Wenn	
  viele	
  miteinander	
  wollen	
  
(oder	
  müssen)	
  
Jesper	
  H	
  Chris+ansen	
  
@	
  SOLWorld	
  DACH	
  20...
greatgatherings.net	
  
Ziel	
  des	
  Events	
  	
  
–	
  „den	
  Rahmen	
  setzen“	
  
greatgatherings.net	
  
Ziel	
  des	
  Events	
  
Fall:	
  Zukun9sforum	
  
•  100	
  angestellten	
  
•  BeschäMigungsstäOe	
  
•  Wohnheim	
  
•...
Persönliches	
  Ziel	
  
–	
  der	
  „Punkt“	
  im	
  grossen	
  Bild	
  
greatgatherings.net	
  
Persönliches	
  Ziel	
  
Fall:	
  
Pädagogisches	
  Schulentwicklung	
  
•  Renovierungs-­‐,	
  und	
  
Modernisierungspro...
2	
  Erfolgsgeschichten	
  	
  
–	
  Ressourcen	
  sichtbar	
  machen	
  
greatgatherings.net	
  
Erfolgsgeschichten	
  	
  
Fall:	
  Fähigkeiten	
  und	
  
Kompetenzen	
  entwickeln	
  
•  Globales	
  Unternehmen.	
  
•...
3	
  Erfolgreiche	
  Zukun9	
  	
  
–	
  ein	
  erwünschtes	
  Ergebnis	
  	
  
greatgatherings.net	
  
Erfolgreiche	
  Zukun9	
  	
  
Fall:	
  Mit	
  Klimawandel	
  erfolgreich	
  
umgehen	
  -­‐	
  1	
  
•  Interna+onales	
 ...
Fall	
  beispiel	
  2	
  („Zukun9sforum“)	
  
greatgatherings.net	
  
4	
  Vorboten	
  
–	
  bereits	
  bestehende	
  Anzeichen	
  von	
  FortschriO	
  
greatgatherings.net	
  
Vorboten	
  
Fall:	
  Mit	
  Klimawandel	
  erfolgreich	
  
umgehen	
  -­‐	
  2	
  
•  Ausgehend	
  von	
  dem,	
  was	
  ...
Nächste	
  schriQe	
  
–	
  in	
  Richtung	
  der	
  erwünschte	
  ZukunM	
  
greatgatherings.net	
  
Nächste	
  schriQe	
  
Fall:	
  Zukun9sperspekRven	
  von	
  
Jugendzentren	
  	
  
•  Regionalen	
  Jugendkonferenz	
  	
...
greatgatherings.net	
  
DANKE!	
   GREATGATHERINGS.net	
  
Grossgruppen	
  Interven+onen	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
JESPERCHRISTIANSEN.com	
  
Coachi...
PS.	
  Anweisungen	
  für	
  FLUBA	
  
hOp://jesperchris+ansen.com/userfiles/file/FLUBA_de.pdf	
  
greatgatherings.net	
  
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

workshop @ SOLWorld DACH 2014

283 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wenn viele miteinander wollen (oder müssen). Lösungsfokussierte Arbeit mit grossen Gruppen.

Veröffentlicht in: Präsentationen & Vorträge
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
283
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

workshop @ SOLWorld DACH 2014

  1. 1. Wenn  viele  miteinander  wollen   (oder  müssen)   Jesper  H  Chris+ansen   @  SOLWorld  DACH  2014     GREATGATHERINGS.net  
  2. 2. greatgatherings.net  
  3. 3. Ziel  des  Events     –  „den  Rahmen  setzen“   greatgatherings.net  
  4. 4. Ziel  des  Events   Fall:  Zukun9sforum   •  100  angestellten   •  BeschäMigungsstäOe   •  Wohnheim   •  Heilpädagogische  Schule   •  Geändertes  poli+schen  und   ökonomisches  Umfeld   Rahmen   •  100%  Freiwilligkeit   •  Keiner  Begründung  für   abwesend  nö+g   –  20  Mitarbeitern  musste  am   Ort  bleiben   –  60  nahmen  teil   •  Gespräche  über:   –  Lustvolle  ZukunM     –  Was  schon  im  Alltag   funk+oniert   greatgatherings.net  
  5. 5. Persönliches  Ziel   –  der  „Punkt“  im  grossen  Bild   greatgatherings.net  
  6. 6. Persönliches  Ziel   Fall:   Pädagogisches  Schulentwicklung   •  Renovierungs-­‐,  und   Modernisierungsprogramm   mehreren  Volksschulen.     •  Serie  von  großangelegten   Seminaren  für  die  Lehrenden:   –  Schule  als  Arbeitsplatz.   –  Ihre  professionellen  Lehr-­‐ kompetenzen  aus  einer   ZukunMsperspek+ve.     Nützliche  Fragen   •  „Wenn  sie  ihre  Arbeit  als   Lehrperson  aus  einer  ZukunMs-­‐ perspek+ve  betrachten,  wie   würden  sie  gerne  von  dieser   Ini+a+ve  posi+ven  Nutzen   ziehen?“   •  „Was  wird  ihr  Beitrag  dazu  sein   dass  dies  geschieht,  heute  und   später?“   •  „Woran  werden  ihre  Kolleginnen,   Schülerinnen  und  Eltern  merken,   dass  ihre  Teilnahme  heute  und  an   diesen  Prozess  wertvoll  war?“     greatgatherings.net  
  7. 7. 2  Erfolgsgeschichten     –  Ressourcen  sichtbar  machen   greatgatherings.net  
  8. 8. Erfolgsgeschichten     Fall:  Fähigkeiten  und   Kompetenzen  entwickeln   •  Globales  Unternehmen.   •  Einer  reihe  von  Trainings  für   die  miOleren  Führungs-­‐ kräMe.   •  Kickoff  Event.   •  Einander  Erfolgsgeschichten   aus  ihrer  täglichen  Arbeit   erzählen.   •  Über  Fähigkeiten  und   Kompetenzen  reflek+eren.   Nützliche  Fragen   •  „Welche  Fähigkeiten  und   Kompetenzen  fallen  Ihnen   ein  wenn  sie  diese   Geschichte  hören?“   •  „Was  sagt  diese  Geschichte   darüber  aus,  in  welchen   Arbeits-­‐bereichen  die   Erzählenden  und  ihre  Teams   besonders  gut  sind?“   greatgatherings.net  
  9. 9. 3  Erfolgreiche  Zukun9     –  ein  erwünschtes  Ergebnis     greatgatherings.net  
  10. 10. Erfolgreiche  Zukun9     Fall:  Mit  Klimawandel  erfolgreich   umgehen  -­‐  1   •  Interna+onales  Ingenieur-­‐ büro.   •  Vorausschauend  die  Dienst-­‐ leistungen  in  Bezug  auf   Klimawandel.   •  Auf  ihrer  Exper+se   auiauend  disku+eren.   •  Sich  vorstellen  aus  einem   zeitlichen  Abstand  die   Gegenwart  zurückschauen.   Nützliche  Fragen   •  „Womit  sind  Sie  am   zufriedensten  in  Bezug  auf   Ihren  Job  in  20xx?“   •  „Was  machen  Sie/ihr  Team/ ihre  Organisa+on  jetzt   anders?“   •  „Wenn  Sie  auf  Ihren   bisherigen  Weg  zurück-­‐ blicken,  auf  welche   Leistungen  sind  Sie  am   meisten  stolz?“   greatgatherings.net  
  11. 11. Fall  beispiel  2  („Zukun9sforum“)   greatgatherings.net  
  12. 12. 4  Vorboten   –  bereits  bestehende  Anzeichen  von  FortschriO   greatgatherings.net  
  13. 13. Vorboten   Fall:  Mit  Klimawandel  erfolgreich   umgehen  -­‐  2   •  Ausgehend  von  dem,  was   über  die  erwünschte   ZukunM  besprochen  wurde.   Nützliche  Fragen   •  „Was  passiert  heute  bereits,   das  uns  ein  wenig  in  diese   Richtung  bringt  /  das  das   Poten+al  hat,  uns  in  diese   Richtung  zu  bewegen?“   •  „Was  werden  Sie,  Ihr  Team,   ihre  Managerinnen,  die   Stakeholder  bemerken  wenn   sich  die  Dinge  in  die  Richtung   unserer  erwünschten  ZukunM   zu  bewegen  beginnen?“     greatgatherings.net  
  14. 14. Nächste  schriQe   –  in  Richtung  der  erwünschte  ZukunM   greatgatherings.net  
  15. 15. Nächste  schriQe   Fall:  Zukun9sperspekRven  von   Jugendzentren     •  Regionalen  Jugendkonferenz     •  Strategie    auiauen     Nützliche  Fragen   Auiauend  auf  der  Arbeit  auf  der   Konferenz  und  all  den  guten   Ideen,  die  Sie  jetzt  haben:     1.  „Was  wird  ihr  nächster   kleiner  und  leichter  SchriO   innerhalb  der  nächsten  72   Stunden  sein?“   2.  „Was  werden  Ihre  weiteren   nächsten  SchriOe  innerhalb   der  nächsten  14  Tage  sein?“   greatgatherings.net  
  16. 16. greatgatherings.net  
  17. 17. DANKE!   GREATGATHERINGS.net   Grossgruppen  Interven+onen           JESPERCHRISTIANSEN.com   Coaching,  Beratung,  Training     MINUTEDICE.com   Der  Minuten  Würfel     EDGEWARE.eu   Lösungsorien+erte   Business  Planung     Jesper  H  Chris+ansen   mail@jesperchris+ansen.com     CH  +41  77  406  23  62   DK  +45  40  94  0013  
  18. 18. PS.  Anweisungen  für  FLUBA   hOp://jesperchris+ansen.com/userfiles/file/FLUBA_de.pdf   greatgatherings.net  

×