Marktübersicht ERP Systeme

9.217 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
9.217
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
20
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
83
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Marktübersicht ERP Systeme

  1. 1. Marktübersicht über ERP- Systeme und deren Anbieter06.02.2013 1 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  2. 2. Gliederung1. ERP-Systeme / Anbieter2. Veränderungen auf dem Markt3. Übernahmen4. Open-Source ERP5. Trends08.02.2013 2 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  3. 3. Gliederung1. ERP-Systeme / Anbieter2. Veränderungen auf dem Markt3. Übernahmen4. Open-Source ERP5. Trends08.02.2013 3 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  4. 4. ERP Systeme• Großer Funktionsumfang• Vielzahl an Anbietern – Markt sehr unübersichtlich• Marktsegmentierung – Unternehmensgröße – Branchen – Regionen08.02.2013 4 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  5. 5. Unternehmensgröße08.02.2013 5 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  6. 6. Branchen08.02.2013 6 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  7. 7. ERP AnbieterSAP AG (DEU) Microsoft Dynamics (USA)→ SAP R/3 → NAV, AXLufthansa, TU München Government of Dubai, Nikon08.02.2013 7 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  8. 8. ERP AnbieterORACLE (USA) Sage (DEU)→ JD Edwards EnterpriseOne → ERP b7Siemens, DHL Braun, Unicredit08.02.2013 8 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  9. 9. ERP AnbieterInfor Global Solutions (USA) IFS (SWE)→ ERP LN → ABKellogg´s, Boing BMW, Cornelsen08.02.2013 9 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  10. 10. Gliederung1. ERP-Systeme / Anbieter2. Veränderungen auf dem Markt3. Übernahmen4. Open-Source ERP5. Trends08.02.2013 10 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  11. 11. Deutschland 2008 3% 4% 6% weitere Anbieter 5% 31% SAP Infor Microsoft Dyn. Sage 51% Oracle http://www.computerwoche.de/a/der-deutsche-erp-markt-bleibt-zersplittert,122778408.02.2013 11 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  12. 12. International 2008 13% weitere Anbieter 8% SAP 42% 4% Infor 6% Microsoft Dyn. Sage Oracle 27%http://blog.softwareadvice.com/articles/manufacturing/sage-software-a-guide-to-the-product-portfolio-1042110/ 08.02.2013 12 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  13. 13. Gliederung1. ERP-Systeme / Anbieter2. Veränderungen auf dem Markt3. Übernahmen4. Open-Source ERP5. Trends08.02.2013 13 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  14. 14. http://www.dpu.se/images/fiskar_erp.gif08.02.2013 14 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  15. 15. Oracle• Peoplesoft war einer der größten Anbieter in den USA• Übernahmeschlacht zw. Oracle und Peoplesoft (2003-2004)• Angebot: 10,3 Mrd. Dollar08.02.2013 15 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  16. 16. Microsoft• Übernahme von Navision (DK 2002)  Einstieg in ERP-Geschäftsbereich• Preis: 1,48 Mrd. Euro• Gehört zu Microsoft Business Solutions08.02.2013 16 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  17. 17. SAP• Übernahme Business Objects (FR 2007)• Preis: 4,8 Mrd. Euro – 95% der Aktionäre nahmen sofort an – Anfang 2008 Übernahme abgeschlossen• Übernahme Success Factors (USA 2012) Preis 2,5 Mrd. Euro Cloud Computing Anbieter08.02.2013 17 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  18. 18. Gliederung1. ERP-Systeme / Anbieter2. Veränderungen auf dem Markt3. Übernahmen4. Open-Source ERP5. Trends08.02.2013 18 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  19. 19. Open SourceVorteile Nachteile• Geringe/ Keine • Entwicklungsgeschwindigkeit Anschaffungskosten • Bei Einführung ist mit hohen• Weiterentwicklung durch Anteil von Anpassung und Nutzer möglich Programmierung zu rechnen• Sicherheit und TransparenzUmfrage von NEG (Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr) • 33%der KMU setzen Open Source ein (2011) • 44% der KMU setzen Open Source ein (2012) • N= 110 Unternehmen 08.02.2013 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver 19
  20. 20. Synerpy GmbH• Kostenloses ERP- System• Kosten – Schulungskurse – Datenträger• 2000 Downloads pro Monat (2012)08.02.2013 20 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  21. 21. OpenERP• Erscheinungsjahr: 2000• Programmiersprache: Python• Herstellersupport• Foreneinträge: 32.000• Große Community08.02.2013 21 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  22. 22. Gliederung1. ERP-Systeme / Anbieter2. Veränderungen auf dem Markt3. Übernahmen4. Open-Source ERP5. Trends08.02.2013 22 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  23. 23. SaaS - Software as a Service• Voraussetzungen: Rechner und Internetverbindung – Keine Installation notwendig• Pay per Use – Laufzeit, Anzahl der Nutzer und Funktionsumfang• Servicegeber stellt Software in einem Rechenzentrum bereit, betreibt diese und leistet technische Unterstützung08.02.2013 23 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  24. 24. Cloudbasierte ERP-SystemeVorteile: Nachteile:• Kalkulierbare Kosten • Eingeschränkte Anpassbarkeit• Standardisierung • Zwang zur• Sicherheit und Backup permanenten Online- Verfügbarkeit • Datenschutz 08.02.2013 24 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  25. 25. Anbieter von Cloud Lösungen• “Office Line 365” von Sage (Frühjahr 2012) – Zielgruppe: KMU• „eNVenta ERP“ von Nissen-Velten (2011) – Windows-Azure-Infrastruktur – Zielgruppe: KMU• SAP „Business ByDesign“ (2007) – Zielgruppe: Mittelstand08.02.2013 25 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  26. 26. Trends (2013)• Keine Marktkonsolidierung 2013 (DEU)• Investitionsbereitschaft in ERP-Systeme weiter hoch (70%) (DEU)• Kein Problem der Datenbeschaffung – Problem der Datenbearbeitung (Business Intelligence) Business Analytics08.02.2013 26 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  27. 27. Trends (2013)• Kundenanforderung: Modellierung von Geschäftsprozessen als ERP-Funktion• Anbieter investieren in die Entwicklung von mobilen Lösungen – kein großes Interesse der Kunden• Gespaltenes Interesse an branchenbezogene Cloud-Lösungen (Branchenspezifisch)• Social-Media Einbindung08.02.2013 27 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  28. 28. Fragen?08.02.2013 28 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver
  29. 29. Quellen• http://www.computerwoche.de/a/10-trends-im-erp-markt-2013,2529510• http://www.crn.de/suche/?q=erp&x=0&y=0&page=1&filter=none&author=0• http://www.computerwoche.de/a/erp-loesungen-aus-der-cloud,2512801• http://www.fair-news.de/pressemitteilung-229284.html• http://de.wikipedia.org/wiki/Software_as_a_Service• http://www.innova-consulting.de/attachments/leitfaden-erp-oss-01.pdf• http://www.synerpy.de/cm/• https://www.openerp.com/de/• http://www.dermarki.de/• https://www.sap.de/• http://www.it-strukturen.de/itk-technologie/erp/• http://www.enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de/• http://www.documanager.de/news/details-freie_erp_systeme_attraktiv_fuer_kmu.html08.02.2013 29 Susanne Bender, Daniel Dobbert, Sebastian Krühne, Christian Röver

×