K A P P E N E C K 1 3 • 8 6 1 5 2 • A U G S B U R G • D E U T S C H L A N D
H A N D Y: + 4 9 ( 0 ) 1 6 3 . 1 7 3 . 1 9 8 6...
02/2010 – 02/2012 - LATelec GmbH, Latécoère Group, Hamburg, Deutschland
Rolle: “Qualitätsmanager / LEAN-manager / Projekti...
internationale Forschungskooperation mit Siemens VDO in Regensburg (Mercedes & BMW
Fahrzeugcomputer Teams)
Technische Umge...
HOBBYS UND ANDERE FÄHIGKEITEN
- Sport: Ausdauersport: Wettbewerb in verschiedenen Bergläufe Wettrennen, Bergmarathon,
Radf...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Cédric SCHUSTER - Ingenieur - 072015 - DE

170 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
170
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
22
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Cédric SCHUSTER - Ingenieur - 072015 - DE

  1. 1. K A P P E N E C K 1 3 • 8 6 1 5 2 • A U G S B U R G • D E U T S C H L A N D H A N D Y: + 4 9 ( 0 ) 1 6 3 . 1 7 3 . 1 9 8 6 • M O B I L E E M A I L : C E D R I C @ E - S C H U S T E R . N E T X I N G . C O M / P R O F I L E / C E D R I C _ S C H U S T E R L I E F E R A N T E N & Q U A L I T Ä T S M A N A G E R M . S C . S Y S T E M I N G E N I E U R CÉDRIC SCHUSTER PERSÖNLICHE DATEN  Familienstand: Ledig  Nationalität: Frankreich  Geburt: Toulouse, France ; 18/12/1986 ; 6 Jahre Berufserfahrung  Reisebereitschaft > 75%, auch für längere Aufenthalte und bereit für international umsiedeln ZIELE BERUFSERFAHRUNGEN 03/2012 – Heute - ATOS SE für Airbus Helicopters GmbH, Donauwörth, Bayern, Deutschland Rolle: A350XW Programm und Lieferanten Qualitätsmanager Airbus-Group Intern & Extern Auditor Tätigkeit: Interne und externe Audit Fähigkeiten; Tiefes Verständnis der Qualitäts- und Produktionsprozesse sowie des Qualitätsmanagementsystems; Sehr hohe Reaktivität und Flexibilität und häufiges Reisen zu Lieferanten und Kunden; Arbeit unter starker Belastung und Zeitdruck in Krisensituationen; Moderationskompetenz Technische Umgebung:  Verantwortlichkeit von allen A350XW Passagiertüren-Lieferanten (10+ Lieferanten und Unterlieferanten). Überwachung von Fehlern und nicht-konformitäten und Unterstützung/ Korrekturmaßnahmen in ganz Europa  Betreuung und Nachverfolgung der Lieferanten Qualitäts-Aktivitäten, regelmäßige Bauteil-, Prozess- und Q-System Audits, Projektprüfung, Besprechungen und Durchsichten (EADS Auditor Zertifizierung)  Qualifizierung, Vorbereitung, Verifizierung und Überwachung von Lieferantenprozessen nach Luftfahrtnormen und kundenspezifischen Anforderungen  Definition und Überwachung von internen und externen Quality-Gates  Vorbereitung von regelmäßigen Reportings, Leistungskennzahlen und tiefen statistischen Analysen der Fehler und Durchlaufzeiten  Überwachung des Programms, Verbesserung der Aufgaben, Initiierung von Maßnahmen und Nachverfolgung ihrer Erfüllung und Wirksamkeit, Definition von Wiederherstellungsmaßnahmen  Vorschlag und Umsetzung von Verbesserungsmethoden (Lean, Six Sigma, 5S) intern oder in Zusammenarbeit mit den Lieferanten  Kontakt und Zusammenarbeit mit dem Kunden-verschiedener Airbus-Werke für die Verbesserung der Airbus Helicopters Performance  Überwachung des Prävention- und Risikomanagements Ich bin eine dynamische, aufgeschlossene und soziale Person. Meine persönliche Haupteigenschaften sind die Ambition und die Abenteuerlust: Ich genieße die Entdeckung neuer Fachbereiche und Gebiete. Ich bin ruhig und oft der Suche nach neuen Herausforderungen, aber immer mit Vernünftigkeit. Meine Ziele sind herausfordernde Projekte, von Konzeption und Festlegung bis zur erfolgreichen Erreichung, zu leiten. Ich genieße die Teilnahme an Aufgaben, die ambitionierte und innovative Ideen umfassen, sowie um deren Entwicklung zu steuern als ob deren Ergebnisse zu betrachten. Ferner will ich meine Karriere weiter internationalisieren, speziell mit einem Fokus auf kontinuierlicher Verbesserungsprozess sowie Lieferanten und Qualität Management.
  2. 2. 02/2010 – 02/2012 - LATelec GmbH, Latécoère Group, Hamburg, Deutschland Rolle: “Qualitätsmanager / LEAN-manager / Projektingenieur” Tätigkeit: Erstellung, Umsetzung und Überwachung von verschiedenen Indikatoren, Nutzung der 5S-Methoden (Büros, Daten und Produktion), Lean Management, Six Sigma, Projektplanung, Projektspezifikationen, Anforderungserhebung, Ingenieurwissenschaften. Sehr hohe Reaktivität, hohes persönliches Engagement und Kreativität erforderlich, Multi-Projekt-Kapazitäten Technische Umgebung:  Spezifikation, Planung, Erstellung und Verwaltung der internen PDM/Workflow-Datenbank- Software  Erstellung verschiedener Spezifikationen von Tools um Probleme aufzudecken, zu berichtigen und/oder um Missverständnisse im Design zu vermeiden  Erstellung von automatischer Import / Export von Airbus-Daten (Six Sigma Projekt; Einsparung von fünf Mitarbeitergehältern)  Implementierung von 5S Methoden in das Konstruktionsbüro; QPDSC (Quality/People/Delivery/5S/Costs) Visuell Management-System: Tägliche Inspektion von verschiedenen Indikatoren  Spezifizierung einer webbasierten Administrationsanwendung, Follow-up der Entwicklungsereignisse, Programmierung und Implementation von diversen Tools im Bereich ERP/CRM/Personalwesen  Erstellung der lokalen, dreisprachigen (DE, EN, FR) Unternehmens-Webseite durch ein Content- Management-System - www.latelec.de/GmbH  Erstellung eines Business Case, suche nach technischen Informationen mit der EASA/DGAC/LBA (Europäische Organisation für die zivile Luftfahrt). Bedarfsanalyse /Auswirkungen der DOA (EASA Part21.J) Zertifizierung 02/2009 – 01/2010 - Masterarbeit, Hase Bikes “Spezialräder”, Waltrop (Dortmund), NRW, Deutschland Rolle: Lean- und Qualitätsmanagement/ Entwicklungsingenieur Tätigkeit: Nutzung der 5S-Methoden (Büros, Daten und Produktion), Lean Management, Six Sigma, Quality Function Deployment (QFD / House of Quality), Kaizen / Quality Circles, 5Whys, Umsetzung von Innovationen Techniken (Brainstorming, Methode 635 ), ISO9001 (Qualitätsmanagement), ISO10032(Datenmanagement), Durchführung der Projektplanung und Projektdefinition (Gantt- Diagramme, Microsoft Sharepoint, Meilensteine) Technische Umgebung:  Produktionsorganisation und Arbeitstaktoptimierung, Prozessbeschreibung, Lean-Management  Innovationsmanagement, Entwicklung von der Produktpalette  Qualitätsmanagement, Kundenbedürfnisanalyse und Kundenzufriedenheit  Internationale Unternehmenskommunikation (technische Hilfe, Internet, Newsletter, Soziale Netzwerke, Messen) 06/2008 – 08/2008 - Praktikum, Sogeclair Aerospace, Blagnac, Frankreich Rolle: Praktikant/ Ingenieur: Konfigurationsmanagement Tätigkeit: Schnittstellenmanagement/Knowledgemanagement zwischen den verschiedenen Abteilungen von Airbus, internationale Zusammenarbeit zwischen Toulouse/ Hamburg/ Bristol/ Madrid, Concurrent Engineering, Change-Process, Airbus-Projekt und Produktzyklen, Airbus-Organisation Technische Umgebung:  Konfigurationsmanagement von Airbus-Projekten,  Team-Management und Organisation, Vorbereitung von Einstellungen 07/2007 - 09/2007 - Praktikum, Continental AG, Toulouse, Frankreich Rolle: Praktikant/ Ingenieur: Materialwissenschaftsforschung Tätigkeit: Nutzung von ProEngineer, Catia, Six Sigma Audit und Design, Audits, Laborforschung, Maschinenbaulabore akribische Berichte über Korrosionsversagen (Six Sigma-Techniken),
  3. 3. internationale Forschungskooperation mit Siemens VDO in Regensburg (Mercedes & BMW Fahrzeugcomputer Teams) Technische Umgebung  Erforschung von Materialwissenschaften,  CAD-Aufgaben für Fahrzeugcomputer,  Betreuung des Qualitätsmanagements (Aluminium und Magnesium Gießerei, Lieferantenaudits) 2006 bis 2008 - “Bergverein“ Student Verein: Buchhalter und Exkursion Organisation - Privaten Unterrichtsstunden für Wissenschaftliche Fachgebiete Sommer 2005 & 2006 - Ferienjobs, Airbus Frankreich, Toulouse: Verschiedene manuelle und Bauarbeiten STUDIUM 2008 – 2009 Austauschjahr:: “Technische Universität Hamburg-Harburg” (TUHH) Hamburg, Deutschland Studienrichtung: System Engineering; Masterstudiengang 2007 – 2008 Technische Universität INSA (Staatliches Institut für angewandte Wissenschaften), Toulouse, Frankreich Studienrichtung: Systems Engineering; Masterstudiengang Ergänzende Ausbildung:  Januar 2008: Geschäfts- und Marktfinanz an der Toulouse Business School (ESC)  TOEIC: “Test of English for International Communication” / 905 2006 - 2007 Austauschjahr - “Erasmus”: Linköping Tekniska Högskolan (LiU), Universität Linköping, Schweden Studienrichtung: Maschinenbau und Materialwissenschaft; Bachelorstudiengang Ergänzende Ausbildung:  Six Sigma Quality Management Greenbelt 2004 - 2006 Technische Universität INSA (Staatliches Institut für angewandte Wissenschaften), Toulouse, Frankreich Schwerpunkt: Design Engineering (Civil & Mechanical Engineering), Bachelorstudiengang 2001 – 2004 International Victor Hugo Gymnasium - Colomiers (Toulouse Gebiet), Frankreich Schwerpunkte: - Wissenschaft & Ingenieurwissenschaft Spezialisierung, Physik Option Bakkalaureat mit höchste Auszeichnung: Entspricht dem deutschen Abitur mit Note 1.0 SPRACHEN - Deutsch: Verhandlungssicher – Europäischer Niveaustufe C1 - Englisch: Fließend – Europäischer Niveaustufe C2 / TOEIC-Test: 905 - Französisch: Muttersprache - Schwedisch/chinesisch: fortgeschrittener Anfänger IT-SKILLS - Hardware: allgemeine PC-Kenntnisse - Betriebssysteme: MS Windows; Linux; SAP - Programmiersprachen: Visual-Basic (Office Makros); Matlab computation; UML; MySQL - Entwicklungstools: SQL-tools; Internet-Servers - Planung: MS-Project; MS-Office (fortgeschrittenes Level); DOORS; CORE - Standards: ISO9001 (Qualität) /EN9100 (Luftfahrtsbereich); ISO10006 (Qualitätssystem); ISO14001 (Umweltmanagement), Allgemeine Airbus und Raumfahrt Verfahren - CAD-Software: CATIA V4/V5 (Airbus zertifiziert), ProEngineer, Solidworks
  4. 4. HOBBYS UND ANDERE FÄHIGKEITEN - Sport: Ausdauersport: Wettbewerb in verschiedenen Bergläufe Wettrennen, Bergmarathon, Radfahren, Bergsport, Badminton, Tauchen - Kultur: Magazine lesen (Wirtschaft, Wissenschaft und Geographie), Reisen, Fotografie - Erste-Hilfe-Lehrgang-Diplom - Führerschein (PKW)

×