Vortrag 8. Februar 2012, ZOW EssentialsWohnweltenim ComputerNeue Visualisierungstechniken fürMarketing und technischen Sup...
VorstellungJo Witulski• Sales Manager Deutschland für Cadesign form• führende 3D-Multimedia-Agentur in Europa• seit 1994 P...
Inhalt• Was sind Renderings/CGI?• Wie entsteht ein Rendering/CGI?• Produktbilder, Imagebilder (Fallbeispiel hülsta)• Anima...
Was sind Renderings/CGI• beide Begriffe werden i.d.R. synonym verwendet• Bilder, die mittels einer 3D-Grafiksoftware am  C...
Fachbegriffe• 3D-Visualisierung steht für die Visualisierung mittels 3D-  Computergrafik• Computer-Generated Imagery (CGI)...
Wie entsteht ein CGI/Rendering?• Briefing• Vorlagen• Gestaltung/Erstellung (Workflow)• Software (z.b. 3ds Max, Cinema 4D, ...
Workflow• online: überall und jederzeit das Voranschreiten des Arbeitsprozesses beobachten und Bilder kommentieren• einfac...
Produktbilder, Imagebilder (Fallbeispiel hülsta)• Projekt: Katalog „Multi-Forma II“ für hülsta• Aufgabenstellung: Katalogb...
Problematik bei herkömmlicher Fotografie• Produktion der Möbel• Suche nach geeigneten Locations• Transport, Auf- und Abbau...
Vorteile der Realisierung mit CGI/Renderings• grenzenlose Raumgestaltung• Abbildung vieler verschiedener Lösungen, Variant...
Ergebnis für hülsta• 80-seitiger Katalog mit über 100 Abbildungen• deutliche Zeit- und Kosteneinsparung• weitere, freie Ve...
Animationen• „bewegte Bilder“• 24 Einzelbilder pro Sekunde• „Flug“ durch einen Raum• Zoom auf spezielle Hot Spots• visuell...
Produktkonfiguratoren• Produkte individuell auswählen, zusammenstellen,  anschauen, bestellen• z.B. Modell-, Dekor-, Farbv...
Interaktiver 3D-Konfigurator• Beispiel Miele Flagship Store „Unter den Linden“ in Berlin
Neue Anwendungsmöglichkeiten• QR-Code• Apps• Digital Signage• Augmented Reality• Virtual Reality (CAVE)• elektronische Ver...
QR-Code (Quick Response)• Link z.B. zu einem Werbespot, zu einer Animation
Apps (application)• Anwendungsprogramme für Smartphones und  Tablet Computer• z.B. Interaktive Produktvorführungen mit Vid...
Digital Signage (digitale Beschilderung)• elektronische Plakate,  Werbe- und Informations-  systeme• der POS wird zum POC ...
Augmented Reality (erweiterte Realität)• computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung• virtuelle Bilder und  Inf...
Virtual Reality (virtuelle Realität)• CAVE Computer Aided Virtual  Environment• Einrichtungsplanung  mit 3D-Optik
Elektronische Verkaufsunterlagen• multimediale Verkaufsunterlagen für den Außendienst, für die Verkäufer im Handel• online...
Neue Visualisierungstechniken für Marketing undtechnischen Support• Die Zukunft heißt Multi-Channel-Kommunikation• interne...
Referenzen• www.cadesignform.de• www.showroom.cadesignform.de
Cadesign form Deutschland | Jo Witulski | witulski@cadesignform.de              T. 06347 7009601 | M. 01577 4082387   Bahn...
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
05_cadesignform_JoWitulski
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

05_cadesignform_JoWitulski

539 Aufrufe

Veröffentlicht am

cadesignform, Zeiskam
Jo Witulski
Wohnwelten im Computer - Neue Visualisierungstechniken für Marketing und technischen Support

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
539
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

05_cadesignform_JoWitulski

  1. 1. Vortrag 8. Februar 2012, ZOW EssentialsWohnweltenim ComputerNeue Visualisierungstechniken fürMarketing und technischen Support
  2. 2. VorstellungJo Witulski• Sales Manager Deutschland für Cadesign form• führende 3D-Multimedia-Agentur in Europa• seit 1994 Pionier im Bereich 3D• spezialisiert auf die Möbel- und Küchenbranche• über 40 Mitarbeiter• international tätig• eigenes Vertriebsbüro in Deutschland
  3. 3. Inhalt• Was sind Renderings/CGI?• Wie entsteht ein Rendering/CGI?• Produktbilder, Imagebilder (Fallbeispiel hülsta)• Animationen• Produktkonfiguratoren• Neue Anwendungsmöglichkeiten
  4. 4. Was sind Renderings/CGI• beide Begriffe werden i.d.R. synonym verwendet• Bilder, die mittels einer 3D-Grafiksoftware am Computer erstellt werden• High-End Renderings sind am Computer erstellte Bilder in höchster fotorealistischer• Alternative zu herkömmlicher Fotografie
  5. 5. Fachbegriffe• 3D-Visualisierung steht für die Visualisierung mittels 3D- Computergrafik• Computer-Generated Imagery (CGI) ist der englische Fachausdruck für mittels 3D-Computergrafik erzeugte Bilder• Rendern steht für die Berechnung eines Bildes aus einer 3D-Szene in der 3D-Computergrafik; ein Rendering ist ein mittels Computer errechnetes Bild
  6. 6. Wie entsteht ein CGI/Rendering?• Briefing• Vorlagen• Gestaltung/Erstellung (Workflow)• Software (z.b. 3ds Max, Cinema 4D, Maya)
  7. 7. Workflow• online: überall und jederzeit das Voranschreiten des Arbeitsprozesses beobachten und Bilder kommentieren• einfach und unkompliziert im Handling• vielfältige Datenübernahme von einfachen Strichzeichnungen bis zu CAD-Daten-Upload• Auswahl der Perspektive, Kamerawinkel, Lichtquelle• jederzeit einfache Eingriffsmöglichkeit für Änderungswünsche und Anpassungen• auf Wunsch Integration von Menschen in 3D-Bilder• klar strukturierte und dokumentierte Arbeitsschritte• einfacher Download der fertigen Bilder im gewünschten Format
  8. 8. Produktbilder, Imagebilder (Fallbeispiel hülsta)• Projekt: Katalog „Multi-Forma II“ für hülsta• Aufgabenstellung: Katalogbilder für das neue Schranksystem• Visualisierung des Themas: „Raum für unbegrenzte Möglichkeiten“
  9. 9. Problematik bei herkömmlicher Fotografie• Produktion der Möbel• Suche nach geeigneten Locations• Transport, Auf- und Abbau• Dekoration• Fotoshooting• Keine nachträglichen weiteren Bilder, Austausch eines Gegenstandes/Produktes, Änderungen
  10. 10. Vorteile der Realisierung mit CGI/Renderings• grenzenlose Raumgestaltung• Abbildung vieler verschiedener Lösungen, Varianten, Dekore• beliebiger Wechsel des Kamerawinkels• schnelle, einfache Änderung von Oberflächen, Farben, Deko, ...• Modell-Bibliothek mit über 5.600 kostenlosen 3D-Requisiten• Online-Einbindung in den Workflow• Abbildungen von Produkten, die noch gar nicht existieren• einfache und daher kostengünstige Nachproduktion von Detailaufnahmen, Varianten, Szenenwechsel und vielem mehr• freie und unbegrenzte Verwendung der Bilder
  11. 11. Ergebnis für hülsta• 80-seitiger Katalog mit über 100 Abbildungen• deutliche Zeit- und Kosteneinsparung• weitere, freie Verwendung von Bildern auf der eigenen Website, Anzeigen in Wohnzeitschriften
  12. 12. Animationen• „bewegte Bilder“• 24 Einzelbilder pro Sekunde• „Flug“ durch einen Raum• Zoom auf spezielle Hot Spots• visuelle Veranschaulichung von technischen Funktionen und Abläufen• Aufbauanleitungen• Einbindung von Animationen in interaktive Kataloge
  13. 13. Produktkonfiguratoren• Produkte individuell auswählen, zusammenstellen, anschauen, bestellen• z.B. Modell-, Dekor-, Farbvarianten• Mass Customization (Kundenindividuelle Massenproduktion)• Customizer-Lösungen für Internet, Tablet-PC, Showroom
  14. 14. Interaktiver 3D-Konfigurator• Beispiel Miele Flagship Store „Unter den Linden“ in Berlin
  15. 15. Neue Anwendungsmöglichkeiten• QR-Code• Apps• Digital Signage• Augmented Reality• Virtual Reality (CAVE)• elektronische Verkaufsunterlagen
  16. 16. QR-Code (Quick Response)• Link z.B. zu einem Werbespot, zu einer Animation
  17. 17. Apps (application)• Anwendungsprogramme für Smartphones und Tablet Computer• z.B. Interaktive Produktvorführungen mit Videos und Animationen
  18. 18. Digital Signage (digitale Beschilderung)• elektronische Plakate, Werbe- und Informations- systeme• der POS wird zum POC (point of communication)
  19. 19. Augmented Reality (erweiterte Realität)• computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung• virtuelle Bilder und Informationen in die reale Welt ”einsetzen”
  20. 20. Virtual Reality (virtuelle Realität)• CAVE Computer Aided Virtual Environment• Einrichtungsplanung mit 3D-Optik
  21. 21. Elektronische Verkaufsunterlagen• multimediale Verkaufsunterlagen für den Außendienst, für die Verkäufer im Handel• online Aktualisierungen
  22. 22. Neue Visualisierungstechniken für Marketing undtechnischen Support• Die Zukunft heißt Multi-Channel-Kommunikation• internetaffine Zielgruppe wird immer größer• virtuelle und reale Welt verschmelzen• die Kommunikation wird immer mehr visuell• CGI/Rendering ist die Visualisierungstechnik für Multimedia „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“
  23. 23. Referenzen• www.cadesignform.de• www.showroom.cadesignform.de
  24. 24. Cadesign form Deutschland | Jo Witulski | witulski@cadesignform.de T. 06347 7009601 | M. 01577 4082387 Bahnhofstraße 29c | 67378 Zeiskam | www.cadesignform.de

×