Anleitung cymbidium orchideen

1.087 Aufrufe

Veröffentlicht am

kostenlose Anleitung die dir zeigt wie man zauberhafte Cymbidium Orchideen / Zuckerblumen aus Blütenpaste herstellt.

Viel Spaß damit :-)

noch mehr kostenlose Zuckerblumenanleitungen findest du hier:
http://shop.zuckerzauber.at/infos/anleitungen

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.087
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
14
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Anleitung cymbidium orchideen

  1. 1. Anleitung Cymbidium OrchideenDu brauchst:CelBoardSchaumstoffmatten SetAusrollstabBall ToolPinzettePME Flower ToolSkalpellkleiner Seitenschneiderkleine Rundzangekleine SchereFloristenbandDraht 24g weißDraht 20g weißStaubgefäße gelbBlütenpaste weiß Squires KitchenPulverfarben nach WunschLebensmittelfarbstifte nachWunschVeiner RA52 Dendrobium BlütenAusstecher Cymbidium L-020Tape CutterZuckerkleberAlufolieKlarsichtfolieSteckschwamm
  2. 2. 1 2 3 41) Drähte mit einem kleinen Seitenschneider in drei Teile schneiden, die Teile müssen nicht gleich lang sein.2) Für das Column aus Blütenpaste eine kleine, glatte Kugel formen. 3) Mit einem Finger zu einem spitzen Kegel formen.4) Einen 20g Draht in wenig Zuckerkleber tauchen und in die spitze Seite des Kegels stecken. 5 6 7 85) Den Kegel an die flache Seite des PME Leaf/Flower Tools halten und 6) so andrücken, dass eine Mulde entsteht.7) Mit der spitzen Seite des Tools an der Oberseite des Kegels zweimal eindrücken, so dass sich eine kleine „Pfote“ bildet. 9 10 11 129) Auf der leicht eingefetteten, glatten Seite des CelBoards Blütenpaste ausrollen. 10) Das Labellum ausstechen.12) Mit der „schönen“ Seite nach unten mit dem Finger oder einem MakeUp Schwamm auf den Veiner drücken.
  3. 3. 13 14 15 1614) Ungefähr in der Mitte des Labellum mit der angewinkelten Pinzette zwei Falten zusammendrücken.15) Mit der kleineren Seite des Balltools den Rand des Labellum ausdünnen, so dass eine schöne Wellung entsteht. 17 18 19 2017) Die zwei Falten mit einem intensiv gelben Lebensmittelfarbstift (im Bild Yellow) bemalen.18) Die obere Hälfte der beiden Falten zusätzlich noch mit gelber Pulverfarbe colorieren. 19) Mit einem Lebensmittelfarbstiftnach Wahl (im Bild Burgundy) das Muster des Labellum aufmalen und anschließend 20) mit passender Pulverfarbe colorieren. 21 22 23 2421) Das Colorieren des Labellum ist in feuchtem Zustand einfacher, kann aber natürlich auch im getrockneten Zustandgeschehen.22) Das Column ebenfalls passend colorieren. 24) Den untersten Teil des Labellum dünn mit Zuckerkleber bestreichen.
  4. 4. 25 26 27 2825) Das Labellum nun um das Column kleben und 27) in Form bringen und trocknen lassen.28) Eine Wurst aus Blütenpaste formen und auf der leicht eingefetteten, gerillten Seite des CelBoards ausrollen. 29 30 31 3229) Je einen „Kopf“, zwei „Arme“ und zwei „Beine“ der Orchidee ausstechen. Die Spitzen sollten genau auf der Mitte der Rilleliegen. Überschüsse sauber abschneiden. 31) Die Blütenblätter mit der „schönen“ Seite nach unten mit dem Finger oder einemMakeUp Schwamm auf den Veiner drücken. 32) Vorsichtig leicht in Zuckerkleber getauchten 24g Draht in die Rillen einführen. 33 34 35 3634) Wie gewohnt die Ränder der Blütenblätter ausdünnen. Diesmal die größere Kugel des BallTools verwenden, die Blütenblätterhaben keine so starke Wellung wie das Labellum. Je stärker die Wellung sein soll, desto kleiner sollte die Kugel zum Ausdünnensein! Die Blütenblätter trocknen lassen. 36) Die getrockneten Blütenblätter an der Spitze leicht mit Orchid White colorieren.
  5. 5. 37 38 39 4037) Das restliche Blütenblatt vorne und hinten mit der gewünschten Pulverfarbe colorieren. Als Farbvorlage sind Originalbilderoft sehr hilfreich, Cymbidium Orchideen gibt es in vielen verschiedenen Farben und Zeichnungen.38) Das getrocknete Labellum nun auch auf der Hinterseite colorieren.40) Mittelgrünes Floristenband mit einem TapeCutter oder einer kleinen Schere halbieren. 41 42 43 4441) Das Floristenband nun eng an das Labellum binden.42) Um das Binden zu erleichtern, werden die Blütenblätter am Übergang zwischen Blütenpaste zu Draht leicht mit einer kleinenRundzange nach hinten gebogen.43) Mit dem „Kopf“ beginnen, hinter das Labellum binden. 45 46 47 48
  6. 6. 45 bis 48) Nun der Reihe nach die Blütenblätter anbinden, bei jeder Runde nur ein Blatt mit dem Floristenband mitbinden, sohalten die Blütenblätter besser an ihrem Platz. 49 5049) Nachdem alle fünf Blütenblätter eingebunden sind, das Floristenband bis ans Ende der Drähte wickeln.Fertig!
  7. 7. Caros Zuckerzauber wünscht ganz viel Spaß beim Nachmachen!Diese Anleitung zeigt nur eine von vielen Möglichkeiten, die gezeigten Blumen herzustellen.Diese Anleitung wurde von Caroline Ziefreind erstellt.Jegliche gewerbliche Nutzung ist verboten, ebenso jede Änderung.Die unveränderte Weitergabe an Dritte ist erlaubt und gern gesehen. .-)Sämtliche Rechte an dieser Anleitung liegen bei Caros Zuckerzauber.Noch mehr kostenlose Anleitungen findest du unter: http://shop.zuckerzauber.at/Infos/Anleitungen

×