Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Agenda	
  
•  Rückblick	
  1:	
  Beobachtungsleistung	
  der	
  Medien	
  im	
  
Z...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Beobachtungsleistung	
  der	
  Medien	
  während	
  der	
  
Winterspiele	
  in	
  ...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Beobachtungsleistung	
  der	
  Medien	
  während	
  der	
  
Winterspiele	
  in	
  ...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Beobachtungsleistung	
  der	
  Medien	
  während	
  der	
  
Winterspiele	
  in	
  ...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Medialisierung	
  des	
  Sports	
  
l  Wahrnehmung	
  Sports	
  zunehmend	
  medi...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Medialisierung	
  des	
  Sports	
  
l  Beispiele	
  Medialisierung	
  des	
  Spor...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Medialisierung	
  des	
  Sports	
  
l  Grenzen	
  der	
  Medialisierung	
  des	
 ...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
	
  
Indikatoren	
  des	
  neuen	
  Strukturwandels	
  der	
  Öffentlichkeit	
  
• ...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Post-­‐	
  oder	
  NeodemokraDe?	
  
•  PoliFkwissenschaUliche	
  DebaHe	
  über	
...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Protest	
  und	
  Sport	
  –	
  neue	
  Herausforderung	
  (nicht	
  nur)	
  für	
...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Protest	
  und	
  Sport	
  –	
  auch	
  im	
  Fall	
  der	
  Bewerbung	
  
München...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Forschungsinteresse	
  
• Mediale	
  Darstellung	
  der	
  Olympiabewerbung	
  
• ...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Zwischenfazit	
  zur	
  Rolle	
  der	
  Medien	
  beim	
  Bewerbungsprozess	
  
• ...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Zwischenfazit	
  zur	
  Rolle	
  der	
  Medien	
  beim	
  Bewerbungsprozess	
  
• ...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
BerichterstaNung	
  zur	
  FIFA-­‐FußballweltmeisterschaP	
  
•  Was	
  wollen	
  ...
 	
  	
  	
  
Jörg-­‐Uwe	
  Nieland	
  
Ausblick:	
  incomplete	
  pass	
  
•  Ganz	
  schwache	
  sportpoliFsche	
  perfo...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Expertengespräch "Alles Samba?" Jörg-Uwe Nieland - Incomplete pass

346 Aufrufe

Veröffentlicht am

Jörg-Uwe Nieland, Deutsche Sporthochschule

Beobachtungsleistung der Medien bei Sportgroßevents
Jörg-Uwe Nieland von der Deutschen Sporthochschule wird über die Beobachtungsleistung der Medien am Beispiel von Sotchi berichten und einen Einblick in das Verhältnis Sport- Medien-Politik geben.

Veröffentlicht in: Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
346
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
25
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Expertengespräch "Alles Samba?" Jörg-Uwe Nieland - Incomplete pass

  1. 1.        
  2. 2.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Agenda   •  Rückblick  1:  Beobachtungsleistung  der  Medien  im   Zusammenhang  mit  den  Winterspielen  in  Sotchi     •  Relevanz  und  theoreFscher  Zugang       •  Rückblick  2:  Studie  zur  BerichterstaHung  über  die   Olympiabewerbung  2018   •  Zwischenbewertung:  Sport  –  Medien  –  PoliFk:  TesPall  FIFA-­‐ WM  2014   2
  3. 3.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Beobachtungsleistung  der  Medien  während  der   Winterspiele  in  Sotchi     •  ambivalente  Bilanz  1:     •  deutsche  MannschaU:  mageres  Abschneiden,   Dopingverdacht  gegen  Sachenbacher-­‐Stehle   •  Großmachtgetöse  Russlands  (u.a.  homophobe  Gesetze)   •  falscher  /  unsensibler  Umgang  mit  den  Athleten  und   fragwürdige  Kampfgerichtsentscheidungen     •  Sportmesse  vs.  SporPest  der  NaFonen   •  perfekte  OrganisaFon   •  tadellose  sportliche  Leistungen   3
  4. 4.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Beobachtungsleistung  der  Medien  während  der   Winterspiele  in  Sotchi     •  ambivalente  Bilanz  2:     •  Medienspektakel  mit  beeindruckenden  Bildern   •  deutsche  BerichterstaHung  mit  guten  Noten  (quanFtaFv   wie  qualitaFve),  auch  wegen  Paralympics-­‐ BerichterstaHung   •  UnterhaltungsorienFerung  siegt  während  der   WeHkämpfe   •  BerichterstaHung  in  den  USA:  einseiFg  und  ausschniHhaU     4
  5. 5.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Beobachtungsleistung  der  Medien  während  der   Winterspiele  in  Sotchi     •  Olympischen  Prinzipien  werden  kaum  vermiHelt   •  Risse  in  der  olympischen  Familie   •  IOC  und  Sponsoren  als  „Alleinherrscher“  einer  Sportmesse   5
  6. 6.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Medialisierung  des  Sports   l  Wahrnehmung  Sports  zunehmend  medienvermiHelt   l  mediale  Herstellungslogik  besFmmt  das  vom  Sport  vermiHelte  Bild   l  mediale  AngebotsprodukFon:  miteinander  konkurrierende  oder   sich  verstärkende  Logiken,  Interessenlagen  und  Systembezüge   l  Differenzierungen  innerhalb  der  Medien  und  erhöhter  Einfluss  von   außermedialen  Akteuren   6
  7. 7.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Medialisierung  des  Sports   l  Beispiele  Medialisierung  des  Sports  (Stufen  der   „Medialisierungstreppe“)   l  Verbesserung  der  medialen  Verwertbarkeit     l  Dynamisierung,  EmoFonalisierung,  NarraFvisierung   l   KonzentraFon  auf  Einzelne,  Sport-­‐Prominenz   l  Regeländerungen  und  neue  WeHkämpfe   (Vowe  /  Dohle  2006)   7
  8. 8.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Medialisierung  des  Sports   l  Grenzen  der  Medialisierung  des  Sports   l  OrganisaFonsstrukturen  und  deren  BeharrungskräUe;   (Fan-­‐)Proteste   l  Bindung  an  Kosten-­‐Nutzen-­‐Kalküle   l  Handlungslogik  von  Sieg  und  Niederlage   (Vowe  /  Dohle  2006)     8
  9. 9.         Jörg-­‐Uwe  Nieland     Indikatoren  des  neuen  Strukturwandels  der  Öffentlichkeit   •  (medialer)  Resonanz  von  sozialen  Bewegungen  und   Protestparteien     •  Zunahme  der  Skandalisierung     •  PrivaFsierung  des  Öffentlichen  und  Personalisierung  der   poliFschen  KommunikaFon   •  Schwund  des  Meinungsstreits   •  Aufmerksamkeitsregeln  symbolischer,  resonanzorienFerter   PoliFk   (Imhof  2007;  2011)     9
  10. 10.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Post-­‐  oder  NeodemokraDe?   •  PoliFkwissenschaUliche  DebaHe  über  PostdemokraFe   •  Unbehagen  mit  der  DemokraFe?   •  Gefahr  der  (KonzentraFon  auf)  Output-­‐OrienFerung   •  Neue  Entwicklungen  im  Verhältnis  von  PoliFk  und  Medien   •  Wutbürgertum  –  eine  neue  Protestkultur   •  Bösewichter  und  Lieblinge  in  den  Kampagnen  der  Medien   •  Social  Media  „gegen“  die  etablierten  Medien   •  Ermüdungserscheinungen,  enHäuschte  Hoffnung  auf   parFzipatorische  Wende   10
  11. 11.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Protest  und  Sport  –  neue  Herausforderung  (nicht  nur)  für   den  Sportjournalismus   •  Vereinnahmungsprozesse  im  Sport  deutlich  erhöht  und   ausdifferenziert   •  Historie  von  ProtesPormen  mit  Sportbezug   •  Mehr  Protest  als  Bewegung   •  es  sind  nicht  nur  enHäuschte  (Fußball-­‐)Fans,  die  protesFeren   •  der  Protest  ist  zumeist  situaFv,  punktuell  und  nur  begrenzt  nachhalFg   •  der  medial  vermiHelte  Spitzensport  eignet  sich  besonders  für  Proteste     •  bislang  haben  sich  keine  originäre  ProtesPormen  herausgebildet     (MiHag  2011)   11
  12. 12.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Protest  und  Sport  –  auch  im  Fall  der  Bewerbung   Münchens?     •  Meinungs-­‐  und  Willensbildung  (durch  Medien)   •  „grundsätzliche“  KriFk  an  der  Vergabepraxis  des  IOC  (und   der  naFonalen  OrganisaFonen)   •  Veränderungen  an  der  BesFmmung  des  Olympismus     •  Olympismus  (nach  CouberFn)  als  Selbstvergewisserung  unserer   normaFven  Werte  =  wird  mit  der  Bewerbung  wird  entschieden,  wo   (und  wie)  sich  das  gemeinsame  Wir  präsenFeren  darf.     12
  13. 13.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Forschungsinteresse   • Mediale  Darstellung  der  Olympiabewerbung   •  Bewerbung  ein  reines  SporHhema?   • Mediale  Darstellung  neuer  ProtesPormen  und   Protestakteure   • Argumente  der  Befürworter  und  Gegner  der   Bewerbung   13
  14. 14.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Zwischenfazit  zur  Rolle  der  Medien  beim  Bewerbungsprozess   •  BerichterstaHung  nicht  nur  im  SporHeil,  sondern  auch  im   Lokal  und  PoliFkeressort   •  (geringe)  BerücksichFgung  neuer  ProtesPormen     •  Befürworter  überwiegen  (zahlenmäßig)  deutlich   •  dennoch  kommen  die  Argumente  der  Gegner  in  der   BerichterstaHung  vor   •  Ablehnung  vor  allem  mit  poliFscher  und  ökologischer   Begründung,  ZusFmmung  aus  sportlichen  Gründen  
  15. 15.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Zwischenfazit  zur  Rolle  der  Medien  beim  Bewerbungsprozess   •  Aufmerksamkeit  wurde  erzeugt,  Argumente  wurden   (öffentlich)  ausgetauscht.   •  die  poliFsche  Aufladung  der  DebaHe  verstärkte  die   Vereinnahmung  der  Olympiabewerbung  durch  die  Parteien.   •  Indizien  für  Medialisierung  des  Sports   •  ZivilgesellschaUliche  KräUe  begrenzen  Kommerzialisierung   des  Sports  
  16. 16.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   BerichterstaNung  zur  FIFA-­‐FußballweltmeisterschaP   •  Was  wollen  die  Zuschauer  /  Zuhören  /  Leser  ?     •  Fußball  als  Show:  die  neue  Rolle  des  Publikums   •  zur  Diskussion  stehen:     •  VorbildfunkFon,  KriFkfähigkeit,  Meinungsäußerungen  (v.a   der  Fußballstars)   •  Strukturen  des  WelPußballs  (insbesondere  Finanzierung)   •  Soziale  und  poliFsche  Lage  in  Brasilien   16
  17. 17.         Jörg-­‐Uwe  Nieland   Ausblick:  incomplete  pass   •  Ganz  schwache  sportpoliFsche  performance   •  Sport  nur  noch  unter  dem  Diktat  der  Verbände   •  EvaluaFonen  fehlen;  posiFve  Effekte  nicht  nachgewiesen   •  Sport  löst  keine  Probleme,  sondern  schar  neue   •  affirmaFve  BerichterstaHung   17

×