Bombenanschlag auf boston_maraton

235 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
235
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bombenanschlag auf boston_maraton

  1. 1. Bombenanschlag auf Boston-Marathon 15.04.2013
  2. 2. Drei Tote bei Bombenanschlag auf Boston-MarathonBei einem Bombenanschlag auf den weltbekannten Boston-Marathonsind mindestens drei Menschen getötet worden.Mehr als 100 Menschen wurden verletzt. Teilweise befinden sie sichnach der Behandlung noch in einem kritischen Zustand. Ärzten zufolgemussten vielen Verletzten Gliedmaße abgenommen werden.
  3. 3. Boylston Street, Boston. Ein Mann in Schutzkleidung sieht sich Stunden nach dem Anschlag den Tatort an.
  4. 4. Ärzte und Helfer vor dem Zelt, wo ursprünglich nur erschöpfte Läufer oderMarathon-Verletzungen behandelt werden sollten. Nun jedoch müssen sich die Helfer um die vielen Menschen kümmern, die durch die Bomben verletzt wurden.
  5. 5. Es ist der schwerste Bombenanschlag in den USA seitdem dieSicherheitsvorkehrungen nach den Attentaten vom 11. September 2001erhöht wurden. In Boston wurden die Geschäftsstraßen in unmittelbarer Umgebung der Anschläge abgesperrt.
  6. 6. Bewaffnete Polizisten bewachen den Eingang dieses Geschäfts.
  7. 7. Hier eines der ersten Bilder des Anschlags. Die Renn-Uhr zeigte 4:09:43 als plötzlich erst eine, dann eine zweite Detonation die fröhlichen Anfeuerungsrufe an der Ziellinie des weltberühmten Boston-Marathonsübertönt. Läufer brechen zusammen, plötzlich ein Feuerball unmittelbar im Zielbereich.
  8. 8. Unmittelbar nach der ersten Bombe detoniert ein weitererSprengkörper, hier aus der Perspektive der Läufer aufgenommen.
  9. 9. Die Sekunden nach der Explosion. Überall ist Rauch zu sehen. "Es klang wie ein Überschallknall", sagt eine Teilnehmerin später.
  10. 10. US-Präsident Obama wird umgehend über die Ereignisse informiert. DerLuftraum über Boston ist gesperrt, mehrere U-Bahn-Linien haben ihren Betrieb eingestellt.
  11. 11. Lange Zeit ist unklar, ob es sich um einen Anschlag oder womöglich doch um eine Gasexplosion gehandelt hat.
  12. 12. Die Explosionen ereigneten sich, als Läufer gerade die Ziellinieüberquerten. Auf Bildern waren Blutflecken am Boden zu sehen. Mehrere Läufer wurden offenbar durch die Wucht der Explosion zu Boden gerissen.
  13. 13. Die Szenerie von oben. Deutlich sind die Blutflecken zu erkennen
  14. 14. Die Wucht der Detonation hat diesen Läufer zu Boden gerissen.
  15. 15. Glück für die zahlreichen verletzten Opfer: Wegen des Marathons sind eine Vielzahl von Medizinern und Sanitätern vor Ort. Sie waren ursprünglich eingeteilt, um erschöpfte Läufer zu versorgen, doch plötzlich müssen sie Blutungen stillen und Knochenbrüche behandeln.
  16. 16. Unmittelbar nach den Anschlägen werden die Sicherheitsvorkehrungenfür den Großraum Boston erhöht. Hier untersuchen Staatspolizisten einenverdächtigen Wagen nahe des Kenmore Square.
  17. 17. Sekunden nach der Detonation: Die Streckenbegrenzung liegt in Trümmern, Menschen wälzen sich schreiend auf der Erde.
  18. 18. In einer Menschentraube kümmern sich die Sanitäter um die verletzten Opfer
  19. 19. Schockierte Menschen blicken an die Stelle derzweiten Explosion an der Laufstrecke des Boston Marathons.
  20. 20. Sanitäter eilen zur Ziellinie des Boston-Marathons. Nach den Explosionen herrschte auf Bostons Straßen Chaos.
  21. 21. Sanitäter an einer Explosionsstelle: Marathonteilnehmer wurden regelrecht umgeworfen.
  22. 22. Eine Frau sucht mit einem Pappschild ihre Freundin April. April war in Boston zum ersten Mal bei einem Marathon mitgelaufen.
  23. 23. Ein Verletzter wartet auf medizinische Hilfe.
  24. 24. Spezialkräfte der Polizei des Bundesstaats Massachusetts in der Nähe der Explosionsstelle
  25. 25. Ein Polizist sperrt die Boylston Street in Boston. Dort waren die Marathonläufer ins Ziel eingelaufen.
  26. 26. Hiroyuki Yamamoto, derSieger des Rollstuhl-Marathons der Männer beider Preisverleihung: DieSieger waren zum Zeitpunktder Explosion bereits im Ziel.
  27. 27. Ein fassungsloses Paarnach den Explosionen.HunderttausendeMenschen hatten denMarathonläufernzugejubelt.
  28. 28. Ein Feuerwehrauto vor der John-F.-Kennedy-Bibliothek auf einem etwa achtKilometer entfernten Universitätscampus. Zunächst hatte die Polizei auch dort eine Explosion vermutet, die sich jedoch als Feuer herausstellte.
  29. 29. Polizisten vor einem Nachrichtenticker am New Yorker "Times Square": In der Stadt, die am 11. September 2001 Opfer von Terroranschlägen geworden war, herrschte kurz nach den Explosionen in Boston hohe Alarmstufe.
  30. 30. US-Präsident Obama erhält im Weißen Haus die neuesten Informationen über die Lage in Boston.
  31. 31. Obama spricht nach den Explosionen in Boston vor Journalisten: "Wir werden die, die das getan haben, zur Rechenschaft ziehen."
  32. 32. Fotos: AP AFP Getty Images Reuters

×