xsmart AG      Allmendstrasse 19       8320 Fehraltorf     +41 44-956 51 26     +41 79-447 94 15    cbaumann@xsmart.chxing...
Verhinderte Marktentwicklungen durchTechnologie Diskussionen!• Wieso wissen Spezialisten oft  wie es sein wird und weshalb...
Seit der Mobile Application Initiative (MAI) 2001Vorhersagen der Analysten:                    GPRS/UMTS/3G
Kritische Betrachtung: TechnologienNFC                             SMS• NFC wenn RFID                 • SMS stirbt seit fa...
Die Frage ist nur…..
Lieber im Hype oder im Trend?                 Hype
Interssiert den Enduser die Technlologie?
Hybrides E-Couponing alsErfolgsfaktor im Mobile-Marketing
BedürfnisseEnduser•   Als VIP betreut werden•   Für Loyalität belohnt werden•   Kanal selber wählen dürfen•   Einfache Bed...
Hybride Multi-Channel: Interaktion
Mobile Coupon wichtes Puzzle-Teil im M-Mix
Coupon Einsatz© xsmart08.02.2013# 12
Mobile Coupons werden nachgefragt    Source: TAG Microsoft 2011
SMS als Top-Kanal vor Apps   Source: TAG Microsoft 2011
Hybride Authorisation-Channel: Entwertung
Beispiel: Mobile-Coupon.ch als PlattformBeispiel:                   Funktionalität                   • Mandanten, Merchant...
Wo geht die Reise hin?            Mobile payment, mobile couponing, mobile loyalty             Processing Networks   POS c...
Couponing Prozess              Opt-In oder              Download
Einsatzbereich beim Retailer                               Ziele / Angebote                               • Mitglieder Bin...
Einsatzbereich bei Unterhaltungseletroniker                               Ziele / Angebote                               •...
Einsatzbereich beim Hersteller                                 Ziele / Angebote                                 • Specials...
Einsatzbereich bei Fast-Food Kette                                 Franchiser                               Ziele / Angebo...
Einsatzbereich bei Sportgeschäft                               Ziele / Angebote                               • Ausverkauf...
Einsatzbereich bei Sportclub                               Ziele / Angebote                               • Ausverkauf    ...
KundenakzeptanzEnduser•   Einlöseraten von zwischen 3 und 80%    (Abhängig von Komplexität und Inhalt des Coupons)•   Wied...
Herzlichen Dank!        Kooperationspartner   Technologiepartner   Markenrechte
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Hybrides E-Couponing als Erfolgsfaktor im Mobile-Marketing

589 Aufrufe

Veröffentlicht am

Christian Baumann, Hybrides E-Couponing als Erfolgsfaktor im Mobile-Marketing, xsmart AG

M-Days 2013
Das Blog der Messe Frankfurt zur Digitalisierung des Geschäftslebens:
http://connected.messefrankfurt.com/de/

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
589
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
30
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Hybrides E-Couponing als Erfolgsfaktor im Mobile-Marketing

  1. 1. xsmart AG Allmendstrasse 19 8320 Fehraltorf +41 44-956 51 26 +41 79-447 94 15 cbaumann@xsmart.chxing.com: Christian Baumann
  2. 2. Verhinderte Marktentwicklungen durchTechnologie Diskussionen!• Wieso wissen Spezialisten oft wie es sein wird und weshalb es anders kam?• Es wird zu früh angekündigt!• Fehlende Standards!• Anwender bleibt auf der Strecke!
  3. 3. Seit der Mobile Application Initiative (MAI) 2001Vorhersagen der Analysten: GPRS/UMTS/3G
  4. 4. Kritische Betrachtung: TechnologienNFC SMS• NFC wenn RFID • SMS stirbt seit fast 20 Funktionalität gemeint ist? Jahren… • …. die Zahlen sprechen• Unterstützen die Standards aber dagegen! alle Lösungen? • «Accountless» Zahlen ohne Registrierung und Karten funktioniert auch heute ausschliesslich über SMS• Ab wann unterstützt iPhone • Couponing Statistiken NFC? sprechen für SMS
  5. 5. Die Frage ist nur…..
  6. 6. Lieber im Hype oder im Trend? Hype
  7. 7. Interssiert den Enduser die Technlologie?
  8. 8. Hybrides E-Couponing alsErfolgsfaktor im Mobile-Marketing
  9. 9. BedürfnisseEnduser• Als VIP betreut werden• Für Loyalität belohnt werden• Kanal selber wählen dürfen• Einfache Bedienung• Keine technischen LimitenAnbieter• Keine Personalschulung• Sicheres Handling für hochwertige Gutscheine• Einfaches Handling• Echtzeit Messung der Resultate von Kampagnen
  10. 10. Hybride Multi-Channel: Interaktion
  11. 11. Mobile Coupon wichtes Puzzle-Teil im M-Mix
  12. 12. Coupon Einsatz© xsmart08.02.2013# 12
  13. 13. Mobile Coupons werden nachgefragt Source: TAG Microsoft 2011
  14. 14. SMS als Top-Kanal vor Apps Source: TAG Microsoft 2011
  15. 15. Hybride Authorisation-Channel: Entwertung
  16. 16. Beispiel: Mobile-Coupon.ch als PlattformBeispiel: Funktionalität • Mandanten, Merchants, Locations • 1 Kampagne für alle Kanäle in 4 Sprachen • Coupon Funktionen (Wettbewerb, Loyalty, Gift-Card) • Berechtigungen, Prozesse (Wo, wer, wie oft) • Einlösung am Terminal, App u/o Online Multichannel • App (Android, iOS mit Passbook Integration) • Facebook & Passbook Integration Spezialitäten • Offene Schnittstellen für CRM, Kassen, Terminals • Hochsichere Autorisierung • Echtzeit Entwertung • Statistiken • NFC Integration vorbereitet • 8 Jahre Erfahrung
  17. 17. Wo geht die Reise hin? Mobile payment, mobile couponing, mobile loyalty Processing Networks POS cash system providers Terminal providers Contactless protocol Mobile WalletPaymentProcessor Payment Cash Terminal PIN Cash systems NFCCoupon CouponingClearingLoyalty LoyaltyPartner Quelle:
  18. 18. Couponing Prozess Opt-In oder Download
  19. 19. Einsatzbereich beim Retailer Ziele / Angebote • Mitglieder Bindung • VIP-Angebote • Sonderverkäufe • Wettbewerbe • Sponsoring Begleitung Frequentierung • KK Terminals • National • Regional • Nur Clubmitglieder
  20. 20. Einsatzbereich bei Unterhaltungseletroniker Ziele / Angebote • Promotion • Loyalty • Regionale Angebote • Wettbewerbe • Add-hoc Angebote • Partnerschaften Frequentierung • Alle Filialen • Statistiken • Events
  21. 21. Einsatzbereich beim Hersteller Ziele / Angebote • Specials • Markteinführungen • Verbrauchsmaterial • Zusatzkanal Frequentierung • HP-Store CallCenter
  22. 22. Einsatzbereich bei Fast-Food Kette Franchiser Ziele / Angebote • Loyalty • Regionale Specials • Add-hoc Angebote • Zusatzkanal • Wettbewerbe • Partnerschaften Frequentierung • Bestimmte Zeiten • Restaurants • Drive-In
  23. 23. Einsatzbereich bei Sportgeschäft Ziele / Angebote • Ausverkauf • Facebook-Likers • Add-hoc Angebote • Event-Tickets • Sonderangebote • Partnerschaften Frequentierung • Sportgeschäft • Sportbörse • Events
  24. 24. Einsatzbereich bei Sportclub Ziele / Angebote • Ausverkauf • Mehr Facebook- Likers • Add-hoc Angebote • Event-Tickets • Sonderangebote • Partnerschaften Frequentierung • Ticketsverkauf • Merchandising • Partnerschaften
  25. 25. KundenakzeptanzEnduser• Einlöseraten von zwischen 3 und 80% (Abhängig von Komplexität und Inhalt des Coupons)• Wiederholungsrate sehr hoch• Wiederempfehlung sehr hoch• Positive Feedbacks• Vertrauen wächst (gemessen)• Enduser muss bereits wissen wie das funktioniertAnbieter• Keine Personalschulung• Haben eine schöne Geschichte zu erzählen• Möchte sichere Einlösung für hochwertige Kampagnen
  26. 26. Herzlichen Dank! Kooperationspartner Technologiepartner Markenrechte

×