DRUCKLUFT                KOMMENTARE            WERKZEUGE UND DRUCKLUFTTECHNIK FÜR NACHHALTIGE PRODUKTIVITÄT               ...
Editorial                                        Inhalt                                                                   ...
DRUCKLUFTKOMMENTARE NR. 2/2011           41                                                                            38Q...
Messe-Vorbericht                                                                                              FLEXIBLE MON...
Messe-Vorbericht                                               FLEXIBLE MONTAGE                                           ...
Messe-Vorbericht                                                    FLEXIBLE MONTAGE  10.-13.10.2011     Halle 1,   Stand ...
Messe-Vorbericht                                                                              INDUSTRIAL SERVICES         ...
Landmaschinenbau                                                                            FLEXIBLE MONTAGE              ...
Landmaschinenbau                                                  FLEXIBLE MONTAGE                                        ...
Landmaschinenbau                                                    FLEXIBLE MONTAGE                                      ...
Management                                                                                       QUALITÄTSSICHERUNG       ...
Management                                              QUALITÄTSSICHERUNGwelt und Material. „Um diese Faktoren in    mati...
ManagementLinks: QS-Loop sammelt Daten, die                                                    QUALITÄTSSICHERUNGüber ein ...
Kompressoren und Drucklufttechnik                                                              INTERVIEW                  ...
„In Zukunft wird jeder Kompressor mit dem                                                                                 ...
Getränkeindustrie                                                                ENERGIE-EFFIZIENZ                        ...
Getränkeindustrie                                                   ENERGIE-EFFIZIENZ                                     ...
Getränkeindustrie                                                ENERGIE-EFFIZIENZ                                        ...
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Druckluftkommentare 2 2011
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Druckluftkommentare 2 2011

2.138 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Zeitschrift „Druckluft Kommentare" ist das Kundenmagazin von Atlas Copco Tools und Atlas Copco Kompressoren, welches mehrmals jährlich erscheint. Es enthält zahlreiche Informationen rund um die Werkzeug- und Kompressorentechnik in Form von Anwenderberichten und Produktneuheiten.

In der aktuellen Ausgabe 2.11 können Sie zum Beispiel mehr über den Messeauftritt von Atlas Copco Tools auf der Motek erfahren sowie ein Interview mit Joeri Oems, dem neuen Geschäftsführer von Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH, lesen.

Zu jedem Artikel gibt es eine Kennziffer, mit der Sie weiterführendes Informationsmaterial anfordern können.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.138
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Druckluftkommentare 2 2011

  1. 1. DRUCKLUFT KOMMENTARE WERKZEUGE UND DRUCKLUFTTECHNIK FÜR NACHHALTIGE PRODUKTIVITÄT NR. 2/2011Halle 1, Stand 1610Wechselnde Reibwerte sicher im GriffPerfekteMontagestrategiefür selbstfurchendeSchrauben S. 48Neuheiten auf der Motek 4 • Gesteuerter Impulsschrauber bekommt Setzerscheinungen bei John Deere in denGriff 8 • Interview mit neuem Kompressoren-Manager Joeri Ooms 14 • Dosenhersteller spart jährlich 300.000 Eurodurch Trennung der Druckluftnetze 16 • Maxi-Cosi: Sicherheitskritische Kunststoffverschraubungen zuverlässigmontiert 30 • Kontinuierliche Verbesserungen der Druckluftversorgung sparen Zollner Elektronik viel Geld 38
  2. 2. Editorial Inhalt 8 Die besten Lösungen für Sie FLEXIBLE MONTAGE nem Flachabtrieb – dank digitaler Schraub- technik 28 ie besten Lösungen für Ihre Prozesse, D zum Beispiel für eine flexible, effi- ziente und ergonomische Montage, finden Sie bei Atlas Copco. Davon jedenfalls Einfach: Atlas Copco zeigt auf der Motek Einstiegssysteme aus der gesteuerten Schraub- technik – auch für sehr kleine Kunststoffverarbeitung: Sicherheitskritische Kunststoffverschraubungen an Kindersitzen bekommt ein Tensor SL in den Griff. Das sind wir überzeugt, und wir würden auch Sie Drehmomente 4 Werkzeug ist Montage- und Prüfgerät gern überzeugen. Unsere neuesten Schraub- in einem 30 werkzeuge, unser Dienstleistungsangebot Montage-Check: Am Motek-Stand von TBB und intelligente Softwarelösungen für Quali- können Interessierte ihre Montageprozesse Lese-Tipp: Das Taschenbuch „Prüfen und tätssicherung in der Montage stellen wir einem kostenlosen Check unterziehen lassen Kalibrieren in der Schraubtechnik“ eignet sich Ihnen gern in diesem Messe-Herbst auf der 7 für Anfänger und Fortgeschrittene 32 Motek in Stuttgart oder der Productronica in München vor. Unter anderem präsentieren Landmaschinen: John Deere konnte mit Maschinenbau: Liebherr montiert Aus- wir Ihnen neue gesteuerte Schraubsysteme, dem gesteuerten Druckluftschrauber Pulsor C tausch-Dieselmotoren für Baumaschinen kun- die wir vorrangig auf einfache Bedienung eine knifflige Montageaufgabe lösen – dank denindividuell mit einer flexiblen, mobilen und ergonomische Handhabung hin ent- pulsierender Arbeitsweise und der Möglich- Schraubstation – entsprechend den Qualitäts- wickelt haben. Damit wollen wir Ihnen den keit zur Drehwinkelkontrolle 8 standards der Serienfertigung 46 Umstieg auf Elektrowerkzeuge schmackhaft machen, da sie unserer Ansicht nach sehr Lese-Tipp: So beurteilen Sie die Ergonomie Weiße Ware: Stark schwankende Reibwerte viele Vorteile bieten. Das Thema Effizienz ist von handgeführten Druckluft- und Elektro- bei der Montage von Türen für ihre Mikrowel- übrigens ein weiterer. werkzeugen 10 lengeräte hat BSH mit dem von Atlas Copco Effizienzsteigerungen sind auch meistens die entwickelten Gradientenverfahren in den Griff Gründe für unsere Kompressoren-Kunden, in Flurförderzeuge: Mit dem dokumentations- bekommen 48 neue Maschinen, zum Teil mit Wärmerückge- fähigen Akkuschrauber Tensor STB hat Still winnung, oder übergeordnete Steuerungen zu die Fehlerrate in der Elektronikmontage Lese-Tipps: Die Taschenbücher „Prozess- investieren. Lesen Sie dazu unsere Repor- seiner Stapler auf Null gebracht 26 sicherheit in der Schraubmontage“ und tagen aus dem Ressort Energie-Effizienz! „Statistische Verfahren für die Schraubfall- Einen Überblick über den neuesten Stand der Automobilindustrie: Magna Steyr montiert analyse“ bereiten die jeweiligen Themen Drucklufttechnik finden Sie in diesem seine Bremsleitungen mehrstufig mit offe- verständlich auf 50 Messe-Herbst übrigens auf der Powtech im Oktober oder der Brau Beviale im November, Impressum : DRUCKLUFTOMMENTARE, Werkzeuge und Drucklufttechnik für nachhaltige Produktivität. beide in Nürnberg, wo unsere Kompresso- Herausgeber: Atlas Copco Tools Central Europe GmbH und Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik rensparte ausstellen wird. GmbH, Langemarckstraße 35, D-45141 Essen, Tel. +49(0)201-2177-0, Fax +49(0)201-2177-100, DK-Info@ de.atlascopco.com, www.atlascopco.com. Redaktion und Gestaltung: Pressebüro Turmpresse, Thomas Preuß (tp), Jägerstraße 5, D-53639 Königswinter, Tel. +49(0)2244-871247 dk@turmpresse.de. Mitarbeit: Stephanie , Erik Felle Banse (sb), Astrid Beu, Michael Corban (co), Monika Corban, Stefan Eichler, Dr. Sabrina Hachenberg (sh), Sibylle Geschäftsführer Karg, Ulrike Preuß (up), Heiko Wenke (hw). Druck: Möller Druck und Verlag GmbH, Atlas Copco Tools Central Europe GmbH Berlin. Printed in Germany. Nachdruck mit Quellenangabe und bei Einsendung von zwei Belegen an die Redaktion gestattet. Text- und Bilddateien stellen wir gern zur Verfügung.2 DK 2/2011
  3. 3. DRUCKLUFTKOMMENTARE NR. 2/2011 41 38QUALITÄTSSICHERUNG Chemie & Pharma: Mit städtischer Förderung konnte ein Hamburger Pharmabetrieb denNeue Software: Die intelligente Software QS- Energiebedarf seiner Druckluftversorgung umLoop vernetzt Schraub- und Fertigungsdaten über 300 000 kWh jährlich senken 33aus allen Abteilungen und unterstützt bei derEntscheidung hinsichtlich der richtigenReaktion auf Fehlermeldungen 11 Druckereien: Mit einem drehzahlgeregelten GA-Kompressor samt Wärmerückgewinnung 30 spart ein Druckhaus in Frankfurt an der Oder:Werkzeugortung: TLS heißt das neue „Navi- Das Warmwasser für Duschen und Küchegationssystem“ mit dem sich Werkzeuge in , kommt jetzt vom Kompressor 36der Fertigung orten und in virtuellen Räumen(und damit an echten Arbeitsplätzen) freige-ben oder sperren lassen 29 INTERVIEW Joeri Ooms: Der neue Geschäftsführer vonMESSEN UND PRÜFEN Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttech- nik will Kunden noch zufriedener machen –Medizintechnik: Mit einem Microtorque- und tut einiges dafür 14System vermisst OBE automatisch Schraubenfür Brillengestelle und simuliert auch mal25 000 Scharnierbewegungen 44 INSTANDHALTUNG Werkstatt vor Ort: TBB verantwortet beiENERGIE-EFFIZIENZ AGCO die Wartung und Instandhaltung aller Werkzeuge – mit eigenem Personal 24Getränkeindustrie: Dosenhersteller Rexamhat den Energieverbrauch der Druckluftversor- Elektronikindustrie: Ein Elektronikdienstleis-gung unter anderem durch die Aufteilung in ter hat den spezifischen Energiebedarf seinerein Nieder- und ein Hochdrucksystem um Druckluftversorgung durch Wärmerückgewin-ein Drittel gesenkt 16 nung, eine übergeordnete Kompressorensteu- erung sowie einen neuen WerksstandardSchüttgutförderung: Ein energieeffizientesSchraubengebläse stellt bei einem Kieselerde- bei den Druckluftleitungen gesenkt 38 28Verarbeiter definierte Prozessbedingungen in Folienherstellung: Durch vorbeugendeeiner Luftstrahlmühle sicher 19 Instandhaltung seiner 15 Kompressoren erreicht ein Spezialfolienhersteller hohe Ver-Dämmstoffe: Mit öleingespritzten Kompres- sorgungssicherheit in der Fertigung und einesoren, Drehzahlregelung sowie der zentralen konstant hohe Qualität seiner Produkte 41Steuerung und Fernüberwachung hat Dämm-stoffhersteller Knauf seine Druckluftversor-gung energetisch optimiert 22 DK 2/2011 3
  4. 4. Messe-Vorbericht FLEXIBLE MONTAGE Atlas Copco erleichtert Umstieg von Druckluftwerkzeugen auf Elektroschrauber „Einfach, ergonomisch und effizient“ Atlas Copco Tools präsentiert auf Geschäftsführer stieg in höherwertige Technik erleich- Erik Felle: tern.“ Bei vielen Kunden, etwa im den Messen Motek (im Oktober in Maschinenbau und anderen klassischen Stuttgart) und Productronica (im „Installation und Industriebranchen, aber auch im Bereich Handhabung von November in München) gesteuer- Elektroschraubern der erneuerbaren Energien wie dem te Elektroschrauber, die kinder- werden immer ein- Windkraftanlagenbau, sei eine Hemm- facher. “ schwelle festzustellen, auf Elektrowerk- leicht zu bedienen sind. Der Her- zeuge umzusteigen, obwohl die gesteuer- steller will Kunden damit den Ein- te Technik sehr viele Vorteile biete. stieg in höherwertige Technik sowie einige Werkzeuge, die auf Verbes- schmackhaft machen. serungen in der Qualitätssicherung sowie Premiere auf der Motek: Die die produktivere Montage bei kleinen Microtorque-Focus-Steuerungen en Umstieg von Druckluft- auf Drehmomenten zielen. D eignen sich für sehr kleine Dreh- momente, wie sie in der Medizin-Fotos und Grafiken: Beu, Wenke, Shutterstock gesteuerte Elektrowerkzeuge „Der Tensor ES mit seiner Power- techik oder der Elektronikferti- will Atlas Copco Anwendern Focus-600-Steuerung ist eine ganz neue gung gängig sind. erleichtern. Dazu präsentiert das Unter- Einstiegsklasse in die gesteuerte Schraub- Das Einsteiger-System kann bis zu nehmen auf der Motek, Internationale technik“, erklärt Erik Felle, der seit 1. drei herkömmliche Kleinschrauber Fachmesse für Montage, Handhabung September in der Geschäftsführung bei ersetzen und die Qualität der und Automation, besonders einfache, den Essenern die Allgemeine Industrie Verschraubungen erheblich ver- ergonomische und effiziente Produktneu- verantwortet. „Mit dem System wollen bessern. heiten (Halle 1, Stand 1610). Darunter wir vor allem Anwender gewinnen, die sind der neue Tensor-ES-Schrauber mit bislang vorrangig mit Druckluftwerkzeu- seiner einfach zu bedienenden Steuerung gen montiert haben und ihnen den Ein- 4 DK 2/2011
  5. 5. Messe-Vorbericht FLEXIBLE MONTAGE 10.-13.10.2011 Halle 1, Stand 1610 Der neue Tensor-ES-Schrauber mit Steuerung. Diese lässt sich intuitiv bedienen – und dank des browserbasierten Konzepts sogarElektroschrauber bieten gegenüber von jedem PC im Netzwerk aus.Druckluftwerkzeugen zahlreiche Vorteile.Wie komfortabel Installation und Bedie-nung heute sein können, zeigt Atlas Als weitere Neuheit präsentiertCopco Tools seinen Kunden anhand Atlas Copco den Microtorque Focusneuer Werkzeugserien auf der Montage- 400 – die Einstiegs-Steuerung für Mon-messe Motek. bung sind sehr leicht“, verspricht Felle. tagearbeiten mit sehr kleinen Drehmo- „Auch Upgrades sind viel einfacher mög- menten zwischen 0,5 und 250 Newton- lich als bei anderen Systemen auf dem Zentimetern (250 Ncm = 2,5 Nm), wie Markt.“ So setzt Atlas Copco beim sie in der Elektronikbranche oder Medi- Power-Focus 600 erstmals ein browser- zintechnik gängig sind. Insbesondere die bei Elektrowerkzeu- basiertes Bedienkonzept ein: Anwender gen notwendigen Steuerungen hätten bis- müssen keine spezielle Bediensoftware Prozesssicherheit für Montage in lang so manchen Anwender vom Umstieg mehr installieren, sondern können von Elektronik und Medizintechnik abgehalten, weiß Felle. jedem Rechner im Netzwerk auf die Steuerung zugreifen. Als Neuheit ist das Die Steuerung funktioniert mit allen Browserbasiertes Bedienkonzept Betriebssystem auf dem sogenannten handgehaltenen Kleinschraubern der ermöglicht Zugriff von jedem PC „Intelligent Application Module“ (IAM) Microtorque-Baureihe von Atlas Copco. installiert, das ein austauschbarer Ein System ersetzt bis zu drei herkömm- Deshalb hat Atlas Copco nicht nur das Bestandteil der Steuerung ist. Bei einem Werkzeug im Vergleich zu den früheren Wechsel der Steuerung können daher Live-Show vier Mal täglich Einstiegsmodellen, Tensor DS und DL, keine Kompatibilitätsprobleme mit unter- deutlich schneller, robuster und mit schiedlichen Firmwareständen auftreten. neuen LED-Anzeigen verständlicher ge- macht, sondern einen Großteil der Ent- Turbo-Tight beschleunigt U m 10:30, 12:00, 13:30 und 15:00 Uhr sehen Sie bei uns live in einer moderierten Show unterschiedliche wicklungsarbeit in die neuen Steuerun- Verschraubungsprozesse gen gesteckt. „Installation und Handha- Lösungsmöglichkeiten für Ihre Schraub- Im Inneren arbeiten die Systeme mit prozesse. Wir stellen Ihnen unsere der innovativen Steuerungsstrategie neue Software QS-Loop vor, mit der Sie „Turbo-Tight“. Sie reduziert die Reak- Ihre Qualität intelligent steuern (siehe tionsmomente bei der Verschraubung auch Seite 11), sowie die Werkzeug- erheblich. Mitarbeiter profitieren von ortung und -freigabe mittels Tool-Loca- einer schnelleren Abschaltung beim End- tion-System (S. 29). Hinzu kommt auf drehmoment, die das Hand-Arm-System Werkzeugseite der „State of the Art“ praktisch entlastet. Außerdem be- für jeden Anspruch: vom gesteuerten schleunigt dieses Verfahren den Ver- Druckluftschrauber Pulsor C über den schraubungsprozess. „Dadurch steigt dokumentationsfähigen Akkuschrauber auch die Wirtschaftlichkeit“, betont Erik Felle. „Das gilt übrigens grundsätzlich Tensor STB bis hin zum elektronischen für Elektroschrauber, denn sie benötigen Drehmomentschlüssel ST-Wrench für im Vergleich zu Druckluftschraubern die Qualitätssicherung. rund 90 Prozent weniger Energie.“ DK 2/2011 5
  6. 6. Messe-Vorbericht FLEXIBLE MONTAGE 10.-13.10.2011 Halle 1, Stand 1610 Eintrittskarte kostenlos bei uns! liche Kleinschrauber und verbessert die Qualität der Verschraubungen erheblich. wichtigen Da- S ie können sich schon jetzt virtuell auf das ten, die in Ver- Standdesign und die Neuheiten von Atlas Copco Tools auf der Die Montage mit kleinen Drehmomenten bindung mit Motek einstimmen: Geben Sie einfach „www.atlascopco- wird auch ein Ausstellungsschwerpunkt dem Schraub- motek.de“ in Ihren Browser ein. Hier können Sie sich auch eine auf der Productronica sein (15. bis 18. prozess stehen, kostenlose Eintrittskarte für die Messe sichern! November in München, Halle B2, Stand aus der Ferti- B2.115). gung, der Kon- Durch die neue, intuitive Nutzerober- struktionsabteilung oder der Qualitätssi- Linie schnell zur Hand haben und einset- fläche wird die Bedienung der Schrauber- cherung und kann die Prozess- und Qua- zen können. Mit dem Gerät lassen sich steuerung zum Kinderspiel. Die Software litätssicherheit beim Verschrauben stei- bis zu 1000 Werkzeuge im integrierten zur Kurvenanalyse ist standardmäßig in gern sowie die Kosten der Qualitätssiche- Speicher verwalten und rechtzeitig prü- die Bediensoftware integriert. Damit rung um bis zu 40 % senken. Benutzer fen. Dazu stehen verschiedene rotierende arbeiten und parametrieren Anwender oder statische Messwertgeber nicht nur effizienter, sondern haben ihre ST-Analyser heißt das handliche zur Verfügung. tp Analysegerät für die Schraubmon- Schraubprozesse vollständig unter Kon- tage von Atlas Copco. Anwender trolle. Ein Highlight ist die innovative können diverse Messwertgeber Auto-Set-Funktion, die es ermöglicht, anschließen, um die Güte der Ver- das Vorgabe-Drehmoment direkt an der schraubungen direkt an der Linie Steuerung einzustellen: Der Schrauber zu prüfen. parametriert sich dann selbst, so dass manuelle Einstellungen überflüssig wer- der verschiedenen Fachabteilungen den und die Inbetriebnahme auch ohne haben mit QS-Loop alle Schraubprozesse Softwareanbindung denkbar einfach ist. im Blick. „Unsere Entwickler haben eine sehr ausgeklügelte Prozessbewertungs- Intelligente Qualitätssteuerung logik programmiert, die es der Software senkt Kosten um bis zu 40 % erlaubt, vollautomatisch Aussagen dar- über zu treffen, ob oder welche Schraub- i Tensor ES/Power Focus 600: 100 Ebenfalls zum ersten Mal auf einer stelle geprüft und welches Werkzeug Microtorque Focus 400: 101 Messe stellt Atlas Copco seine neue Stra- gewartet werden muss“, sagt Erik Felle. tegie-Software für die Qualitätssteuerung Software QS-Loop: 102 vor, QS-Loop (lesen Sie dazu den Beitrag Handliche Analysegeräte für die Analysegerät ST-Analyser: 103 auf Seite 11). Das Programm vernetzt alle Qualitätssicherung an der Linie Drehmomentschlüssel ST-Wrench: 104 Druckluftschrauber Pulsor C: 105 Eine weitere Neuvorstellung amTäglich ein iPad2 gewinnen! Atlas-Copco-Stand in Stuttgart ist Doku’fähiger Akkuschrauber STB: 106 das Analysegerät ST-Analyser.A tlas Copco verlost an jedem Motek-Tag ein iPad. Dazu müssen Besucher nur bis 12 Uhram Stand 1610 in Halle 1 ein Los ausfüllen, es in Mit ihm wird die Qualitätssiche- rung in der Produktion sehr viel einfacher: Nur knapp 500 g wiegt Sie finden uns hier: Atlas Copco Tools auf der Motek (10. bis 13. Oktober in Stuttgart):die Lostrommel werfen und das Analysegerät, das Produktionsverant- Halle 1, Stand 1610auf die Glücksfee hoffen. Täg-lich um 15.30 Uhr zieht die Fee wortliche oder Quali- tätssicherer aufgrund Atlas Copco Tools auf der Productronicadann eine Gewinnerin oder seiner kompakten Bau- (15. bis 18. November in München):einen Gewinner! weise überall an der Halle B2, Stand B2.115 6 DK 2/2011
  7. 7. Messe-Vorbericht INDUSTRIAL SERVICES TBB erklärt, welche Werkzeuge sich für welche Schraubfallkategorien eignen und was beim Einstellen und Gegenmessen von Montage- werkzeugen zu beachten ist. Kostenloser Montage-Check TBB eine Reihe von Analysemöglichkei- ten an – angefangen bei der Auswertung von Schraubergebnissen und der damit verbundenen Ableitung von Prozessgren- Die TBB Industrial Tools Services GmbH, Dingolfing, größter Dienst- zen bis hin zu einer umfassenden Pro- leister rund um Industriewerkzeuge und Montagesysteme, bietet auf zessanalyse. In dieser werden zum Bei- der Motek einen kostenlosen Schraubmontage-Check mit individueller spiel folgende Fragen geklärt: Gibt es (für Druckluftwerkzeuge) eine stabile Auswertung an (Halle 1, Stand 1500). Druckluftversorgung? Können in der Pra- xis Anzugsvorgaben eingehalten werden? er elektronische Montage-Check mobilen Kompressor die Schraubfall- Wie ist der Zustand der eingesetzten D gibt Antworten auf folgende Fra- gen: Montiert der Kunde pro- zesssicher? Können Montageoperationen Kategorien A, B und C erklären sowie die Anforderungen, die an die jeweiligen Werkzeuge gestellt werden. (Druckluft- oder Elektro-)Werkzeuge, sind sie für diese Applikation geeignet und welche Maschinenfähigkeit weisen optimiert werden? Wie können die Pro- Geschäftsführer duktqualität nachhaltig verbessert und Schraubfall und Anspruch Olaf Sommer: die Nacharbeitsquote minimiert werden? definieren das Werkzeug Wie lässt sich die Maschinenverfügbar- „Fast alle Montage- keit erhöhen, wie der Ausschuss reduzie- Die Schrauben der Kategorie C sind prozesse lassen sich ren? „Wir können in praktisch allen Fäl- am wenigsten kritisch und können daher hinsichtlich Effizienz, Ergonomie, Flexibi- len Verbesserungen vorschlagen, sei es mit einem relativ einfachen Werkzeug lität oder Qualität hinsichtlich Effizienz, Ergonomie, Flexi- montiert werden. Bei einem Montagefeh- noch verbessern. “ bilität oder Qualität. Diese lassen sich oft ler und eventuellen Ausfall werden schon mit wenig Aufwand umsetzen“, schlimmstenfalls die Endkunden verär- verspricht Geschäftsführer Olaf Sommer. gert, nicht aber die Funktion des Produk- sie auf? Wie ist die Qualität der zu ver- Jeder Besucher, der an dem Montage- tes beeinträchtigt. Wer auch das vermei- schraubenden Bauteile? Und vieles mehr. Check teilnimmt und Interesse hat, soll den möchte und/oder funktionskritische „Selbstverständlich können wir alle Maß- eine individuelle Auswertung zu seiner Schrauben montiert (Kategorie B), muss nahmen auch umsetzen“, sagt Sommer. Montage per E-Mail erhalten. etwas höherwertige Technik einsetzen. Ferner bietet TBB passende Schulungen Ein weiteres Thema am TBB-Stand ist Kategorie A umfasst die sicherheitskriti- zu allen Themen rund um die Planung die VDI-Richtlinie 2862. TBB unter- schen Schrauben, deren Ausfall eine und Produktion an, nicht nur in der stützt Industrie-Unternehmen dabei, in mittelbare oder unmittelbare Gefahr für Schraubmontage. tpFoto: Jochen Stapel, Wenke Anlehnung an die Vorgaben, welche die Leib und Leben darstellen kann. An Richtlinie für die Automobilindustrie einem mobilen Kompressor ist das etwa macht, Maßnahmen für die Schraubfall- die Verschraubung, mit der die Deichsel i Prozessanalysen: 107 klassifizierung in der eigenen Montage befestigt wird. Schulungsangebot: 108 abzuleiten. Als praktisches Beispiel wird Anwendern, die die Prozesssicherheit TBB auf dem Messestand an einem ihrer Fertigung erhöhen wollen, bietet DK 2/2011 7
  8. 8. Landmaschinenbau FLEXIBLE MONTAGE Gesteuerter Druckluftschrauber vermeidet 25-faches Anziehen per Hand Powerband treibt Messertrommel Hohe Prozesssicherheit und sowie sechs verschiedene Feldhäcksler- Ringspannelement bietet schnelle Montage, das waren die modelle, die weltweit Absatz finden. Die sicheren Halt bedeutendsten Märkte sind Zentraleuropa Ziele einer Testreihe beim Land- und Nordamerika. Die höhere Maschinenleistung stellte maschinenhersteller John Deere. Die beiden größten Feldhäckslerse- die Konstrukteure beim Antrieb der Bei der Verschraubung von Ring- rien, 7750 und 7950, sind die Antwort auf Trommel vor eine Herausforderung. Die eine gesteigerte Nachfrage nach leis- Lösung war ein Ringspannelement, das spannelementen in 820 PS starke tungsstarken Maschinen mit großer die in kleineren Feldhäckslern weiterhin Feldhäcksler galt es, Setzerschei- Schlagkraft. Das Herzstück beider verwendete konische Verbindung ersetzt nungen zu überwinden und den Häcksler ist die Vielmessertrommel, und dem Antriebsriemen den notwendi- deren Besonderheit die Anzahl und gen Halt gibt. Das Spannelement besteht Schraubvorgang zu verkürzen. Mit Anordnung der Messer ist. Insgesamt 56 aus zwei Innenringen mit Außenkegel Hilfe des neuen Pulsor C von Spezialmesser stellen bei geringem und einem Außenring mit Innenkegel. Atlas Copco Tools gelang beides: Kraftaufwand sicher, dass der Anteil an Durch Anziehen der zehn Spannschrau- Überlängen des Ernteguts minimal ist – ben werden die Innenringe gegeneinan- präzises Verschrauben und eine gut für die Häckselqualität. Die in der der gezogen und stellen laut Schneider Zeitersparnis von 65 %. Leistung von 600 auf 820 PS (441 auf einen „modernen Formschluss“ sicher. 603 KW) gesteigerte der Maschine bringt Die dabei entstehenden radialen Spann- nun die durch ein Powerband angetriebe- kräfte pressen den Außenring in dieFotos: Preuß , John Deere on November bis August stehen ne Messertrommel auf 1100 min-1. „Da ist Nabenbohrung und die Innenringe auf die V beim Landmaschinen-Hersteller John Deere in Zweibrücken die Bänder nicht still. 1100 Mitarbeiter pro- die Prozesssicherzeit das A und O“, meint Edgar Schneider, technischer Arbeitsvor- bereiter bei John Deere, „schon ein einzi- Welle, wodurch ein Drehmoment zwi- schen Welle und Nabe übertragen wird. Vom Lieferanten der Spannelemente duzieren in zwei bis vier Schichten Mäh- ges loses Messer führt zum Total- wird ein Voranzug mit halbem Anzugs- drescher für den europäischen Markt schaden.“ moment über Kreuz mit anschließendem 8 DK 2/2011
  9. 9. Landmaschinenbau FLEXIBLE MONTAGE 10.-13.10.2011 Halle 1, Stand 1610 Edgar Schneider, technischer Arbeitsvorbereiter:Anzug auf 73 Nm im Uhrzeigersinn vor- Fehlerhafte Verschraubungen meldetgegeben. „Große Probleme bereitete uns „Prozesssicherheit die Steuerung direkt; sie werden durch ist bei den Häcks-das Setzverhalten des Ringspanners“, ein akustisches Signal und eine rot leuch- lern das A und O.weiß Schneider zu berichten, „jede Schon ein einziges tende Lampe signalisiert. Dadurch arbei-Schraube mussten wir am Anfang 25 Mal loses Messer führt tet der Pulsor C auch wesentlich genauerper Hand mit einem schweren Drehmo- zum Totalschaden.“ als die Vorgänger-Pulsoren, die überment-Schlüssel nachziehen. Für eine keine elektronische Steuerung verfügten.Serienproduktion ist ein solch hoher Auf- Setzerscheinungen sehr entgegen, so dasswand nicht akzeptabel.“ mit Hilfe des Pulsor C beim gesamten Dokumentierbare Spannprozess 20 Minuten eingespart und Prozesssicherheit Pulsor C beseitigt die Taktung deutlich erhöht werden konn- Setzerscheinungen te. Ein weiterer Vorteil ist die automati- „Wir haben unser Ziel erreicht und sche Winkelüberwachung des Werkzeu- sind mit der Lösung des Problems 100- Die Lösung des Schraubproblems fand ges, die bislang von keinem anderen prozentig zufrieden“, freut sich Schnei-man schließlich im Pulsor C von Atlas Druckluftschrauber beherrscht wird. In der. Die Prozesssicherheit und damit dieCopco Tools – dem ersten elektronisch den Testläufen fand man heraus, dass alle Kundenzufriedenheit sind sichergestellt.gesteuerten Druckluftschrauber der Welt. Verschraubungen in Ordnung sind, wenn Zukünftig sollen die bei der Verschrau-Mit 100 verschiedenen Programmen und der Drehwinkel beim letzten Anzug auf bung ermittelten Daten ins Tools-Neteinem Drehmoment bis 450 Nm ist er 73 Nm nicht mehr als 20° beträgt. Die rapportiert werden.vielseitig einsetzbar. Die Montage des Steuerung des Geräts, der Pulsor Focus, Die Datenbank von Atlas Copco machtRingspannelements mit seinen zehn meldet dann ein „i. O.“ (in Ordnung). Die eine einwandfreie RückverfolgbarkeitSpannschrauben erfolgt nun mit diesem Winkelkontrolle war bisher nur den möglich, da ein Bauteil mittels BarcodeImpulsschrauber und elektronisch gesteu- gesteuerten Elektrowerkzeugen vorbehal- der Verschraubung zugeordnet werdenerter Druckluftzufuhr. Das Problem der ten, die jedoch kontinuierlich anziehen. kann. So könnten bei einer Reklamationextremen Setzerscheinungen wurde Gerade der pulsierende Anzug macht hier jede einzelne Verschraubung präzisedurch ein dreistufiges Verfahren gelöst. den Pulsor C im Kampf gegen die extre- nachverfolgt und eventuelle Abweichun-Zwischen die beiden vom Lieferanten men Setzerscheinungen überlegen. gen festgestellt werden.vorgegebenen Schritte wurde ein zusätz-licher Schritt geschaltet, bei dem dieSchrauben ein weiteres Mal über Kreuzauf ein etwas höheres Moment angezogenwerden. Anschließend wird jede Schrau-be im Uhrzeigersinn so lange angezogen,bis der vorgegebene Endanzug von73 Nm erreicht ist. Dadurch wurde dieAnzahl der Verschraubungen, die für einestabile Verbindung notwendig sind, vongut 250 auf circa 100 reduziert. Dabei wirkt das Wechselspiel zwi-schen „Impuls“ und „Entspannung“ den Der Pulsor C bekam die Setzerschei- nungen in den Griff – mit elektro- nischer Überwachung von Dreh- moment und Drehwinkel sowie Dreh- momentübertragung mittels Pulszelle. DK 2/2011 9
  10. 10. Landmaschinenbau FLEXIBLE MONTAGE Mit dem alten Drehmomentschlüssel (unten) musste Werker Fernand Clement (links im Bild) rund 250 Mal anziehen, bis die Riemenscheibe saß. Das dauerte nicht nur viel länger als jetzt mit dem Pulsor C, sondern war auch körperlich anstrengend. Nicht nur Edgar Schneider freut sich nen“, meint Clement, der inüber den druckluftgesteuerten Schrauber, seinen 39 Jahren bei Johnauch Werker Fernand Clement ist zufrie- Deere schon viele Werkzeugeden. „Da brauchte man ganz schön viel in der Hand hatte. „In den letzten Jahren zesssicherheit ist das für uns ein weitererKraft“, erinnert er sich und holt den alten rückten bei John Deere immer mehr die Punkt, der für die Zusammenarbeit mitDrehmomentschlüssel aus der Schublade. Ergonomie und die Schaffung leiser Atlas Copco spricht.“ sh„Der neue Pulsor C erleichtert die Arbeit Arbeitsplätze in den Fokus“, fügt Schnei-sehr, die Technik ist einfach zu bedie- der hinzu. „Neben der verbesserten Pro- i Pulsor C: 109 Handbuch: Ergonomie von Elektro- und Druckluftwerkzeugen G ute Ergonomie am Arbeitsplatz zahlt sich aus. Sie steigert die Leistungs- fähigkeit und Motivation der Mitarbeiter, zu beurteilen. Das Standardwerk „Ergono- mie bei Handwerkzeugen“ liefert eine ein- heitliche Bewertungsmethode sowie und Bohrmaschinen über Schleifmaschinen hin zu Niet- und Meißelhämmern. Dabei orientiert es sich am neuesten Stand der verbessert die Produktqualität und senkt die schnelle, praxisbezogene Nachschlage- Technik und berücksichtigt die aktuellsten Arbeitskosten. Allerdings ist es schwierig, möglichkeiten. Das von Atlas Copco Tools Normen und Verordnungen. Die wichtigsten die Ergonomie der eingesetzten Werkzeuge herausgegebene Buch ist kostenlos unter Ergonomiefaktoren sind Griffkonstruktion, der untenstehenden Kennziffer erhältlich. körperliche Belastung und Einsatzbedingun- Eine große Hilfe ist das Handbuch für gen, Gewicht, Temperatur, Reaktions- Unternehmer oder Betriebsleiter, die sich momente, Vibrationen, Lärm sowie Staub- erstmals ausführlich mit dem Thema be- und Ölbelastung. Für jedes Merkmal gelten schäftigen, aber auch für alle anderen, die je nach Werkzeugart unterschiedliche sich bezüglich der Ergonomie von Werkzeu- Gewichtungsfaktoren, mit denen sich gen nicht auf ihr Bauchgefühl verlassen anhand spezieller Formeln die „Gesamt- wollen. Es enthält eine konkrete Anleitung, ergonomie“ für jedes einzelne Werkzeug anhand derer sich alle wichtigen Kraftwerk- berechnen lässt. tp zeuge quantifizierbar beurteilen lassen: von den unterschiedlichsten Schrauberarten i Handbuch Ergonomie: 11010 DK 2/2011
  11. 11. Management QUALITÄTSSICHERUNG 10.-13.10.2011 Halle 1, Stand 1610 Einfache Qualitätssteuerung in der Schraubtechnik Kosten für Qualitätssicherung sinken um bis zu 40 % Mit einer Strategie zur übergrei- Die gängigen Messungen könnten nur ein fenden Qualitätssteuerung lassen erster Schritt sein. „Wir haben deshalb eine neue Strate- sich die QS- und Produktkosten in gie entwickelt, mit der wir einen ganz der Schraubtechnik erheblich anderen Weg einschlagen, der nicht nur senken. QS-Loop nennt Atlas auf den ersten Blick überraschend ein- fach ist“, sagt Böhm. „Wir nennen sie Copco Tools die Strategie, die auf QS-Loop, womit wir auf einen geschlos- der Motek erstmals vorgestellt senen Regelkreis verweisen wollen.“ wird. Mit Hilfe einer neuen Soft- Ganz ohne Expertenwissen könnten Anwender damit alle relevanten Prozesse ware bündelt sie die Datenflut aus in Produktion und Qualitätssicherung verschiedenen Unternehmens- überwachen und regeln. abteilungen. Sobald ein Fehler „Da die Betrachtung von Entwick- auftritt, erhält der Anwender auto- lungs- und Versuchsdaten bis hin zu allen Produktions- und Qualitätsdaten reicht, matisch eine Mitteilung – inklusi- kann der Prozess so wirtschaftlich ve der Anweisung, was zu tun ist. gesteuert werden, dass die entsprechen- den Kosten auf Anhieb um rund 30 bis 40 Prozent sinken“, ergänzt Marketingleiter er die Qualität von Schraub- Oskar Sörensson. Und betont, dass man W prozessen sicherstellen will, betreibt oft einen hohen Auf- wand. Wer diesen Aufwand scheut oder für die automatisch erzeugten Qualitäts- meldungen keinen PC mit festem Stand- ort mehr benötige, sondern mobile Hard- vermeiden will, riskiert erhebliche Quali- ware einsetzen können, wie zum Beispiel tätslücken im Prozess. Daher werden Tablet-PCs, um Reaktionszeit zu sparen. meistens (mindestens) die Werte für Atlas Copco spricht mit der Software Drehmomente und Drehwinkel gemes- alle Industriebranchen an, in denen über- sen, erfasst, gespeichert und über die Zeit wacht verschraubt wird, von der Ferti- verglichen. Doch liegt ein Messwert ein- gung von Waschmaschinen, Elektronik- mal außerhalb der festgelegten Toleranz, bauteilen oder Motorrädern bis hin zumFotos: BMW, Jochen Stapel, Wenke (2) weiß der Anwender längst noch nicht, ob Flugzeug. Zur Illustration des Potenzials der Fehler nur am Werkzeug liegt oder verweist Sörensson zunächst auf die gar der ganze Prozess falsch aufgesetzt aktuelle Situation in der Automobilindus- ist. „Die Qualität des Schraubprozesses trie: In einem normalen Pkw seien heute lässt sich so jedenfalls nicht wirtschaft- rund 3500 Schraubverbindungen zu fin- lich steuern“, gibt Christian Böhm zu den. Deren Qualität werde von sieben bedenken, Projektleiter für die neue Soft- Faktoren beeinflusst: Mensch, Maschine, ware QS-Loop bei Atlas Copco Tools. Methode, Management, Messung, Mit- DK 2/2011 11
  12. 12. Management QUALITÄTSSICHERUNGwelt und Material. „Um diese Faktoren in mationen ab und entscheidet dann, was verbindungen kommt; und die Produk-den Griff zu bekommen, erfassen die zu tun ist“, erklärt der Schraubtechnik- tionsverantwortlichen erfahren nicht, inHersteller schon heute jede Menge Daten. Spezialist. Fehler in der Fertigung oder welchem Maß sich etwa ReibwerteDoch sie nutzen und werten sie nicht im Qualitätsprozess ließen sich so schnel- ändern und welchen Einfluss das auf dieumfassend aus, vor allem, weil der Zeit- ler erkennen und beheben. Bleibt der Maschinen- und Prozessfähigkeit hat.aufwand im Vergleich zum möglichen Bildschirm dunkel, sind alle Prozesse in Christian Böhm:Ertrag viel zu hoch ist.“ Das Problem: Ordnung. Das System meldet sich online,Mehrere Unternehmensbereiche sam- wenn ein Fehler mit einem entsprechen- „Wir fassen diemeln und erzeugen Daten, die nicht aus- den Risikopotenzial auftritt. Daten aus mehrerenreichend und nicht schnell genug mitein- Welten zusammenander vernetzt werden. Beispiel: Besserer Informationsfluss für und können damit Schraubprozesse Die Reibwertmessung liefert Daten bessere Konstruktionen genauer und besser für die konstruktive Auslegung. analysieren. “ Der entscheidende Vorteil des Exper- Aus der Fertigung kommen Produk- tensystems ist also das Zusammenführen tions- und Seriendaten. vorhandener Informationen und das auto- „Werden – wie bislang üblich – nur Mitarbeiter der Instandhaltung und matische Bewerten der Daten. Laut Aus- Drehmomentwerte übergeben, fehlen der der Qualitätssicherung führen Ver- sage des Projektleiters ist das Herzstück Qualitätssteuerung wichtige Informatio- gleichsmessungen durch und liefern des Systems eine patentierte Logik, die nen wie zum Beispiel der Reibwert oder Angaben zur Maschinenfähigkeit alle Informationen nach ihrem Risiko- die Streckgrenze, um die Ursache eines (MFU) der Schraubwerkzeuge. potenzial bewertet und automatische Fehlers sicher zu identifizieren“, sagt Die Qualitätssicherung führt Untersu- Nachrichten oder Regulierungsanweisun- Christian Böhm. Liege ein Messpunkt chungen zur Prozessfähigkeit (PFU) gen an den Qualitätsverantwortlichen er- außerhalb des vorgegebenen Toleranzbe- durch. zeugt und online ausgibt. reichs, tauche eine Reihe von Fragen auf: Hinzu kommen die Kalibrierdaten aus Warum das so wichtig ist, wird vor fol- Darf weiter produziert oder muss die den Prüflaboren sowie gendem Hintergrund klar: Nach Angaben Linie angehalten werden? des Verbands der Automobilindustrie Schraubfallanalysen aus den Abteilun- Ist der Fehler eine Folge fehlerhafter (VDA) sind 80 % aller Schraubfehler gen Entwicklung und Versuch. Werkzeuge? bereits durch die Entwicklung in der Die mangelnde Kommunikation unter- Konstruktion enthalten! Die Gründe sind Muss nachgearbeitet werden – undeinander wirft eine wichtige Frage auf: vielfältig; unter anderem spielt die Verar- wenn ja, in welchem Umfang?Wie soll die Qualität der Schraubverbin- beitung von Leichtbauelementen sowiedung sichergestellt werden, wenn eine unterschiedlichen Materialien und Ober- So offensichtlich diese Fragen sind, soganzheitliche Bewertung der Schraubpro- flächen eine Rolle; denn damit gehen wenig liefert der aus der Reihe fallendezesse nicht stattfindet? variierende Reibwerte einher. Eines der Messpunkt eine Antwort. Entscheidend „QS-Loop setzt genau an dieser Stelle Probleme: Konstrukteure oder Konstruk- ist aber, welche Vorspannkraft erreichtan“, sagt Christian Böhm. „Ohne dass ein tionsprogramme erhalten aus der Ferti- worden ist – doch diese kann zunächstMitarbeiter das Programm bedienen gung kein ausreichendes Feedback, zu keiner bestimmen. In QS-Loop passiertmuss, ruft es bestehende Qualitäts-Infor- welchen Problemen es bei den Schraub- nun Folgendes: Ist beispielsweise der12 DK 2/2011
  13. 13. ManagementLinks: QS-Loop sammelt Daten, die QUALITÄTSSICHERUNGüber ein Netzwerk oder via Funkbereitgestellt werden. Die angebun-denen Werkzeuge müssen mit ent-sprechenden Messwertaufnehmernausgestattet sein und die Daten andie Software übertragen können.Die Marke der Werkzeuge und derim Werk vorhandenen Softwaresys-teme spielt keine Rolle: Atlas Copcohält für alle Systeme Schnittstellen-konverter bereit.Rechts: Alle Verantwortlichen erhal-ten umgehend eine Fehlermeldung, sobald QS-Loop ein Problem entdeckt – per SMS oder E-Mail. Drehmomentwert abgefallen und der Verglichen mit der herkömmlichen keit auftritt. Gelinge es, diese ungesicher- Risikobereich überschritten, kombiniert Vorgehensweise der Qualitätssicherung, ten Prozesse in solche mit einer geringe- die Logik in der Software dazu automa- lässt sich mit QS-Loop eine Menge Zeit ren Streuung zu überführen, könne man tisch den schlechtesten Reibwert und die sparen. „Man muss sich nur vor Augen zusätzlich die Prüfhäufigkeit verändern. minimale Streckgrenze der Materialpaa- führen, wie viel Zeit für die Auswertung Sprich: Der Aufwand für die Quali- rung und liefert sofort eine Aussage, wel- einer Verbindung – zum Beispiel im Falle tätssicherung sinkt, je sicherer der Pro- che Klemmkraft rechnerisch noch vor- einer Fehlermeldung oder Stichprobe – zess ist. Dennoch wird das Ziel erreicht, handen ist. „Der Qualitätsverantwortliche aufgewendet wird“, macht Christian sichere und rückverfolgbare Prozesse in erhält damit eine automatische Hand- Böhm deutlich. Unter drei Minuten sei der Schraubmontage zu etablieren. „Wir lungsnachricht mit allen Detailinforma- das kaum realistisch zu machen; denn es bekämpfen die Ursachen – und senken tionen, was im Verbindungsprozess zu müssten auch Maschinenfähigkeits-, Pro- dadurch die Häufigkeit von Problemen tun ist“, betont Oskar Sörensson. Ohne zessfähigkeits- und Seriendaten betrach- im Prozess!“, streicht Böhm heraus. tp die weitergehenden Informationen aus tet, vielleicht sogar ausgedruckt werden. dem Konstruktionsbereich, insbesondere „Wie viele Mann-Minuten das am Tag i QS-Loop: 111 der Reibwerte, sei das nicht möglich. sind, muss jeder Anwender für sich über- Damit nicht genug: QS-Loop priorisiere legen“, sagt der Atlas-Copco-Experte. auch die Fehler – nachdem der Anwender „Aber mit QS-Loop sinkt der Aufwand Vorteile der Software QS-Loop seine Rangfolge für die Schraubstellen auf jeden Fall um mindestens ein Drittel Die Kosten für qualitätssichernde Maß- definiert hat – und gebe dem Benutzer – und das bei wesentlich höherer Qua- nahmen in der Schraubmontage sinken eine Handlungsabfolge vor: Wann ist was lität.“ Zusätzlich werde der Informations- drastisch. wie zu tun. Anschließend überprüft die austausch zwischen den einzelnen Abtei- Die Qualität des Endproduktes wird besser; durch das frühzeitige Erkennen Software, ob diese Handlung auch vorge- lungen besser – und zwar bidirektional: von Fehlern sinken der Aufwand für nommen wurde. von der Konstruktion in die Produktion Nacharbeit und das Risiko von Rück- QS-Loop stellt ferner sicher, dass alle und umgekehrt. rufaktionen. Informationen zurück in die Konstruk- Werkzeuge und Messmittel, deren tion fließen. „Wir wollen der Entwick- Software bietet hohe Sicherheit Daten erfasst und ausgewertet werden, lungsabteilung ein Hilfsmittel zur Verfü- lassen sich spezifisch für den jeweili- bei wenig Aufwand gen Anwendungsfall wählen – herstel- gung stellen, um – basierend auf den lerunabhängig. Erfahrungen aus der Produktion – auch Am entscheidendsten ist aber der fol- Der Aufwand für Erhebung und Aus- die Konstruktion zu verbessern“, sagt gende Aspekt: „QS-Loop erlaubt es, mit wertung von Daten bleibt gering, da Sörensson. Denn um Fehler von vornher- wenig Aufwand hohe Sicherheit zu errei- sich die Häufigkeit der Prüfung in Pro- ein zu vermeiden, benötigt auch der Kon- chen“, sagt Böhm abschließend. „Wir zessen sinnvoll anpassen lässt. So strukteur mehr Daten. So sollte er idea- fassen die Daten aus mehreren Welten kann mehr Kapazität für die Produktion höherer Stückzahlen genutzt werden. lerweise neben der Größe der Schraube, zusammen und können so Schraubpro- Ordnungsgemäße Verschraubungen der Klemmlänge und der Vorspannkraft zesse genauer und besser analysieren.“ sind anhand einer Dokumentation auch auf Daten der Schraubwerkzeuge So kann viel einfacher geklärt werden, nachweisbar, was unter anderem im Zugriff haben, etwa die Massenträgheit, warum trotz geringer Streuungen bei Falle der Produzentenhaftung ein Getriebe-Untersetzung und die Schraub- Werkzeugen und der Maschinenfähigkeit großer Vorteil ist. drehzahl. eine hohe Streuung bei der Prozessfähig- DK 2/2011 13
  14. 14. Kompressoren und Drucklufttechnik INTERVIEW Joeri Ooms will Kunden mit schnellerem, umfassenden Service begeistern „Wir wollen noch besser werden“ Herr Ooms, wie waren die ersten unsere Verkäufer als Berater auftreten, Monate für Sie als Geschäftsführer neue Entwicklungen erklären und die für eines der größten Kundenzentren im jeden Kunden passende Technologie ver- Konzern? mitteln. Unser Vorteil ist, dass wir jede Technologie anbieten können, praktisch Ich komme mir vor, als hätte ich gestern jede denkbare Konfiguration. Deshalb erst angefangen. Ich musste zunächst können wir unabhängig beraten, ver- noch die Region Osteuropa parallel schiedene Lösungswege durchspielen betreuen, bin viel hin und her gereist. und die beste empfehlen. Seit August wohnen wir nun in Deutsch- land. Aber da ich schon seit 1994 für Sind Ihre Verkäufer entsprechend Atlas Copco tätig bin, fühle ich mich geschult? hier gleich wie zu Hause. Wir schulen kontinuierlich. Das müssen Mit welchen Zielen und Ideen sind Sie wir schon allein deswegen, weil wir sehr hier angetreten? innovativ sind. Wichtig ist, dass unsere Verkäufer im Gespräch herausfinden, Ich will einen Schwerpunkt auf die Kun- was dem Kunden wichtig ist. Jeder hat denorientierung legen, bei den Produk- andere Ansprüche. Wir müssen vor Joeri Ooms ist seit März neuer ten wie im Service. Die Entwicklung jedem individuellen Hintergrund die Geschäftsführer der Atlas neuer Produkte kann ja prinzipiell tech- individuell beste Lösung finden. nologiegesteuert sein oder kundenge- Copco Kompressoren und steuert. Nicht jeder Kunde hat die glei- Gibt es schon einige konkrete Projekte, Drucklufttechnik GmbH in chen Ansprüche. Wir müssen daher sehr die Sie sich vorgenommen haben? Essen. Anlass für uns, über genau die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden aufnehmen und daraus Ja, sicher. Und alle beziehen sich auf seine Ziele und Ideen zu spre- die richtigen Produkte und Angebote unsere Kunden. Kundenzufriedenheit ist chen: Ooms will seine Kunden ableiten. Mit unserer großen Vertriebs- bei uns im Haus ein zentrales Thema. noch zufriedener machen. Der mannschaft haben wir eine sehr starke Seit geraumer Zeit führen wir intensive Position, das Ohr immer am Markt. Das Kundenbefragungen durch, die wir uns Weg dahin soll vor allem überFotos: Preuß ist ein sehr großer Wettbewerbsvorteil. genau ansehen und bei Handlungsbedarf besseren Service und sofort tätig werden. Daraus wollen wir individuelle Beratung führen. Die Produkte werden aber vorwiegend lernen, wo wir uns noch verbessern kön- in Belgien entwickelt. Wie können Sie nen. Ich möchte an dieser Stelle alle von Deutschland aus daran mitwirken? Kunden, die einen solchen Fragebogen erhalten, bitten, ihn auch auszufüllen Wir geben natürlich unsere Erkenntnisse und zurückzuschicken. Diese Rückmel- an die Forschung und Entwicklung im dungen sind sehr wichtig für uns, um Konzern weiter. Unser Ziel ist, dass uns weiterentwickeln zu können. 14 DK 2/2011
  15. 15. „In Zukunft wird jeder Kompressor mit dem Internet verbunden sein. Dann können wir als Hersteller nicht nur bei Störungen schneller unterstützen, sondern auch aus der Ferne Tipps geben, um die Installation zu optimieren.“Haben Sie ein Beispiel zur Hand, und Beratungsbedarf entsprechend stark und den Apps ... Ich denke, das wird inetwas, das Sie infolge dieser Befragun- gestiegen ist. weniger als zehn Jahren der Standardschon verbessert haben? sein; denn jeder Kunde will seine Station Was ist für Ihre Kunden noch wichtig? ohne Sorgen laufen lassen können. AtlasIm Wesentlichen sind es Punkte, die den Copco will auch hier vorangehen. Natür-Service betreffen. Guter Service, insbe- Die Kunden erwarten von uns neben lich kann der Kunde auf diese Anbin-sondere schnelle Wartung und Instand- einer kompetenten technischen Beratung dung auch verzichten.haltung, ist für die Kunden extrem wich- auch tiefgreifendes Verständnis für ihretig. Zum Beispiel haben wir ein Stan- spezielle Anwendung. Die Ansprüche Wir führen dieses Gespräch in einerdard-Kit entwickelt, mit Ersatzteilen, die wachsen. Wir müssen deshalb noch bes- Zeit, in der es an der Börse turbulenthäufig benötigt werden. Das haben alle ser, noch schneller werden. zugeht. Müssen Sie sich schon für dieServicetechiker immer im Auto, so dass nächste Krise wappnen?sie eine Störung oft schon beim ersten Wie stellen Sie sich darauf ein?Besuch beheben können. Außerdem neh- Ich glaube nicht, dass die nächste Krisemen wir bestimmte Ersatzteile auf Das fängt mit unserem Air-Scan an: Wir unmittelbar bevorsteht, alle unsere Kun-Lager, um schneller reagieren zu kön- nehmen die Druckluftversorgung genau den haben gut zu tun. Aber ob sienen. Und wir bieten noch mehr Schulun- unter die Lupe, suchen Leckagen, simu- kommt oder nicht: Unsere Kunden müs-gen für unsere Techniker an, damit sie lieren die Anlage mit der neuesten ver- sen immer ihre Produktivität verbessern,für alle Fälle gewappnet sind. fügbaren Technik. Daraus ergeben sich in guten wie in schlechten Zeiten, und Lösungen für eine effiziente Versorgung. das möglichst nachhaltig. Dafür ist derWelche Themen sind da gerade aktuell? Doch damit hört es nicht auf. In Zukunft Energiebedarf der wichtigste Ansatz- wird, da bin ich sicher, jeder Kompres- punkt, denn vier Fünftel der Gesamtkos-Zum Beispiel unsere Spezialistenschu- sor mit dem Internet verbunden sein. ten eines Kompressors entfallen auf denlungen zu Frequenzumrichtern. Wir Dann können wir als Hersteller nicht nur Betrieb, und die Stromkosten stellen denhaben wegen der hohen Nachfrage nach bei Störungen schneller helfen, sondern größten Teil. Für Atlas Copco war diedrehzahlgeregelten Kompressoren – mit auch aus der Ferne Tipps geben, um die Entwicklung effizienterer Maschinendenen man den Energiebedarf um bis zu Installation zu optimieren. immer ein wichtiger Entwicklungstrei-ein Drittel senken kann – inzwischen drei ber, und das wird sicher so bleiben. tpoder vier Generationen an Frequenz- Rechnen Sie da nicht mit Widerstand?umrichtern parallel auf dem Markt, im Nicht jeder will eine gläserne Station ... i Serviceangebot: 112Leistungsbereich von 5 bis 900 Kilo-watt. Da gibt es im Feld sehr viele Kom- Das ist sicher richtig. Aber die Evolution Dienstleistung Air-Scan: 113pressoren, so dass der Instandhaltungs- kann ganz schnell gehen, wie beim iPad Drehzahlgeregelte Kompressoren: 114 DK 2/2011 15
  16. 16. Getränkeindustrie ENERGIE-EFFIZIENZ Manfred Kremer, Leiter Projektleiter der Elektrotechnik: Hardy Kirchhausen: „Bei fast gleichem Pro- „Heute erzeugen wir duktionsvolumen konn- unsere Druckluft exakt ten wir den Energiever- in der benötigten brauch um ein Drittel Menge mit genau dem reduzieren. Diese Zahlen Betriebsdruck, den wir haben unsere Erwartun- brauchen.“ gen weit übertroffen.“ Dosenfertigung: Trennung der Druckluftnetze senkt Energiekosten um ein Drittel Investition rechnet sich in weniger als zwei Jahren 2010 hat die Rexam Beverage Can bereich vergangenes Jahr um ein Drittel Weißblech- auf Aluminiumdosen um- reduzieren. Das entspricht einer Summe stellte, wäre die Gelegenheit günstig Berlin GmbH ihre Druckluftversor- von mehr als 300.000 Euro“, sagt Man- gewesen. In die 25 Millionen Euro teuren gung saniert und spart seitdem fred Kremer, Leiter Elektrotechnik im Umbaumaßnahmen war Hardy Kirchhau- jährlich mehr als 300.000 Euro an Berliner Rexam-Werk. „Diese Zahlen sen damals als Projektkoordinator eben- Energiekosten ein. Drei ölfrei ver- haben unsere Erwartungen weit übertrof- falls involviert. „Den Großteil der fen, und sie werden sich voraussichtlich Maschinen konnten wir übernehmen“, dichtende Schraubenkompresso- noch weiter verbessern – denn je mehr erinnert er sich. „Erneuert wurden die ren von Atlas Copco stellen jetzt wir produzieren, desto mehr sparen wir.“ Werkzeuge, das Abwassersystem, die Prozess- und Stabilisierungs- Auch der Technische Leiter und Pro- Weichwasseranlage und natürlich die jektverantwortliche, Hardy Kirchhausen, Transportsysteme. Denn die Stahldosen druckluft für die Aluminiumdosen- und die ebenfalls am Projekt beteiligten wurden mit Magneten transportiert, die produktion exakt in den benötig- Mitarbeiter der technischen Gruppe aus Aluminiumdosen jetzt mit Vakuum.“ Die ten Mengen bereit. der englischen Konzernzentrale sind Druckluftversorgung wurde jedoch zu- hochzufrieden. „Heute erzeugen wir nächst so belassen, wie sie war. unsere Druckluft exakt in der benötigten Menge mit genau dem Betriebsdruck, den Alt-Kompressoren haben viel Luft ardy Kirchhausen, Bernd Hoff- wir brauchen“, sagt Hardy Kirchhausen, H übers Dach abgeblasen mann und Manfred Kremer sind und Bernd Hoffmann, Leiter der mecha- stolz auf ihr Druckluft-Projekt – nischen Instandhaltung, ergänzt: „Die „Da sich die Prioritäten mehrfach und das aus gutem Grund. Denn selten Zeiten, in denen wir überschüssige geändert haben, verzögerte sich die spiegeln sich Projektergebnisse so Druckluft übers Dach abblasen mussten, Umsetzung des Druckluftprojektes“, sagt schnell und so deutlich in den Betriebs- sind damit endgültig vorbei.“ Kirchhausen. „Entsprechend lief die Alu- kosten wider, wie jetzt bei der Rexam Das Projekt, das Anfang 2010 umge- Dosen-Produktion in diesem Punkt nichtFotos: Banse Beverage Can Berlin GmbH. „Bei fast setzt wurde, kam erst im zweiten Anlauf gerade effizient.“ Denn die vier zwischen gleichem Produktionsvolumen konnten ins Rollen. Denn schon vier Jahre früher, 1984 und 1996 angeschafften Turbokom- wir den Energieverbrauch im Druckluft- als das Werk seine Fertigung von pressoren besaßen keine Drehzahlrege- 16 DK 2/2011
  17. 17. Getränkeindustrie ENERGIE-EFFIZIENZ Die Prozessdruckluft stellt bei Rexam der ölfrei verdichtende Schraubenkompres- sor ZR 700 VSD bereit. Durch seinen integrierten Frequenzumrichter lässt sich seine Drehzahl immer exakt an den Druckluftbedarf anpassen. Dadurch – und durch einige andere Merkmale des Druckluftsystems – spart Rexam jährlich 300.000 Euro an Energiekosten. wenig Druck haben, schiebt der Hoch- druckkreislauf über ein Mischventil Luft nach. Zwei Drittel der Luft entfallen auf Niederdruck-Anwendungen Zurzeit produziert das Berliner Werk täglich 5,5 Millionen Dosen im Drei- schichtbetrieb auf drei Linien. Die insge-lung und produzierten deshalb phasen- Hardy Kirchhausen, Bernd Hoffman samt benötigte Druckluftmenge liegt zwi-weise große Druckluftmengen, für die es und Manfred Kremer konnten nun end- schen 10 000 und 11 000 m³/h. Etwa zweikeine Verwendung gab und die übers lich aktiv werden. Gemeinsam mit den Drittel, rund 6600 m³/h, entfallen auf dieDach abgeblasen werden mussten. „Wir englischen Kollegen erarbeiteten sie ein Abnehmer im Niederdrucknetz. Hier lie-hatten schon einige Jahre daran gearbei- neues Konzept für die Druckluftversor- fern zwei ölfrei verdichtende Atlas-tet, das zu ändern, und hatten auch schon gung und setzten dieses mit der Technik Copco-Schraubenkompressoren ZE 4 Leinige Vorschläge und Konzepte in der von Atlas Copco in die Praxis um. „Zum mit Luftkühlung in Kombination mitSchublade“, berichtet der Techniker. „Die einen sind wir zu dem Ergebnis gekom- einem Kältetrockner des Typs FD 1250Umsetzung ist aber immer daran geschei- men, dass wir regelbare Kompressoren die Stabilisierungsdruckluft mit einemtert, dass die Investitionen nicht freigege- brauchen“, erklärt Kirchhausen. „Außer- Betriebsdruck von 3,2 bis 3,3 bar für dieben wurden.“ dem haben wir genau analysiert, wo wir sogenannten „Die-Necker“-Maschinen Inzwischen sind die Aspekte Umwelt welche Drücke benötigen.“ (sprich „Dai“-Necker). In diesem Pro-und Energie zentrale Themen im Kon- zessschritt werden der Dosenhals ver-zern, und die weltweiten Produktionsstät- Aufteilung in zwei Druckluftnetze jüngt und der obere Rand umgebördelt.ten werden diesbezüglich geprüft und war energetisch sinnvoller Dabei muss die Dose von innen mit Luftüberwacht. Auch im Berliner Werk führte beaufschlagt werden, um den von außen2009 ein speziell geschultes Team der Dabei stellte man fest, dass einige wirkenden Kräften standhalten zu können.Energie-Abteilung aus dem englischen Maschinen einen Betriebsdruck von 7 bar Die Prozessdruckluft mit 6,9 barHauptquartier ein Energy-Audit nach der brauchen und andere lediglich 3,5 bar. Betriebsdruck stellt der ebenfalls ölfreisogenannten Lean-Six-Sigma-Methode „Also haben wir das Druckluftnetz in verdichtende, drehzahlgeregelte Schrau-durch, definierte die Mängel und be- einen Hochdruck- und einen Nieder- benkompressor ZR 700 VSD in Kombi-schloss Nachbesserung. Lean Six Sigma druckkreislauf getrennt“, schildert Kirch- nation mit dem Adsorptionstrockner MD– ein statistisches Qualitätsziel und hausen die Vorgehensweise. „Außerdem 2100 W VDS bereit. „Die Prozessdruck-zugleich eine Methode des Qualitätsma- haben wir noch eine übergeordnete Steu- luft brauchen wir für Pneumatikzylinder,nagements – hat seinen Ursprung in der erung installiert, die den Druck im Hoch- für Arbeitstakte und als Abblasluft, umAutomobilindustrie und wird seit Jahren drucknetz stabil hält.“ Sollte der Nieder- die Dosen von Maschinen und Werkzeu-im Rexam-Konzern praktiziert. druckkreislauf aus irgendeinem Grund zu gen herunterzublasen“, erläutert Hoff- DK 2/2011 17
  18. 18. Getränkeindustrie ENERGIE-EFFIZIENZ lauf haben wir mit 7,9 bar angefangen und den Betriebsdruck dann schrittweise auf 6,9 bar runtergeregelt. Auch da haben wir 1 bar gewonnen.“ Und 1 bar weniger Druck bedeutet immerhin eine Energieer- sparnis zwischen 6 und 8 %. Voraussetzung für diese Effizienzstei- gerung war die Erneuerung des komplet- ten Rohrleitungsnetzes. Im Zuge der Sanierung wurden die Querschnitte er- höht und die Gesamtlänge von ehemals 150 m auf 40 m reduziert. Letzteres er- reichte man durch die Platzierung der beiden Druckluft- 2006 stellte Rexam die Dosenproduktion stationen in un- im Berliner Werk von Stahl auf Aluminium mittelbarer Nähe um. Der Konzern ist mit fast 100 Produk- der entsprechen-mann. Außerdem sind die Maschinenfun- ren in den Nieder- tionsstätten in mehr als 20 Ländern der den Verbraucher. größte Getränkedosenproduzent weltweit.damente bei Rexam auf schwingungsge- druckkreis ein- Die neue Druck-dämpften Kissen gelagert – und diese speisen, reicht luftversorgungKissen werden mit Druckluft gefüllt. zum Teil nicht aus“, erklärt Hoffmann. wird sich durch die gewaltigen Energie- „Alternativ hätten wir das nächstgrößere einsparungen schneller amortisieren als Beide Druckluftnetze sind über Modell nehmen können, hätten dann aber geplant: „Wenn sich Produktion undein Ventil miteinander verbunden auch einen höheren Stromverbrauch Energiepreise in der gleichen Weise gehabt und mehr Volumen als nötig. Im weiterentwickeln, wird sich die Anlage in Intelligente Besonderheit der Anlage: Hochdrucknetz haben wir dagegen eine nicht einmal zwei Jahren gerechnetBeide Drucknetze sind über ein Ventil Überkapazität, und die können wir da haben“, prognostiziert Kremer.miteinander verbunden. Denn die Versor- nutzen, wo wir zu wenig haben. Wir Doch haben Kirchhausen, Hoffmann regeln die Verbräuche gegeneinander, um und Kremer bereits die nächsten Einspar- Bernd Hoffmann, Leiter Technische im optimalen Bereich zu laufen. Das pas- potenziale im Visier. Durch die Nutzung Instandhaltung: siert so schnell und komfortabel, dass wir der Abwärme aus den Produktionspro- es gar nicht merken.“ zessen soll künftig der komplette Wärme- „Die Zeiten, in bedarf im Unternehmen gedeckt werden. denen wir über- Hochdrucknetz schrittweise von Derzeit wird das Potenzial ermittelt und schüssige Druckluft 7,9 auf 6,9 bar gesenkt geprüft, ob es sinnvoll ist, auch die Kom- übers Dach abbla- sen mussten, sind pressoren in die Wärmerückgewinnung endgültig vorbei. “ Die optimale Einstellung des Ventils einzubeziehen und mit entsprechenden erforderte Handarbeit und Fingerspitzen- Systemen auszustatten. sbgung mit Stabilisierungsluft wurde so gefühl. „Wir können das Ventil dahinge-dimensioniert, dass sie den Bedarf exakt hend einstellen, bei wie viel Bar es öffnetdeckt. Wird doch einmal mehr Luft benö- und wie viel Luft überströmt. Etwa drei i ZR 700 VSD: 115tigt, wird diese über das Ventil aus dem bis vier Wochen hat es gedauert, bis wir ZE-Kompressoren: 116Hochdrucknetz eingespeist. „Das Ventil wirklich den geringstmöglichen Ver-war eine pragmatische Lösung, denn das brauch erreicht hatten“, erinnert sich Wärmerückgewinnung: 117Volumen, das die beiden ZE-Kompresso- Hoffmann. „Auch im Hochdruck-Kreis-18 DK 2/2011

×