!
!
Go High Tech or
Go Home.
!
!
!
!
!
!
!
Wie Videotechnologie Ihr
Recruiting revolutionieren wird.
Wie Videotechnologie Ihr
Recruiting revolutionieren wird.!
!
!
!
Warum Videotechnologie die Antwort auf aktuelle Herausfor...
*2010 BERLIN
Aus welchem Grund haben Sie Videointerviews eingeführt !
bzw. denken Sie über Videotechnologie nach?!
Reduzierung von Reis...
Gründe für das Investment in Videointerviews
Reduzierte Reisekosten
69%
Verkürzte Time to hire
38%
Geographisch verteilte ...
50%GERINGERE TIME TO HIRE.
20%MEHR TALENTE ENTDECKEN.
Agenda!
!
!
!
I. Bessere Performance dank Videointerviews!
!
IIa. Zeitversetzte Videointerviews made in Germany!
IIb. Opti...
Bessere Performance mit Videointerviews
Quelle: Strategic Talent Acquisition, Aberdeen Group (2012)
Quelle: Strategic Talent Acquisition, Aberdeen Group (2012)
Top Unternehmen nutzen Videointerviews signifikant häufiger
To...
Quelle: Strategic Talent Acquisition, Aberdeen Group (2012)
Verbesserung der time to hire
52%
Unternehmen, die Videointerv...
Quelle: Strategic Talent Acquisition, Aberdeen Group (2012)
Verbesserung der cost per hire
47%
Unternehmen, die Videointer...
Videointerviews
Skype
Video Resumes
Employer Branding Videos
Videoeinbettung auf der Karriereseite
Videokonferenzen
live V...
Videointerviews
Skype
Video Resumes
Employer Branding Videos
Videoeinbettung auf der Karriereseite
Videokonferenzen
live V...
Nutzen Sie bereits Videotechnologie im Recruiting?!
!
!
!
!
Ja, in Form von Employer Branding Videos!
Ja, in Form von live...
Videointerviews
Skype
Video Resumes
Employer Branding Videos
Videoeinbettung auf der Karriereseite
Videokonferenzen
live V...
Zeitversetzte Videointerviews!
made in Germany
KANDIDATEN EINLADEN
1
2
Bewerber werden per Mail zum
Videointerview eingeladen
KANDIDATEN EINLADEN
2
3
Bewerber führt das Videointerview
eigenständig und abhängig von
Ihnen durch
3
Ihnen durch
Alle Bewerber werden basierend auf
Ihrem Kompetenzprofil bewertet.
Optimierung zentraler KPIs !
durch zeitversetzte Videointerviews
Erfassen Sie die KPIs Ihres Recruitings?!
!
! !
Wenn ja, welche?!
Time to hire!
Cost per Hire!
Zufriedenheit der Fachabtei...
KPI #1 Time to hire verkürzen.!
!
Zeitaufwand von zeitversetzten Videointerviews und Telefoninterviews im Vergleich
15 min...
Time to hire um 50% verkürzt.
• Marketing-Positionen
!
• Herausforderung: Geschäftsführer viel im
Ausland unterwegs
!
• vo...
KPI #2 Cost per Hire um 30-50% senken. !
!
Beispiel Konzern - 420 zu besetzende Stellen pro Jahr
135.094€
-48%
151.367€
Gr...
KPI #2 Cost per Hire um 30-50% senken. !
!
Beispiel Mittelständler - 60 zu besetzende Stellen pro Jahr
16.282€
-41%
18.591...
Geld und Zeit bei der Auswahl von Bewerbern gespart.
• jährliches Netzwerk-Treffen des Exzellenz-Gipfels
!
• Herausforderu...
KPI #3 Erwartungen der Kandidaten entsprechen.!
!
Ich möchte mich ...!
authentisch & individuell präsentieren
Ich wünsche ...
Kandidaten mit wahrer Innovation begeistert.
• Employer Branding Event
!
• Herausforderung: Positionierung als digitales
u...
KPI #4 Qualität der Diagnostik erhöhen.!
Quelle: Fairness zeitversetzter Videointerviews, Humboldt-Universität Berlin (201...
KPI #4 Qualität der Diagnostik erhöhen.!
Quelle: Fairness zeitversetzter Videointerviews, Humboldt-Universität Berlin (201...
KPI #4 Qualität der Diagnostik erhöhen.!
Quelle: Validität und Fairness der Personalauswahl mit zeitversetzten Videointerv...
20% mehr außergewöhnliche Talent entdeckt.
• Traineestellen im Start-Up Programm
!
• Herausforderung: sicherstellen, dass ...
Key Take Aways:!
Videointerviews in der Vorauswahl
Die Einführung von Videointerviews macht für Sie Sinn, wenn Sie…
!
• Ihre Vorauswahlprozesse verschlanken möchten
• schnel...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Hanna Weyer!
Business & Client Development!
hanna.weyer@viasto.com!
030 - 60 988 533 -3
www.viasto.com
Videotechnologie im Recruiting - Go High Tech or Go Home! (Webinar)
Videotechnologie im Recruiting - Go High Tech or Go Home! (Webinar)
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Videotechnologie im Recruiting - Go High Tech or Go Home! (Webinar)

864 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das Forbes Magazin betitelt es als den Recruitingtrend des Jahres: Videotechnologie. “Go high tech or go home” lautet das Motto. Video-Recruiting ist die logische Antwort auf die dringlichsten Herausforderungen, denen HR heute und zukünftig gegenüber steht.

Insbesondere zeitversetzte Videointerviews verbessern Ihre Personalvorauswahl dauerhaft: Sie erhöhen die Effizienz des Prozesses und Qualität der Bewerberauswahl, bringen Standards und Struktur in Ihre Vorauswahl und begeistern durch ihre Innovativität gleichermaßen Bewerber und HR Manager.

Das Webinar beantwortete folgende Fragen:
- Was sind die häufigsten Gründe für die Einführung von zeitversetzten Videointerviews?
- Welche KPIs und Qualitätskennzahlen werden tatsächlich inwieweit verbessert?
- Wie kann die Einbindung dieser Videointerviews gestaltet werden?

Schreiben Sie uns gerne bei Fragen und Anregungen: info@viasto.com oder rufen Sie an: +49 (0) 30-609885330

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
864
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Videotechnologie im Recruiting - Go High Tech or Go Home! (Webinar)

  1. 1. ! ! Go High Tech or Go Home. ! ! ! ! ! ! ! Wie Videotechnologie Ihr Recruiting revolutionieren wird.
  2. 2. Wie Videotechnologie Ihr Recruiting revolutionieren wird.! ! ! ! Warum Videotechnologie die Antwort auf aktuelle Herausforderungen ist! Wie die Nutzung der zeitversetzter Videointerviews KPIs optimiert! Welche Ziele unsere Kunden mit zeitversetzten Videointerviews erreichen ! ! Hanna Weyer, 25.06.2014, 15:00 - 15.30 Uhr
  3. 3. *2010 BERLIN
  4. 4. Aus welchem Grund haben Sie Videointerviews eingeführt ! bzw. denken Sie über Videotechnologie nach?! Reduzierung von Reisekosten! ! Verkürzte Time to hire! ! Geographisch verteilte Kandidaten erreichen! ! Größere Bandbreite von Bewerbern ansprechen! ! Verbesserung des organisationalen Fits! ! Umfrage
  5. 5. Gründe für das Investment in Videointerviews Reduzierte Reisekosten 69% Verkürzte Time to hire 38% Geographisch verteilte Kandidaten erreichen Größere Brandbreite von Bewerbern ansprechen 23% 14% 80%40%0% Prozentualer Anteil an Teilnehmern, n=64 Verbesserung des organisationalen Fits 20% 60% 9% Quelle: Strategic Talent Acquisition, Aberdeen Group (2012)
  6. 6. 50%GERINGERE TIME TO HIRE.
  7. 7. 20%MEHR TALENTE ENTDECKEN.
  8. 8. Agenda! ! ! ! I. Bessere Performance dank Videointerviews! ! IIa. Zeitversetzte Videointerviews made in Germany! IIb. Optimierung Ihrer KPIs durch die interview suite ! IIc. Wie Kunden die interview suite nutzen! ! III. Key Take Aways! ! !
  9. 9. Bessere Performance mit Videointerviews Quelle: Strategic Talent Acquisition, Aberdeen Group (2012)
  10. 10. Quelle: Strategic Talent Acquisition, Aberdeen Group (2012) Top Unternehmen nutzen Videointerviews signifikant häufiger Top performer Average performer 50% 25% 0% 12,5% 37,5% 38% 50% NutzungvonVideointerviews
  11. 11. Quelle: Strategic Talent Acquisition, Aberdeen Group (2012) Verbesserung der time to hire 52% Unternehmen, die Videointerviews einsetzen 17% Unternehmen, die keine Videointerviews einsetzen
  12. 12. Quelle: Strategic Talent Acquisition, Aberdeen Group (2012) Verbesserung der cost per hire 47% Unternehmen, die Videointerviews einsetzen 15% Unternehmen, die keine Videointerviews einsetzen
  13. 13. Videointerviews Skype Video Resumes Employer Branding Videos Videoeinbettung auf der Karriereseite Videokonferenzen live Videointerviews asynchrone Videointerviews zeitversetzte Videointerviews Vine Videos
  14. 14. Videointerviews Skype Video Resumes Employer Branding Videos Videoeinbettung auf der Karriereseite Videokonferenzen live Videointerviewsasynchrone Videointerviews zeitversetzte Videointerviews Personalmarketing Vorauswahl Auswahl
  15. 15. Nutzen Sie bereits Videotechnologie im Recruiting?! ! ! ! ! Ja, in Form von Employer Branding Videos! Ja, in Form von live Videointerviews! Ja, in Form von zeitversetzten Videointerviews! Ja, in einer anderen Form:! Nein Umfrage
  16. 16. Videointerviews Skype Video Resumes Employer Branding Videos Videoeinbettung auf der Karriereseite Videokonferenzen live Videointerviewsasynchrone Videointerviews zeitversetzte Videointerviews Personalmarketing Vorauswahl Auswahl
  17. 17. Zeitversetzte Videointerviews! made in Germany
  18. 18. KANDIDATEN EINLADEN 1 2 Bewerber werden per Mail zum Videointerview eingeladen
  19. 19. KANDIDATEN EINLADEN 2 3 Bewerber führt das Videointerview eigenständig und abhängig von Ihnen durch
  20. 20. 3 Ihnen durch Alle Bewerber werden basierend auf Ihrem Kompetenzprofil bewertet.
  21. 21. Optimierung zentraler KPIs ! durch zeitversetzte Videointerviews
  22. 22. Erfassen Sie die KPIs Ihres Recruitings?! ! ! ! Wenn ja, welche?! Time to hire! Cost per Hire! Zufriedenheit der Fachabteilungen! Zufriedenheit der Bewerber! Steigerung der Employer Brand ! Qualität der Auswahl (Gütekriterien, wie z.B. Validität)! ! Wenn nein, welche würden Sie gerne erfassen?! Time to hire! Cost per Hire! Zufriedenheit der Fachabteilungen! Zufriedenheit der Bewerber! Steigerung der Employer Brand! Qualität der Auswahl (Gütekriterien, wie z.B. Validität)! Umfrage
  23. 23. KPI #1 Time to hire verkürzen.! ! Zeitaufwand von zeitversetzten Videointerviews und Telefoninterviews im Vergleich 15 min Dokumentation5 min Auswertung10 min Dokumentation10 min Auswertung10 min Durchführung 30 min 60 min Terminfindung & Koordination 10 min Telefoninterviews Videointerviews
  24. 24. Time to hire um 50% verkürzt. • Marketing-Positionen ! • Herausforderung: Geschäftsführer viel im Ausland unterwegs ! • vom Tag der Stellenschaltung bis zur Vertragsunterzeichnung: 30 Tage
  25. 25. KPI #2 Cost per Hire um 30-50% senken. ! ! Beispiel Konzern - 420 zu besetzende Stellen pro Jahr 135.094€ -48% 151.367€ Grundlage: 10 Vorauswahlgespräche pro Stelle, 60 min Telefoninterview (30 min HR, 30 min FA) Grundlage: 10 Vorauswahlgespräche pro Stelle, 14 min Auswertung in der interview suite (7 min HR, 7 min FA)
  26. 26. KPI #2 Cost per Hire um 30-50% senken. ! ! Beispiel Mittelständler - 60 zu besetzende Stellen pro Jahr 16.282€ -41% 18.591€ Grundlage: 10 Vorauswahlgespräche pro Stelle, 60 min Telefoninterview (30 min HR, 30 min FA) Grundlage: 10 Vorauswahlgespräche pro Stelle, 14 min Auswertung in der interview suite (7 min HR, 7 min FA)
  27. 27. Geld und Zeit bei der Auswahl von Bewerbern gespart. • jährliches Netzwerk-Treffen des Exzellenz-Gipfels ! • Herausforderung: 300 Bewerber aus 35 Ländern so kosteneffizient wie möglich auszuwählen ! • ein Team von nur 4 Mitarbeitern wählte in 3 Wochen die richtigen Bewerber aus
  28. 28. KPI #3 Erwartungen der Kandidaten entsprechen.! ! Ich möchte mich ...! authentisch & individuell präsentieren Ich wünsche mir ...! eine persönliche Stellungnahme 89% 91%
  29. 29. Kandidaten mit wahrer Innovation begeistert. • Employer Branding Event ! • Herausforderung: Positionierung als digitales und innovatives Unternehmen vorantreiben ! • 90% der Bewerber absolvierten das Videointerview und waren begeistert
  30. 30. KPI #4 Qualität der Diagnostik erhöhen.! Quelle: Fairness zeitversetzter Videointerviews, Humboldt-Universität Berlin (2013); N= 206
  31. 31. KPI #4 Qualität der Diagnostik erhöhen.! Quelle: Fairness zeitversetzter Videointerviews, Humboldt-Universität Berlin (2013); N= 206 Quelle: Eine vergleichende Studie zur Reliabilität zeitversetzter Videointerviews und Lebenslaufanalysen, Universität Salzburg (2012); N=120
  32. 32. KPI #4 Qualität der Diagnostik erhöhen.! Quelle: Validität und Fairness der Personalauswahl mit zeitversetzten Videointerviews für das internationale Absolventenprogramm eines Telekommunikationskonzerns, viasto GmbH (2013); N= 123
  33. 33. 20% mehr außergewöhnliche Talent entdeckt. • Traineestellen im Start-Up Programm ! • Herausforderung: sicherstellen, dass keine Talente im Auswahlprozess übersehen werden ! • 20% der schließlich eingestellten Bewerber wären im herkömmlichen Prozess nicht zum Telefoninterview eingeladen worden
  34. 34. Key Take Aways:! Videointerviews in der Vorauswahl
  35. 35. Die Einführung von Videointerviews macht für Sie Sinn, wenn Sie… ! • Ihre Vorauswahlprozesse verschlanken möchten • schneller und effizienter Vorauswahlentscheidungen treffen möchten • Qualitätsstandards schon in der Vorauswahl umsetzen möchten • beobachtungsbasiert die wichtigsten Kompetenzen Ihrer Bewerber erfassen • dezentrale Entscheidungen sicher treffen möchten • Ihre Employer Brand stärken oder weiter ausbauen möchten ! ! Tipps zur Einführung von Videointerviews… ! • Definieren Sie Ihre Ziele vorab • Setzen Sie eine gelungene Kandidatenkommunikation auf • Achten Sie bei der Wahl eines Anbieters auf Datensicherheit • Messen Sie die wichtigsten KPIs • Befragen Sie Ihre Kandidaten • Verfolgen Sie Zeit- und Kosteninvestment • Messen Sie die Qualität Ihrer Vorauswahl (Validität) !
  36. 36. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Hanna Weyer! Business & Client Development! hanna.weyer@viasto.com! 030 - 60 988 533 -3
  37. 37. www.viasto.com

×