Die Cookinseln (englisch Cook Islands, Cook
Islands Maori Kūki 'Āirani; weitere
Bezeichnungen: Cook-Archipel, Mangaia-
Arc...
Fotos: Internet
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Countries from a to z cook islands
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Countries from a to z cook islands

381 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
5 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
381
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
28
Kommentare
0
Gefällt mir
5
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Countries from a to z cook islands

  1. 1. Die Cookinseln (englisch Cook Islands, Cook Islands Maori Kūki 'Āirani; weitere Bezeichnungen: Cook-Archipel, Mangaia- Archipel, Hervey-Inseln) sind ein unabhängiger Inselstaat in „freier Assoziierung mit Neuseeland“ und eine Inselgruppe im südlichen Pazifik. Ihre Fläche beträgt 242 km² und sie haben etwa 18.600 Einwohner, die fast alle den Cook Islands Maori zuzurechnen sind. Die Hauptstadt ist Avarua auf der Insel Rarotonga. Die Cookinseln teilen sich in eine südliche Gruppe mit der Hauptinsel Rarotonga und den Inseln bzw. Inselgruppen Aitutaki, Atiu, Mangaia, Manuae, Mauke, Mitiaro, Palmerston und Takutea sowie eine nördliche Gruppe mit den Inseln Manihiki, Nassau, Penrhyn, Pukapuka, Rakahanga und Suwarrow. Die nördliche Gruppe wird in der älteren Literatur auch als Manihikiinseln oder Roggeveen-Archipel (z. B. Meyers Konversationslexikon) bezeichnet. Einige sind niedrige, durch Korallenriffe schwer zugängliche Inseln. Die übrigen sind hoch und mit üppiger Vegetation bedeckt. Hier gedeihen Kokospalmen, Brotfruchtbaum und Pisang. Die nördliche Gruppe besteht vorwiegend aus Atollen. The 15 islands of the Cooks lie halfway between New Zealand and Hawaii in the South Pacific, scattered like fragrant frangipani petals floating across 2.2 million square kilometres of a seductive, sensual ocean. Boasting rare beauty, an idyllic climate, warm welcoming people with the widest white smiles and a pace of life unsurpassed for peace: The Cook Islands is an Island Paradise.
  2. 2. Fotos: Internet

×