das Olympiastadion Berlin
Vorgeschichte
Das Areal um das heutige Olympiastadionwar bereits in der Kaiserzeit sportlichgenutzt worden.Aber bereits vier Jahre späte...
Bau und Olympische Spiele  Das Stadion wurde zu den  Olympischen Sommerspielen  eröffnet, die in der Zeit vom 1. bis  16. ...
das Olympiastadion BerlinEinweihungsfeier :Olympische Spiele 1936
Zweiter Weltkrieg und Nachkriegszeit  Im Zusammenhang mit der Verlagerung der  Rüstungsproduktion unter die Erde ab  1943,...
Die Hitze ließ die Eisenträger zerschmelzen, dasBauwerk stürzte in sich zusammen. Hierdurch bekamdie Olympia-Glocke, die b...
UmbaumaßnahmenAufgrund der Geschehnisse in NS-Zeit geriet dasOlympia-Gelände historisch in Verruf.Ein Teil des ehemaligen ...
das Olympiastadion BerlinFußballweltmeisterschaft   Fußballweltmeisterschaft 20061974                       Brasil x Croácia
Nach den Umbauarbeiten fasst das Stadion jetzt74.500 Sitzplätze und steht unterDenkmalschutz. Offiziell beachtete man bei ...
Das Olympiastadion Berlin heute
das Olympiastadion Berlin   2008: Madonna
Carina DerschumCamilla BernardoFonte:http://berliner-unterwelten.de/das-berliner-olympiastadion.190.0.html
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das Olympiastadion Berlin

755 Aufrufe

Veröffentlicht am

Trabalho para aula de Alemão 2, professora Martina, do curso do CLAC da UFRJ. Turma de sábado a tarde.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
755
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das Olympiastadion Berlin

  1. 1. das Olympiastadion Berlin
  2. 2. Vorgeschichte
  3. 3. Das Areal um das heutige Olympiastadionwar bereits in der Kaiserzeit sportlichgenutzt worden.Aber bereits vier Jahre später wurde andieser Stelle anlässlich der bereits in Berlinvorgesehenen für 1916 geplantenOlympischen Spiele das „Deutsche Stadion“errichtet.Architekt war Otto March (1845-1913), derVater der Brüder Werner (1894-1976) undWalter March (1900-1969), die das spätereOlympiastadion konzipierten.
  4. 4. Bau und Olympische Spiele Das Stadion wurde zu den Olympischen Sommerspielen eröffnet, die in der Zeit vom 1. bis 16. August 1936 stattfanden und zu einem großen Propaganda-Schauspiel für das „Dritte Reich“ avancierten. Das 132 Hektar große Olympiagelände gilt seitdem als das „am besten erhaltene architektonische „Gesamtkunstwerk“ des Nationalsozialismus“
  5. 5. das Olympiastadion BerlinEinweihungsfeier :Olympische Spiele 1936
  6. 6. Zweiter Weltkrieg und Nachkriegszeit Im Zusammenhang mit der Verlagerung der Rüstungsproduktion unter die Erde ab 1943, bedingt durch die sich immer mehr verschärfenden alliierten Bombardements auf die Reichshauptstadt, wurde auch die Unterkonstruktion des Olympiastadions für diese Zwecke genutzt.
  7. 7. Die Hitze ließ die Eisenträger zerschmelzen, dasBauwerk stürzte in sich zusammen. Hierdurch bekamdie Olympia-Glocke, die bereits durch einenGranatdurchschuss beschädigt worden war, einen Riss,aufgrund dessen ihr Klang endgültig verloren ging.
  8. 8. UmbaumaßnahmenAufgrund der Geschehnisse in NS-Zeit geriet dasOlympia-Gelände historisch in Verruf.Ein Teil des ehemaligen Reichssportfeldgeländesdiente den Briten als Hauptquartier, doch erst zuBeginn der 1970er Jahre wurde wieder am Stadiongebaut, als man es für die Fußball-WM 1974vorbereitete und teilweise überdachte.Wieder vergingen fast 30 Jahre, bis in den Jahren2000-2004 das Stadion unter Beibehaltung desSportbetriebs nach Entwürfen des ArchitekturbürosGerkan, Marg und Partner für die Fußball-WM 2006umgebaut und modernisiert wurde.
  9. 9. das Olympiastadion BerlinFußballweltmeisterschaft Fußballweltmeisterschaft 20061974 Brasil x Croácia
  10. 10. Nach den Umbauarbeiten fasst das Stadion jetzt74.500 Sitzplätze und steht unterDenkmalschutz. Offiziell beachtete man bei denUmbauarbeiten die konservatorischen Belangedes Denkmalschutzes. So wurden dieNatursteinverblendungen einzelngesandstrahlt, rund 70 Prozent der historischenBausubstanz blieb erhalten. Veränderungen gabes hingegen bei der Tartanbahn, welche unterKritik des Denkmalschutzes blau ausgelegtwurde. Die offizielle Einweihung des Stadionsfand am 31. Juli und 1. August 2004 statt.
  11. 11. Das Olympiastadion Berlin heute
  12. 12. das Olympiastadion Berlin 2008: Madonna
  13. 13. Carina DerschumCamilla BernardoFonte:http://berliner-unterwelten.de/das-berliner-olympiastadion.190.0.html

×