Demonstrationen in der türkei

330 Aufrufe

Veröffentlicht am

Proteste gegen die Regierung Erdogan

Veröffentlicht in: News & Politik
1 Kommentar
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Voilà un mouvement de protestation qui prend beaucoup d'ampleur, avec son lot de violences habituelles et d'images choc. Qu'est-ce qu'il y a derrière tout ça? Décidément, le Moyen Orient ... Merci de partager.
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
330
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
1
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Demonstrationen in der türkei

  1. 1. Die Proteste richteten sich ursprünglich gegen den Bau einesEinkaufszentrums anstelle des Gezi-Parks, inzwischen abergegen den autoritären Führungsstil der Regierung Erdogan.Mittlerweile greifen die Proteste auf andere Städte über. InAnkara versammelten sich Tausende Demonstranten unweitdes Parlaments. Polizisten hinderten die Menschen daran,sich dem Parlament oder dem Amtssitz Erdogans zu nähern.Erdogans Regierung verfolgt einen Turbokapitalismus, derdie Kluft zwischen Arm und Reich in der Türkei vergrößerthat und Schwache gnadenlos zurücklässt.Despotismus ist ein weiteres Markenzeichen der RegierungErdogan. Unter Erdogan ist die Türkei im Index fürPressefreiheit der Organisation Reporter ohne Grenzen aufRang 138 abgesackt und liegt nun hinter Ländern wie demIrak.In der Türkei sitzen mehr Journalisten im Gefängnis als inChina.
  2. 2. Polizei feuert Tränengas auf Demonstranten, das sich hier auf demTaqsime Square in Istanbul verteilt.
  3. 3. Zusammenstoß der Demonstranten mit der Polizei; Gezi Park, Istanbul
  4. 4. Ein Demonstrant wirft während der Demonstrationen in IstanbulSteine auf die Polizei.
  5. 5. Demonstranten in Massen aufIstanbuls Straßen.
  6. 6. Ein Mann mit vom Tränengas geröteten Augen mit einer Geste gegen denHubschrauber über ihm.
  7. 7. Die Bereitschaftspolizei eröffnet das Feuer mit Tränengasgranaten um dieDemonstranten im Zentrum Istanbuls zu zerstreuen.
  8. 8. Ein Demonstrant wirft eine Tränengasgranate zur Polizei zurück.
  9. 9. Eine Frau weint vor einemBlock vonBereitschaftspolizei.
  10. 10. Die Polizei setzt Wasserwerfer gegen die Demonstranten ein.
  11. 11. Ein Demonstrant mit einer Gasmaske steht in einem Nebel aus Tränengas.
  12. 12. Eine Frau leidet an den Folgen des Tränengaseinsatzes durch die Polizei.
  13. 13. Ein türkischer Demonstrant ruht sich aus während im Hintergrund dieDemonstrationen weitergehen.
  14. 14. Die Polizei setzt rund um den Taksim-Platz Tränengas und Wasserwerfer ein.
  15. 15. Demonstranten warfenSteine gegen dieEinsatzkräfte.
  16. 16. Türkische Demonstranten setzen Steinschleudern gegen die Polizei ein.
  17. 17. Während des Protestes gegen den Abriss des Taksim Gezi Parks pflanzt einMann einen Baum in der Istikal Straße.
  18. 18. Demonstranten kaufen Gasmasken um sich gegen den Tränengaseinsatzder Polizei zu wappnen.
  19. 19. Die türkische Polizei, während der Demonstrationen gegen die konservative Regierungvon Resep Tayyip Erdogan, durch eine zerschmetterte Schaufensterscheibefotografiert.
  20. 20. Demonstranten skandieren Slogans gegen die Regierung.
  21. 21. Geschäfte in der Istikal Strße wurden durch die Demonstrantenbeschädigt.
  22. 22. Die türkischen Demonstranten rücken mit einem großen, umgekippten Schirmgegen die Polizei vor.
  23. 23. Tausende vonDemonstranten auf demTaksim-Platz.
  24. 24. Die Parolen gegen die türkische Regierung werden immer lauter.
  25. 25. EineDemonstrantin stellt sicheinemWasserwerfer entgegen.
  26. 26. Ein Demonstrant wird von einem Wasserwerferweggespritzt.
  27. 27. In Ankara wirft einDemonstrant einemWasserwerfer der Polizeieinen Mülleimer entgegen.
  28. 28. Zehntausende fordern in Istanbul den Rücktritt Erdogans.
  29. 29. „Tayyip, schau wie viele wir sind“, riefen die Demonstrantenim Wohnviertel Cihangir nahe des Taksim-Platzes, wo dieProteste ihren Ausgang nahmen.
  30. 30. Hunderte von Demonstranten suchten in Büros von GewerkschaftenZuflucht, Ärzte richteten ein Notfallzentrum zur Behandlung vonVerletzten ein.
  31. 31. Erste Hilfe für Tränengas-Opfer: Bei den Protesten geht es längst nicht mehr nur um denErhalt einiger hundert Bäume in Istanbul. Die Revolte richtet sich zunehmend gegen denautoritären Stil der Regierung Erdogan, die unliebsame Journalisten verfolgt, undOppositionelle verhaften lässt.
  32. 32. Fotos: Spiegel onlineThe Guardian

×