DRUCKLUFT           KOMMENTARE        WERKZEUGE UND DRUCKLUFTTECHNIK FÜR NACHHALTIGE PRODUKTIVITÄT                        ...
Editorial                                         Inhalt                                                                  ...
DRUCKLUFTKOMMENTARE NR. 1/2011            4                                                                           12FL...
Messe-Vorbericht                                                ENERGIE-EFFIZIENZ                 Atlas Copco auf der Hann...
Messe-Vorbericht                                                 ENERGIE-EFFIZIENZdie Luft bei diesen Maschinen über drei ...
Messe-Vorbericht                                                ENERGIE-EFFIZIENZ                                      Vie...
Messe-Vorbericht                                                           ENERGIE-EFFIZIENZSimulation bietet Überblick üb...
Druckluftinstallation                                                               ENERGIE-EFFIZIENZ                     ...
Druckluftinstallation                                                   ENERGIE-EFFIZIENZDer tatsächliche Fließdruck lässt...
Druckluftinstallation                                                     ENERGIE-EFFIZIENZ                               ...
Messe-Vorbericht                                                 FLEXIBLE MONTAGE           Atlas Copco Tools auf der Hann...
Atlas Copco als Anlagenbauer                   Komplette Metamorphose der               Druckluftversorgung für Stahlerzeu...
sierungsphase war der Betrieb der Altan-      nach und nach aus dem Netz genommen.          können wir sogar noch weiter f...
Stahlerzeugung                                                   TURBOKOMPRESSORENDie Druckluftanlage mit den drei ZH-Turb...
Druckluftaufbereitung                                                 ENERGIE-EFFIZIENZ             Druckluftaufbereitung ...
Sickerwasserbehandlung                                                                             NIEDERDRUCKSYSTEME     ...
Sickerwasserbehandlung                                              NIEDERDRUCKSYSTEME Die Sickerwasser-Kläranlage des Ent...
Kraftwerkstechnik                                                           NIEDERDRUCKSYSTEME               Niederdruck-K...
Kraftwerkstechnik                                               NIEDERDRUCKSYSTEMEschwefelungsanlage (REA) einzublasen-de ...
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011

2.841 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.841
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Atlas Copco Druckluftkommentare 1_2011

  1. 1. DRUCKLUFT KOMMENTARE WERKZEUGE UND DRUCKLUFTTECHNIK FÜR NACHHALTIGE PRODUKTIVITÄT NR. 1/2011Atlas Copco als Anlagenbauer für StahlindustrieSichere Druckluftversorgunggeht über allesNeuheiten auf der Hannover-Messe 4 • Energieeffiziente Luftzufuhr für Kläranlagen und Kraftwerke 16 •Prozessoptimierung im Seilbahnbau 22 • Neues Schraubverfahren hilft bei wechselnden Materialwiderständen 36 •Stapler-Montage: Ergonomisch trotz 1100 Nm 38 • Implantat-Montage: Prozesssicher in Kunststoff 40
  2. 2. Editorial Inhalt 16 Sehen wir uns in Hannover? MESSE-NEUHEITEN ENERGIE-EFFIZIENZ it Luft perfekt umzugehen wissen M nur wenige. Louis Armstrong zum Beispiel. Er und andere „Masters of Air“ inspirierten uns zu dem Motto für unse- Innovativ: Atlas Copco zeigt auf der Hannover-Messe neue Kompressoren und viele Ideen für eine effizi- Sickerwasserbehandlung: Die Stadt Münster belüftet ihre Sickerwasser-Klär- anlage mit einem ZS-Gebläse von Atlas Copco. Das ist etwa 30 % effizienter als ren Messestand auf der ComVac in Hannover ente Druckluftversorgung 4 vergleichbare Drehkolbengebläse 16 (Halle 26, B40). Denn wir sind überzeugt: Für die Konzeption eines effizienten Druck- Effiziente Druckluftinstallation: Wer die Rauchgasentschwefelung: RWE erzeugt mit luftsystems ist neben hervorragenden Instru- richtigen Kupplungen und Anschlüsse drei neuen Niederdruck-Turbokompressoren menten auch außergewöhnliche Kreativität einsetzt, reduziert die Leckagen in seinem die Oxidationsluft für die Rauchgasentschwe- nötig. Schließlich wollen wir für Sie die indi- Druckluftnetz und kann viel Geld sparen 8 felungsanlage im Kraftwerk Ibbenbüren mit viduell beste Lösung hinbekommen – egal, 18 % weniger Energie 18 ob Sie nur ein paar oder gleich ein paar Tau- Lese-Tipp: So installieren Sie Ihre send Kubikmeter Luft am Tag benötigen. Druckluftwerkzeuge richtig 10 Brauereien: Ein drehzahlgeregelter, ölfrei ver- Damit Sie als Betreiber nachhaltig zufrieden dichtender Kompressor spart einer Brauerei sind. Lesen Sie ab Seite 4 in diesem Heft, Intelligenter Drehmomentschlüssel: Der 30 % Energie. Mit der Verdichtungswärme welche Neuheiten und Ideen wir Ihnen auf Produktions- und Qualitätssicherungs- wird ein Schwimmbad beheizt 30 der Hannover-Messe präsentieren. schlüssel ST-Wrench kann (fast) alle Dreh- Und kommen Sie gern vorbei: Wir sind momentschlüssel und Schrauber ersetzen 11 Software: Die übergeordnete Steuerung nicht nur auf der ComVac, sondern auch auf ES 360 kann bis zu 60 Kompressoren der Fachmesse Wind vertreten (Halle 27). Druckluftaufbereitung: Die neuen CD- und koordinieren und so Stromkosten senken 48 Am Stand F12 von Atlas Copco Tools stellen BD-Adsorptionstrockner von Atlas Copco wir Ihnen ergonomische Druckluft- und intel- zeichnen sich durch geringen Druckabfall und ligente Elektrowerkzeuge vor, mit denen Sie Ihre Montage- oder Schleifprozesse – nicht verzögerte Regenerationszyklen aus. Das steigert die Effizienz 15 EINKAUF nur im Windkraftanlagenbau – nachhaltig Kompressoren: Die Wahl sollte immer auf verbessern können. Ideen für Gespräche mit Easy-Fairs: Atlas Copco zeigte auf der die energieeffizienteste Lösung fallen, unseren Kollegen an den Ständen mag Ihnen Instandhaltungs-Messe ressourceneffiziente empfiehlt Atlas-Copco-Manager Reimund das vorliegende Heft bieten. Produkte und Lösungen 48 Scherff im Interview 32 Sollten wir uns nicht in Hannover sehen, sprechen Sie uns bei Gelegenheit einfach direkt an. Oder fordern Sie Informationen zu Impressum : DRUCKLUFTOMMENTARE, Werkzeuge und Drucklufttechnik für nachhaltige Produktivität. den Themen, die Sie interessieren, über die Herausgeber: Atlas Copco Tools Central Europe GmbH und Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik Kennziffern auf der Heft-Rückseite an. Dann GmbH, Langemarckstraße 35, D-45141 Essen, Tel. +49(0)201-2177-0, Fax +49(0)201-2177-100, DK-Info@ sprechen wir Sie an. de.atlascopco.com, www.atlascopco.com. Redaktion und Gestaltung: Pressebüro Turmpresse, Thomas Preuß (tp), Jägerstraße 5, D-53639 Königswinter, Tel. +49(0)2244-871247 Fax +49(0)2244-871518, dk@turmpresse.de. , Mitarbeit: Astrid Beu (ab), Michael Corban (co), Sibylle Karg (sk), Ulrike Preuß (up), Joeri Ooms Heiko Wenke (hw). Druck: Möller Druck und Verlag GmbH, Berlin. Printed in Germany. Geschäftsführer Atlas Copco Kompressoren und Nachdruck mit Quellenangabe und bei Einsendung von zwei Belegen an die Redaktion Drucklufttechnik GmbH gestattet. Text- und Bilddateien stellen wir gern zur Verfügung.2 DK 1/2011
  3. 3. DRUCKLUFTKOMMENTARE NR. 1/2011 4 12FLEXIBLE MONTAGE METALLBEARBEITUNGWindenergieanlagen: Enercon montiert mit Schmieden: Weil die Kunststoffgehäuse vonTensor-STB-Akkuschraubern Kabelverbindun- Hochfrequenzschleifern beim Warmschleifengen in Schaltanlagen für Windkraftanlagen – im Schmiedeprozess wegschmolzen, verwen-schnell, flexibel und prozesssicher 20 det Böhler nun GTG-Turbinenschleifer 46 40Seilbahnbau: Mit vier Tool-Centern kann Leit-ner jetzt viel schneller auf Kundenwünschereagieren. Flexibilität und Sicherheit in der ANLAGENBAUEndmontage sind gestiegen 22 Stahlerzeugung: Atlas Copco hat die Druck- luftstation des Energieversorgers VEO inDesign-Preis: Der gesteuerte Pistolenschrau- neun Monaten komplett umgebaut 12ber Tensor STR 61 wurde mit dem internatio-nalen iF-Design-Award 2011 für vorbildliches Kokereimaschinen: Voll ausgestattete GA-Produktdesign ausgezeichnet 25 Kompressoren mit Filter und Trockner versor- gen Kokereimaschinen – bis zu 30 Jahre 26Lese-Tipps: Die Taschenbücher „Prozess-sicherheit in der Schraubmontage“ und Regenwassernutzung: Eine Ikea-Filiale„Einführung in die Schraubtechnik“ bereiten bezieht ihr Betriebs- und Löschwasser überdie Themen verständlich auf 25 eine Trinkwasser-Trennstation. Den Kolben- kompressor für die Druckluft hat der LieferantAutomobilzulieferer: Ein 16-fach-Schrauber wegen seiner Zuverlässigkeit eingebaut 42montiert Schwallschutzplatten mit Kunststoff-muttern so sachte wie prozesssicher 35Bürostuhlfertigung: Mit einem neuen NEUES AUS ESSENSchraubverfahren gelingt die prozesssichere Neuer Geschäftsführer: Joeri Ooms ist neuerMontage von Schrauben durch Kunststoff- Geschäftsführer von Atlas Copco Kompresso-komponenten in Alu-Druckgussteile 36 ren und Drucklufttechnik 28Flurförderzeuge: Flexibel, sicher und ergono- Industriedruckluft: Jürgen Wisse, neuermisch ist die Montage von 1100-Nm-Schrau- Business-Line-Manager Industriedruckluft bei 36ben bei Still. Das Werkzeug ist an einem frei Atlas Copco, spricht über Lösungen für Schiff-beweglichen Auslegerarm fixiert 38 fahrt, Medical und Schienenfahrzeugbauer 45Medizintechnik: Zäher Kunststoff erschwert Offene Stellen: Atlas Copco legte 2010 welt-die präzise Montage von Gehör-Implantaten. weit um 10 % zu. In Deutschland sind derzeitFür Microtorque-Schrauber ist das aber 100 offene Stellen für Servicetechniker undeine leichte Übung 40 Vertriebsingenieure zu besetzen 49 DK 1/2011 3
  4. 4. Messe-Vorbericht ENERGIE-EFFIZIENZ Atlas Copco auf der Hannover-Messe (4. bis 8. April): Effizienz im Mittelpunkt Meisterhafte Druckluftlösungen aus einer HandAtlas Copco präsentiert auf der Business-Line-Manager Industriedruck- Anlagen etwa in der Prozessindustrie, woHannover-Messe Anfang April luft bei der Atlas Copco Kompressoren kontinuierlich sehr hohe Volumenströme und Drucklufttechnik GmbH in Essen. benötigt werden.“seine Kompressoren und Druck- „Nur so bekommt man für jeden Anwen- Jürgen Wisse,luftlösungen unter dem Motto der die beste Lösung hin.“ Für Wisse Manager„Masters of Air“. So, wie heraus- heißt das: Eine Anlage sollte sich durch Industriedruckluft: Energieeffizienz und möglichst geringeragende Musiker besonders krea- Gesamtkosten im Lebenszyklus aus- „Jede Anlage solltetiv mit Luft und Instrumenten um- zeichnen, dauerhaft zuverlässig arbeiten harmonisch und effi- zient auf die indivi-gehen, so ist bei der Konzeption und immer die benötigte Druckluftqua- duelle Situation vor lität liefern. In Hannover stellen die Esse- Ort abgestimmteines effizienten Druckluftsystems ner ihr breites Angebot an Schrauben-, werden. “Erfahrung und meisterhaftes Drehzahn-, Kolben-, Scroll- und Tur-Know-how erforderlich. bokompressoren vor. „Für jeden Volu- Für welche Branche und für welchen menstrom gibt es eine Kompressorart, die Volumenstrom auch immer, ob ölfrei oder nnovative Kompressoren zu produ- technisch gesehen effizienter verdichtet nicht: Für jeden Bedarf hat Atlas CopcoI zieren, ist etwas Besonderes, aber wirklich perfekt mit Luft umgehenkönnen nur die wahren Meister. In der als die anderen Maschinentypen“, erklärt Jürgen Wisse. Da Atlas Copco alle Verdichtungsprin- eine passende Lösung, die auf Effizienz hin getrimmt wird. Das gilt unter ande- rem für die Spezial-Kompressoren undMusik zum Beispiel Louis Armstrong, zipien anbiete, könne man seinen Kunden Druckluftaufbereitungsanlagen im Port-der so ein „Master of Air“ war. Er und auch unabhängig die Vorzüge und Gren- folio, die eigens für die Medizintechnik,andere herausragende Künstler inspirier- zen der unterschiedlichen Systeme in den Marinesektor und Schienenfahrzeug-ten Atlas Copco dazu, auf der Hannover- Bezug auf den jeweils geplanten Einsatz- bauer (weiter-)entwickelt wurden. DiesenMesse unter dem Motto „Masters of Air“ zweck erläutern. Zudem sei man in der Branchen wird auf dem Stand in Hanno-anzutreten (Halle 26, Stand B40). Damit Lage, aus Kompressor, Druckluft-Aufbe- ver ein separater Bereich eingeräumt.spielt das Unternehmen auf das Know- reitungsgeräten, verlustarmen Leitungs-how und die Kreativität an, mit denen netzen und Anschlüssen, Systemen zur Weltneuheit: Turbokompressorsich die weltbesten Musiker von erfolg- Wärmerückgewinnung sowie dem pas- mit innovativem Antriebskonzeptreichen abheben: Es kommt nicht nur auf senden Service individuelle, effizientedie Instrumente an, sondern man muss Gesamtpakete zu schnüren. „Wichtig ist, Das Ziel (noch) höherer energetischerauch mit ihnen umgehen können. die Anlage harmonisch auf die indivi- Effizienz stand auch bei der Entwicklung Auch für die Konzeption eines effi- duelle Situation vor Ort abzustimmen“, des neuen dreistufigen Kompakt-Tur-zienten Druckluftsystems sind neben her- rät Wisse, „ob es um kleine Arbeitsplatz- bokompressors ZH 350+ Pate, der aufvorragenden Instrumenten Kunst und ausrüstungen mit sehr wenig Druck- der Messe als technisches Highlight vor-Kreativität nötig, meint Jürgen Wisse, luftbedarf geht oder um umfangreiche gestellt wird. „Wie der Name sagt, wird4 DK 1/2011
  5. 5. Messe-Vorbericht ENERGIE-EFFIZIENZdie Luft bei diesen Maschinen über drei Kupplungen und Anschlüsse sofort auf. Antrieben können Anwender den Ener-sehr kompakt angeordnete Verdichtungs- Die Folgen können neben einem höheren giebedarf eines Kompressors, aber auchstufen geleitet und komprimiert“, erläu- Energiebedarf für die Verdichtung auch eines Trockners, um etwa ein Drittel sen-tert Reimund Scherff, Business-Line- Leistungsverluste bei eingesetzten Werk- ken. „Die Gesamtkosten im Lebens-Manager Ölfreie Druckluft. „Wir haben Reimund Scherff, zyklus sinken dadurch um rund 25 %“,hier ein sehr innovatives Antriebskonzept Manager Ölfreie überschlägt Reimund Scherff. „Ganzumgesetzt, bei dem wir auf ein Getriebe Druckluft: abgesehen davon, dass der Druck kon-vollständig verzichten können.“ Dies stant gehalten wird und Prozesse und Fer-wurde erstmals überhaupt für einen Tur- „Die getriebelose tigung stabiler laufen.“ dreistufige Verdich-bokompressor möglich gemacht. „Da- tung unseres neuendurch erreichen wir hervorragende spezi- Turbokompressors Übergeordnete Steuerung lastetfische Leistungswerte, die den Energiebe- senkt den Energie- Kompressoren intelligent ausdarf im Vergleich zu herkömmlichen Tur- bedarf drastisch!“bos ganz drastisch senken“, betont der Je nachdem, wie hoch der Bedarf istDruckluftexperte. zeugen sein (siehe Interview mit Tools- und wie viele Kompressoren ihn bereit- „Egal, wofür sich ein Besucher inter- Geschäftsführer Volker Wiens ab Seite 8, stellen sollen, empfiehlt sich im nächstenessiert, er sollte immer an die späteren d. Red.). Liegen alle Daten vor, berech- Schritt der Einsatz einer übergeordnetenEnergiekosten denken“, schlägt Scherff nen die Energieberater des Unterneh- Steuerung. Damit lässt sich die Verdich-vor. So machten bei den meisten Kom- mens, welche Investitionen sich empfeh- tungsleistung in einer Station noch besserpressoren die reine Investition sowie die len und wie schnell sie sich rechnen. auf den tatsächlichen Bedarf abstimmenFolgekosten durch Wartung und Service und lassen sich auch die einzelnen Kom-nur etwa 20 % der Gesamtkosten über Drehzahlgeregelte Antriebe pressoren intelligenter auslasten. Dennden Lebenszyklus aus. Vor allem bei aus- senken Kosten um ein Viertel die unterschiedlichen Betriebspunkte be-gereiften Kompressoren, die zehn, fünf- dingen einen unterschiedlichen Leis-zehn Jahre oder länger laufen können, sei Dazu gehört nach der Optimierung des tungsbedarf. Durch die übergeordnetedie Anfangsinvestition nachrangig. Denn Leitungsnetzes vor allem der Einsatz Steuerung wird das Optimum der ange-80 % der Lebenszykluskosten entfallen mindestens eines drehzahlgeregelten schlossenen Kompressoren errechnet.auf den Stromverbrauch. „Die Einspar- Kompressors. Mit Ausnahme von konti- Die ES-Energiesparsysteme von Atlaspotenziale sind also extrem hoch“, nuierlich ablaufenden Prozessen der Ver- Copco sind speziell auf solche Finessenunterstreicht Reimund Scherff. fahrenstechnik unterliegt der Druckluft- ausgelegt. Dadurch werden die drehzahl- Der erste Schritt hin zu einer energie- bedarf in der Industrie starken Schwan- geregelten Maschinen – und letztlich dieeffizienteren Druckluftversorgung sollte kungen. Er hängt ab von der Anzahl der gesamte Druckluftstation – mit höchst-eine genaue Analyse des Ist-Zustandes Mitarbeiter pro Schicht und von den dis- möglichem Wirkungsgrad betrieben.mit Bedarfsmessung sein. Atlas Copco kontinuierlichen Abläufen in der Ferti- Aus dieser Serie stellt Atlas Copco aufbietet diese Dienstleistung unter dem gung. Besonders für diese Branchen rech- der Hannover-Messe erstmals die neueNamen Air-Scan an und misst dabei übli- net sich die Investition in eine drehzahl- übergeordnete Steuerung ES 360 vor.cherweise während einer ganzen Woche geregelte Maschine gegenüber herkömm- Sie kann drei unterschiedliche Druckluft-vor Ort den Druckluftverbrauch ein- lichen Volllast-Leerlauf-Kompressoren netze und bis zu 60 Kompressoren steu-schließlich aller Schwankungen. sehr schnell. Denn die drehzahlgeregelten ern. Über das farbige Grafikdisplay, das „Unsere Experten nehmen auch das Kompressoren, bei Atlas Copco am Kür- gleichzeitig Bedienfeld ist, kann derLeitungsnetz näher in Augenschein, um zel „VSD“ zu erkennen, müssen keine Anwender alle wesentlichen Daten deretwaige Leckagen zu orten“, verdeutlicht „überschüssige“ Druckluft mehr abbla- Kompressorstationen und aller ange-Reimund Scherff. So fallen den Atlas- sen, weil der Verdichter stets exakt denje- schlossenen Geräte abrufen. Darüber hin-Copco-Mitarbeitern zum Beispiel zu enge nigen Volumenstrom bereitstellt, der auch aus lässt sich die aktuelle Energieeinspa-Leitungsquerschnitte oder ineffiziente benötigt wird. Mit drehzahlgeregelten rung jeweils direkt in Euro ablesen. DK 1/2011 5
  6. 6. Messe-Vorbericht ENERGIE-EFFIZIENZ Viele Kompressoren von Atlas Copco sind ab Werk mit einem integrierten Wärmerück- brauch an Gas, Öl oder gewinnungssystem erhältlich oder können mit einem Bausatz nachgerüstet werden. Kohle merklich und vor Über Wärmetauscher, die an den Kühlkreislauf allem nachhaltig. der Kompressoren angeschlossen werden, Systeme zur Wärme- lässt sich die Wärme zurückholen und an rückgewinnung lassen anderer Stelle im Betrieb wieder bereitstellen. sich bei Atlas-Copco- Kompressoren schon Wärme, und bei vielen werksseitig integrie- Anlagen lässt sie sich auch ren, können aber nutzen. Doch selten ent- auch nachträg- steht so viel Wärme wie bei lich eingebaut der Verdichtung von Luft – oder in Form und die lässt sich bei von Stand- Kompressoren auf sehr ein- by-Geräten (ER- fache Weise nutzbar ma- Serie) nachgerüstet chen. „Wer auf irgendeine werden. Alle Varian- Weise Verwendung für ten werden in Hanno- Wärme hat, sei es zu Heiz- ver vorgestellt. zwecken oder in Ferti- Atlas Copco zeigt gungsprozessen, handelt zum Thema Wärme- meines Erachtens fahrläs- rückgewinnung außer- sig, wenn er nicht über die dem einige neue Lösungen, Wärmerückgewinnung und zwar insbesondere für öleinge- nachdenkt“, findet Scherff. spritzte GA-Maschinen auf der einen „Billiger kann man die und für die ölfrei verdichtenden, was- Energiekosten einfach nicht sergekühlten Kompressoren der ZR- „Doch auch damit stehen wir erst am senken!“ Denn wer sich die elektrische Serie auf der anderen Seite.Anfang der Möglichkeiten, die Energie- An triebs energie,kosten zu senken“, sagt Reimund Scherff. die er für den Die Wärme aus Kompressoren lässt sich„Die Auswahl des richtigen Kompres- Betrieb seiner auch über anschlussfertige Beistellgerätesors, optimierter Antriebe und Steuerun- Kompressoren wie hier links im Bildgen beeinflusst ja zunächst nur die in aufwenden muss, nutzbar machen. Daseinem Betrieb direkt auf die Druckluft- auf der anderen steigert die Flexibi-erzeugung entfallenden Stromkosten.“ Seite in Form lität im Falle einer Umwidmung oderDoch mit einer Druckluftanlage könne von Wärme zu- Neuanschaffung desman auch die Kosten anderer Energieträ- rückholen kann, Kompressors.ger senken. „Vor allem bei der Wärme- senkt seinen Ver-rückgewinnung sehen wir extrem hohesPotenzial“, hebt der Experte hervor.Wärmerückgewinnung spart viel Gas oder Öl Grundsätzlich erzeugen fast alleMaschinen und technischen Geräte6 DK 1/2011
  7. 7. Messe-Vorbericht ENERGIE-EFFIZIENZSimulation bietet Überblick über ten, die durch Instandhaltung oder den Medizintechnik oder anderen sensiblen mögliche Einsparungen Wechsel von Verschleißteilen entstehen. Branchen gehen damit keinerlei Konta- Auch sie gilt es zu senken: „Wer zum minationsrisiko mehr ein. tp „Prinzipiell sollten Anwender vor Beispiel unsere ölfrei verdichtenden Z-jeder Investition nicht nur ihren Druck- Kompressoren einsetzt, braucht sich um i ZH-Turbokompressoren: 901luftbedarf analysieren, sondern auch die den Wechsel von Druckluftfiltern odergeplante Anschaffung simulieren lassen, um ölhaltiges Kondensat keine Sorgen FD-Kältetrockner: 902um einen Überblick über die Energieein- mehr zu machen“, versichert Reimund Wärmerückgewinnung: 903sparungen und die Amortisationszeiten Scherff. Anwender in der Lebensmittel- Übergeordnete Steuerung ES 360: 904zu erhalten“, empfiehlt Scherff. „Mit der und Getränkeindustrie, in Brauereien, derSimulation des Verbrauchsunter Einbeziehung der je-weils neuesten Kom-pressorgeneration er- Sie finden uns hier:gibt sich immer ein Atlas Copco Kompressoren undklares Einsparpoten- Drucklufttechnik: Halle 26, B40zial.“ Unter anderemsollte man sich vorrech- Atlas Copco Tools: Halle 27, F12nen lassen, wie vielEnergie je erzeugten Kubik-meter Luft ein neu anzu-schaffendes System benötigtund den Wert mit der bishe- xrigen Installation verglei-chen. Der Gesamtenergiebedarfwird nicht nur von Steue- xrung, Drehzahlregelung undWärmerückgewinnung be-einflusst, sondern auch vonder technischen Konstruk-tion. Ein aktuelles Beispielist die Auslegung des Kühl-kreislaufs und seiner Rege-lung. So wurde bei denöleingespritzten GA+-Kom-pressoren der Kondensat-abscheider in das Kühlsys- Geländeplan Hannover Messe 2011.tem integriert. Auch die Halle 26: ComVacDrehzahlregelung der einge- Internationale Leitmessebauten Kühlventilatoren der Druckluft- und Vakuumtechnik Halle 27: Windmacht die Baureihe effizien- Internationale Leitmesseter als ihre Vorgänger. der Anlagen, Komponenten und Services für die Windenergie Zur Wirtschaftlichkeit Quelle: Deutsche Messe. Angaben vorläufig.gehören auch die Folgekos- DK 1/2011 7
  8. 8. Druckluftinstallation ENERGIE-EFFIZIENZ Atlas Copco empfiehlt regelmäßige Kontrollen der Druckluftinstallation, um Energiekosten zu senken „Leckagen kosten zu viel Geld!“ Weshalb ist die richtige Druckluftinstal- Wie kommen die Druckverluste zustan- lation so wichtig – und was heißt über- de, die Sie so beklagen? haupt „richtige“ Installation? Druckabfall entsteht zum einen durch zu In acht von zehn Betrieben wird Druck- geringe Leitungsquerschnitte und zum luft, sprich teure Energie, zuhauf vergeu- anderen durch Strömungswiderstände in det. Fast 30 Prozent der Kompressorleis- Armaturen und Leitungszubehör – von tung geht auf dem Weg zum Verbraucher Rauigkeiten der Wandungen mal ganz – zum Beispiel einem Druckluftwerk- abgesehen. Laufen gleichzeitig mehr zeug – verloren, weil die Luftleitungen Luftverbraucher, als bei der Auslegung unterdimensioniert sind, falsch installiert des Leitungsnetzes geplant waren, wurden und/oder die Werkzeuge mit den kommt es ebenfalls zu Druckverlusten. falschen Armaturen und Fittings ange- Ganz egal, ob das Werkzeuge sind oder schlossen sind. Doch wenn zum Beispiel pneumatische Antriebe. Und je höher der der Fließdruck im Leitungsnetz von 7 Durchfluss, umso größer sind grundsätz- auf 5 bar fällt, kann die Werkzeugleis- lich die Verluste. tung zum Teil um die Hälfte sinken. Schon bei einem Rückgang von gut 6 Welche Rolle spielt der richtige Fließ- auf 5 bar geht die Lastdrehzahl je nach druck dabei? Was ist das überhaupt? Werkzeugart zum Teil um ein Viertel Falsche Installationen treiben die zurück, obwohl die Leerlaufdrehzahl Das ist der Überdruck im Moment des Energiekosten für die Erzeugung kaum merklich abnimmt. Ausströmens der Luft. Anders gesagt: der Druckluft unnötig hoch; denn der Druck, der tatsächlich am Werkzeug Welche Maschinen büßen besonders an ankommt, und nicht der, der an der der Kompressor muss mehr Luft Leistung ein? sogenannten Wartungseinheit anliegt, wo bereitstellen, als bei optimaler die Luft aufbereitet wird. Es reicht also Auslegung nötig wäre. Wer die Das fällt vor allem bei Schleifmaschinen nicht, am Manometer der Wartungsein- ins Gewicht, mit denen ein Mitarbeiter heit nachzuschauen, wenn anschließend richtigen Kupplungen und während seiner Arbeitszeit möglichst noch mehrere Kupplungen und Anschlüsse einsetzt – und viel- ergonomisch möglichst viel Material Schlauchstücke folgen. Unsere Schleif- leicht mal Experten einen Blick etwa von Gussteilen oder anderen Ober- maschinen, Niet- und Meißelhämmer flächen abtragen soll. Egal, ob oder Schraubwerkzeuge sind zum Bei- auf die Leitungssysteme werfenFotos: Wenke, Preuß geschruppt und geschliffen, getrennt spiel auf 6,3 bar Fließdruck ausgelegt. lässt – kann viel Geld sparen, oder entgratet wird: Je niedriger die Nur wenn der Fließdruck stimmt, funk- erklärt Atlas-Copco-Tools- Leistung eines Schleifwerkzeugs, umso tionieren Druckluftwerkzeuge korrekt. Geschäftsführer Volker Wiens. länger dauert die Arbeit. Aber auch Bohrmaschinen und die meisten Woher weiß denn der Anwender, ob der Druckluftschrauber arbeiten effizienter, Fließdruck stimmt? Wo kann man das wenn der Druck stimmt. überprüfen? 8 DK 1/2011
  9. 9. Druckluftinstallation ENERGIE-EFFIZIENZDer tatsächliche Fließdruck lässt sich tungsnetz und die Werkzeuganschlüssemit speziellen Messgeräten überprüfen. richtig auslegt, senkt seinen CO2-Aus-Die sind bei uns erhältlich; wir bieten stoß. Außerdem sinken die Arbeitskos-diese Überprüfung aber auch als Dienst- ten; denn die Mitarbeiter benötigenleistung an. weniger Zeit, wenn das Werkzeug volle Leistung bringt.Was kann man konkret tun? Ein paar Tausend Euro? Klingt viel ...Zunächst sollte man sicherstellen, dassdie jeweils ideale Luftmenge auch am Stellen Sie sich nur einLufteinlass der Werkzeuge ankommt und Leitungsnetz mit mehre- Diese Installation ist verlustarm, schnell installiert undnicht schon auf dem Weg vom Kompres- ren undichten Stellen unterstützt nachhaltiges Wirtschaften: Rohre und Ver- bindungsstücke lassen sich wie alle anderen Kompo-sor zum Arbeitsplatz verloren geht. Auf vor. Nehmen wir an, alle nenten des Air-Net-Leitungssystems sehr schnell mon-dem Luftweg von der Stichleitung bis Leckagen im Leitungs- tieren – und im Falle einer Nutzungsänderung pro-ins Werkzeug braucht der Druckverlust system addieren sich zu blemlos wiederverwenden. Die ErgoQIC-Kupplungennicht mehr als 0,6 bar zu betragen und einem Loch von fünf oben und unten rechts zeichnen sich durch vollensollte keinesfalls über 0,9 bar liegen. Mit Millimetern Durchmes- Luftdurchlass und minimale Druckverluste aus.dem richtigen Zubehör lässt sich der ser. Dann gehen beiVerlust gering halten. einem Netzdruck von 7,3 bar in jeder Sekunde 27 Liter Druckluft verloren.Was fällt alles unter dieses Zubehör? Um das auszugleichen, benötigt man 10,3 Kilowatt zusätzliche Kompressor-Zum Anschlusszubehör zählen wir energie. Bei einem Strompreis von 12zunächst die Armaturen und Wartungs- Euro-Cent pro Kilowattstunde – und daseinheiten – die bestehen aus Filter, Reg- ist günstig angenommen – führt diesesler und Öler –, dann die Kupplungen Loch zu zusätzlichen jährlichen Energie-und Fittings sowie die Schläuche. Bei kosten von über 10.800 Euro, wenn derder Auswahl sollte man sich auf jeden Kompressor rund um die Uhr läuft.Fall am maximal erlaubten Druckabfallorientieren. Das kommt auf Dauer billi- Überzeugt. Welche Faustregeln könnenger als den Netzdruck zu erhöhen. Sie denn Anwendern geben?Wie viel kann man dadurch sparen? Kupplungen nicht zu klein wählen, Schläuche nicht zu lang oder zu eng.Das Einsparpotenzial liegt schon bei Das führt alles zu Druckverlusten. Werkleineren Betrieben oft bei einigen Tau- ein Leitungsnetz und die Anschlüsse dersend Euro im Jahr. Denn der Kompres- Arbeitsplätze plant, sollte sich klarma-sor muss einen höheren Druck bereitstel- chen, dass jede Kupplung – und sei sielen als bei optimaler Auslegung nötig noch so gut – Druckverluste mit sichwäre. Dadurch steigen die Stromkosten bringt. Wer zum Beispiel einen Kurz-unnötig. Man kann sagen, dass jedes Bar schlauch anbringt, um die Handhabunghöherer Druck je nach Kompressorgröße des Werkzeugs zu erleichtern, handelt6 bis 10 Prozent mehr Leistungsaufnah- sich damit wegen der zusätzlichenme und damit Strom kostet. Nicht zu Kupplung und der Querschnittsreduzie-reden vom Klimaschutz: Wer sein Lei- rung möglicherweise Druckverluste von
  10. 10. Druckluftinstallation ENERGIE-EFFIZIENZ Die meisten Werkzeuge sind für einen Fließdruck von gut 6 bar ausgelegt. Doch wenn am Arbeitsplatz nur 5 bar ankommen, sinkt die Leistung erheb- lich – insbesondere bei Schleifmaschi- nen, die viel Material abtragen sollen. er die geforderten rund 6 bar haben. dimensionierten und sorgfältig gewarte- Falls der Druck höher ist, können Sie ten Leitungssystem nicht mehr als fünf entweder einen Regler installieren oder Prozent der installierten Kompressorleis- den Druck am Kompressor senken. Ist tung „flöten“ gehen sollten. Aber je älter der Druck niedriger, geht die Kontrolle die Leitungsnetze werden, umso höher mit den anderen Komponenten weiter. werden die Leckageverluste meistens.bis zu einem halben Bar ein. Das ist 15, 20 oder sogar 30 Prozent sind in Und wie erkennt man, ob das Druck-natürlich abhängig von der Größe des älteren Netzen, die Stück um Stück luftnetz grundsätzlich in Ordnung ist?Schlauchs und dem Luftbedarf des gewachsen sind, keine Seltenheit.Werkzeugs. Flickwerk oder Querschnittsverengun- Was kann man noch dagegen tun – gen lassen sich mit bloßem Auge erken-Wir fassen zusammen: Schlauchdurch- abgesehen von der richtigen Auswahl? nen. Bei der Leckagesuche helfen Ohrmesser sollten groß sein, Kupplungen und Seifenlauge oder ein Leckagesuch-hohen Durchfluss erlauben und War- Empfehlenswert sind regelmäßige Kon- gerät. Wer es ganz genau wissen will,tungseinheiten auf geringe Druckver- trollgänge. Man überprüfe den Fließ- kann uns zu Rate ziehen. Unsere Fach-luste hin optimiert sein. druck, die Regler oder Manometer, Luft- leute prüfen die Installation auf Herz filter, Schläuche und Armaturen. Vor und Nieren. Denn ob beispielsweise dieAll das hilft jedenfalls, die Druckverlus- allem, wenn sich im Laufe der Zeit Verteilerleitung für die Anzahl der zute in der Installation niedrig zu halten, etwas ändert. versorgenden Anschlussleitungen aus-die Produktivität zu steigern und Ener- reicht, sieht man ihr ja nicht unbedingtgiekosten zu senken. Wie oft sollten die Kontrollen erfolgen? an. tpWie viel Verlust ist denn vertretbar? Mindestens einmal im Jahr sollte man bei jedem Druckluftwerkzeug den Fließ- i Installationszubehör: 905Das muss jeder selbst entscheiden. Wir überdruck am Werkzeugeintritt überprü- Dienstleistung Tool-Scan: 906sind der Ansicht, dass in einem gut fen. Bei maximalem Luftdurchsatz sollte Air-Net-Leitungsnetz: 907Installationsleitfaden Druckluftwerkzeuge Wartungseinheiten. Maschinenbauer, Produkti- onsleiter, Anwender in der Automobilindustrie nter dem Titel „Volles Rohr für mehr Pro- oder generell in Fertigung und Montage erhalten U duktivität“ bietet Atlas Copco Tools einen kostenlosen Installationsleitfaden für Druckluftwerkzeuge an. Das Taschenbuch erläu- zahlreiche Tipps, wie sich ihre Druckluftverteilung optimieren lässt. Die Broschüre verdeutlicht das Potenzial, mit tert die Grundlagen der Drucklufttechnik und gibt einer ausreichenden Druckluftversorgung Werk- Hinweise, wie sich Schleifmaschinen, Schrauber zeuge produktiv zu betreiben. Eine optimierte oder andere pneumatisch betriebene Werkzeuge Druckluftverteilung macht sich übrigens auch bei mit ausreichend Energie versorgen lassen. Denn den Energiekosten bemerkbar. Denn auf dem Weg schon wenn der Fließdruck im Leitungsnetz von vom Kompressor zum Verbraucher erhöhen 6,3 auf 5,3 bar fällt, fällt die Leistung eines Werk- Leckagen unnötig den Energieverbrauch. So spart zeugs – je nach Typ – sehr deutlich ab. der Anwender gleich doppelt: Seine Werkzeuge Mit der Wahl des richtigen Anschlusszubehörs lässt sich arbeiten produktiver, die Drucklufterzeugung wird effizienter. dies verhindern. Die Broschüre liefert Auswahlhilfen für i Taschenbuch Volles Rohr: 908 Schläuche, Kupplungen, Filter, Regler sowie Druckluft-10 DK 1/2011
  11. 11. Messe-Vorbericht FLEXIBLE MONTAGE Atlas Copco Tools auf der Hannover-Messe: Halle 27, Stand F12, und Halle 26, Stand B40 Intelligente Schraubwerkzeuge – nicht nur für Windkraftanlagenbauer ein „Nicht-in-Ordnung“ (N. i. O.), kann bungsdaten lassen sich drahtlos per dies mit sich ändernden Reibwerten zu WLAN vom Schlüssel in das Tools-Net- tun haben – sei es, weil das aktuelle Netzwerk übertragen. Schraubenlos von einem anderen Liefe- Des Weiteren sind am Stand in Halle ranten kommt oder weil die Ferti- 27 diverse Hochmomentschrauber zu gung gerade auf Chrom- sehen; zum Teil druckluftbetrieben, wie VI-freie Schrauben der LTP 61, zum Teil elektrisch, wie derAtlas Copco zeigt auf der umstellt. Der Tensor Revo. Allen gemeinsam ist das imHannover-Messe produktive und ST-Wrench Vergleich zum Drehmoment geringeintelligente Werkzeuge für die Gewicht. So wiegt beispielsweise der Tensor Revo, der für Drehmomente bisSchraubmontage – nicht nur für erleichtert 1000 Nm ausgelegt ist, nur rundden Windkraftanlagenbau. Schraubfallanalysen und eignet sich auch für die Der akkubetriebene, tlas Copco Tools stellt auf der Ermittlung von Weiterzugsmomen- dokumentationsfähigeA Hannover-Messe intelligente und produktive Schraubwerk-zeuge aus („Wind“-Halle 27, Stand F12) ten im Rahmen der prozessnahen Quali- tätssicherung. Wie auch immer es einge- setzt wird: Mit diesem Werkzeug steigern ST-Wrench eignet sich für alle kritischen Anwendungen in der Montage, aber auch zurund präsentiert als Partner der Schwester- Anwender die Prozesssicherheit in ihrer Qualitätssicherung odergesellschaft Atlas Copco Kompressoren Montage und erhalten mehr Möglichkei- für Schraubfallanalysen.und Drucklufttechnik GmbH in Halle 26 ten für ihre Qualitätssicherung – und dasauf der ComVac (Stand B40) effiziente gilt nicht nur für Windkraftanlagenbauer 6 kg. Atlas Copco bietet Schraubwerk-Druckluftinstallationen. und ihre Zulieferer. zeuge für Drehmomente bis 4000 Nm an. Ein Highlight auf der Fachmesse Wind Der ST-Wrench ist aus drei Modulen Auf dem Kompressoren-Stand inwird der Produktions- und Qualitätssi- aufgebaut: (1) dem intelligenten Werk- Halle 26 werden energieeffiziente Druck-cherungsschlüssel ST-Wrench sein, der zeugkopf „Smart-Head“ mit eingebautem luftanschlüsse für die Werkzeugversor-praktisch alle herkömmlichen Drehmo- Chip zur Speicherung von Kalibrierwer- gung präsentiert. Am Stand soll einementschlüssel sowie ten, (2) der Hauptkomponente mit Steue- „echte“ Druckluftstation mit laufendemSchraubwerkzeuge rung und Anschlüssen in der Werkzeug- Kompressor Besucher anlocken; mit derersetzen kann. Er mitte sowie (3) der Stromversorgung, die Luft werden dann exemplarisch einigeeignet sich für wahlweise über einen leistungsfähigen Werkzeuge betrieben. Damit wird an-Drehmomente von Lithium-Ionen-Akku erfolgt oder über schaulich gezeigt, wie sich mit der richti-15 bis 800 Nm und ein standardmäßiges Tensor-SL-Kabel, gen Installation und dem richtigen Zube-hilft, Probleme in wie es für die Elektroschrauber von Atlas hör Strömungs- und Druckverluste inder Montage zu Copco verwendet wird. Alle Verschrau- einem Druckluftnetz wirkungsvoll underkennen. Meldet nachhaltig minimieren lassen. tpder Schlüssel etwa Der gesteuerte Elektroschrauber Tensor Revo zieht – je nach Aus- i ST-Wrench: 909 führung – Schrauben mit Dreh- momenten bis 1000 Nm an. Tensor Revo: 910 DK 1/2011 11
  12. 12. Atlas Copco als Anlagenbauer Komplette Metamorphose der Druckluftversorgung für Stahlerzeuger Atlas Copco betätigt sich als eun Monate Bauzeit reichten Kompressorenhersteller, sondern einen Turn-Key-Anlagenbauer: Bei VEO in Eisenhüttenstadt baute man die N Atlas Copco aus, um die Druck- luftstation der Vulkan Energie- wirtschaft Oderbrücke GmbH (VEO) in Generalunternehmer.“ VEO versorgt die Menschen und die Industrie in der Region mit Energie und Medien, sichert bestehende Druckluftstation kom- Eisenhüttenstadt einer kompletten Meta- unter anderem die Strom- und Wärmever- plett um, installierte drei Turbo- morphose zu unterziehen. Dazu wurde sorgung für die Stadt Eisenhüttenstadt, ein Teil der alten Station zurückgebaut für den Stahlhersteller Arcelor-Mittal kompressoren, fünf Trockner und und eine komplett neue Station errichtet: Eisenhüttenstadt GmbH und die Betriebe drei Kühlanlagen. Für den Auf- Atlas Copco passte die alten Tischfunda- im umliegenden Industriegebiet. traggeber gab das beste techni- mente an; hauste die Baustelle ein, um die weiter in Betrieb befindlichen Ver- 100-prozentige sche Konzept, die Versorgungs- dichter zu schützen; errichtete eine Versorgungssicherheit sicherheit während des Umbaus Brandmeldeanlage; verlegte neue Lei-Fotos: Preuß sowie die Wirtschaftlichkeit über tungssysteme für Druckluft, Kühl- und VEO erzeugt mit der Anlage für das Frischwasser sowie Kondensat; sorgte für Stahlwerk in Spitzenlastzeiten bis zu zwei Jahrzehnte den Ausschlag. die nötige Elektrotechnik mit Schaltanla- 37 000 Normkubikmeter (Nm³) Druckluft gen und Anlasstransformatoren und stell- pro Stunde. „Die Versorgung muss zu 100 te drei neue Kühlwasserstationen bereit. Prozent sichergestellt sein“, betont Witza. Hinzu kam ferner die übergeordnete Leit- „Und nachdem die alte Anlage erstens technik und ein Messsystem für die wegen ihres Alters sehr wartungsanfällig erzeugte Druckluftmenge, damit VEO war, zweitens schon an ihre Kapazitäts- diese abrechnen kann. grenzen stieß, mussten wir handeln.“ So „Wir brauchten ein Komplettpaket“, wurde im Frühjahr 2006 konzeptoffen erklärt Anja Witza, Projektleiterin bei ausgeschrieben, den Druckluftbedarf für VEO. „Das heißt, wir suchten für das den Standort durch eine neue Anlage Großprojekt nicht einfach nur einen sicherzustellen. „In der gesamten Reali- 12 DK 1/2011
  13. 13. sierungsphase war der Betrieb der Altan- nach und nach aus dem Netz genommen. können wir sogar noch weiter für dielage zu 100 Prozent abzusichern“, sagt Am Ende werden nur noch die drei ZH Zukunft planen“, ergänzt Knobloch. BeiWitza. Außerdem sollten Teile der Altan- sowie ein wassergekühlter, ölfrei verdich- den Turbos gehe er von 20 Jahrenlage in die übergeordnete Steuerung inte- tender Schraubenkompressor des Typs Lebensdauer aus. Nach Erkenntnissengriert und rohrleitungstechnisch ange- ZR 750 von Atlas Copco die Versorgung von Atlas Copco rechne sich ein Turbo abbunden werden. übernehmen. etwa fünf bis acht Jahren Betriebsdauer, Das Konzept, mit dem sich Atlas meint deren Projektingenieur RalphCopco am Ende durchsetzte, umfasste Turbolange Lebensdauer: über Kühlberg. „Vielen Anwendern ist das 20 Jahre bei Turbokompressoren heute ein zu langes Zeitfenster“, weiß der Projektleiterin Atlas-Copco-Mann. Doch bei VEO Anja Witza: „Ausschlaggebend war für uns am denke man eben langfristig. So werde Ende, dass das technische Konzept auch als Vorteil gewertet, dass bei einem „Die Anlage soll stimmte, der Preis ebenso, ferner die ZH frühestens nach 16 000 Betriebsstun- auch in 15 bis 20 Jahren noch wirt- Wirtschaftlichkeit über die lange den eine Wartung fällig ist. schaftlich arbeiten. Betriebsdauer, unsere gute Erfahrung mit Atlas Copco hatte Atlas Copco und auch der Full-Service- Peter Knobloch, dafür das beste Vertrag über zehn Jahre, den wir zusam- zuständiger Konzept!“ Betriebsingenieur: men mit dem Anlagenvertrag abgeschlos- sen haben“, erklärt der zuständige Abtei- „Mit der ölfreiendrei Turbokompressoren des Typs ZH lungsleiter, Andreas Groß. Peter Knob- Drucklufterzeugung15 000 plus Peripherie. Jeder einzelne der loch, zuständiger Betriebsingenieur, er- der ZHs sind deut-Turbos erzeugt bis zu 14 500 Nm³ Druck- gänzt: „Positiv ist auch die ölfreie Druck- lich weniger War-luft pro Stunde. Im Normalfall laufen nur lufterzeugung durch die ZHs; denn damit tungen und Folge- kosten verbunden. “zwei, der dritte fängt Spitzenlasten ab sind deutlich weniger Wartungen undund dient vorrangig als Sicherheitsreser- Folgekosten verbunden.“ Hinzu kommeve. „Das Projekt lief in zwei Bauab- der niedrigere Stromverbrauch, wenn die Man will möglichst wenig Bedien-schnitten ab“, schildert die VEO-Verant- Anlage im Optimum gefahren wird, und Instandhaltungsaufwand und vorwortliche. „Zunächst wurden die Rohrlei- sowie der konstante Druck bei den allem keine Störungen. Denn hier amtungen verlegt und zwei Turbos ange- Abnehmern und die Einhaltung des Standort darf nichts schiefgehen: „Vonschlossen, weil ja die Druckluftversor- Drucktaupunktes von 3 °C. Die Turbos unserer sicheren Druckluftversorgunggung aufrechterhalten werden musste. führen zu einem ruhigeren Netz, weil die hängt die Produktion bei Arcelor-MittalErst im zweiten Abschnitt wurde dann der Bedarfsschwankungen durch eine intelli- Eisenhüttenstadt, VEO und weiterendritte Turbokompressor installiert.“ Eini- gente Regelung (ES 130 T) besser ausge- Abnehmern im Gewerbegebiet ab“, ver-ge der alten Maschinen liefen im ersten glichen werden können. „In der Wirt- deutlicht der zuständige AbteilungsleiterJahr nach der Inbetriebnahme noch mit, schaftlichkeitsbetrachtung waren wir nur Andreas Groß. „Ein Ausfall der Druck-wurden beziehungsweise werden aber von 15 Jahren ausgegangen, doch jetzt luftversorgung zieht einen großen Pro- DK 1/2011 13
  14. 14. Stahlerzeugung TURBOKOMPRESSORENDie Druckluftanlage mit den drei ZH-Turbo-kompressoren liegt im ersten Stock der zen-tralen Verdichterstation von VEO; Nebenanla-gen und Aufbereitungstechnik arbeiten imErdgeschoss. Der Betreiber kann mit den drei rung FD 4000 VSD geliefert, wo die klei-Maschinen bis zu 43 500 m3/h erzeugen. neren Sonderlösungen FD 3000 physika- lisch ausgereicht hätten. VEO legte aber duktionsausfall nach sich – mit entspre- Wert auf Standardmodelle und nahm die chend großem wirtschaftlichem Scha- Überdimensionierung in Kauf, um Anla- den.“ Daher wurde auch die Kühlanlage gensicherheit und Redundanz sicherzu- redundant ausgelegt. Wo in fast jedem stellen. anderen Projekt in so einem Fall nur eine Um nur ± 0,15 bar zentrale Kühlwasserstation vorgesehen Zahlreiche Ausfallszenarien schwankt das Druckband worden wäre, bestand man auf drei Sta- getestet trale SPS-Steue- seit der Inbetriebnahme tionen: für jeden Kompressor eine. So rung der Neben- der neuen Kompressoren. fällt immer nur ein Kompressor aus, Eigentlich empfiehlt Atlas Copco im anlage versagt, wenn eine Kühlwasserstation ausfällt Zusammenspiel mit den ZH-Turbos eher läuft die Anlage oder außer Betrieb gesetzt werden muss. die Trockner der XD-Serie, die für höchs- weiter. Hinzu kommen insgesamt fünf Kälte- te Anforderungen entwickelt wurden. Nachdem der Druckluftbedarf bei trockner. Jede Kühlwasserstation ver- Doch für die von VEO geforderten VEO seit der Inbetriebnahme größeren sorgt nicht nur je einen Kompressor, son- Eigenschaften der Druckluft, speziell den Schwankungen unterlag, wurde der dern in der Regel zwei Trockner – und „unkritischen“ Drucktaupunkt von 3 °C, Regelbereich der Anlage inzwischen kann im Notfall sogar drei übernehmen. genügten die wirtschaftlicheren FD- mehrfach angepasst, erklärt Kühlberg. Die fünf Trockner Trockner. „Denn die Stromkosten sollten ja mög- wurden in der Normalerweise empfiehlt Atlas Copco Viele Ausfallsze- lichst gering bleiben.“ Gefahren wurde drehzahlgeregelten für den Betrieb mit den ZH-Turbos eher narien habe man zuletzt mit einem Sollwert von 6,9 bar die High-End-Trockner der XD-Serie. Standardausfüh- durchgespielt, gete- Betriebsüberdruck mit einer Schwan- Doch VEO wählte die wirtschaftlicheren FD-Kältetrockner. Denn ein Drucktau- stet und dokumen- kungsbreite von nur ± 0,15 bar um den punkt von 3 °C reicht aus. Die fünf FDs tiert, zum Beispiel eingestellten Wert. „Früher lagen wir bei arbeiten allesamt drehzahlgeregelt. eine defekte Steue- 7,0 bar; jetzt ist eine Sollwertabsenkung rung, den Ausfall auf 6,8 bar Überdruck unser Ziel“, erläu- einer Maschine oder die Unterbrechung tert VEO-Mann Knobloch. Damit würde der 0,4-kV-Spannungsversorgung, sagt der Energiebedarf nach Erkenntnissen Atlas-Copco-Projektingenieur Ralph von Atlas Copco um weitere 1 bis 2 % Kühlberg. „Die Anlage sichert die Ver- sinken und die Anlage noch wirtschaft- sorgung ohne Personaleingriff, wenn licher arbeiten. tp diese Störungen auftreten sollten.“ Denn VEO wollte nicht nur größtmögliche Sicherheit, sondern auch ohne ständiges Personal vor Ort auskommen. „Die Sta- i ZH-Turbokompressoren: 911 tion ist seit der letzten Modernisierung FD-Kältetrockner: 912 1996 nicht mehr rund um die Uhr besetzt“, erklärt Abteilungsleiter Groß. Übergeordnete Steuerung ES 130 V: 913 „Also müssen wir uns auf die Technik verlassen können.“ Selbst wenn die zen- 14 DK 1/2011
  15. 15. Druckluftaufbereitung ENERGIE-EFFIZIENZ Druckluftaufbereitung mit AdsorptionstrocknernEffizient und zuverlässigAtlas Copco hat drei neue Produkte der Baureihen CD+ undAdsorptionstrockner-Serien auf BD+ dazu bei, den Energiebedarf und damit Kohlendioxid-Emissio-den Markt gebracht. Diese sind nen zu verringern.durch geringen Druckabfall und Der Taupunktsensor misst die inverzögerte Regenerationszyklen der Druckluft verbliebene Feuchtig- keit und erkennt, wann der aktiveauf Effizienz ausgelegt. Selbst bei Behälter vollständig gesättigt ist.Volllast bringen die Maschinen Daraufhin veranlasst er zumhohe Leistung bei einem betriebstechnisch optimalen Zeit- punkt einen Funktionswechsel derkonstanten Drucktaupunkt. Trocknerbehälter. Durch dieses drucktaupunktabhängige Umschal- uverlässigkeit und Energieeffi- ten werden die RegenerationszyklenZ zienz waren die Ziele von Atlas Copco bei der Entwicklung ihrerneuen Drucklufttrockner aus den CD- verzögert, wodurch im Vergleich zu herkömmlichen Umschaltsystemen bis zu 90 % Energie gespart werdenund BD-Serien. So arbeiten die kompak- kann.ten, kaltregenerierenden Adsorptions-trockner der beiden Baureihen CD 25+ Trocknung mit Druckluft oder trockene Luft fürbis CD 145+ und CD 110+ bis CD 300+ mit Umgebungsluft anspruchsvolle Anwendungen bereitge-dank ihres einfachen Designs und Funk- stellt, etwa für Verfahren in der Pharma-tionsprinzips selbst unter rauen Bedin- Die CD+-Trockner nutzen einen Teil industrie, die rund um die Uhr höchstegungen extrem stabil. Eine dritte neue der getrockneten Luft zur Regeneration Zuverlässigkeit erfordern.Baureihe, die Gebläsetrockner BD 100+ der Trocknerbehälter, wohingegen die Die kompakten Adsorptionstrocknerbis BD 300+, zeichnet sich durch sehr BD+-Trockner das Trockenmittel haupt- verfügen über leicht zugängliche internehohe Energieeffizienz und lange Lebens- sächlich mit Umgebungsluft trocknen. Komponenten und verwenden langlebigedauer aus. Da sie zur Regeneration er- Da die CD+ keine Umgebungsluft ver- Werkstoffe und Bauteile. Dies ermöglichtwärmte Umgebungsluft verwenden, sin- wenden, sind sie auch für den Einsatz in eine einfache Installation und Wartung,ken die Energiekosten auf ein Minimum. kritischen Umgebungen geeignet. Die längere Wartungsintervalle sowie auf ein Ein Adsorptionstrockner entzieht der Trockner und Kompressoren der Serie Minimum reduzierte Stillstandzeiten.Luft Feuchtigkeit mit Hilfe eines BD+ haben den Vorteil, dass sie dank der Die Elektronikon-Steuerung umfasstTrockenmittels, schützt so die Produk- baureihenspezifischen Gebläsetechnolo- eine benutzerfreundliche Menüführungtionsausstattung und stellt eine hohe Qua- gie kleiner ausgelegt werden können als und Schnittstelle. Zudem ermöglicht dielität des Endprodukts sicher. Die drei Installationen der Baureihe CD+, wo- Online-Visualisierung eine Fernüberwa-neuen Adsorptionstrockner-Baureihen durch sich beträchtliche Energieeinspa- chung, wodurch der Betriebs- und War-eignen sich für den Einsatz in anspruchs- rungen erreichen lassen. tungsbedarf im Voraus erkannt werdenvollen Branchen wie der Elektronik-, Da mit Hilfe der Elektronikon-Steue- kann. tpLebensmittel-, Getränke-, Pharma-, Öl- rung alle Parameter der Adsorptions-und Gasindustrie. trockner überwacht werden können, ist Durch verringerte Druckabfälle von ein konstanter Drucktaupunkt bis zu i Adsorptionstrockner: 914zum Teil unter 0,2 bar und einen opti- -70 °C sichergestellt – sogar bei vollstän-mierten Regenerationszyklus tragen die diger Auslastung. So wird absolut DK 1/2011 15
  16. 16. Sickerwasserbehandlung NIEDERDRUCKSYSTEME Effiziente Sickerwasserbehandlung: ZS-Schraubengebläse versorgt Bakterien mit Luft Wartungsarm durch Direktantrieb In der Sickerwasserbehandlungs- täglich das Wasser in den insgesamt Denitrifikation gearbeitet. Die findet im anlage des Entsorgungszentrums 7500 m3 fassenden Belebungsbecken. ersten Fünftel des Beckens statt, wo ana- Damit alles stimmt, müssen die Bakterien erobe Bakterien tätig sind, die keinen Münster versorgt ein Schrauben- im biologischen Becken zuverlässig mit Sauerstoff benötigen. Über einen Über- gebläse von Atlas Copco aerobe Luft versorgt werden. In der sogenannten lauf geht das Klärwasser in die belüftete Bakterien mit Luft. Die wartungs- Nitrifikation bauen sie die organischen Nitrifikation. Für die Belüftung beträgt Inhaltsstoffe ab. Für die richtige Luftzu- der Nenndruck etwa 0,86 bar. „Wir brau- arme Technologie und der inte- fuhr sorgt seit einem Jahr ein drehzahlge- chen allein 0,6 bis 0,7 bar, um den Druck grierte Frequenzumrichter gaben regeltes Schraubengebläse des Typs ZS der Wassersäule auszugleichen“, erklärt den Ausschlag für das energie- 55+ VSD von Atlas Copco, das von zwei weiteren, älteren Maschinen eines ande- effiziente ZS 55 + VSD. ren Herstellers unterstützt wird. Den Atlas-Copco-Kompressor schafften die ier stinkt’s ja gar nicht“, fällt Münsteraner als Ersatz für ein altes, H dem Besucher auf, als er das Gelände der Sickerwasserbe- handlungsanlage des Entsorgungszen- defektes Drehkolbengebläse an. Volumenströme bis 4600 m3/h und trums Münster betritt. Die Anlage bereitet Betriebsüberdrücke bis 1,2 bar seit 15 Jahren das Sickerwasser der zwei Zentraldeponien auf, von denen eine Die Serie der ölfrei verdichtenden ZS- Wilfried Rasch, Fachkraft für Abwassertech- noch in Betrieb ist. „Die andere Deponie Schraubengebläse wurde für Volumen- nik, hat die Sickerwasserbehandlungsanla- ge mit aufgebaut und kontrolliert täglich ist bereits geschlossen“, erklärt Betriebs- ströme von etwa 250 bis knapp 4600 m3/h die Luftqualität in den Becken sowie die leiter Christian Lüke. „Aber trotzdem und Betriebsüberdrücke bis zu 1,2 bar Leistung der Kompressoren. wird noch lange Wasser durchsickern, konzipiert. Durch die integrierte Dreh- das wir vor der Endreinigung in der zahlregelung (Variable Speed Drive, Hauptkläranlage aufbereiten müssen.“ VSD) der in Münster installierten Rasch, „und weitere 0,2 bar, um die Denn im Hausmüll, der dort deponiert ist, Maschine lässt sich der Druckluftvolu- Membranen der Belüftungsrohre aufzu- sind jahrzehntelang – Mülltrennung hin menstrom automatisch exakt dem aktuel- blasen.“ Mittlerweile laufe das Atlas- oder her – auch Medikamente, halbleere len Luftbedarf anpassen. Die Drehzahlen Copco-Schraubengebläse in der Anlage Kanister vom privaten Ölwechsel oder der alten Gebläse ließen sich nur mittels permanent; eines der beiden Drehkolben- Farbreste gelandet. „Bestimmte Inhalts- externem Frequenzumrichter regeln. Das gebläse werde bei hohem LuftbedarfFotos: Preuß, Stadt Münster stoffe daraus finden mit der Zeit einfach ZS 55+ erzeugt Volumenströme bis zu zugeschaltet. Das jeweils dritte Gebläse ihren Weg selbst durch die besten Trenn- 1680 m3/h und eignet sich für Druckerhö- dient als Reserve und wird im Wechsel schichten“, sagt Lüke. hungen zwischen 0,3 und 1,2 bar. mit dem zweiten Altgerät betrieben. Dieser Müll ist zwar giftig, weshalb Von den Stegen aus, die über die das Sickerwasser aufbereitet werden Becken führen, fällt der Blick in das Direktantrieb und integrierter muss. Aber: „Dieses Wasser ist in der schlammbraune Wasser. Sechs Meter Frequenzumrichter Regel nahezu geruchlos“, belehrt Wil- hoch, manchmal sieben, ist die Wasser- fried Rasch den Besucher. „Wenn es übel säule in den Klärbecken, in die das „Der Direktantrieb und der integrierte riecht, dann stimmt etwas nicht.“ Rasch Sickerwasser als erstes gepumpt wird. Frequenzumrichter gaben den Aus- hat die Anlage als Fachkraft für Abwas- Hier in Münster wird mit dem energie- schlag“, sagt Christian Lüke über die Ent- sertechnik mit aufgebaut und kontrolliert sparenden Verfahren der vorgeschalteten scheidung, das ZS 55+ VSD anzuschaf- 16 DK 1/2011
  17. 17. Sickerwasserbehandlung NIEDERDRUCKSYSTEME Die Sickerwasser-Kläranlage des Entsorgungszentrums Münster. Das drehzahlgeregelte Schraubengebläse ZS 55+ VSD läuft schon bauartbe- dingt deutlich effizienter als Drehkolben-Kompressoren.fen, als eines der drei alten Drehkolben- die konzerneigenen ZL-Kolbenkompres- hat einen Wartungsvertrag mit dem Ent-gebläse einen teuren Motorschaden hatte. soren eingesetzt worden wären. Der Effi- sorgungszentrum Münster. Seit 2009Solche Maschinen seien durch den Keil- zienzvorteil liegt also selbst im Vergleich arbeitet ITT in Sachen Lüftungsgebläseriemenantrieb zwischen Motor und zu einem „modernen“ Drehkolbengeblä- mit Atlas Copco zusammen, weil dasGetriebe wartungsanfälliger als die Atlas- se bei über 20 % und dürfte gegenüber Essener Unternehmen bei seinen Geblä-Copco-Schraubengebläse, bei denen den 15 Jahren alten Maschinen noch bes- sen auf Energieeffizienz setzt. AtlasMotor und Verdichterelement eine Ein- ser ausfallen. Atlas Copco bietet die Copco erhielt in Münster für sein Ange-heit bilden, weiß Lüke. Denn der dreh- Drehkolbentechnologie deshalb seit 2010 bot schnell den Zuschlag. „Schlechteszahlgeregelte Motor und das Schrauben- gar nicht mehr an. „Denn wir halten sie Material gibt es heute in diesem Segmentelement sind direkt an das Getriebege- für ineffizient und glauben, dass die eigentlich nicht mehr“, meint Christianhäuse angeflanscht. „Die Bakterien kön- Zukunft in energiesparenden Systemen Lüke. „Uns war wichtig, dass die Maschi-nen höchstens einen halben Tag ohne liegt“, betont Poggenmöller. ne reibungslos und zuverlässig läuft –Belüftung überleben“, betont der Inge- und man sich auch auf den Service ver-nieur, „wir müssen uns also darauf verlas- 70 % des Energieverbrauchs lassen kann.“sen können, dass das Gebläse absolut entfällt auf Belüftung der Becken Gut fand er, dass Lieferung undzuverlässig funktioniert.“ Diese Voraus- Anschluss des neuen Kompressors direktsetzung erfüllt der neue Kompressor, mit Da bei einer typischen biologischen im Preis enthalten waren. „Wir musstendem nun eine unterbrechungsfreie Ver- Kläranlage bis zu 70 % des Energiever- uns um nichts kümmern“, sagt dersorgung mit ölfreier Druckluft sicherge- brauchs auf das Gebläsesystem des Bele- Betriebsleiter. Die Installation war dannstellt ist. bungsbeckens entfallen können, lassen auch schnell bewerkstelligt, denn die sich die Energiekosten dieser im Dauer- ZS+-Schraubengebläse werden als ein-Schraubengebläse effizienter als betrieb befindlichen Anlagen oft be- satzbereite Komplettpakete mit SPS- Drehkolbenverdichter trächtlich senken. Die tatsächlichen Ener- basierter Elektronikon-Steuerung, inte- giekosten und Einsparungen können griertem Umrichter, Gabelstaplertaschen, Erfreulicher Zusatznutzen: Durch die Rasch und Lüke noch nicht exakt bezif- Rückschlagventil, Luftfilter, AbblasventilSchraubentechnologie sinken die Ener- fern. „Den Mehrpreis für einen drehzahl- und Schalldämpfern geliefert. Durch diegiekosten im Vergleich zur Drehkolben- geregelten Schraubenkompressor haben kompakte Bauform sind keine Extrastechnologie deutlich. Rein technisch sei wir aber in drei bis vier Jahren wieder erforderlich. Die ZS+-Schraubengebläsevon durchschnittlich 30 % auszugehen, raus“, rechnet Christian Lüke. sind für eine unkomplizierte Integrationmeint Thorsten Poggenmöller, bei Atlas Der Tipp, bei Atlas Copco anzufragen, in vorhandene Druckluftnetze konzipiertCopco als Spezialist für Niederdruck- kam übrigens von einem Mitarbeiter der und lassen sich daher in kürzester Zeit insysteme. Er kommt in seiner Effizienzbe- ITT Water & Wastewater. Das Unterneh- Betrieb nehmen. uprechnung für die Münsteraner Anlage auf men, das Produkte, Service und umwelt-einen Energiebedarf von 0,028 kWh/m3 freundliche Komplettlösungen rund umLuft, verglichen mit 0,036 kWh/m3, wenn Wasser- und Abwassertechnik anbietet, i ZS 55+ VSD: 915 DK 1/2011 17
  18. 18. Kraftwerkstechnik NIEDERDRUCKSYSTEME Niederdruck-Kompressoren unterstützen Rauchgasentschwefelung Exakte Oxidationsluft-Zufuhr spart 18 % Energie viel Oxidationsluft, wie wir im jeweiligen Moment benötigen“, sagt Uwe Jäkel, Referent in der Abteilung Anlagenerhalt Mit drei Niederdruck-Turbokompressoren erzeugt RWE im Kraftwerk und Maschinentechnik in Ibbenbüren. Ibbenbüren die Oxidationsluft für die Rauchgasentschwefelungs- Denn die Maschinen seien allesamt dreh- zahlgeregelt (erkennbar am Kürzel VSD), anlage. Deren Energiebedarf ist durch die Installation der Turbos um womit sich ihr Volumenstrom sehr exakt 18 % gesunken. Der Betreiber profitiert zudem von der sehr hohen Ver- an den Bedarf anpassen lasse. „Dadurch fügbarkeit der ölfreien Kompressoren, die unter anderem wegen ihres sparen wir im Vergleich zu früher 18,1 Prozent der Energie ein.“ permanentmagnetgelagerten Motors kaum Wartung erfordern. Zu der Ersparnis trägt auch die ausge- feilte, übergeordnete Regelung der drei ie Rauchgasentschwefelung ist klebt uns der Schwefel in der Anlage und Maschinen bei, die vom Energiespar- und D eine hochkomplexe Sache“, sagt Manfred Hollekamp, Spezialist für dieses Verfahren beim Energieversor- backt überall an“, erklärt Hollekamp. „Zu wenig Luft ist dabei genauso schlecht wie zu viel.“ Denn dann könnte die Reaktion Kompressorenleitsystem ES 130 T über- nommen wird. Dadurch sind die Kom- pressoren gleichmäßig ausgelastet. „Die ger RWE Power AG in Werne und Ibben- zu früh oder an einer falschen Stelle in Maschinen sollen idealerweise immer am büren. Das Unternehmen verbrennt in der Anlage starten. wirtschaftlichsten Punkt arbeiten“, betont Ibbenbüren Anthrazitkohle, die direkt Hervorragend im Griff hat RWE den Jäkel. Der liege bei drehzahlgeregelten neben dem Kraftwerk gefördert wird. Um Prozess mit drei Niederdruck-Turbokom- Kompressoren „irgendwo im Teillastbe- die entstehenden Rauchgase in den Zwei- pressoren des Typs ZB 130 VSD von trieb“. Das könne dazu führen, dass Kreis-Absorbern zu entschwefeln, muss Atlas Copco, die 2009 im Zuge einer gleichzeitig zwei oder drei Gebläse auch RWE eine exakt definierte Menge an Revision des Kraftwerks installiert wur- dann angesteuert werden, wenn vom Oxidationsluft hinzugeben. „Sonst ver- den. „Damit erzeugen wir nun genau so Bedarf her eines ausreichte. Ausgelegt sind die drei ZB-Turbos für einen Volumen- strom von zusam- men 13 680 m3/h, benötigt werden aber nicht mehr als 12 000 m3/h. Der Druckbedarf für die in die Rauchgasent- Das Kohlekraftwerk Ibbenbüren.Fotos: Preuß 18 DK 1/2011
  19. 19. Kraftwerkstechnik NIEDERDRUCKSYSTEMEschwefelungsanlage (REA) einzublasen-de Luft liegt im Schnitt bei unter 1 bar.Dabei halten die Kompressoren dasDruckband sehr stabil – ein weitererGrund für die Effizienz des Systems. 2,8 Millionen Kubikmeter Rauchgase pro Stunde Die ZB-Kompressoren erzeugen bei RWE Druckluft „Bei uns entstehen gut 2,8 mit niedrigem Betriebsüberdruck von etwa 0,5 bisMillionen Kubikmeter Rauchga- 1 bar, abhängig vom variablen Rauchgasent-se pro Stunde“, schildert Uwe schwefelungsprozess. Welcher Wert auch immerJäkel. „Die müssen vor allem zu einem Zeitpunkt der ideale ist: Die übergeord-von Staub und schwefelsauren nete Steuerung ES 130 T hält das Druckband sehr stabil und senkt dadurch den Energiebedarf.Bestandteilen gesäubert wer-den.“ Ein Elektrofilter, so groß berührungsfreien Lauf ebenso an wie diewie eine Turnhalle, scheidet über 99 % neben den sehr guten Regelungsmöglich- Ölfreiheit: „Weil bei den Maschinen gardes Staubs ab. Die sauren Anteile holt keiten der modulare Aufbau“, führt Uwe kein Ölkreislauf vorhanden ist, haben wirRWE über drei Absorber aus dem Gas Jäkel an. „Außerdem ist der spezifische auch weniger Komponenten, die gewartetheraus – unter Mithilfe der ZB-Kompres- Energiebedarf geringer als bei den ande- oder regelmäßig ausgetauscht werdensoren. Die Absorber arbeiten im Gegen- ren Kompressoren, die wir uns ange- müssen.“ Der ZB VSD arbeitet vollkom-stromverfahren und werden auch schaut haben.“ Diese Aussage hat Jäkel men ölfrei, weil das Laufrad direkt auf von einem Mathematiker im eigenen der Motorwelle sitzt, also kein Getriebe RWE-Experte Manfred Hollekamp: Hause: „Der hat ausgerechnet, dass die vorhanden ist. Maschinen von den Komponenten und Zudem fährt RWE rund 8000 Betriebs- „Mit den ZB-Kom- ihrem Aufbau her weniger Energie benö- stunden im Jahr – fast rund um die Uhr. pressoren lässt sich tigen müssten als andere, die wir uns „Bei solchen Belastungen muss jede die Luft ganz genau angesehen hatten.“ Das Ergebnis bestä- Maschine mal gewartet werden“, sagt dosieren. Das ist für den Prozess ent- tigt inzwischen die RWE-Erwartungen. Hollekamp, „und jeder Antrieb oder jede scheidend. “ Mehr noch: „Bei der Leistung liegen die Komponente, die ein mechanisches Lager ZB-Turbos sogar acht bis neun Prozent hat, bedeutet rein technisch schon Repa- über dem, was Atlas Copco versprochen raturanfälligkeit.“ Insofern habe ihn nicht„Gegenstromwäscher“ genannt: Unten hat“, freut sich Jäkel. nur die Bauweise der ZB-Turbos über-befindet sich der „Sumpf“ aus Kalkmilch, zeugt, sondern auch die außergewöhnlichdie als Absorbens umgewälzt und über Berührungsfreier Lauf des Motors lange Gewährleistung, die Atlas CopcoSprüher von oben auf das schwefeldio- und ölfreier Betrieb dem Unternehmen eingeräumt habe.xidhaltige Rauchgas gesprüht wird. Die- „Was wir uns vorgestellt haben, wurde zuses wiederum gelangt von unten in den Und noch einen Vorteil sieht RWE: die 100 Prozent eingehalten“, betont UweWäscher hinein. Auf dem Weg nach oben geringe Wartungsanfälligkeit der Atlas- Jäkel zufrieden. Um sich gleich noch malverbindet sich die schwefelige Säure des Copco-Kompressoren. Denn die Revi- zu korrigieren: „Naja, eigentlich zu 108Gases mit den basischen Anteilen des sionszyklen liegen heute bei drei bis vier Prozent, aber das darf unser Mathemati-Kalksteins zu einem Gips-Vorprodukt. Jahren: „In der Zwischenzeit sollten alle ker nicht hören.“ tp Die Entscheidung für die Niederdruck- Maschinen ohne Probleme laufen“, sagtkompressoren von Atlas Copco hatte Hollekamp. Er führt die Permanentmag- i ZB-Kompressoren: 916mehrere Gründe. „Überzeugt hat uns netlagerung des Antriebs mit seinem Energiesparsystem ES 130 T: 917 DK 1/2011 19

×