Recrutainment im Social Web
Cognis Social Media Event, 15. April 2010



                      Joachim Diercks, CYQUEST Gm...
Über CYQUEST


Unter dem Oberbegriff Recrutainment umfasst das CYQUEST
Leistungsspektrum die Bereiche
    •   eAssessment,...
Die Ausgangssituation – Demografische Entwicklung




 http://www.destatis.de/bevoelkerungspyramide/

Die Demografie ist e...
Recrutainment




Die Ausgangsfragestellung:

Wodurch wird eine Auswahlentscheidung „gut“?
Zusammenhänge der Selektionsdiagnostik – Wirkung von
Selektionsquote, Grundquote und Verfahrensvalidität auf die Trefferqu...
Selbstauswahl – Passung – Authentizität



Insbesondere die Bedeutung der „Selbstauswahl“ wird
                           ...
Authentizität




                http://www.probier-dich-aus.de
Authentische Arbeitgeberkommunikation im Social Web




                                                                  ...
Authentische Arbeitgeberkommunikation im Social Web




                                                                  ...
Authentische Arbeitgeberkommunikation im Social Web




                                                                  ...
Authentizität

Authentisch ist, was

„als echt wahrgenommen wird, weil Gesprächspartner, Leser, Hörer oder Zuschauer es
mi...
Simulative SelfAssessments und Realistic Job Previews dienen dem
Employer Branding und stärken die Selbstauswahl-Fähigkeit...
Selbstauswahl – SelfAssessments und Realistic Job Preview Verfahren

Beispiel: Gruner+Jahr.




http://recruitingportal.gu...
Selbstauswahl – SelfAssessments und Realistic Job Preview Verfahren

Beispiel: Stadt Hamburg.




http://www.cyou-startlea...
Praxisbeispiel Personalamt der Stadt Hamburg „C!You“ - Intro
Praxisbeispiel Personalamt der Stadt Hamburg „C!You“ - Navigation
Praxisbeispiel Personalamt der Stadt Hamburg „C!You“ - Beratung
Praxisbeispiel Personalamt der Stadt Hamburg „C!You“ - Aufgaben
Selbstauswahl – SelfAssessments und Realistic Job Preview Verfahren

Beispiel: Tchibo.




 http://www.tchibo.cyquest.de/
Praxisbeispiel Tchibo „ViRoN“ - Intro
Praxisbeispiel Tchibo „ViRoN“ – Bereichsvorstellungen
Selbstauswahl – SelfAssessments und Realistic Job Preview Verfahren

Beispiel: Bertelsmann.




 http://discover.bertelsma...
Praxisbeispiel Bertelsmann „discover Bertelsmann“ - Intro
Praxisbeispiel Bertelsmann „discover Bertelsmann“ - SelfAssessment
Praxisbeispiel Bertelsmann „discover Bertelsmann“ - SelfAssessment
Selbstauswahl – SelfAssessments und Realistic Job Preview Verfahren

Beispiel: Deutsche Bahn.




 http://www.tr-a-x.de/
Integration ins Web 2.0 – das Beispiel Media-Saturn
                Microsite www.international-
                  retail-...
Weitere Beispiele – Daimler Karriereblog




                 http://blog.daimler.de/kategorien/einstieg-und-karriere/
Weitere Beispiele – Deutsche Bahn Karriere-Tweet




                                      http://twitter.com/dbkarriere/
Weitere Beispiele – Robinson Jobs Facebook Page




                                                  •Findbarkeit
       ...
Lessons learned… Social Media


                                dialogisch
authentisch                                    ...
Lessons learned… Social Media




…Social Media is NOT the answer to everything!
Contact


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!



CYQUEST GmbH
Joachim Diercks

Gärtnerstrasse 20
20253 Hamburg

Postfach ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Recrutainment im Social Web

2.555 Aufrufe

Veröffentlicht am

How to use Social Media as means to develop an authentic Employer Brand

Veröffentlicht in: Karriere
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.555
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
759
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Recrutainment im Social Web

  1. 1. Recrutainment im Social Web Cognis Social Media Event, 15. April 2010 Joachim Diercks, CYQUEST GmbH
  2. 2. Über CYQUEST Unter dem Oberbegriff Recrutainment umfasst das CYQUEST Leistungsspektrum die Bereiche • eAssessment, • SelfAssessment, • Berufs- und Studienorientierung sowie • Online-Employer Branding, wenn diese in einen unterhaltsamen bzw. spielerisch-simulativen Kontext eingebunden sind. Ferner bietet CYQUEST Agenturdienstleistungen in den Bereichen Employer Branding und Online-Marketing an (u.a. Keyword-Advertising, Affiliate-Marketing, E-Mail Marketing, Social-Media etc.).
  3. 3. Die Ausgangssituation – Demografische Entwicklung http://www.destatis.de/bevoelkerungspyramide/ Die Demografie ist eindeutig: Die Deutschen werden im Schnitt immer älter und immer weniger Beispiele: • Die Zahl der 45-jährigen reduziert sich von (heute) ca. 1,4 Mio. bis 2020 um ca. 500.000 auf ca. 900.000 Personen • Die Zahl der 18- und 19-Jährigen – der „klassische Abiturient“ – reduziert sich in diesem Zeitraum von (heute) ca. 1,9 Mio. um knapp 400.000 auf dann ca. 1,5 Mio. Man spricht von „War for Talent“! Ich spreche vom „Ende des entspannten Zurücklehnens…“
  4. 4. Recrutainment Die Ausgangsfragestellung: Wodurch wird eine Auswahlentscheidung „gut“?
  5. 5. Zusammenhänge der Selektionsdiagnostik – Wirkung von Selektionsquote, Grundquote und Verfahrensvalidität auf die Trefferquote Trefferquote Selektionsquote = 63 Prozent Zielsetzung der Personalauswahl ist eine hohe Trefferquote! Validität des Trefferquote Trefferquote Trefferquote = 63 Prozent Auswahlverfahrens = 63 Prozent Trefferquote Grundquote = 63 Prozent
  6. 6. Selbstauswahl – Passung – Authentizität Insbesondere die Bedeutung der „Selbstauswahl“ wird dramatisch zunehmen! Personalauswahl wird zunehmend zu einer Frage der „Passung“! Entscheidend – wie bei jeder guten „Beziehung“– ist dabei die „Authentizität“!
  7. 7. Authentizität http://www.probier-dich-aus.de
  8. 8. Authentische Arbeitgeberkommunikation im Social Web Die Zielgruppe ist da! Und eine Menge Unternehmen auch schon… http://www.slideshare.net/squeakernet/social-media-recruiting-and-employer-branding-survey-results
  9. 9. Authentische Arbeitgeberkommunikation im Social Web Arbeitgeber- kommunikation im Social Web wird wahrgenommen… … und für nützlich gehalten! http://www.slideshare.net/squeakernet/social-media-recruiting-and-employer-branding-survey-results
  10. 10. Authentische Arbeitgeberkommunikation im Social Web Die Zielgruppe sucht „Insider Information“… …authentische… http://www.slideshare.net/squeakernet/social-media-recruiting-and-employer-branding-survey-results
  11. 11. Authentizität Authentisch ist, was „als echt wahrgenommen wird, weil Gesprächspartner, Leser, Hörer oder Zuschauer es mit einer Botschaft in Verbindung bringen können.“ Manfred Bröcker, 2009 Mögliche Kommunikations-Guidelines: • Einbettung der Personalimagewerbung in eine langfristige Gesamtkommunikationsstrategie, um durch langfristige Konsistenz der Botschaften die Glaubwürdigkeit als Unternehmen und Arbeitgeber zu steigern • Abkehr von allgemeinen, austauschbaren Botschaften hin zu konkreten, spezifischen Angaben zu Jobinhalten, Arbeitsumfeld, etc. • Employee Branding: Einsatz von wahren Mitarbeitern als Botschafter des Unternehmens am Arbeitsmarkt, die konkrete „Geschichten“ aus dem Arbeitsalltag erzählen und den Arbeitgeber erlebbar machen
  12. 12. Simulative SelfAssessments und Realistic Job Previews dienen dem Employer Branding und stärken die Selbstauswahl-Fähigkeit Unter SelfAssessments werden Übungen verstanden (...), bei denen die Qualität des Bearbeitungsergebnisses (...) NUR dem Kandidaten rückgemeldet wird. Auf unterhaltsame Weise kann einem Interessenten so ein Einblick in typische Arbeitsfelder und Berufsbilder beim Unternehmen gegeben werden und er kann seine Befähigung und Neigung mit den vom Unternehmen gestellten Anforderungen vergleichen - VOR einer möglicherweise erfolgenden Bewerbung. SelfAssessment-Verfahren erhöhen die Fähigkeit zur Selbstauswahl von Bewerbern, führen zu Kostenersparnissen im Auswahlprozess und stellen gleichzeitig ein Instrument zur Schärfung des Arbeitgeber-Images dar. (Quelle: HRpedia)
  13. 13. Selbstauswahl – SelfAssessments und Realistic Job Preview Verfahren Beispiel: Gruner+Jahr. http://recruitingportal.guj.de/selfassessment/traineeprogramm.html
  14. 14. Selbstauswahl – SelfAssessments und Realistic Job Preview Verfahren Beispiel: Stadt Hamburg. http://www.cyou-startlearning.hamburg.de
  15. 15. Praxisbeispiel Personalamt der Stadt Hamburg „C!You“ - Intro
  16. 16. Praxisbeispiel Personalamt der Stadt Hamburg „C!You“ - Navigation
  17. 17. Praxisbeispiel Personalamt der Stadt Hamburg „C!You“ - Beratung
  18. 18. Praxisbeispiel Personalamt der Stadt Hamburg „C!You“ - Aufgaben
  19. 19. Selbstauswahl – SelfAssessments und Realistic Job Preview Verfahren Beispiel: Tchibo. http://www.tchibo.cyquest.de/
  20. 20. Praxisbeispiel Tchibo „ViRoN“ - Intro
  21. 21. Praxisbeispiel Tchibo „ViRoN“ – Bereichsvorstellungen
  22. 22. Selbstauswahl – SelfAssessments und Realistic Job Preview Verfahren Beispiel: Bertelsmann. http://discover.bertelsmann.de/
  23. 23. Praxisbeispiel Bertelsmann „discover Bertelsmann“ - Intro
  24. 24. Praxisbeispiel Bertelsmann „discover Bertelsmann“ - SelfAssessment
  25. 25. Praxisbeispiel Bertelsmann „discover Bertelsmann“ - SelfAssessment
  26. 26. Selbstauswahl – SelfAssessments und Realistic Job Preview Verfahren Beispiel: Deutsche Bahn. http://www.tr-a-x.de/
  27. 27. Integration ins Web 2.0 – das Beispiel Media-Saturn Microsite www.international- retail-management.com twitter.com/media_saturn Youtube Kreativwettbewerb Google Adwords Konzern-(Karriere-)Website iPhone/iPod App Facebook Fanseite Media-Saturn eAssessment Eigene Community T@lentcampus Schnitzeljagd
  28. 28. Weitere Beispiele – Daimler Karriereblog http://blog.daimler.de/kategorien/einstieg-und-karriere/
  29. 29. Weitere Beispiele – Deutsche Bahn Karriere-Tweet http://twitter.com/dbkarriere/
  30. 30. Weitere Beispiele – Robinson Jobs Facebook Page •Findbarkeit •Relevanz •Interaktion •Viralität •Aktualität •Technik…? http://www.facebook.com/RobinsonJobs
  31. 31. Lessons learned… Social Media dialogisch authentisch messbar? transparent schnell aufwendig experimentell One Voice? kreativ sensibel spontan mutig zuständig? planlos? Prozess, kein Event !!! Suchmaschinen-relevant ? Social Media hilft, die Frage der „Passung“ zu beantworten, aber…
  32. 32. Lessons learned… Social Media …Social Media is NOT the answer to everything!
  33. 33. Contact Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! CYQUEST GmbH Joachim Diercks Gärtnerstrasse 20 20253 Hamburg Postfach 605552 22250 Hamburg Tel. +49 (0)40 85407-130 Fax. +49 (0)40 85407-111 Mail. j.diercks@cyquest.net Web. www.cyquest.net, www.cyquest.de , http://blog.recrutainment.de, http://twitter.com/recrutainment , http://www.facebook.com/CYQUEST

×