Konzept zum Einsatz von Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich am Beispiel: HAW Ingolstadt<br />
Gliederung<br />Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Profil der HAW Ingolstadt<br />3.   Web 2.0 Potentiale für di...
http://appelt.net/2010/12/herausforderung-web-2-0-fur-hochschulen/<br />1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Fi...
1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Nutzung von Web 2.0-Anwendungen nach Alter in 2010 (in %)<br />
1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Aktive vs. Passive Nutzung von Web 2.0-Anwendungen 2010 (in %)<br />
1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Ausgewählte Internetaktivitäten unter 12-24 Jährigen (in %)<br />
2. Profil der HAW Ingolstadt<br />Zahlen und Fakten<br />Gründung 1994<br />Marktführer in Bayern: Duales Studium<br />Ges...
3. Web 2.0 Potentiale für die HAW Ingolstadt<br />LifeCycle Management und Web 2.0 Unterstützung  <br />Zeit<br />Hochschu...
4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.1 Bestehende Web 2.0-Anwendungen <br />Facebookauftritt: Alumni & Care...
  Informationen rund um das Thema</li></ul>   Studium und Karriere<br /><ul><li>  Link von der offiziellen Website</li></u...
4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.1 Bestehende Web 2.0-Anwendungen <br />ONLINE - JOBBÖRSE<br /><ul><li>...
Facebook als Plattform für Informationszwecke<br />Akteure: Studierende, Interessierte und Mitarbeiter der Hochschule<br /...
Wikis: Vernetzte Informationen zu Studium und Studiengnängen<br />Akteure: Studienberatung, Studienanfänger und Interessie...
4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen <br />Colaboration Tool: Inter...
Erstellung von Produkten und Dienstleistungen und deren Vermarktung</li></ul>Beispiele für Leistungserstellung:<br /><ul><...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Web2 0-anwendungen an der haw ingolstadt

564 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
564
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Web2 0-anwendungen an der haw ingolstadt

  1. 1. Konzept zum Einsatz von Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich am Beispiel: HAW Ingolstadt<br />
  2. 2. Gliederung<br />Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Profil der HAW Ingolstadt<br />3. Web 2.0 Potentiale für die HAW Ingolstadt<br />4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.1 Bestehende Web 2.0-Anwendungen<br />5.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen<br />
  3. 3. http://appelt.net/2010/12/herausforderung-web-2-0-fur-hochschulen/<br />1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Film<br />
  4. 4. 1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Nutzung von Web 2.0-Anwendungen nach Alter in 2010 (in %)<br />
  5. 5. 1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Aktive vs. Passive Nutzung von Web 2.0-Anwendungen 2010 (in %)<br />
  6. 6. 1. Web 2.0-Anwendungen im Hochschulbereich<br />Ausgewählte Internetaktivitäten unter 12-24 Jährigen (in %)<br />
  7. 7. 2. Profil der HAW Ingolstadt<br />Zahlen und Fakten<br />Gründung 1994<br />Marktführer in Bayern: Duales Studium<br />Gesamt Studierende: 2.769 (Frauenquote 24%)<br />Personal an HAW: 231Mitarbeiter<br />Internationalität: 55 Partnerhochschulen (Jeder dritte Student war im Ausland)<br />
  8. 8. 3. Web 2.0 Potentiale für die HAW Ingolstadt<br />LifeCycle Management und Web 2.0 Unterstützung <br />Zeit<br />Hochschulreife<br />Studium<br />Absolventen/ Wirtschaft<br />Schule<br />Etappe:<br />Anwerbung<br />Gewinnung<br />Bindung<br />Kontakte<br />Studenten:<br />Web 2.0<br />Potentiale:<br />Wikis<br />Facebook<br />Facebook<br />Collaboration Tool<br />
  9. 9. 4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.1 Bestehende Web 2.0-Anwendungen <br />Facebookauftritt: Alumni & Career Service Hochschule Ingolstadt<br /><ul><li> Seit April 2011 auf Facebook
  10. 10. Informationen rund um das Thema</li></ul> Studium und Karriere<br /><ul><li> Link von der offiziellen Website</li></ul> der HAW Ingolstadt<br />
  11. 11. 4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.1 Bestehende Web 2.0-Anwendungen <br />ONLINE - JOBBÖRSE<br /><ul><li> Unternehmen können Praktikums- </li></ul> und Abschlussarbeitsstellen sowie <br /> Stellenausschreibungen selbst <br /> veröffentlichen. <br /><ul><li> Über diese Datenbank können </li></ul> mehr als 46000 Studierende von <br /> 12 bayrischen Hochschulen<br /> erreicht werden.<br />
  12. 12. Facebook als Plattform für Informationszwecke<br />Akteure: Studierende, Interessierte und Mitarbeiter der Hochschule<br />Bereitstellung von aktuellen Informationen und Neuigkeiten<br />Zusätzliches Informationsmittel zur Internetseite<br />Feedbackmöglichkeit<br />Vorteil: Großer Besucherradius<br />Geringer Aufwand und Kosten, 1 Person für den Aufbau und Aktualisierung<br />Beispiel der Universitätsbibliothek Bamberg<br />4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen <br />
  13. 13. Wikis: Vernetzte Informationen zu Studium und Studiengnängen<br />Akteure: Studienberatung, Studienanfänger und Interessierte<br />Zentrale Darstellung studienrelevanter Informationen<br />Vorteile: Vereinfachte Kollaborationsmöglichkeit, vernetzte Darstellung und schnelle Aktualisierbarkeit der Informationen<br />Aufwand: Wiki anlegen und Aktualisierungen durchführen<br />Beispiel: Universität Tübingen<br />4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen <br />
  14. 14. 4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen <br />Colaboration Tool: Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Studenten fördern<br />Grundintention:<br /><ul><li>HAW  Anwendung von Wissen stärker fördern
  15. 15. Erstellung von Produkten und Dienstleistungen und deren Vermarktung</li></ul>Beispiele für Leistungserstellung:<br /><ul><li> Erstellung eines Marktforschungstools
  16. 16. Logistikanwendung programmieren
  17. 17. unter interdisziplinärer Wissensnutzung verschiedener Studiengänge</li></ul>Treiber und Motivation:<br /><ul><li>Neben dem regulären Studium
  18. 18. Ansporn über Verdienst, der durch Leistung erwirtschaftet wird
  19. 19. Web 2.0 (IT) als Medium für neue Möglichkeiten nutzen</li></li></ul><li>4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen <br />Colaboration Tool: Interdisziplinäre<br />Zusammenarbeit von Studenten fördern<br />Profil von Max<br />Fähigkeiten/Interessen:<br /><ul><li> Programmierung
  20. 20. SAP/ERP
  21. 21. Microcontroller</li></ul>Projektanforderungen:<br /><ul><li> Programmierung
  22. 22. SAP/ERP
  23. 23. Microcontroller
  24. 24. Marketingmix
  25. 25. Buchhaltung
  26. 26. Wirtschaftsrecht</li></ul>Bildquelle : Facebook<br />Engine<br />Profil von Hans<br />Fähigkeiten/Interessen:<br /><ul><li> Marketingmix
  27. 27. Buchhaltung
  28. 28. Wirtschaftsrecht</li></ul>+ Strukturierte Dokumentenablage<br />+ WMS Elemente<br />Bildquelle : Facebook<br />
  29. 29. Colaboration Tool: Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Studenten fördern<br />Erstellung: <br /> Anwendung könnte durch Unterstützung von Studenten z.B. innerhalb <br /> mehrerer FW-Fächer begründet werden <br />Arbeitskultur:<br />Übung für Arbeitswelt aber hier dürfen Fehler gemacht und durch andere <br />Studenten korrigiert werden die daraus lernen (Risiko-, Krisenmanagement)<br />Vorteile:<br />Alternative Möglichkeit für Studenten ihre Potentiale gegenüber <br />Wirtschaft und Politik zu beweisen<br />Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern<br />Steigende Reputation der HAW Ingolstadt<br />Leistungserstellung , Imagegewinn, Verdienstmöglichkeit für Studenten<br />4. Web 2.0-Anwendungen an der HAW Ingolstadt<br />4.2 Konzepte für neue Web 2.0-Anwendungen <br />

×