HinduismusDieverbannten Witwenvon Indien                      Mit dem Tod des Mannes                      verliert die Fra...
Die Frauen schlafen zusammen in einem großen Raum.
Der Ashram ( bezeichnet in der indischen Sprache ein klosterähnliches Meditationszentrum)         ist spärlich eingerichte...
Der Verlust ihrer Familien macht vielen Frauen zu schaffen.
Früher ist es in Indien zur Sati – der Witwenverbrennung – gekommen.
Der Weg in den Ashram führt durch eine schmale Gasse.
Das Leben in der Gemeinschaft ist einfach: Diese Frau spült ihren Teller draußen an einer                                 ...
Diese Frau lernt Lesen und Schreiben im Ashram.
Die Gemeinschaft gibt den Frauen Kraft: Gemeinsames Singen und Beten findet mehrmals                                     a...
Auch Arbeit gehört dazu: Diese Frauen lernen im Nähkurs das Schneidern.
Außerdem produzieren sie Räucherstäbchen, die an Gläubige verkauft werden.
Gemeinsam lernen die Frauen die indischen und die lateinischen Schriftzeichen.
Hunderte Frauen leben im Ashram.
Diese Frau macht sich auf den Weg in die Stadt.
Alle Fotos: Adnan Abidi/Reuters
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Hinduismus 02

398 Aufrufe

Veröffentlicht am

Witwenverbannung in Indien

Veröffentlicht in: Kunst & Fotos
1 Kommentar
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
398
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
1
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Hinduismus 02

  1. 1. HinduismusDieverbannten Witwenvon Indien Mit dem Tod des Mannes verliert die Frau ihr Leben: In Indien kommt die Witwen- Verbannung noch immer vor. Hilfsorganisationen schaffen Zufluchtsorte.
  2. 2. Die Frauen schlafen zusammen in einem großen Raum.
  3. 3. Der Ashram ( bezeichnet in der indischen Sprache ein klosterähnliches Meditationszentrum) ist spärlich eingerichtet, das Essen wird traditionell am Boden zubereitet.
  4. 4. Der Verlust ihrer Familien macht vielen Frauen zu schaffen.
  5. 5. Früher ist es in Indien zur Sati – der Witwenverbrennung – gekommen.
  6. 6. Der Weg in den Ashram führt durch eine schmale Gasse.
  7. 7. Das Leben in der Gemeinschaft ist einfach: Diese Frau spült ihren Teller draußen an einer Wasserstelle.
  8. 8. Diese Frau lernt Lesen und Schreiben im Ashram.
  9. 9. Die Gemeinschaft gibt den Frauen Kraft: Gemeinsames Singen und Beten findet mehrmals am Tag statt.
  10. 10. Auch Arbeit gehört dazu: Diese Frauen lernen im Nähkurs das Schneidern.
  11. 11. Außerdem produzieren sie Räucherstäbchen, die an Gläubige verkauft werden.
  12. 12. Gemeinsam lernen die Frauen die indischen und die lateinischen Schriftzeichen.
  13. 13. Hunderte Frauen leben im Ashram.
  14. 14. Diese Frau macht sich auf den Weg in die Stadt.
  15. 15. Alle Fotos: Adnan Abidi/Reuters

×