Ansprechpartnerin:
Angela Böddeker
E-Mail: unibautuni@weitblicker.org
Das Uni-baut-Uni- Projekt
Studierendenumfrage am INJ...
Ziel der Befragung
Um langfristig den Erfolg des Projektes Uni-baut-Uni bewerten zu können, hat
sich Weitblick dazu entsch...
Die Studiengänge - STAPS
3
Wissenschaft und Technik der körperlichen Aktivitäten und des
Sports
1. & 2. Jahr Bachelor
3. J...
Die Studiengänge - STASE
4
Wissenschaft und Technik der sozialen, erzieherischen und
wirtschaftlichen Aktivitäten
1. & 2. ...
1. Informationen zu den Studierenden
Wer hat an der Umfrage teilgenommen?
Allgemeine Daten zu den Studierenden
6
Von den 650 Studierenden des INJEPS haben 335 an der Umfrage
teilgenommen.
35.3% 39...
Akademische Laufbahn der Studierenden
7
95.3%
4.7%
0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% 100.0%
Studiengang - STAPS
STAPS Master
ST...
Aktivitäten vor dem Studium
8
Für ¾ ist das Studium der erste berufsqualifizierende Abschluss.
11.8%
14.1%
8.5%
3.1%
2.7%
...
Derzeitige Sprachkenntnisse
9
Vielfältige Sprachkenntnisse sind vorhanden, es kann jedoch keine
Aussage über das Niveau ge...
Erwünschte Sprachangebote
10
98,2% würden gerne eine weitere Sprache lernen und der Großteil
bevorzugt dabei einen Kurs mi...
2. Sozialer und finanzieller
Hintergrund der Befragten
Aus welchen familiären Verhältnissen stammen die
Studierenden?
Bildungsniveau der Eltern
12
STAPS Studierende stammen aus bildungsferneren Schichten.
20.1%
21.3%
14.9%
33.9%
39.3%
26.3%...
Einkommen relevanter Personen
13
Die Mehrheit der Studierenden hat weniger als 30€/Monat,
jedoch haben viele Studierende d...
Finanzierung des Studiums
14
Für einen Großteil der Studierenden erfolgt die Finanzierung durch
die Eltern.
18.6%
2.8%
50....
3. Motivation für das Studium
Warum studieren die Befragten am INJEPS?
Gründe für das Studium am INJEPS
16
Das Studium weckt Hoffnungen auf eine bessere Zukunft.
„Die Ausbildung ist nicht nur w...
Motivation
17
Motivation beruht zudem noch auf weiteren, vielfältigen Gründen.
17.8%
6.7%
35.6%
30.0%
38.5%
16.1%
37.5%
36...
Aufteilung Lern- / Freizeit
18
Befragte investieren einen Großteil ihrer Zeit für das Studium.
49.7%
48.1%
50.9%
29.8%
31....
4. Bewertung der Infrastruktur
Wie zufrieden sind die Studierenden mit den
Studienbedingungen?
Anreise I
20
Viele Studierende fahren mit dem Motorrad zum INJEPS, wofür
erhebliche Kosten anfallen.
33.2%
18.4%
28.4%
2.4...
Anreise II
21
Viele Studierende sind aufgrund der hohen Kosten sehr unzufrieden
mit der Anreise und wünschen sich einen Bu...
Schlafkabinen
22
55.1%
25.8%
14.0%
3.4%
1.7%
0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0%
Situation der Schlafkabinen - STAPS
Sehr gut
Gut...
Leben am Campus
Trotz schlechter Schlafkabinen wollen mehr Studenten auf dem
Campus leben.
23
77.0%
45.0%
23.0%
55.0%
0.0%...
Vorlesungsräume
Die Infrastruktur der Vorlesungsräume ist stark verbesserungswürdig.
Häufig sind die Räume zu klein und zu...
Sportanlagen
Trotz eines Sportstudiengangs sind die Sportanlagen mangelhaft.
25
43.5%
43.2%
10.0%
3.0%
0.3%
0.0% 10.0% 20....
Bibliothek
26
13.4%
51.1%
23.7%
11.3%
0.5%
0.0% 20.0% 40.0% 60.0%
Zufriedenheit mit der Bibliothek
- STAPS
Sehr Gut
Gut
In...
IT-Situation I
Ein Mangel an grundlegender IT-Ausstattung besteht.
27
63.4%
14.0%
6.7%
15.9%
0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0%
...
IT-Situation II
¾ der Studierenden besitzen keinen eigenen Laptop.
Die Kosten für den Zugriff auf das Internet bzw. einen ...
5. Gesamtbewertung des Studiums
und der beruflichen Ziele
Wie zufrieden sind die Studierenden insgesamt mit dem
Studium am...
Reflektion des Studiums
Trotz der schlechten Rahmenbedingungen sind 50% der
Studierenden mit dem Studium zufrieden, dabei ...
Start in das Berufsleben
Die Studierenden gehen davon aus, dass ihr Studium
hervorragende Startbedingung für das Berufsleb...
„Nach meiner Ausbildung
möchte ich erst in der öffent-
lichen Verwaltung arbeiten und
dann eine NGO gründen, um den
Ärmste...
33
www.weitblicker.org/unibautuni
Weitere Informationen zum Projekt unter:
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Weitblick - Studierendenumfrage am INJEPS in Benin - Uni-baut-Uni

429 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Präsentation der Ergebnisse unserer ersten Studierendenbefragung am INJEPS, einer Fakultät der Beninischen Universität. Diese Umfrage wurde im Rahmen des Uni-baut-Uni-Projektes von Weitblick im Jahr 2014 am INJEPS durchgeführt.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
429
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
270
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Foto fehlt
  • Eine Folie zu STAPS und STASE
  • Sollen wir das Diagramm mit STASE, STAPS und Gesamt so lassen?
  • Aus Nein wird „Keine“
  • 98,2 bezieht sich auf eine Extrafrage im Fragebogen
  • Finanzielle Mittel
  • Diese Folie habe ich doppelt, um einmal zwei Optionen vergleichen zu können
  • Würdest du den Studiengang einer anderen Person weiterempfehlen? - Fehlt
    Was haltet ihr von einer STASE/ STAPS Aufteilung, auch wenn es dort kaum einen Unterschied gibt
  • Weitblick - Studierendenumfrage am INJEPS in Benin - Uni-baut-Uni

    1. 1. Ansprechpartnerin: Angela Böddeker E-Mail: unibautuni@weitblicker.org Das Uni-baut-Uni- Projekt Studierendenumfrage am INJEPS im Jahr 2014
    2. 2. Ziel der Befragung Um langfristig den Erfolg des Projektes Uni-baut-Uni bewerten zu können, hat sich Weitblick dazu entschieden, die Situation auf dem alten Campus in Porto Novo mit der Situation am neuen Campus in Djavi zu vergleichen. Aus diesem Grund wurde im Jahr 2014 eine Studierendenbefragung am INJEPS durchgeführt, die im Jahr 2019 in gleicher Form wiederholt werden soll. Es soll dabei ermittelt werden, ob sich die Studienbedingungen, vor allem im Hinblick auf die Infrastruktur, durch den Bau des neuen Campus verbessert haben. Andererseits besteht die Möglichkeit, Bedürfnisse der Studierenden aufzudecken. 2 Grundlage zur Evaluierung des Projektes Uni-baut-Uni
    3. 3. Die Studiengänge - STAPS 3 Wissenschaft und Technik der körperlichen Aktivitäten und des Sports 1. & 2. Jahr Bachelor 3. Jahr Bachelor • Sport auf Lehramt • Trainer • Behindertensport • Allgemeinsport • Sportmanagement Master • Sport auf Lehramt • Trainer • Behindertensport • Allgemeinsport • Sportmanagement Inspector (2 Semester) Master im Bereich Forschung (4 Semester) Promotion (6 Semester)
    4. 4. Die Studiengänge - STASE 4 Wissenschaft und Technik der sozialen, erzieherischen und wirtschaftlichen Aktivitäten 1. & 2. Jahr Bachelor 3. Jahr Bachelor • Kommunalentwicklung/ Raumplanung • Unternehmertum/BWL • Erwachsenenbildung • Soziale Arbeit Master • Kommunalentwicklung/ Raumplanung • Unternehmertum/BWL • Erwachsenenbildung • Soziale Arbeit Inspector (2 Semester) Master im Bereich Forschung (4 Semester) Promotion (6 Semester)
    5. 5. 1. Informationen zu den Studierenden Wer hat an der Umfrage teilgenommen?
    6. 6. Allgemeine Daten zu den Studierenden 6 Von den 650 Studierenden des INJEPS haben 335 an der Umfrage teilgenommen. 35.3% 39.2% 33.3% 58.9% 56.6% 57.5% 4.5% 4.2% 5.8%1.2% 0.0% 3.3% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% 100.0% Gesamt STAPS STASE Alter 15-20 21-25 26-30 30+ 71.7% 82.7% 53.9% 28.3% 17.3% 46.1% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% 100.0% Gesamt STAPS STASE Geschlecht Männer Frauen 94.2% 98.9% 87.0% 5.8% 1.1% 13.0% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% 100.0% Gesamt STAPS STASE Nationalität Benin Andere Insgesamt: 335 Studierende STAPS: 191 Studierende STASE: 120 Studierende Andere1: 24 Studierende 1: Master Recherche; These de Doctorat
    7. 7. Akademische Laufbahn der Studierenden 7 95.3% 4.7% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% 100.0% Studiengang - STAPS STAPS Master STAPS Licence 75.8% 24.2% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% 100.0% Studiengang - STASE STASE Master STASE Licence Der Großteil der Studierenden beendet das Studium in Regelstudienzeit. 14,4% der Studierenden haben ein oder zwei Studienjahre wiederholt. 57.7% 68.8% 42.3% 31.3% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% STAPS STASE Verteilung der wiederholten Studienjahre 2 1
    8. 8. Aktivitäten vor dem Studium 8 Für ¾ ist das Studium der erste berufsqualifizierende Abschluss. 11.8% 14.1% 8.5% 3.1% 2.7% 3.4% 11.1% 14.1% 8.5% 74.0% 69.2% 79.5% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 50.0% 60.0% 70.0% 80.0% 90.0% Gesamt STAPS STASE Aktivität vor dem Studium Ich habe keine andere Aktivität gemacht Ein anderes Studium Einen Beruf Eine professionelle Ausbildung
    9. 9. Derzeitige Sprachkenntnisse 9 Vielfältige Sprachkenntnisse sind vorhanden, es kann jedoch keine Aussage über das Niveau getroffen werden. 60.4% 52.3% 69.9% 37.2% 45.5% 28.2% 1.0% 0.6% 1.9% 0.3% 0.6% 1.0% 1.1% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% Gesamt STAPS STASE Pflichtsprachen 51.7% 55.6% 46.3% 30.8% 31.5% 30.9% 4.0% 2.5% 5.7% 6.6% 3.1% 11.4% 7.0% 7.4% 5.7% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% Gesamt STAPS STASE Freiwillig gelernte Sprachen Andere Sprache Deutsch Spanisch Englisch Keine 45.4% 7.2% 3.6% 27.5% 23.9% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 50.0% Vorhandene Sprachkenntnisse neben Französisch
    10. 10. Erwünschte Sprachangebote 10 98,2% würden gerne eine weitere Sprache lernen und der Großteil bevorzugt dabei einen Kurs mit einem Muttersprachler. 9.3% 59.3% 31.3% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 50.0% 60.0% 70.0% Lernmethode für eine weitere Sprache Private Sprachschule Freiwilligen Kurs Bibliothek 61.5% 17.7% 6.2% 4.0% 5.3% 0.9% 1.2% 3.1% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 50.0% 60.0% 70.0% Gewünschte weitere Sprache Andere Sprache Deutsch & Spanisch Englisch & Andere Englisch & Deutsch Englisch & Spanisch Spanisch Deutsch Englisch
    11. 11. 2. Sozialer und finanzieller Hintergrund der Befragten Aus welchen familiären Verhältnissen stammen die Studierenden?
    12. 12. Bildungsniveau der Eltern 12 STAPS Studierende stammen aus bildungsferneren Schichten. 20.1% 21.3% 14.9% 33.9% 39.3% 26.3% 32.3% 25.1% 47.4% 13.8% 14.2% 11.4% 0.0% 5.0% 10.0% 15.0% 20.0% 25.0% 30.0% 35.0% 40.0% 45.0% 50.0% Gesamt STAPS STASE Abschluss Vater 30.7% 36.4% 22.9% 33.4% 30.2% 38.5% 9.1% 7.4% 12.8% 26.8% 25.9% 25.7% 0.0% 5.0% 10.0% 15.0% 20.0% 25.0% 30.0% 35.0% 40.0% 45.0% 50.0% Gesamt STAPS STASE Abschluss Mutter Anderes Universität Abitur Grundschule
    13. 13. Einkommen relevanter Personen 13 Die Mehrheit der Studierenden hat weniger als 30€/Monat, jedoch haben viele Studierende diese Fragen nicht beantwortet. 6.1% 4.5% 2.6% 13.2% 73.5% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% 100.0% Einkommen des Vater Ich weiß nicht >150.000 100.000-150.000 50.000-100.000 >50.000 7.0% 6.0% 4.0% 4.4% 78.5% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% 100.0% Einkommen der Mutter Ich weiß nicht >150.000 100.000-150.000 50.000-100.000 >50.000 56.6% 23.8% 7.0% 2.0% 2.5% 8.2% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% Finanzielle Mittel >60.000 50.000-60.000 40.000-50.000 30.000-40.000 20.000-30.000 >20.000 Alle Angaben in westafrikanischen Franc (CFA) Diese Frage haben nur 27,1 % beantwortet. CFA EUR 655,975 1,00 10.000,00 15,24 20.000,00 30,49 50.000,00 76,22 100.000,00 152,45
    14. 14. Finanzierung des Studiums 14 Für einen Großteil der Studierenden erfolgt die Finanzierung durch die Eltern. 18.6% 2.8% 50.5% 6.0% 5.5% 10.3% 6.4% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 50.0% 60.0% Finanzierung des Studiums Anderes Gespartes Arbeit Sponsoring Eltern Kredit Stipendium 20.2% 79.8% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% 100.0% Arbeit neben dem Studium Nein Ja 57.1% 27.0% 6.3% 9.5% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% Arbeitsstunden >20 Stunden 10-20 Stunden 5-10 Stunden <5 Stunden
    15. 15. 3. Motivation für das Studium Warum studieren die Befragten am INJEPS?
    16. 16. Gründe für das Studium am INJEPS 16 Das Studium weckt Hoffnungen auf eine bessere Zukunft. „Die Ausbildung ist nicht nur wichtig für mich selbst, aber auch für die Sportmannschaften meines Landes, denn so kann ich ihnen Lösungen vorstellen und das Fehlmanagement in beninischen Mannschaften verhindern.“ „Ich denke, dass ich eine bessere Zukunft haben werde, denn die beste Ausbildung bringt immer eine gute Zukunft.“ „Meine berufliche Zukunft wird ohne Zweifel besser sein, je besser die Qualität meiner Ausbildung ist.“
    17. 17. Motivation 17 Motivation beruht zudem noch auf weiteren, vielfältigen Gründen. 17.8% 6.7% 35.6% 30.0% 38.5% 16.1% 37.5% 36.9% 38.1% 9.1% 12.8% 4.2% 5.6% 5.0% 5.9% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% Gesamt STAPS STASE Studiengrund Andere Intention Ein Diplom erhalten Um meinem Land zu dienen. Bessere Arbeit/Mehr Geld Unternehmertum 24.0% 27.8% 18.5% 14.0% 10.7% 18.5% 26.7% 28.3% 21.8% 23.1% 27.8% 18.5% 6.7% 2.1% 13.4% 5.5% 3.2% 9.2% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% Gesamt STAPS STASE Motivation am INJEPS zu studieren Andere Motivation Pflicht Hingabe für das Studienfach Die Qualität der Ausbildung Stipendium Vielversprechende Arbeit
    18. 18. Aufteilung Lern- / Freizeit 18 Befragte investieren einen Großteil ihrer Zeit für das Studium. 49.7% 48.1% 50.9% 29.8% 31.7% 28.4% 10.2% 10.9% 10.3% 5.0% 3.8% 6.9% 5.3% 5.5% 3.4% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 50.0% 60.0% Gesamt STAPS STASE Lernstunden neben den Kursen >45 35-45 25-35 15-25 0-15 44.5% 46.2% 39.1% 26.6% 24.6% 30.9% 14.6% 17.0% 12.7% 7.0% 6.4% 7.3% 7.3% 5.8% 10.0% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 50.0% 60.0% Gesamt STAPS STASE Stunden an Freizeit >20 15-20 10-15 5-10 0-5
    19. 19. 4. Bewertung der Infrastruktur Wie zufrieden sind die Studierenden mit den Studienbedingungen?
    20. 20. Anreise I 20 Viele Studierende fahren mit dem Motorrad zum INJEPS, wofür erhebliche Kosten anfallen. 33.2% 18.4% 28.4% 2.4% 16.3% 1.2% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% Anreise zum INJEPS Anderes Ich laufe Mitfahrgelegenheit Motorrad-Taxi Eigener Roller Ich wohne am INJEPS 35.0% 4.2% 4.5% 12.2% 10.1% 33.9% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% Kosten der Anreise zum INJEPS (in CFA) >300 300 200 150 100 0
    21. 21. Anreise II 21 Viele Studierende sind aufgrund der hohen Kosten sehr unzufrieden mit der Anreise und wünschen sich einen Bus. 34.7% 26.3% 17.5% 9.8% 11.8% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% Zufriedenheit mit der Anreise Sehr gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht 80.1% 19.9% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% 100.0% Anreise mit dem Bus erwünscht? Nein Ja Hintergrundinformation: Das INJEPS besitzt zur Zeit zwei Busse: Ein Bus ist irreparabel kaputt und der andere kann aufgrund mangelnder Kapazitäten nur für Besucher verwendet werden.
    22. 22. Schlafkabinen 22 55.1% 25.8% 14.0% 3.4% 1.7% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% Situation der Schlafkabinen - STAPS Sehr gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht 68.2% 23.6% 6.4% 1.8% 0.0% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% Situation der Schlafkabinen - STASE Sehr gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht Hintergrundinformation: Vier Studierende schlafen in einem Zimmer mit einer Fläche von ca. 14 m². Häufig müssen Kochutensilien und Lebensmittel in den Zimmern gelagert werden, sodass Kleintiere angezogen werden und die hygienischen Bedingungen leiden. Der Zustand der Kabinen wird als sehr schlecht beurteilt.
    23. 23. Leben am Campus Trotz schlechter Schlafkabinen wollen mehr Studenten auf dem Campus leben. 23 77.0% 45.0% 23.0% 55.0% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% 100.0% STAPS STASE Gewünschte Wohnsituation Intern Extern Hintergrundinformation: Die Mietkosten am INJEPS betragen 27.000 CFA (41,22€) pro Jahr. Zum Vergleich: die Kosten für ein privat gemietetes Zimmer betragen ca.15.000 – 20.000 CFA (22,90 – 30,53€) pro Monat.
    24. 24. Vorlesungsräume Die Infrastruktur der Vorlesungsräume ist stark verbesserungswürdig. Häufig sind die Räume zu klein und zu warm (defekte Ventilatoren). 24 37.2% 43.0% 14.2% 5.3% 0.3% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 50.0% 60.0% Komfort der Vorlesungsräume Sehr Gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht 51.1% 33.5% 11.2% 4.3% 0.0% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 50.0% 60.0% Anzahl Sitzplätze in Vorlesungsräumen - STAPS Sehr gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht 38.1% 38.1% 11.9% 10.2% 1.7% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 50.0% 60.0% Anzahl Sitzplätze in Vorlesungsräumen - STASE Sehr gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht
    25. 25. Sportanlagen Trotz eines Sportstudiengangs sind die Sportanlagen mangelhaft. 25 43.5% 43.2% 10.0% 3.0% 0.3% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 50.0% Zufriedenheit mit den Sportanlagen Sehr Gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht Hintergrundinformation: Der aktuelle Fußballplatz ist für eine Sportuniversität zu klein und bei starken Regenfällen nicht bespielbar.
    26. 26. Bibliothek 26 13.4% 51.1% 23.7% 11.3% 0.5% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% Zufriedenheit mit der Bibliothek - STAPS Sehr Gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht 54.3% 34.5% 8.6% 2.6% 0.0% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% Zufriedenheit mit der Bibliothek - STASE Sehr Gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht Vor allem die STASE Studierenden sind sehr unzufrieden mit der Bibliothekausstattung. Hintergrundinformation: Der Bibliotheksbestand beschränkt sich auf zwei kleine Räume mit ca. 1.000 Büchern. Der Groß- teil der Bibliothek besteht aus Abschlussarbeiten der Absolventen und fachfremden Büchern.
    27. 27. IT-Situation I Ein Mangel an grundlegender IT-Ausstattung besteht. 27 63.4% 14.0% 6.7% 15.9% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% Art der Internetverbindung Anderes Internet Stick Wifi Internet Café 75.3% 20.1% 3.4% 1.2% 0.0% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% Zufriedenheit mit der IT Situation Sehr Gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht Hintergrundinformation: Aktuell gibt es keinen IT-Raum am INJEPS. Die vorher genutzten Computer sind defekt, sodass auf ein kostenpflichtiges Internet-Café zurück- gegriffen werden muss.
    28. 28. IT-Situation II ¾ der Studierenden besitzen keinen eigenen Laptop. Die Kosten für den Zugriff auf das Internet bzw. einen Computer betragen zum Teil ¼ des monatlichen Einkommens (5.000 CFA von 20.000 CFA). 28 22.9% 77.1% 0.0% 20.0% 40.0% 60.0% 80.0% 100.0% Computerbesitz Nein Ja 15.0% 27.8% 15.9% 17.5% 13.1% 10.6% 0.0% 5.0% 10.0% 15.0% 20.0% 25.0% 30.0% Wöchentliche Ausgaben für Internetverbindung (in CFA) 2000+ 1000-2000 750-1000 500-750 250-500 0-250
    29. 29. 5. Gesamtbewertung des Studiums und der beruflichen Ziele Wie zufrieden sind die Studierenden insgesamt mit dem Studium am INJEPS und was sind ihre beruflichen Ziele?
    30. 30. Reflektion des Studiums Trotz der schlechten Rahmenbedingungen sind 50% der Studierenden mit dem Studium zufrieden, dabei entwickelt sich das Interesse im Zeitverlauf positiv. 30 12.0% 38.0% 50.0% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% 50.0% 60.0% Das Interesse während des Studiums ist... höher geworden konstant geringer geworden 2.1% 32.5% 34.0% 17.3% 14.0% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% Zufriedenheit mit dem Studium sehr zufrieden gut zufrieden zufrieden ein wenig zufrieden überhaupt nicht zufrieden
    31. 31. Start in das Berufsleben Die Studierenden gehen davon aus, dass ihr Studium hervorragende Startbedingung für das Berufsleben bietet. 31 5.0% 20.0% 30.0% 23.3% 21.7% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% Vorbereitung auf die Arbeitswelt - STAPS Sehr Gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht 11.8% 12.3% 36.4% 39.6% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% Vorbereitung auf die Arbeitswelt - STASE Sehr Gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht 1.1% 18.4% 23.8% 35.7% 21.1% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% Chancen für den Berufseinstieg - STAPS Sehr gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht 6.1% 18.3% 30.4% 32.2% 13.0% 0.0% 10.0% 20.0% 30.0% 40.0% Chancen für den Berufseinstieg - STASE Sehr gut Gut In Ordnung Schlecht Sehr schlecht
    32. 32. „Nach meiner Ausbildung möchte ich erst in der öffent- lichen Verwaltung arbeiten und dann eine NGO gründen, um den Ärmsten zu helfen ein soziales Minimum in der Gesellschaft zurück zu erhalten.“ „Ich möchte in einer NGO arbeiten und den Mädchen, die die Schule abgebrochen haben, eine Möglichkeit bieten, sich trotzdem im Arbeitsleben zu integrieren“. Zukünftiges Berufsziel 32 Viele Studenten haben große und sinnstiftende Ziele. „Ich möchte Unternehmerin werden und so auch meinen jüngeren Brüdern Arbeit geben.“ „Ich möchte meinen Doktor machen, um mir selbst, meinem Land und meiner Familie nützlich zu sein, indem ich eine NGO gründe.“
    33. 33. 33 www.weitblicker.org/unibautuni Weitere Informationen zum Projekt unter:

    ×