Saltpan workers of the Little Rann of Kutch, Gujurat, India 
Die Arbeiter des Little Rann of Kutch, 
Gujurat, Indien
Saltpan workers of the Little Rann of Kutch, Gujurat, India 
For months of the year during the wet season the Little Rann ...
Fotos: Gavin Burnett
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Saltworkers
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Saltworkers

275 Aufrufe

Veröffentlicht am

Saltworkers in India

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
275
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Saltworkers

  1. 1. Saltpan workers of the Little Rann of Kutch, Gujurat, India Die Arbeiter des Little Rann of Kutch, Gujurat, Indien
  2. 2. Saltpan workers of the Little Rann of Kutch, Gujurat, India For months of the year during the wet season the Little Rann of Kutch in Gujurat is submerged under a few feet of salt water and is fished for shrimp by the local villagers. The other half the year temperatures in the desert reach well over 40 degrees, the water dries up and salt water from underground deposits is pumped into saltpans on the desert floor where it is harvested. The salt is locally known as Badagara, simply meaning Bada (big) Agara (pan). This inland salt in large-grain crystal is different from the marine salt produced in the coastal regions. Figures are sketchy buy it's though the Little Rann itself produces over 30% of India's salt and the state of Gujarat as a whole amounts to around 70%. Saltpan Arbeiter der Kleinen Rann of Kutch, Gujarat, Indien Für Monate des Jahres, während der Regenzeit, wird die Kleine Rann of Kutch in Gujarat unter ein paar Meter Salzwasser getaucht und die Garnelen werden von den Dorfbewohnern gefangen. Während der anderen Hälfte des Jahres erreichen die Temperaturen in der Wüste weit über 40 Grad und trocknen das Wasser, und Salzwasser wird aus unterirdischen Lagerstätten in Salzpfannen auf dem Wüstenboden gepumpt. Das Salz ist lokal als Badagara bekannt und bedeutet Bada (big) Agara (pan). Diese Binnen Salz unterscheidet sich von dem Meersalz das in den Küstenregionen produziert wird durch seine grobkörnigen Kristalle. Die Zahlen sind lückenhaft aber in der Kleinen Rann selbst sollen über 30% des indischen Salzes produziert werden und der Anteil des Bundesstaates Gujarat als Ganzes beträgt rund 70%.
  3. 3. Fotos: Gavin Burnett

×