© Childaid 2016
Kindern Chancen schaffen
Bildung schenkt Zukunft
Projekt der
Aktion F.A.Z.
Leser helfen
2013
mehr unter ww...
© Childaid 2016
Unterwegs für Kinder, die sonst keine Zukunft haben
Wir brauchen Ihre Unterstützung, um bedürftigen Kinder...
© Childaid 2016
Unakzeptabel viele Kindern weltweit leben hungrig in Menschen-
unwürdigen Verhältnissen und leiden an verm...
© Childaid 2016
Millionen Kinder werden als Arbeitssklaven ausgebeutet, gehen
nicht zur Schule und haben haben keine Kindh...
© Childaid 2016
Sie haben keine Chance auf eine gute Zukunft,
nur weil sie am falschen Ort geboren wurden.
4
Motivation
© Childaid 2016
Studien zeigen, jeder Euro für Bildung von Kindern bringt vielfachen
Ertrag. Ausbildung ist eine wirksame ...
© Childaid 20166
198 Regierungen der Welt haben versprochen, allen Kindern bis 2015
eine qualifizierte Grundschulbildung z...
© Childaid 2016
Von der Realisierung sind wir weit entfernt. Statistiken zeigen noch fast
über 50 Mio. Kinder ohne Schulbe...
© Childaid 2016
Und die Qualität und Ergebnisse der bestehenden staatlichen Schulen
ist vielfach sehr unbefriedigend.
8
Mo...
© Childaid 20169
Als Kinderhilfswerk versuchen wir, nachhaltig Fortschritte zu realisieren,
indem wir junge Menschen förde...
© Childaid 201610
Nordostindien
In Nordostindien leben etwa 45 Mio. Menschen auf einer
Fläche so groß wie Westdeutschland....
© Childaid 201611
Die Regionen am Brahmaputra und im Übergang zu Himalaya
und Transhimalaya sind häufig noch ein urwüchsig...
© Childaid 201612
Hier hat sich eine bunte Vielfalt von einigen hundert eingeborenen,
kleinen, stolzen Völkern und Stammes...
© Childaid 201613
In den Tälern leben die Menschen vom Plantagenanbau tropischer
Früchte, Tee oder Reis. In den Bergen übe...
© Childaid 201614
Mit Palmwedeln bedeckte Langhäuser sind das Heim für Großfamilien,
gruppiert in kleinen Dörfern auf den ...
© Childaid 201615
Die Dörfer sind überwiegend nicht an verlässliche Strom- und Wegenetze
angeschlossen und haben keine Ver...
© Childaid 201616
Das tägliche Leben ist einfach, häufig mühsam, ohne Unterstützung von
Maschinen und Arbeitstieren von ma...
© Childaid 201617
Der Klimawandel verschärft die negativen Auswirkungen der Natur-
gewalten. Abholzung führt zu Erosion un...
© Childaid 201618
60-90% der Erwachsenen in den Bergdörfern sind Analphabeten. Auch
für die meisten Kinder gibt es keine f...
© Childaid 201619
Wegen Mangelernährung, fehlender Hygiene und ohne medizinische Versor-
gung sterben in den Bergen über 4...
© Childaid 201620
Aus der Not geborene Landflucht spült die Familien, aber auch viele
Kinder und Jugendliche ohne Eltern, ...
© Childaid 2016
Was ist zu tun, um die Kluft zwischen Arm und Reich zu überbrücken?
21
Projekte
© Childaid 2016
Unsere Antwort: Wir kümmern uns um die Förderung der Bildung von
Kindern und Jugendlichen, die sonst keine...
© Childaid 2016
Wir ergänzen das staatliche Bildungssystem mit sorgfältig konzipierten
Angeboten für alle Altersstufen. Wi...
© Childaid 2016
Alle unsere Projekte beruhen auf und fördern die Eigenbeteiligung der
Dorfgemeinschaften. Wir investieren ...
© Childaid 201625
2015 haben wir etwa 1.200.000 Euro direkt in Projekte investieren können.
Damit erreichen wir ca. 30.000...
© Childaid 2016
In über 222 Dorfschulen lernen mehr als 8700 Jugendliche Schreiben,
Lesen und Rechnen – aber auch Hygiene ...
© Childaid 201627
Einjährige Intensivkurse mit jeweils 20-25 Jungen und Mädchen
befähigen 10-12Jährige Anschluss an das Sc...
© Childaid 2016
Der Erwerb beruflicher Qualifikationen in von uns geförderten Handwerker-
Zentren schafft Einkommen für vi...
© Childaid 2016
Wir haben über 90 kleine und mittelgroße Zentren mit 1800 Ausbildungs-
plätzen in über 20 Berufsfeldern ge...
© Childaid 2016
In Tageseinrichtungen in den Bergen von Arunachal Pradesh und Manipur
fördern wir vernachlässigte Stammesk...
© Childaid 2016
In 35 Nachbarschaftsschulen erhalten etwa 1.500 Slumkinder
Betreuung, eine tägliche Zusatzmahlzeit und ein...
© Childaid 201632
220 Waisenkinder haben in den Heimen von Snehalaya ein neues
Zuhause und werden für eine Zukunft auf eig...
© Childaid 2016
Etwa 150 LehrerInnen helfen über 6.700 Flüchtlingskindern der Santhals
und armen Dorfkindern zum Anschluss...
© Childaid 201634
So unterstützen wir die Entwicklung von jungen Führungskräften in den
Dörfern, die dann auch zu politisc...
© Childaid 201635
Wir sind eine professionell arbeitende Organisation. Unser Team wirkt
überwiegend ehrenamtlich. Ein qual...
© Childaid 201636
Unser Netzwerkansatz trägt Früchte: Es ist gelungen, viele zum
Mitmachen zu begeistern und gute Aufmerks...
© Childaid 201637
Unsere Stiftung kann über die letzten 9 Jahre auf eine schöne
Entwicklung verweisen. Sie zeigt das Vertr...
© Childaid 2016
Viele engagierte Menschen helfen dabei,
Unterstützung für unsere Projekte zu werben.
38
Stiftung
© Childaid 2016
Für ausgewählte junge Leute bieten wir auch Möglichkeiten zu mehr-
monatigen Einsätzen vor Ort mit guter V...
© Childaid 201640
Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens empfehlen uns.
Karl Kardinal Lehmann
Bischof von Mainz
Prof. Dr...
© Childaid 201641
Firmenpartnerschaften und Netzwerke bringen Kontakte und
Kompetenz und senken unsere Kosten.
© Childaid 201642
Projektpartnerschaften verstärken unser Engagement, unsere
Kompetenz bei den Projekten und unsere Reichw...
© Childaid 201643
Aus 1700 Stiftungen in Hessen wurden wir von allen Stiftungen
zur Stiftung des Jahres 2011 gewählt.
„Wir...
© Childaid 2016
Bei unseren Projekten bewirkt jeder Euro Positives. Ohne Abzüge
verwenden wir jede Spende für die Hilfe fü...
© Childaid 201645
Wie können Sie helfen?
Jeder Anlass zum
Feiern kann ein Anlass
zum Helfen sein.
Das Geld für den
Blumens...
© Childaid 2016
Netzwerke bilden erhöht den Erfolg!
46
Sie haben eine Idee für
eine Sponsorenaktion?
Junge und alte Mensch...
© Childaid 2016
Haben Sie ein wenig Zeit?
Sind Sie interessiert an ehrenamtlicher Mithilfe?
47
Wir sind ein nettes Team vo...
© Childaid 2016
Unsere Partner sind auf langfristige Unterstützung angewiesen.
Bitte übernehmen Sie eine Patenschaft.
48
•...
© Childaid 2016
Childaid Network verdient Ihr Vertrauen – hier ist Ihre Hilfe gut angelegt
Ihre Spende hilft
Alle Spenden ...
© Childaid 201650
Impressum
Dr. Martin Kasper
Ehrenamtlicher Vorstand
Stiftung Childaid Network
Höhenblick 3
D 61462 König...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Stiftung Childaid Network Übersicht

168 Aufrufe

Veröffentlicht am

Childaid Network ist eine gemeinnützige Stiftung für bedürftige Kinder. Wir fördern Projekte zur Selbsthilfe vor allem durch Bildung und Ausbildung. Childaid Network fokussiert seine Arbeit auf die Förderung des Bildungszugangs für Kinder und Jugendliche in Süd- und Südostasien, die sonst nicht zur Schule gehen können. Hauptprojektregion ist Nordostindien. Als zweite große Projektregion ist nach den Erdbeben 2015 Nepal dazugekommen. Zusätzlich fördert die Stiftung derzeit Projekte in Bangladesch und Laos.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
168
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Stiftung Childaid Network Übersicht

  1. 1. © Childaid 2016 Kindern Chancen schaffen Bildung schenkt Zukunft Projekt der Aktion F.A.Z. Leser helfen 2013 mehr unter www.childaid.net
  2. 2. © Childaid 2016 Unterwegs für Kinder, die sonst keine Zukunft haben Wir brauchen Ihre Unterstützung, um bedürftigen Kindern wirksam helfen zu können. Wir wollen Kindern aus ärmsten Verhältnissen durch Zugang zu Bildung bessere Lebensperspektiven eröffnen. Wir sind ein wachsendes, engagiertes, professionelles und überwiegend ehrenamtliches Team. Unsere ersten Projektregionen sind in den Fußhügeln des Himalayas, in Nordostindien, Nepal, Bangladesch und Laos. In Verbindung mit lokalen Partnern fördern wir modellhafte Bildungsprojekte und begleiten die Realisierung persönlich. Warum wir hier sind: Was uns bewegt: Wer wir sind: Wo wir wirken: Wie wir arbeiten: 1
  3. 3. © Childaid 2016 Unakzeptabel viele Kindern weltweit leben hungrig in Menschen- unwürdigen Verhältnissen und leiden an vermeidbaren Krankheiten. 2 Motivation
  4. 4. © Childaid 2016 Millionen Kinder werden als Arbeitssklaven ausgebeutet, gehen nicht zur Schule und haben haben keine Kindheit. 3 Motivation
  5. 5. © Childaid 2016 Sie haben keine Chance auf eine gute Zukunft, nur weil sie am falschen Ort geboren wurden. 4 Motivation
  6. 6. © Childaid 2016 Studien zeigen, jeder Euro für Bildung von Kindern bringt vielfachen Ertrag. Ausbildung ist eine wirksame Waffe gegen Armut und Krankheit. 5 Motivation
  7. 7. © Childaid 20166 198 Regierungen der Welt haben versprochen, allen Kindern bis 2015 eine qualifizierte Grundschulbildung zu ermöglichen. UN Millennium Development Goals for 2015: 2. Achieve universal primary education Ensure that all boys and girls complete a full course of primary schooling Motivation
  8. 8. © Childaid 2016 Von der Realisierung sind wir weit entfernt. Statistiken zeigen noch fast über 50 Mio. Kinder ohne Schulbesuch, die Dunkelziffer ist hoch. 7 Motivation
  9. 9. © Childaid 2016 Und die Qualität und Ergebnisse der bestehenden staatlichen Schulen ist vielfach sehr unbefriedigend. 8 Motivation
  10. 10. © Childaid 20169 Als Kinderhilfswerk versuchen wir, nachhaltig Fortschritte zu realisieren, indem wir junge Menschen fördern, die keinen Zugang zu Bildung haben. Wir engagieren uns  für benachteiligte Kinder und Jugendliche, die Ärmsten der Armen  in enger Partnerschaft mit den Menschen aus den Kulturen vor Ort  verbündet mit zuverlässigen lokalen Partnern in der Projektrealisierung  strukturell, professionell, mit messbaren, nachhaltigen Verbesserungen. Stiftung
  11. 11. © Childaid 201610 Nordostindien In Nordostindien leben etwa 45 Mio. Menschen auf einer Fläche so groß wie Westdeutschland. Projektregionen Indien Nepal Pakistan Myanmar (Burma) Anrunachal Pradesh Nagaland Assam Manipur Meghalaya Mizoram Tripura Bhutan Bangladesh China Unsere Schwerpunktprojektregion ist Nordostindien zu Fuße des Himalayas. Wir realisieren auch Projekte in Nepal, Bangladesch und Laos. Region
  12. 12. © Childaid 201611 Die Regionen am Brahmaputra und im Übergang zu Himalaya und Transhimalaya sind häufig noch ein urwüchsiges Paradies. Region
  13. 13. © Childaid 201612 Hier hat sich eine bunte Vielfalt von einigen hundert eingeborenen, kleinen, stolzen Völkern und Stammes-Gemeinschaften angesiedelt. Region
  14. 14. © Childaid 201613 In den Tälern leben die Menschen vom Plantagenanbau tropischer Früchte, Tee oder Reis. In den Bergen überwiegt die Brandrodungskultur. Region
  15. 15. © Childaid 201614 Mit Palmwedeln bedeckte Langhäuser sind das Heim für Großfamilien, gruppiert in kleinen Dörfern auf den Kuppen der Berge. Region
  16. 16. © Childaid 201615 Die Dörfer sind überwiegend nicht an verlässliche Strom- und Wegenetze angeschlossen und haben keine Versorgung mit sauberem Trinkwasser. Region
  17. 17. © Childaid 201616 Das tägliche Leben ist einfach, häufig mühsam, ohne Unterstützung von Maschinen und Arbeitstieren von manueller Arbeit geprägt. Region
  18. 18. © Childaid 201617 Der Klimawandel verschärft die negativen Auswirkungen der Natur- gewalten. Abholzung führt zu Erosion und großen Überschwemmungen. Region
  19. 19. © Childaid 201618 60-90% der Erwachsenen in den Bergdörfern sind Analphabeten. Auch für die meisten Kinder gibt es keine funktionierende staatliche Schule. Region
  20. 20. © Childaid 201619 Wegen Mangelernährung, fehlender Hygiene und ohne medizinische Versor- gung sterben in den Bergen über 40% der Kinder vor dem 5. Geburtstag. Region
  21. 21. © Childaid 201620 Aus der Not geborene Landflucht spült die Familien, aber auch viele Kinder und Jugendliche ohne Eltern, in die Armutsunterkünfte der Städte. Region
  22. 22. © Childaid 2016 Was ist zu tun, um die Kluft zwischen Arm und Reich zu überbrücken? 21 Projekte
  23. 23. © Childaid 2016 Unsere Antwort: Wir kümmern uns um die Förderung der Bildung von Kindern und Jugendlichen, die sonst keinen Zugang zu Schule haben. 22 Projekte
  24. 24. © Childaid 2016 Wir ergänzen das staatliche Bildungssystem mit sorgfältig konzipierten Angeboten für alle Altersstufen. Wir erreichen fast 30.000 junge Menschen. 23 Alter Ort Anz. Zielgruppe Lernziel Methode 3-6 Arunachal P. (NO-Indien) 1000 Alleingelassene Stammeskinder Förderung der Sinne und Gesundheit Montessori-Krippen, Tagesbetreuung 6-12 Assam, Meghal. (NO-Indien) 250 Vernachlässigte Dorfkinder Kinderarbeiter, Behinderte Betreuung, Förderung, Motivation für Schulbesuch Tagesbetreuung, Kinder-clubs, Kinderrechtsarbeit 6-14 Assam (NO-Indien) 6700 Flüchtlingskinder, Minderheitenstämme Lernmotivation Grundschulbildung Brückenkurse zum Anschluss an Schulsystem 6-14 Bhandar (Nepal) 6000 Dorfkinder ohne Zugang zu staatlichen Schulen Grundbildung Aufbau und Betrieb von regulären Schulen 4-20 Guwahati (NO-Indien) 2000 Straßenkinder, arbeitslose Jugendliche in der Stadt Schulbesuch Berufliche Qualifizierung Nachbarschaftsschulen, Berufsbildungswerk, Heime 10-12 Tamenglong (NO-Indien) 150 Schulabbrecher, Kinder, die nie zur Schule gingen Niveau von Klasse 5-6, Persönlichkeitsbildung Einjährige Intensivkurse mit anschl. regulärem Schulbesuch 13-20 Assam, Manipur, AP (NO-Indien) 8700 Jugendliche ohne oder mit geringer Schulbildung Alphabetisierung, Selbst- bewusstsein, Allgemeinbildung Abendkurse mit Spezial- curricula bis ca. Klasse 6 16-18 Assam, Manipur (NO-Indien) 500 Mangelhaft vorbereitete Schüler der staatl. Schulen Bestehen der Mittleren Reife (Matric Exam) Kurse zur Examens- vorbereitung in den Ferien Ab 16 Assam, AP (NO-Indien) 1800 Arbeitslose Dorfjugend Berufliche Qualifizierung und Einkommenserzielung Handwerker-Training + Bildung von Kooperativen Famil Assam (NO- Indien), Laos 1100 Arme ländliche Bevölkerung Anlage von Familienteegärten, Seidenzucht Ausbildung, Mikrokredite, Kooperativen Stand August 2015, Zahlen jährlich direkt Begünstigte Projekte
  25. 25. © Childaid 2016 Alle unsere Projekte beruhen auf und fördern die Eigenbeteiligung der Dorfgemeinschaften. Wir investieren Gelder in Menschen statt in Bauten. 24 Projekte
  26. 26. © Childaid 201625 2015 haben wir etwa 1.200.000 Euro direkt in Projekte investieren können. Damit erreichen wir ca. 30.000 junge Menschen in etwa 400 Dörfern direkt. * Kosten für Öffentlichkeitsarbeit, Spenderbetreuung und sonstige Verwaltung etwa 5,5 % der Einnahmen Projektausgaben 2014 – insgesamt 1.000.000 € Projekte 30% Dorf-Abendschulen (CSP) 25% Berufsbildung 23% Straßenkinderarbeit 15% Schulen für Flüchtlinge 4% Examens- und Brückenkurse 3% Vorschulen
  27. 27. © Childaid 2016 In über 222 Dorfschulen lernen mehr als 8700 Jugendliche Schreiben, Lesen und Rechnen – aber auch Hygiene und neue landw. Methoden. 26 Projekte
  28. 28. © Childaid 201627 Einjährige Intensivkurse mit jeweils 20-25 Jungen und Mädchen befähigen 10-12Jährige Anschluss an das Schulsystem zu gewinnen. Projekte
  29. 29. © Childaid 2016 Der Erwerb beruflicher Qualifikationen in von uns geförderten Handwerker- Zentren schafft Einkommen für viele arbeitslose junge Menschen jährlich. 28 Projekte
  30. 30. © Childaid 2016 Wir haben über 90 kleine und mittelgroße Zentren mit 1800 Ausbildungs- plätzen in über 20 Berufsfeldern gestartet und optimieren diese weiter. Schneidern und Sticken Weben von Schals und Kleidung Bauschreinerei / Möbelproduktion Flechten von Körben, Hüten, Matten Bäckerei Ziegelproduktion Pilzzucht und Pilzverarbeitung Motorrad-/ Fahrradreparatur Fahrertraining / Automechaniker Schweißerei / Blechfertigung Schweine- / Hühnerzucht Produktion von Bio- dünger, Biopestiziden Kleinteegärten Massage, Hospitality, Friseur Verkauf Bioprodukte Gaststätte Projekte
  31. 31. © Childaid 2016 In Tageseinrichtungen in den Bergen von Arunachal Pradesh und Manipur fördern wir vernachlässigte Stammeskinder für einen guten Schulstart. 30 Projekte
  32. 32. © Childaid 2016 In 35 Nachbarschaftsschulen erhalten etwa 1.500 Slumkinder Betreuung, eine tägliche Zusatzmahlzeit und eine Brücke zur Regelschule. 31 Projekte
  33. 33. © Childaid 201632 220 Waisenkinder haben in den Heimen von Snehalaya ein neues Zuhause und werden für eine Zukunft auf eigenen Füßen ausgebildet. Projekte
  34. 34. © Childaid 2016 Etwa 150 LehrerInnen helfen über 6.700 Flüchtlingskindern der Santhals und armen Dorfkindern zum Anschluss an das staatliche Bildungssystem. 33 Projekte
  35. 35. © Childaid 201634 So unterstützen wir die Entwicklung von jungen Führungskräften in den Dörfern, die dann auch zu politisch Mitwirkenden werden. Projekte
  36. 36. © Childaid 201635 Wir sind eine professionell arbeitende Organisation. Unser Team wirkt überwiegend ehrenamtlich. Ein qualifizierter Beirat begleitet unsere Arbeit. Derzeit 13 erfahrene Organisationen vor Ort in der Umsetzung der Projekte Etwa 150 ehrenamtliche Mitarbeiter aus vielen Berufen Stiftung K-H.Floether ehem. Accenture Prof. Radermacher Club of Rome W. Kirsch DZ Bank H. Holtermann ehem. Vorstand M. Steeb AGEH Dr. Brigitta Cladders C. Richter GIZ Renommierter Stiftungsbeirat mit derzeit 9 Mitgliedern Bischof Adrian van Luyn Dr. Kreuzer Fundr.-Akademie
  37. 37. © Childaid 201636 Unser Netzwerkansatz trägt Früchte: Es ist gelungen, viele zum Mitmachen zu begeistern und gute Aufmerksamkeit zu erzielen. Vortragsreihe Kindern Chancen schaffen Fernsehbeiträge, Presse z.B. 8 min Live-Beitrag im ZDF Mittagsmagazin • Mehr als 150 mitwirkende Ehrenamtler • 500-700 Besucher täglich auf unserer Webpage • regelmäßige, gut besuchte Veranstaltungen • ca. 100 Veröffentlichungen pro Jahr in Zeitungen • Auszeichnung als Stiftung des Jahres 2011 Hessen Karmariders Innovatives Fundraising Stiftung
  38. 38. © Childaid 201637 Unsere Stiftung kann über die letzten 9 Jahre auf eine schöne Entwicklung verweisen. Sie zeigt das Vertrauen unser Spender. Vorstand • Dr. Martin Kasper • Dr. Ute Nieschalk • Michael Legeland Abschluss • Nach HGB • Stiftungsaufsicht RP DA • Finanzamt HG • Geprüft von WP 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 x100000 Kosten Projekte Einnahmen Rechtliche Eckdaten • Rechtsfähige Stiftung • Stiftungsstartkapital 500k€ • als gemeinnützig anerkannt Stiftung 2007 bis 2014 geprüfter Abschluss 2015 vorläufiger Abschluss 2016 Plan
  39. 39. © Childaid 2016 Viele engagierte Menschen helfen dabei, Unterstützung für unsere Projekte zu werben. 38 Stiftung
  40. 40. © Childaid 2016 Für ausgewählte junge Leute bieten wir auch Möglichkeiten zu mehr- monatigen Einsätzen vor Ort mit guter Vorbereitung und Begleitung. Stiftung
  41. 41. © Childaid 201640 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens empfehlen uns. Karl Kardinal Lehmann Bischof von Mainz Prof. Dr. Radermacher Club of Rome Wolfgang Kirsch CEO DZ BANK Der Ansatz der Hilfe zur Selbsthilfe passt sehr gut zu unseren genossenschaftlichen Strukturen. Childaid verdient Ihr Vertrauen. Ich setze mich für die Arbeit der Stiftung ein. Childaid Network entwickelt im direkten Kontakt mit Betroffenen gute Lösungen und implementiert sie unbürokratisch. Ich habe beobachtet, wie Childaid Network vielen benachteiligten Kindern durch Bildung eine Zukunft eröffnet. Prof. Dr. Bernhard Vogel Ministerpräsident a.D. Ich fördere Childaid Network, weil das Team effizient und engagiert gute Konzepte zur Beseitigung von Armut Wirklichkeit werden lässt. Die Stifter vernetzen einen Kreis, der vieles bewegen kann. Gerne bin ich Teil davon und stehe der Organisation unterstützend zur Seite. Dr. H.-J. Preuß Geschäftsführer GIZ Stiftung
  42. 42. © Childaid 201641 Firmenpartnerschaften und Netzwerke bringen Kontakte und Kompetenz und senken unsere Kosten.
  43. 43. © Childaid 201642 Projektpartnerschaften verstärken unser Engagement, unsere Kompetenz bei den Projekten und unsere Reichweite. Stiftung
  44. 44. © Childaid 201643 Aus 1700 Stiftungen in Hessen wurden wir von allen Stiftungen zur Stiftung des Jahres 2011 gewählt. „Wir haben die Stiftung Childaid Network ausgezeichnet. Was besonders überzeugt, ist die Konzeption der Projekte und ihre Umsetzung. Die Stiftung legt herausragenden Wert auf langfristige, nachhaltige Hilfe, die die Kinder von heute zu Erwachsenen heranwachsen lässt, die sich selbst und ihre Familien unterhalten können. Dabei zielt sie auf besonders neuralgische Punkte: die Ärmsten der Armen, Mädchen, struktureller Ausbau der Bildungsmöglichkeiten. Im Focus stehen der Aufbau von Netzwerken und die Schaffung von Synergien.“ Landesregierung Hessen Stiftung
  45. 45. © Childaid 2016 Bei unseren Projekten bewirkt jeder Euro Positives. Ohne Abzüge verwenden wir jede Spende für die Hilfe für bedürftige Kinder. 44  2 € kaufen ein Leben-erhaltendes Moskitonetz für ein Heimkind.  5 € reichen für den Stoff für eine Schuluniform, von den Müttern selber geschneidert.  20 € bezahlen einen Satz Hefte und Stifte für die ganze Klasse.  50 € sind ein wertvoller Beitrag zur Erweiterung der Schulbibliothek.  100 € sind genug, um einen Ausbildung (netto) für einen Jugendlichen zu bezahlen.  400 € finanzieren eine Grundausrüstung für einen Arbeitsplatz in einer kleinen Werkstatt.  1000 € reichen für einen kompletten Computerarbeits- platz, der 20 jungen Leuten pro Jahr den Erwerb einer Berufsqualifikation ermöglicht. Stiftung
  46. 46. © Childaid 201645 Wie können Sie helfen? Jeder Anlass zum Feiern kann ein Anlass zum Helfen sein. Das Geld für den Blumenstrauß, die Krawatte oder die Pralinen, die wir nicht zum Leben brauchen, kann Leben retten. Wünschen Sie sich doch einmal Zugang zu Bildung für Kinder oder Jugendliche! Hilfe
  47. 47. © Childaid 2016 Netzwerke bilden erhöht den Erfolg! 46 Sie haben eine Idee für eine Sponsorenaktion? Junge und alte Menschen haben durch unterschiedliche kleine oder große Aktionen andere für Projekte von Childaid Network begeistert, selber viel Freude gehabt und beachtliche Erfolge erzielt. Wir helfen gerne. Hilfe
  48. 48. © Childaid 2016 Haben Sie ein wenig Zeit? Sind Sie interessiert an ehrenamtlicher Mithilfe? 47 Wir sind ein nettes Team von überwiegend ehrenamtlich wirkenden Menschen. Haben Sie Zeit, Spaß und Energie dabei mitzumachen? Wir freuen uns über jede Hilfe. Derzeit brauchen wir vor allem Unterstützung bei Administration, beim Texten, bei der Vorbereitung von Veranstaltungen und beim Kontakt zu Spendern. Hilfe
  49. 49. © Childaid 2016 Unsere Partner sind auf langfristige Unterstützung angewiesen. Bitte übernehmen Sie eine Patenschaft. 48 • 35 Euro im Monat reicht für die gute Unterstützung und Ausbildung eines Waisenkindes in unseren Heimen. • 50 Euro im Monat finanzieren den Wege in die Selbständigkeit für Jugendliche. • 100 Euro im Monat finanzieren einen Dorflehrer und die Unterrichtsmaterialien für seine Schüler. • 150 Euro im Monat sind genug, um eine ganze Vorschulklasse einzurichten, die 3 Fachkräfte zu bezahlen und den Kindern eine zusätzliche gesunde Mahlzeit pro Tag anzubieten. Hilfe
  50. 50. © Childaid 2016 Childaid Network verdient Ihr Vertrauen – hier ist Ihre Hilfe gut angelegt Ihre Spende hilft Alle Spenden gehen ohne Abzüge in die Projekte. Nachhaltige Projekte für die Ärmsten Wir arbeiten professionell und messen den Erfolg. Gute Partner als Garant für Erfolg Wir verbünden uns mit guten Partnern hier und vor Ort. Testiert, kontrolliert, ausgezeichnet Beirat, Stiftungsaufsicht und Wirtschaftsprüfer überwachen uns. 49 Stiftung
  51. 51. © Childaid 201650 Impressum Dr. Martin Kasper Ehrenamtlicher Vorstand Stiftung Childaid Network Höhenblick 3 D 61462 Königstein Telefon +49-6174-2597939 Telefax +49-6174-2597940 Mobil +49-173-7133660 Martin.Kasper@childaid.net www.childaid.net Danke den Fotografen für kostenlose Überlassung der Fotos: AIDA, G. Bayer, R. Ewers, C. Kaesler, M. Kasper, M. Lanthou, C. Pusey, Rüger, B. Weisbrod Spendenkonten Commerzbank Frankfurt BLZ 500 400 00 Konto Nr. 375505500 IBAN DE96 5004 0000 0375 5055 00 BIC COBADEFFXXX DZ BANK Frankfurt BLZ 500 604 00 Konto Nr. 70 80 90 IBAN DE08 5006 0400 0000 7080 90 BIC GENODEFFXXX Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung für bedürftige Kinder

×