HDMI über IP
Verlängerung, Schaltung &
Ausgabe an Videowände.
MediaCento™
IPX Video-Distribution
black-box.de/MIPX
Lesen Sie, warum MediaCento IPX die fertige Lösung
für Ihre HDMI-Videoverteilung ist:
“…Sie können kein Unternehmen übertr...
Auch im Black Box Programm: Netzwerk Switches Digital Signage
Lassen Sie Ihre Videowände mittels
projizierten digitalem Co...
black-box.de/MIPX
Der passende HDMI Video Extender für Ihre Anforderung.
Sie möchten Audio und Video per Multicast oder Un...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

HDMI über IP mit MediaCento™ IPX PoE erlaubt Videoverteilung an beliebig viele Bildschirme (HDMI Video Extender)

301 Aufrufe

Veröffentlicht am

In diesem Dokument lesen Sie, warum der HDMI-Video-Extender MediaCento IPX die fertige Lösung für Ihre HDMI-Video-Distribution ist: Senden Sie HDMI A/V-Inhalte über ein IP-Netzwerk an beliebig viele Bildschirme in hoher Qualität, z. B. an Videowände. Nutzen Sie die bestehende Standard Ethernet-Technologie und TCP/IP-Protokolle um HDMI-Video zu verlängern und zu verteilen um so HDMI-Video und Audio über ein IP-Netzwerk an beliebig viele Bildschirme zu übertragen. Die Empfänger am Bildschirm werden über PoE mit Strom versorgt. Durch optisch verlustfreie Kompression wird eine sehr hohe Bildqualität erreicht. Die EDID-Kopierfunktion sorgt für optimale Bilddarstellung an neueren Bildschirmen. Die Übertragung ist über nahezu unbegrenzte Distanzen zwischen Quelle und Bildschirm möglich - so weit das Netzwerk reicht. Unterstützt wird die serielle Steuerung zum An-/Ausschalten der Bildschirme aus der Ferne. Auch werden HDCP-geschützte Inhalte von Blu-Ray Playern und ähnlichen Geräten übertragen. Verwenden Sie einen Transmitter und einen Receiver für eine Punkt-zu-Punkt-Verlängerung. Oder verteilen Sie Ihre Inhalte auf Hunderten von Screens an verschiedenen Orten in einer Multicast-Anwendung. Denn die MediaCento IPX-Familie ermöglicht sowohl Punk-zu-Punkt- als auch Punkt-zu-Multipunkt (auch Punkt-zu-Mehrpunkt-Verbindung, PTMP). Im Falle einer Videowand-Installation werden die benötigten Bildschirme in Stern-Topologie als Point-to-Multipoint Verbindung einfach in entsprechender Anzahl an den Empfängern angeschlossen. Kombinieren Sie mehrere Receiver/Displays zu einer Videowand in der “Video Wall”-Konfiguration. Unterstützt Videowände mit 2 x 2, 3 x 3, 4 x 4, oder 8 x 8 Displays. Nutzen Sie die optionalen Video Wall Controller, wenn Sie eine volle Matrixschaltung oder erweiterte Konfigurationen für Ihre Videowand benötigen.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
301
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

HDMI über IP mit MediaCento™ IPX PoE erlaubt Videoverteilung an beliebig viele Bildschirme (HDMI Video Extender)

  1. 1. HDMI über IP Verlängerung, Schaltung & Ausgabe an Videowände. MediaCento™ IPX Video-Distribution black-box.de/MIPX
  2. 2. Lesen Sie, warum MediaCento IPX die fertige Lösung für Ihre HDMI-Videoverteilung ist: “…Sie können kein Unternehmen übertreffen, das über viele Experten verfügt, die Ihnen helfen, Ihr Projekt von Anfang bis Ende erfolgreich umzusetzen.” Dragan Lazic, IT Administrator Einfache Integration. Die Sender und Empfänger werden direkt in Ihre bestehende LAN-Infrastruktur installiert. Eine Konfiguration der IP-Einstellungen oder teure Verlegung von neuen Kabeln ist nicht erforderlich. Ein weiterer Vorteil ist die Stromversorgung der Sender und Empfänger mit Power over Ethernet, so dass keine weiteren Netzdosen benötigt werden. Plug-und-Play Inbetriebnahme. Über einen Drehschalter stellen Sie die Sender und Empfänger ganz einfach auf einen gemeinsamen Übertragungskanal ein. Alle IP- Einstellungen werden von MediaCento IPX-System automatisch durchgeführt. Schliessen Sie jetzt nur noch die Quelle, Display(s) und einen Netzwerk-Switch an und das System läuft. Signalverlängerung über große Distanzen. Die Sender und Empfänger unterstützen IGMP und Signalpakete, so dass der Content Ihrer HD-Quellen an jeden Ort über die Ethernet- kabel geliefert wird. Die Extender erreichen bis zu 100 m per Link. Die Reichweite kann aber durch den Einsatz von Ethernet-Switchen beliebig erweitert werden. Verwenden Sie Medienkonverter und Glasfaserkabel, wenn Sie mehrere Kilometer überbrücken wollen. Orginalgertreuer digitaler Content. Die Extender übertragen die Signale vollständig digital von Ende-zu- Ende. Verlustfreie Kompression und extrem geringe Latenz für HD-Übertragungen. MediaCento IPX überträgt die Video- und Audioinhalte in Broadcast- Qualität mit Auflösungen bis 1080p unabhängig von der Distanz und Anzahl der Displays. Es werden auch alle gängigen PC-Auflösungen bis 1920 x 1200 bei 60 Hz unterstützt einschließlich XGA, SXGA, UXGA, WSXGA. Optimale PC-zum-Display Performanz. MediaCento IPX bietet eine erweiterte Kopierfunktion zur Displayidentifikation (EDID). Diese stellt sicher, dass immer die optimale Videoeinstellung für den Bildschirm erhalten bleibt. Gesicherte Anschlüsse. Alle MediaCento IPX Produkte verfügen über Anschlüsse für die Verwendung der verriegelbaren HDMI-Kabel. Beraten Sie sich mit einem Lösungs-Experten Rufen Sie uns an unter: 0811/5541-410
  3. 3. Auch im Black Box Programm: Netzwerk Switches Digital Signage Lassen Sie Ihre Videowände mittels projizierten digitalem Content sprechen. Extrem anpassbar. Der Extender unterstützt anpassbare Bildschirmbereiche für die Gestaltung einer beliebigen Videowand oder Anwendung. Die Videowand kann dabei in mehreren Reihen oder Säulen arrangiert werden. Ein einzelner Sender überträgt Video an alle Empfänger in einer Videowand. Sie benötigen nur einen Sender und bis zu 64 Empfänger für den Aufbau einer 8 x 8 Videowand. Jeder Empfänger skaliert das Video und gibt den korrekten Bildausschnitt in der Wand aus. Plug-and-Play Inbetriebnahme. Sie müssen keine Software auf Ihren Quellgeräten installieren. Verbinden Sie Ihre HDMI-Quelle und richten Sie Ihre Matrix ein. black-box.de/MIPX Contentverwaltung aus der Ferne. Alle Einstellungen zur Videoausgabe können über eine anwender- freundliche Web-Schnittstelle ausgeführt werden. Weisen Sie das Quellvideo einem beliebigen Display in der Wand zu. "Best of ISE" Auszeichnung. Rave hat das MediaCento IPX-System als bestes neues Video über IP-Produkt auf der ISE 2015 in Amsterdam ausgezeichnet. Die ISE die führende Messe für A/V-Systemintegration MediaCento™ IPX PoE Multicast Sender (VX-HDMI-POE-MTX) HDMI Kabel LAN DigitalDisplays HDMI-Kabel MediaCento IPX PoE Multicast Empfänger (VX-HDMI-POE-MRX) PC Digital Signage Player Layer 3 Switch mit IGMP Layer 3 Switch mit IGMP
  4. 4. black-box.de/MIPX Der passende HDMI Video Extender für Ihre Anforderung. Sie möchten Audio und Video per Multicast oder Unicast (Punkt-zu-Punkt) verteilen? Vielleicht brauchen Sie zusätzlich die Möglichkeit, zwischen mehreren Quellen zu wechseln, oder einer Ausgabe an Videowände. MediaCento IPX ist die Lösung für diese Anforderungen. Verwenden Sie MediaCento IPX sowohl für Multicasting also auch für die Punkt-zu-Punkt Verteilung und Verlängerung. Darüber hinaus steht Ihnen mit dem MediaCento Controller ein weiteres Werkzeug für bequemes Matrix-Switching zwischen mehreren Quellen und Displays sowie zur kreativen Gestaltung von Videowänden zur Verfügung. Die ideale Lösung für: • Digital Signage in verschiedenen Gebäuden oder Geschäften. • Die Verteilung von medizinischen Bilder auf dem gesamten Krankenhausgelände. • Video-Streaming an Klassenzimmer in Schulen. • Video-Multicasting in Kontrollräumen und Leitständen. • Die Videoverteilung in Unternehmen und Trainingsräumen. • Bühnen und Veranstaltungen. • Videowände. Die ideale Lösung für: • Touchscreen-Anwendungen insbesondere mit den iCOMPEL™ Sigital Signage System. • Jede Digital Signage Anwendung mit Bildschirmen in verschiedenen Gebäuden und Geschäften. • Die Verteilung von medizinischen Bilder auf dem gesamten Krankenhausgelände. • Video-Streaming an Klassenzimmer in Schulen. • Die Videoverteilung in Kontrollräumen und an Leistständen. • Die Videoverteilung in Unternehmen und Trainingsräumen. • KVM-Anwendungen mit remote Management. Die ideale Lösung für: • Die Kontrolle von Videowänden – bis 8 x 8 (64 Displays). • Matrix-Switching zwischen mehreren Quellen und Displays. MediaCento IPX Die IP-Streaming-Lösung überträgt HDMI-Video und -Audio an eine nahezu unbegrenzte Anzahl von fernen Displays – mit Entfernungen so weit wie Ihr Netzwerk reicht. Sie benötigen einen Sender für jede Quelle und einen Empfänger für jeden Bildschirm. Die Geräte lassen sich einfach auf den gewünschten Modus einstellen, Unicast für Punkt- zu-Punkt-Verlängerungen oder Multicast, um HDMI- Video über ein IP-Netzwerk an eine Vielzahl von fernen Einzel-Bildschirmen oder auf mehrere Bildschirme in einer Videowand zu verteilen. MediaCento IPX USB Diese IP-Streaming-Lösung sendet HDMI-Video und -Audio zu einem entfernten Display im Netzwerk. Verbinden Sie Monitore, Touchscreens, Lautsprecher, Tastatur, Maus und andere USB 2.0 und 1.1-Geräte. IGMP- oder Multicastfunktionen werden nicht benötigt. Sie können diese Lösung in jedem Gigabit-Unternehmensnetzwerk einsetzen. MediaCento IPX Controller Erweitern Sie die IP-basierten MediaCento IPX- Sender und -Empfänger um einen IP-basierten Matrix-Switch und Videowand -Controller. Der Controller ermöglicht eine kostengünstige, flexible Matrixumschaltung und Steuerung Ihrer Videowände auf höchstem Niveau. BR00084-MediaCentoIPX_v4_DE Beraten Sie sich mit einem Lösungs-Experten Rufen Sie uns an unter 0811/5541-410

×