German Racing Concept
Challenge 2013
HHL Consulting Team: Thomas Maier, Toni Meyer, Steffen Suttner, Philipp Veit
Agenda

Struktur der Präsentation

A Vision

B Situation
C Kernmaßnahmen
D Weitere Maßnahmen
E Implementierung

2
A

Die Vision der Rennbahn 2020 basiert auf 3 Säulen und ist in eine
professionelle Organisationsstruktur eingefasst
Die R...
B

Eine Vielzahl an Herausforderungen führte seit 1990 zu einer
kontinuierlichen Abwärtsspirale der deutschen Rennbahnen
S...
C

Aus einer Vielzahl von Möglichkeiten wurden drei
Kernmaßnahmenpakete abgeleitet
Kernmaßnahmen
1

Professionalisierung u...
C

Ein einheitlicher Auftritt des Sports nach außen setzt gemeinsame
Struktur, Qualitätsstandards & Wissenserhalt voraus
P...
C

Die Zusammenfassung von Kompetenzen erfolgt in Spezialistengruppen,
die entlang von Themenfeldern Unterstützung anbiete...
C

Auf Basis von vergleichbaren Vereinen zeigt sich der positive Wertzuwachs – Maßnahmen zur Risikovermeidung müssen getro...
C

Crowdfunding Kampagnen können genutzt werden um neues
Zielpublikum emotional an den Rennsport zu binden
Crowdfunding
We...
C

Eine deutliche Erweiterung der vorhandenen App ermöglicht eine
verstärkte CRM Fokussierung und Emotionalisierung des Sp...
C

Auch aus finanzieller Sicht ist die Erweiterung der App empfehlenswert
App Erweiterung 2/2
Wirtschaftlichkeit der Maßna...
D

Alternative Nutzungsformen erhöhen die Auslastung durch neue
Kundengruppen und somit die Rentabilität der Rennbahnen
Pr...
D

Kontinuierliche Investitionen in die Infrastruktur werden es der Rennbahn
ermöglichen die zukünftigen Herausforderungen...
E

Die drei Kernmaßnahmen müssen im Rahmen eines ganzheitlichen
Konzeptes entwickelt und implementiert werden
Zeitleiste I...
Thank you for your attention!
Bei einer durchschnittlichen Besitzerzahl von 200 Leuten erhöht sich der
Gesamtumsatz der Rennbahn um 96.000€
Wirtschaftli...
Die Apperweiterung hat im Base Case einen NPV von 1.116.177€
Wirtschaftlichkeitsrechnung App Erweiterung 1/3
Base Case
Anz...
Die Apperweiterung hat im Worst Case einen NPV von 275.996€
Wirtschaftlichkeitsrechnung App Erweiterung 2/3
Worst Case
Anz...
Die Apperweiterung hat im Worst Case einen NPV von 3.144.858€
Wirtschaftlichkeitsrechnung App Erweiterung 3/3
Best Case
An...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Final-Präsentation GERMAN RACING Concept Challenge 2013 – 3. Platz "HHL Consulting Team"

619 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation des Teams "HHL Consulting Team" im Rahmen der GERMAN RACING Concept Challenge 2013 (studentischer Strategiewettbewerb zur Zukunft des deutschen Galopprennsports). Weitere Infos unter http://www.concept-challenge.de.

Das Team "HHL Consulting Team" (Thomas Maier, Toni Meyer, Steffen Suttner, Philipp Veit) hat den 3. Platz erreicht.

Veröffentlicht in: Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
619
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Final-Präsentation GERMAN RACING Concept Challenge 2013 – 3. Platz "HHL Consulting Team"

  1. 1. German Racing Concept Challenge 2013 HHL Consulting Team: Thomas Maier, Toni Meyer, Steffen Suttner, Philipp Veit
  2. 2. Agenda Struktur der Präsentation A Vision B Situation C Kernmaßnahmen D Weitere Maßnahmen E Implementierung 2
  3. 3. A Die Vision der Rennbahn 2020 basiert auf 3 Säulen und ist in eine professionelle Organisationsstruktur eingefasst Die Rennbahn als professionelles und zukunftsorientiertes Zentrum des Galopprennsports Vision Mission Wir begeistern unsere Besucher und Sponsoren durch ein modernes Sportevent Wirtschaftliche Stärkung durch nachhaltige Erhöhung der Besucherzahlen, Umsätze und Profitabilität Ziele Nachwuchssicherung junger Talente in der Spitze und Breite des Sports Nationale und regionale Revitalisierung der Rennsportkultur Marke und Vertrieb Produkt Infrastruktur Strategie Elemente  Verankerung im Breitensport  Fokus auf höhere Bekanntheit, Simplizität und Emotionalisierung  Stärkung vorhandener Umsatzsäulen  Diversifikation in neue Geschäftsfelder Organisation und Governance 3  Modernisierung und Ausbau vorhandener Einrichtungen
  4. 4. B Eine Vielzahl an Herausforderungen führte seit 1990 zu einer kontinuierlichen Abwärtsspirale der deutschen Rennbahnen Situation Rennbahnen und Auswirkungen Treiber Auswirkungen Extern Erstarkung konkurrierender Sportarten Verändertes Freizeitverhalten der Verbraucher Konzentration von Sponsoren auf Return on Marketing Investment Verlagerung von Wetten ins Internet unter Umgehung der Rennsteuer Zahl der Rennen -30% Zahl der gelaufenen Pferde -23% Gezahlte Rennpreise -22% Gesamtumsatz -46%  Insolvenzen von Rennbahnen Intern Versäumte Investments in Infrastruktur Stark fragmentierte Vermarktung Schwerfällige interne Organisation Fehlende Weiterentwicklung des Geschäftsmodells 4 % Veränderung 2005 - 2012  Hohe Schulden von Rennvereinen  Zunehmender Anteil von Subventionen durch private oder staatliche Förderer  Kontinuierlicher Verfall seit der Blütezeit des Sports Mitte der 1990er Jahre
  5. 5. C Aus einer Vielzahl von Möglichkeiten wurden drei Kernmaßnahmenpakete abgeleitet Kernmaßnahmen 1 Professionalisierung und Zertifizierung 2 3 Crowdfunded Ownership Mobile World und CRM Live-App und Customer Relationship Management Maßnahme: Maßnahme: Maßnahme:  Regionale Stärkung der Management- und Prozessqualität durch Gründung der  Bildung von Eigentümergemeinschaften durch Crowdfunding  Emotionalisierung des Sports durch App Akademie  Langfristiges Ziel: Zertifizierung der Rennbahnen 5  Verbreiterung der Eigentümerstruktur in die Breite der Bevölkerung  Aufbau eines IT gestützten Customer Relationship Management Systems
  6. 6. C Ein einheitlicher Auftritt des Sports nach außen setzt gemeinsame Struktur, Qualitätsstandards & Wissenserhalt voraus Professionalisierung der Vereine 1/3 Nachfrage der Professionalisierung Kurzfristig Wie herausfordernd ist die Sponsorenakquise und Finanzierung in Ihrem Verein? -2 2x 2x 0 2x 2x Maßnahmen Mittelfristig umsetzbare 3x 1 0x 4x Maßnahme 1x Sponsoren Finanzierung 2 = Sehr gute Selbsteinschätzung -2 = Große Verbesserungspotenziale Langfristig umsetzbare Maßnahmen Kurz- bis mittelfristig • Potential zum Wissensaustausch zwischen umsetzbare Vereinen Maßnahmen • Keine einheitlichen Qualitätsstandards  Erschwerung von einheitlichem Markenkonzept 6 1. 3x 1x -1 2 umsetzbare Aufbau von Wissensaustausch und Erhaltungsprozessen GR Controlling; Interviews 2. Aufbau von spezialisierten Wissensclustern unter German Racing a. Erfassung von Kernkompetenzen jeweiliger Vereine b. Bündelung von Kompetenzen c. Angebot von Beratungsleistungen nach erstem Audit d. Jährliches Audit zum Erfassen von Potentialen e. Audits als Basis für Zertifizierungen von Rennbahnen f. Verbesserungen von internen Kompetenzzentren durch BestPractice Treffen mit anderen Sportarten (z.B. Basketball) Schulungen von Mitgliedern von German Racing New Generation a. Gezielte Vorbereitung auf die Vorstandstätigkeit b. Inhaltliche Schulungen
  7. 7. C Die Zusammenfassung von Kompetenzen erfolgt in Spezialistengruppen, die entlang von Themenfeldern Unterstützung anbieten können Professionalisierung der Vereine 2/3 Befragung und Einordnung der einzelnen Vereine Ableitung von Themenfelder zur Zertifizerung 1. Marketing 2. Veranstaltungsmanagement 3. Anlagenmanagement 4. Mitgliederbindung & Neugewinnung 5. Steuern, Recht, Versicherung • Abgleich von Stärken und Schwächen von Bahnen • Ermittlung von Spezialisten auf Themengebieten • Evaluierung der Selbsteinschätzung durch Kennzahlen auf Verbandsebene 2 = Sehr gute Selbsteinschätzung -2 = Große Verbesserungspotenziale 7 Eigene Analysen; Interviews
  8. 8. C Auf Basis von vergleichbaren Vereinen zeigt sich der positive Wertzuwachs – Maßnahmen zur Risikovermeidung müssen getroffen werden Professionalisierung der Vereine 3/3 Wirtschaftlichkeit der Maßnahme Risiken & Vorsorge 1. Mitgliederbindung & Neugewinngung -1 zentralisierte Qualitätsstruktur und einzelner Vorstände 2 Zusätzliche Mitglieder in % Zusätzliche Mitgliedsbeiträge Discounting Factor Present Value Net Present Value Widerstand gegen einheitliche und stärker 2014 4% 800 0,91 727,27 40.189 2015 8% 1.600 0,83 1.322,31 2016 12% 2.400 0,75 1.803,16 2017 16% 3.200 0,68 2.185,64 a. 2018 TV 20% 4.000 51.000 0,62 0,62 2.483,69 31.666,99 Herausstellung klarer wirtschaftlicher Vorteile für die einzelne Rennbahn b. Kooperation mit lokalen Universitäten und studentischen Unternehmensberatungen zum Abbau von Berührungsängsten Marketing & Sponsoring 0 2. 1 2014 2015 2016 2017 2018 TV Zusätzliche Sponsorengelder in % 2% 4% 6% 8% 10% Zusätzliche Sponsorengelder 6.800 13.600 20.400 27.200 34.000 433.500 0,91 0,83 0,75 0,68 0,62 0,62 6.181,82 11.239,67 15.326,82 18.577,97 21.111,32 269.169,39 Net Present Value 341.607 Verzögerung in der Ausbildung a. Mentorensystem für Young Generations Mitglieder b. Stärkere Vernetzung von zukünftigen Vorständen zum Wissensaustausch Indikative Beispiele 8
  9. 9. C Crowdfunding Kampagnen können genutzt werden um neues Zielpublikum emotional an den Rennsport zu binden Crowdfunding Web-Portal Effekt  Erhöhung der Besitzerzahlen und Pferde im Training  Stärkere emotionale Verbindung zum Rennsport durch den Besitz eines Pferdes  Wirksames Tool um Online Präsenz zu verstärken Wirtschaftlichkeit  Gesteigerter Umsatz von 96.000€ (Base Case) durch erhöhte Besuchszahlen pro Pferd pro Jahr  Fundsters Kampagne um „Alberto“ vom XY Gestüt zu einem bestimmten Fixpreis anteilig an Rennsportinteressierte zu verkaufen 9  Mögliche Neukundengewinnung durch die verstärkte Online Präsenz
  10. 10. C Eine deutliche Erweiterung der vorhandenen App ermöglicht eine verstärkte CRM Fokussierung und Emotionalisierung des Sports App Erweiterung 1/2 Emotionalität Live Verfolgung aus der Jockey Perspektive + CRM Live Angebote an Stamm- und Neukunden z.B. 20% Rabatt auf momentan nicht ausgelastete Gastronomie Integration der Anteileigner eines Pferdes in einer gemeinsamen Gruppe Verfolgung des eigenes Pferdes über den Renntag hinaus Spielerweiterung für Kinder mit Rollenspielcharakter  Heranführung an Pferde und deren Eigenschaften bereits früh im Kindesalter 10 Exzellenter Kundenservice z.B. Geburtstagsgrüße durch den Rennbahnleiter für Stammkunden Erstaktivierung für Wetten durch Gutscheinfunktion für Erstwetter Gezielte Werbung von Werbepartnern direkt durch die App
  11. 11. C Auch aus finanzieller Sicht ist die Erweiterung der App empfehlenswert App Erweiterung 2/2 Wirtschaftlichkeit der Maßnahme Base Case Calculation Zus. Operativer Gewinn FCF WACC Growth Rate Entwicklungskosten Net Present Value Risiken & Vorsorge 1. 2014 2015 2016 2017 2018 TV 25.534 59.579 103.935 147.241 176.225 16.597 38.726 67.558 95.707 114.546 1.460.465 10% 2% Technische Umsetzung muss den Ansprüchen der Besucher entsprechen 2. Die Einbindung von Werbung erhöht die Notwendigkeit von 25.000 1.116.177 professionalisiertem Vertrieb 3. Exzessive Verwendung der Apps auf der Rennbahn kann sich negativ auf NPV ~ 1.1 mio € 11 Anwesende auswirken
  12. 12. D Alternative Nutzungsformen erhöhen die Auslastung durch neue Kundengruppen und somit die Rentabilität der Rennbahnen Produkterweiterung Kurzfristige Potenziale Erhöhung der Eventexperience  Bühnen in Rennbahnmitte mit Starauftritten und Shows in Rennpausen  Ponyreiten für Kinder Mittelfristige Potenziale Langfristige Potenziale Etablierung saisonaler Events  Nutzung der Innenwiese:  „Oktoberfest“  Open Air Theater  Konzerte  Weihnachtsmarkt Nutzung der Räume für Firmenkunden  Kontinuierliche Modernisierung der Räumlichkeiten ermöglicht Anziehung anspruchsvoller Firmenkunden für firmeninterne Veranstaltungen  Gastronomie  Nutzung des Parkplatzes:  Autokino  Nutzung des Geläufs:  Biathlon Galopprennbahn als Sport- und Eventzentrum für diverse Gäste 12
  13. 13. D Kontinuierliche Investitionen in die Infrastruktur werden es der Rennbahn ermöglichen die zukünftigen Herausforderungen zu überwinden Infrastruktur Die Realisierung der bislang genannten Maßnahmen generiert Cash Flows, die effektiv in die Modernisierung und den Ausbau der Rennbahn investiert werden sollten Herausforderungen in 2020 Alternde Bevölkerung Wachsendes Umweltbewusstsein Anspruchsvolleres Publikum Maßnahmen Alters- und behindertengerechter Umbau Reduktion der Ökobilanz Allgemeine Aufwertung der Anlage  Rollstuhlrampen  Aufzüge  Spezielle Toiletten  Installation von Solarpanelen  Auffangen von Regenwasser zur Rasenbewässerung  Gebäudeisolation 13  Aufwertung des Interieurs speziell im VIP-Bereich  Behebung von Baumengeln
  14. 14. E Die drei Kernmaßnahmen müssen im Rahmen eines ganzheitlichen Konzeptes entwickelt und implementiert werden Zeitleiste Implementierung 2014 Organization & Governance Marke und Vertrieb  Identifikation von funktionalen Stärken & Schwächen  Planung der Crowdfunding Kampagne und Identifikation geeignter Pferde  Planung der Apperweiterung 2015 - 2019 ab 2020  Audits und Zertifizierung  Gezielte und bedarfsgerechte Beratung der Rennbahnen  Roll-out Crowdfunding Kampagne  Start der Eigentümergemeinschaften  Realisierung der Apperweiterung und Beginn CRM Akademie  Vollumfänglich funktionierendes CRM System  Etabliertes Crowdfunding stärkt Anzahl der Starter  Gesunde OnlineCommunity Produkt Planung kontinuierlicher Alternativevents mit Saisonalisierung & Etablierung der Rennbahn als gängige Eventlocation Infrastruktur Kontinuierliche Modernisierung und Ausbau der Infrastruktur aus laufendem Cash Flow 14
  15. 15. Thank you for your attention!
  16. 16. Bei einer durchschnittlichen Besitzerzahl von 200 Leuten erhöht sich der Gesamtumsatz der Rennbahn um 96.000€ Wirtschaftlichkeitsrechnung Crowdfunding Anschaffungskosten Kaufpreis "Alberto" Ausgaben pro Jahr Geschätzte Rennjahre Totale Unterhaltskosten Fundster Gebühren Totale Anschaffungskosten Anzahl Besitzer Preis je Anteil Einnahmen pro Jahr Gesamte Zuchtprämien Anzahl von Pferden im Training Zuchtprämie pro Pferd/Jahr Durchschnittsgewinn pro Pferd/Jahr Totale Einnahmen pro Pferd/Jahr Gewinn pro Besitzer/Jahr 16 Mehrwert für die Rennbahn Besuche pro Besitzer/Jahr Begleiter Besuchserhöhung pro Besitzer Durchnittliche Ausgaben pro Besuch Umsatzerhöhung pro Besitzer Gesamt Umsatzerhöhung 15.000 20.000 3 60.000 6.750 81.750 200 409 2.600.000 2.829 919 4.754 5.673 28 Worst Case Base Case 2 4 1 2 0 8 60 60 0 480 0 96.000 Best Case 7 2 17 144 2.448 489.600 Annahme: Nutzer von Crowdfunding Kampagnen besuchen die Rennbahn zusammen mit einem Begleiter zwei Mal im Jahr +  Potentielle Preisgelder  Weiterverkauf des Pferdes
  17. 17. Die Apperweiterung hat im Base Case einen NPV von 1.116.177€ Wirtschaftlichkeitsrechnung App Erweiterung 1/3 Base Case Anzahl App-Nutzer Durchschnittliche Einnahmen für Gastronomie Erhöhung für Gastronomie durch Appgutschein Marge Durchschnittliche Anzahl an Rennbahnbesuchen p.a. Zusätzlicher operativer Gewinn in Gastronomie Einnahmen je Werbeklick Anzahl der klickenden App-Nutzer Werbeeinnahmen (operativer Gewinn) Aktive Wetter in % Davon Bestandswetter Davon Erstwetter Anzahl Bestandswetter Erhöhung des Wetteinsatzes Durchschnittliche Anzahl an Rennbahnbesuchen p.a. Zusätzliche Wetteinsätze Bestandswetter Anzahl Neuwetter (Bonusguthabennutzer) Neuwetter, die Bestandswetter werden Anzahl neuer Bestandswetter Zusätzliche Wetteinsätze neuer Bestandswetter Zusätzliche Wetteinsätze Kosten für 10 Euro Bonusguthaben Kosten für alle Bonusguthaben Zusätzlicher operativer Gewinn für Wetten Zusätzlicher operativer Gewinn Steuern NOPLAT Other Non-Cash Charges FCF WACC Growth Rate Discounting Factor Present Value Kosten für Entwicklung der App Net Present Value 17 2014 3.000 17 10% 50% 3 7.650 2015 7.000 17 10% 50% 3 17.850 2016 12.000 18 10% 50% 3 32.400 2017 17.000 18 10% 50% 3 45.900 2018 20.000 19 10% 50% 3 57.000 0,15 8% 34 0,15 8% 79 0,15 8% 135 0,15 8% 191 0,15 8% 225 70% 75% 25% 1.575 20 3 94.500 525 50% 262,5 15.750 110.250 8 4.200 22.050 70% 75% 25% 3.675 20 3 220.500 1.225 50% 612,5 36.750 257.250 8 9.800 51.450 70% 75% 25% 6.300 20 3 378.000 2.100 50% 1050 63.000 441.000 8 16.800 88.200 70% 75% 25% 8.925 20 3 535.500 2.975 50% 1487,5 89.250 624.750 8 23.800 124.950 70% 75% 25% 10.500 20 3 630.000 3.500 50% 1750 105.000 735.000 8 28.000 147.000 103.935 147.241 36377,25 51534,4375 67.558 95.707 0 0 67.558 95.707 176.225 61678,75 114.546 0 114.546 1.460.465 0,62 71.124 0,62 906.834 25.534 59.579 8936,8125 20852,5625 16.597 38.726 0 0 16.597 38.726 TV 10% 2% 0,91 15.088 25.000 1.116.177 0,83 32.005 0,75 50.757 0,68 65.369
  18. 18. Die Apperweiterung hat im Worst Case einen NPV von 275.996€ Wirtschaftlichkeitsrechnung App Erweiterung 2/3 Worst Case Anzahl App-Nutzer Durchschnittliche Einnahmen für Gastronomie Erhöhung für Gastronomie durch Appgutschein Marge Durchschnittliche Anzahl an Rennbahnbesuchen p.a. Zusätzlicher operativer Gewinn in Gastronomie Einnahmen je Werbeklick Anzahl der klickenden App-Nutzer Werbeeinnahmen (operativer Gewinn) Aktive Wetter in % Davon Bestandswetter Davon Erstwetter Anzahl Bestandswetter Erhöhung des Wetteinsatzes Durchschnittliche Anzahl an Rennbahnbesuchen p.a. Zusätzliche Wetteinsätze Bestandswetter Anzahl Neuwetter (Bonusguthabennutzer) Neuwetter, die Bestandswetter werden Anzahl neuer Bestandswetter Zusätzliche Wetteinsätze neuer Bestandswetter Zusätzliche Wetteinsätze Kosten für 10 Euro Bonusguthaben Kosten für alle Bonusguthaben Zusätzlicher operativer Gewinn für Wetten Zusätzlicher operativer Gewinn Steuern NOPLAT Other Non-Cash Charges FCF WACC Growth Rate Discounting Factor Present Value Kosten für Entwicklung der App Net Present Value 18 2014 2.000 17 10% 50% 3 5.100 2015 5.000 17 10% 50% 3 12.750 2016 7.000 17 10% 50% 3 17.850 2017 9.000 17 10% 50% 3 22.950 2018 10.000 17 10% 50% 3 25.500 TV 0,15 5% 15 0,15 5% 38 0,15 5% 53 0,15 5% 68 0,15 5% 75 60% 75% 25% 900 10 3 27.000 300 50% 150 4.500 31.500 8 2.400 6.300 60% 75% 25% 2.250 10 3 67.500 750 50% 375 11.250 78.750 8 6.000 15.750 60% 75% 25% 3.150 10 3 94.500 1.050 50% 525 15.750 110.250 8 8.400 22.050 60% 75% 25% 4.050 10 3 121.500 1.350 50% 675 20.250 141.750 8 10.800 28.350 60% 75% 25% 4.500 10 3 135.000 1.500 50% 750 22.500 157.500 8 12.000 31.500 9.015 3155,25 5.860 0 5.860 22.538 7888,125 14.649 0 14.649 31.553 11043,375 20.509 0 20.509 40.568 14198,625 26.369 0 26.369 45.075 15776,25 29.299 0 29.299 373.559 0,83 12.107 0,75 15.409 0,68 18.010 0,62 18.192 0,62 231.951 10% 2% 0,91 5.327 25.000 275.996
  19. 19. Die Apperweiterung hat im Worst Case einen NPV von 3.144.858€ Wirtschaftlichkeitsrechnung App Erweiterung 3/3 Best Case Anzahl App-Nutzer Durchschnittliche Einnahmen für Gastronomie Erhöhung für Gastronomie durch Appgutschein Marge Durchschnittliche Anzahl an Rennbahnbesuchen p.a. Zusätzlicher operativer Gewinn in Gastronomie 2014 5.000 17 10% 50% 3 12.750 2015 10.000 17 10% 50% 3 25.500 2016 20.000 18 10% 50% 3 54.000 2017 32.000 18 10% 50% 3 86.400 2018 40.000 19 10% 50% 3 114.000 0,15 10% 75 0,15 10% 150 0,15 10% 300 0,15 10% 480 0,15 10% 600 Aktive Wetter in % Davon Bestandswetter Davon Erstwetter Anzahl Bestandswetter Erhöhung des Wetteinsatzes Durchschnittliche Anzahl an Rennbahnbesuchen p.a. Zusätzliche Wetteinsätze Bestandswetter Anzahl Neuwetter (Bonusguthabennutzer) Neuwetter, die Bestandswetter werden Anzahl neuer Bestandswetter Zusätzliche Wetteinsätze neuer Bestandswetter Zusätzliche Wetteinsätze Kosten für 10 Euro Bonusguthaben Kosten für alle Bonusguthaben Zusätzlicher operativer Gewinn für Wetten 70% 75% 25% 2.625 30 3 236.250 875 50% 437,5 39.375 275.625 8 7.000 55.125 70% 75% 25% 5.250 30 3 472.500 1.750 50% 875 78.750 551.250 8 14.000 110.250 70% 75% 25% 10.500 30 3 945.000 3.500 50% 1750 157.500 1.102.500 8 28.000 220.500 70% 75% 25% 16.800 30 3 1.512.000 5.600 50% 2800 252.000 1.764.000 8 44.800 352.800 70% 75% 25% 21.000 30 3 1.890.000 7.000 50% 3500 315.000 2.205.000 8 56.000 441.000 Zusätzlicher operativer Gewinn Steuern NOPLAT Other Non-Cash Charges FCF 60.950 21332,5 39.618 0 39.618 121.900 42665 79.235 0 79.235 246.800 86380 160.420 0 160.420 394.880 138208 256.672 0 256.672 499.600 174860 324.740 0 324.740 4.140.435 0,83 65.483 0,75 120.526 0,68 175.310 0,62 201.638 0,62 2.570.884 Einnahmen je Werbeklick Anzahl der klickenden App-Nutzer Werbeeinnahmen (operativer Gewinn) WACC Growth Rate Discounting Factor Present Value Kosten für Entwicklung der App Net Present Value 19 TV 10% 2% 0,91 36.016 25.000 3.144.858

×