2. Deutscher Leadership-Impulse-Tag

221 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der zweite Deutsche Leadership-Impulse-Tag mit dem Thema "Wertschätzend Führen" findet am 25.Juni 2013 in Rodgau bei Frankfurt statt.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
221
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2. Deutscher Leadership-Impulse-Tag

  1. 1. 25. Juni 2013 · Frankfurt/MainDeutscherLeadership-Impulse-TagThema:Wertschätzend FührenFür alle Führungskräfte,Personalverantwortliche,UnternehmerI Die Bedeutung: Treibstoff aller Motivation!I Die Wirkung: Stärker als Gehalt und Bonus!I Die Merkmale: Darauf kommt es an!2.
  2. 2. I Wertschätzend Führen istDIE wichtige Grundlage fürhohe Mitarbeiter-Motivation …I … und vielschichtiger als nurLob und AnerkennungI Es lohnt sich, sich konzentriertund ausführlich mit den verschie-denen Facetten von wertschät-zendem Führen zu befassen2 . D E U T S C H E R L E A D E R S H I P - I M P UDer Vormittag:Wertschätzend Führen – Von allen Seiten beleuchtetHören Sie unseren Experten zu und diskutieren Sie mit!DAS THEMAWeitere Infos zum 2. Deutschen Leadership-Impulse-Tag:www.leadership-impulse.deDIE VERANSTALTUNGI Ansprechendes abwechslungs-reiches Methoden-Format mitviel Wissensvermittlung beigleichzeitiger aktiverBeteiligungsmöglichkeitI Spezielle Mischung ausPraxisbeispielen, Statements,Diskussionen und WorkshopsI Interessante Bezüge zuKonzepten und Feldern derPersonal-EntwicklungDIE AGENDABis 09.15 UhrAnreise und Registrierung09.30 Uhr · Start mit Teil 1Experten-Interviews, Modelle,Praxisbeispiele11.45 Uhr · Teil 2Interaktive Dialogrunde12.45 Uhr Mittagspause14.00 UhrVertiefungsworkshops – Phase 115.30 UhrVertiefungsworkshops – Phase 216.45 UhrGemeinsame AbschlussbetrachtungGegen 17.15 UhrEnde der VeranstaltungNicole BußmannNicole Bußmann ist langjährige Chefredakteurin des führendenWeiterbildungsmagazins ‚managerSeminare‘. In ihrer journalisti-schen Rolle beobachtet sie seit 18 Jahren den Weiterbildungsmarktund die praktizierten Führungskonzepte, kennt damit auch dieFallstricke bei der Vermittlung von Führungsverhalten.Jan SchindelmeiserDer ehemalige Sport-Manager der TSG Hoffenheim, mit der er vonder Regionalliga bis in die Bundesliga aufstieg, hat vieleFührungskräfte und Trainer erlebt und kann anhand sehr interes-santer positiver und negativer Praxis-Beispiele festmachen, waswertschätzendes Führen ausmacht, was es bewirkt und auch, wasgegenteiliges Handeln zur Folge hat.Philipp LauxAls Teampsychologe des FC Bayern München war Philipp LauxBestandteil einer Organisation, in der das Thema „Führung vonMenschen“ gerade in den Bereichen Management und Trainerstabeine wichtige Rolle einnimmt. Gleiches gilt für seine neueHerausforderung bei Red Bull. Seine Praxis-Erfahrungen und seinWissen als Psychologe eröffnen zusätzliche Dimensionen.Teil 2: Interaktive Dialogrunde (nach einer Zwischenpause)Tauschen Sie sich aus. Gehen Sie mit unseren Experten und Moderatoren ineinen intensiven Dialog zu möglichen Vorgehensweisen und der Beseitigungvon Blockadefaktoren.Interview und Moderation:Gudrun WindischPeter Josef SennerTeil 1: Erfahrungen – Praxisbeispiele - ModelleIn einer moderierten Gesprächsrunde werden die Eckpfeiler wertschätzendenFührens ausführlich besprochen. Bringen Sie auf Wunsch Ihre Fragen mit ein.
  3. 3. L S E - T A G : W E R T S C H Ä T Z E N D F Ü H R E NMichaelZachauRolf-HenningGieselerSabineWagnerGudrunWindischPeter JosefSennerJoseMambrinoAndreaHerkommerOliverBeyerMichaelWeberJürgenTiekötterKompetente Führungsexperten beleuchten für Sie tief und praxisnah „Wertschätzend Führen“Der Nachmittag:Wichtiges vertiefen – Wählen Sie zwei Workshops aus !Ausführliche Beschreibungen: www.leadership-impulse.deWorkshops · A-E · Phase 1 (14.00 – 15.15 Uhr)A) Wertschätzend Führen in verschiedenen Ländern und KulturenWorkshop-Moderator: Jose MambrinoB) Resilienz – Wie „Wertschätzend Führen“ die Widerstandsfähigkeit stärktWorkshop-Moderatorin: Andrea HerkommerC) Achtsamkeit als unverzichtbare Basis für WertschätzungWorkshop-Moderator: Oliver BeyerD) Wertschätzung zeigen durch bewusst flexibles FührenWorkshop-Moderator: Michael WeberE) Neue Methoden und Szenarien in der Personalentwicklung,um wertschätzendes Führen zu verankernWorkshop-Special für Personalverantwortliche mit Peter Josef SennerWorkshops · F-J· Phase 2 (15.30 Uhr bis 16.45 Uhr)F) Loyalität in der Führung – Wirkung, Regeln, EinschränkungenWorkshop-Moderator: Michael ZachauG) Konflikte in der Führung – Wie man sie wertschätzend bewältigtWorkshop-Moderator: Rolf-Henning GieselerH) Typische Störfaktoren – Tools zu deren BekämpfungWorkshop-Moderatorin: Sabine WagnerI) Besonderheiten der Wertschätzung im Management von ProjektenWorkshop-Moderator: Jürgen TiekötterJ) Über Großgruppen-Methoden „Wertschätzend Führen“ vermittelnWorkshop-Special für Personalverantwortliche mit Gudrun WindischIch möchte Ihnen zur gelungenenVeranstaltung gratulieren (undhoffe, es werden weitere folgen).Die intensiven Workshops habenzu interessanten Diskussionengeführt. Der Tag hat meine Er-wartungen voll erfüllt – nämlichviele Impulse für mein operativesGeschäft aufzuzeigen.Volker HülsebuschHR ManagerFast 100 Teilnehmer und Füh-rungskräfte-Experten gestalte-ten in 2012 gemeinsam denspannenden 1. Leadership Im-pulse-Tag in Frankfurt/ Rodgau.Das Feedback zu den vermittel-ten Inhalten und der methodi-schen Gestaltung des Tages wardurchweg positiv. Beispiele:RESONANZENDieser Leadership-Impulse-Tag hatmeine Erwartungen übertroffen.Man konnte eine Menge Ideen undEmpfehlungen für seine eigenenBelange mitnehmen. Die Methodikder Veranstaltung ist in ihrem Mixsehr ansprechend.Johann MillerGeschäftsführer
  4. 4. 2.ANMELDUNG per Fax: 08245 - 904652Vor- und Zuname des Teilnehmers PositionVor- und Zuname des Teilnehmers PositionVor- und Zuname des Teilnehmers PositionVor- und Zuname des Teilnehmers PositionWählen Sie einenWorkshop aus jeder Phase aus:Vor- und Zuname sowie Position des Anmelders UnternehmenTelefon/eMail für Rückfragen StraßeDatum/Unterschrift PLZ/OrtVerbindliche Anmeldung zum 2. Deutschen Leadership-Impulse-Tag am 25. Juni 2013:Bitte tragen Sie den Vornamen, Namen und die Position des Teilnehmers ein sowie dieBuchstaben der gewünschten 2 Workshops.2 . D E U T S C H E R L E A D E R S H I P- I M P U L S E -TAG W E RT S C H Ä T Z E N D F Ü H R E NIm Teilnehmer-Preis inbegriffen:I Mittagessen und PausengetränkeI Gesamt-Dokumentation aus allenWorkshop-ThemenI Begleitbuch zur Veranstaltung„Führungsstärke – So formen undentwickeln Sie Hochleistungsteams“oder per Post an Coaching Concepts bzw. per Internet: www.leadership-impulse.deAnmeldungIhre Anmeldung ist verbindlich.Sie erhalten eine Rechnung, die bis10. Juni 2013 zu bezahlen ist.Bei Stornierung (bis 01. Juni 2013) bittenwir um Verständnis für eine Gebühr von60,- Euro. Danach sind die vollständigenTeilnehmergebühren fällig.Ersatzteilnehmer können jedoch gernegestellt werden.ÜbernachtungSollten Sie eine Vorabendübernachtungwünschen, reservieren Sie bitte selbstdirekt im Hotel. Bitte nennen Sie dasStichwort „Leadership-Impulse-Tag“.Bis 01. Juni hält das Hotel ein Zimmer-kontingent für die Veranstaltung bereit.Begrenzte TeilnehmerzahlAnmelderegistrierung nach Eingang.Der Veranstalter behält sich Programm-änderungen bei Erkrankung einesReferenten vor. Im (unwahrscheinlichen)Fall der Absage des Leadership-Impulse-Tags entstehen keine Rechtsansprüche,die Gebühren werden natürlich erstattet.20% Nachlass bei mehrerenTeilnehmern eines UnternehmensGutschein-CodeVeranstalter:Coaching Concepts GmbH + Co. KGHochvogelstraße 3, 86842 TürkheimTelefon: +49 8245 - 90 46 50Telefax: +49 8245 - 90 46 52eMail: zentrale@coaching-concepts.dewww.coaching-concepts.dewww.leadership-impulse.deTagungsort:Best Western Hotel Frankfurt-RodgauKopernikusstraße 163110 RodgauTelefon: 06106-824-0I Top verkehrsgünstig gelegen an der A3I S-Bahn-Anschluss zum Hbf Ffm.Teilnehmergebühr: EUR 275,- zzgl. MwSt.(Mittagessen und Pausengetränke sind inder Teilnehmergebühr enthalten)Phase 1 Phase 2I Auf Wunsch 1/2-stündiges Telefon-Transfer-Coaching-Gespräch 6-8Wochen nach der Veranstaltung

×