Oikocredit Austria www.oikocredit.at Mit einer Geldanlage Armut “ersparen”
Oikocredit weltweit Oikocredit finanziert Projektpartner in über 70 Entwicklungs- und Schwellenländern Das Kapital wird vo...
Der Schuldenspirale entkommen Govindammal (Indien) Korbflechterin Konnte sich mit Mikrokrediten aus der Abhängigkeit von G...
Schulgebühren finanzieren Carolyn  (Uganda) Zimmervermietung Nutzt Mikrokredite um ein Haus zu bauen und mit den Mieteinna...
Vermarktung von Fairtrade-Produkten Appbosa (Peru) Bananen-Kooperative Mit einem Oikocredit-Projektkredit konnte die Produ...
Solidarität anstatt materieller Sicherheiten Kreditgruppe  (Indien) SMILE Die Oikocredit-Parnterorgani-sation SMILE bietet...
Frauen stärken Miriam (Kenia) Milch-Verarbeitung Konnte sich durch die Herstellung von Joghurt eigenes Einkommen und damit...
Kleinbäuerliche Betriebe fördern Kreditnehmerin (Albanien) Opportunity Albania Die Oikocredit-Parnterorgani-sation Opportu...
Erleichterung für den Alltag Dionisia (Peru) Gemüsehandel Möchte mit Hilfe des Oikocredit-Partners Finca Peru ein sicheres...
Wiederaufbau nach Kriesenzeiten Esther (Uganda) Kleiderhandel Hat mit Mikrokrediten ein Kleidungsgeschäft in einer vom Bür...
Kleinbäuerliche Betriebe fördern Niva 93 (Bulgarien) Landwirtschaftl. Kooperative Der Oikocredit-Projektpartner Niva 93 bi...
Arbeitsplätze schaffen Athilakshmi   (Indien) Goldschmiede Hat in ihrer kleinen Goldschmiede-Werkstatt Arbeitsplätze für z...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Oikocredit Asutria Impressionen 2010

313 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Kunst & Fotos, Sport, Reisen
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
313
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • www.oikocredit.org
  • www.oikocredit.at www.oikocredit.org Oikocredit vergibt 80 Prozent des investierten Kapitals in Form von Darlehen an rund 600 geprüfte Mikrofinanzinstitutionen (MFI) , die in weiterer Folge zu fairen Konditionen Mikrokredite vergeben. Ebenso vergibt die Organisation aber auch direkte Darlehen an etwa 250 Projekte, beispielsweise Kooperativen. Insgesamt werden derzeit 17 Millionen Menschen, von den durch Oikocredit finanzierten Partnern erreicht. Der Fokus wird dabei auf die ärmsten Regionen der Welt – auf ländliche Regionen – gelegt, wobei derzeit 53 Prozent der Menschen in ländlichen Regionen erreicht werden. 47 Prozent der KreditnehmerInnen wohnen in der städtischen Randgebieten (Armenvierteln). Ebenso wird großer Wert auf das Empowerment der Frauen gelegt – 85 Prozent der KreditnehmerInnen sind Frauen. Es ist wichtig, Initiativen von Frauen gezielt zu unterstützen, da Frauen oft benachteiligt werden, aber andererseits die wichtigste Stütze der Familie darstellen.
  • www.oikocredit.org www.oikocredit.org Der Bürgerkrieg hinterließ seine Spuren im Norden Ugandas, der vor 20 Jahren völlig zerstört war. Ohne Perspektive suchten die Menschen nach einem Weg aus der Hoffnungslosigkeit. Carol Nabunya war gezeichnet von den Kriegserlebnissen nach Ngoma gekommen, auf der Suche nach Arbeit und nach einem besseren Leben. Carol hat zwei Töchter, ihr Mann hatte sie verlassen, ihre Zukunft schien aussichtslos. Heute jedoch erzählt sie stolz, dass ihre ältere Tochter demnächst die Universität besuchen wird und auch die „Jüngere“ gehe zur Schule. Carol konnte sich mit Hilfe von Mikrokrediten ein neues Leben aufbauen. In Ngoma hat der Oikocredit-Partner RUCREF sein Büro und vergibt dort Mikrokredite. Nachdem Carol ihre Pläne geschildert hatte, gewährte ihr die MFI RUCREF einen ersten Kredit in Höhe von 90 Euro, später weitere. Diese sollte ihr Leben verändern, denn heute strotzt sie geradezu vor Selbstvertrauen. Sie hat ein kleines Geschäft und damit eine sichere Lebensgrundlage für sich und ihre beiden Töchter aufgebaut und genießt große Anerkennung in ihrer Umgebung. Derzeit baut die allein erziehende Mutter und geschäftstüchtige Frau ein Haus mit vier Zimmern, wovon sie drei vermieten und damit die Studiengebühren ihrer Tochter finanzieren möchte.
  • www.oikocredit.org www.oikocredit.org Der Bürgerkrieg hinterließ seine Spuren im Norden Ugandas, der vor 20 Jahren völlig zerstört war. Ohne Perspektive suchten die Menschen nach einem Weg aus der Hoffnungslosigkeit. Carol Nabunya war gezeichnet von den Kriegserlebnissen nach Ngoma gekommen, auf der Suche nach Arbeit und nach einem besseren Leben. Carol hat zwei Töchter, ihr Mann hatte sie verlassen, ihre Zukunft schien aussichtslos. Heute jedoch erzählt sie stolz, dass ihre ältere Tochter demnächst die Universität besuchen wird und auch die „Jüngere“ gehe zur Schule. Carol konnte sich mit Hilfe von Mikrokrediten ein neues Leben aufbauen. In Ngoma hat der Oikocredit-Partner RUCREF sein Büro und vergibt dort Mikrokredite. Nachdem Carol ihre Pläne geschildert hatte, gewährte ihr die MFI RUCREF einen ersten Kredit in Höhe von 90 Euro, später weitere. Diese sollte ihr Leben verändern, denn heute strotzt sie geradezu vor Selbstvertrauen. Sie hat ein kleines Geschäft und damit eine sichere Lebensgrundlage für sich und ihre beiden Töchter aufgebaut und genießt große Anerkennung in ihrer Umgebung. Derzeit baut die allein erziehende Mutter und geschäftstüchtige Frau ein Haus mit vier Zimmern, wovon sie drei vermieten und damit die Studiengebühren ihrer Tochter finanzieren möchte.
  • www.oikocredit.org www.oikocredit.org Der Bürgerkrieg hinterließ seine Spuren im Norden Ugandas, der vor 20 Jahren völlig zerstört war. Ohne Perspektive suchten die Menschen nach einem Weg aus der Hoffnungslosigkeit. Carol Nabunya war gezeichnet von den Kriegserlebnissen nach Ngoma gekommen, auf der Suche nach Arbeit und nach einem besseren Leben. Carol hat zwei Töchter, ihr Mann hatte sie verlassen, ihre Zukunft schien aussichtslos. Heute jedoch erzählt sie stolz, dass ihre ältere Tochter demnächst die Universität besuchen wird und auch die „Jüngere“ gehe zur Schule. Carol konnte sich mit Hilfe von Mikrokrediten ein neues Leben aufbauen. In Ngoma hat der Oikocredit-Partner RUCREF sein Büro und vergibt dort Mikrokredite. Nachdem Carol ihre Pläne geschildert hatte, gewährte ihr die MFI RUCREF einen ersten Kredit in Höhe von 90 Euro, später weitere. Diese sollte ihr Leben verändern, denn heute strotzt sie geradezu vor Selbstvertrauen. Sie hat ein kleines Geschäft und damit eine sichere Lebensgrundlage für sich und ihre beiden Töchter aufgebaut und genießt große Anerkennung in ihrer Umgebung. Derzeit baut die allein erziehende Mutter und geschäftstüchtige Frau ein Haus mit vier Zimmern, wovon sie drei vermieten und damit die Studiengebühren ihrer Tochter finanzieren möchte.
  • www.oikocredit.org www.oikocredit.org Der Bürgerkrieg hinterließ seine Spuren im Norden Ugandas, der vor 20 Jahren völlig zerstört war. Ohne Perspektive suchten die Menschen nach einem Weg aus der Hoffnungslosigkeit. Carol Nabunya war gezeichnet von den Kriegserlebnissen nach Ngoma gekommen, auf der Suche nach Arbeit und nach einem besseren Leben. Carol hat zwei Töchter, ihr Mann hatte sie verlassen, ihre Zukunft schien aussichtslos. Heute jedoch erzählt sie stolz, dass ihre ältere Tochter demnächst die Universität besuchen wird und auch die „Jüngere“ gehe zur Schule. Carol konnte sich mit Hilfe von Mikrokrediten ein neues Leben aufbauen. In Ngoma hat der Oikocredit-Partner RUCREF sein Büro und vergibt dort Mikrokredite. Nachdem Carol ihre Pläne geschildert hatte, gewährte ihr die MFI RUCREF einen ersten Kredit in Höhe von 90 Euro, später weitere. Diese sollte ihr Leben verändern, denn heute strotzt sie geradezu vor Selbstvertrauen. Sie hat ein kleines Geschäft und damit eine sichere Lebensgrundlage für sich und ihre beiden Töchter aufgebaut und genießt große Anerkennung in ihrer Umgebung. Derzeit baut die allein erziehende Mutter und geschäftstüchtige Frau ein Haus mit vier Zimmern, wovon sie drei vermieten und damit die Studiengebühren ihrer Tochter finanzieren möchte.
  • www.oikocredit.org www.oikocredit.org Der Bürgerkrieg hinterließ seine Spuren im Norden Ugandas, der vor 20 Jahren völlig zerstört war. Ohne Perspektive suchten die Menschen nach einem Weg aus der Hoffnungslosigkeit. Carol Nabunya war gezeichnet von den Kriegserlebnissen nach Ngoma gekommen, auf der Suche nach Arbeit und nach einem besseren Leben. Carol hat zwei Töchter, ihr Mann hatte sie verlassen, ihre Zukunft schien aussichtslos. Heute jedoch erzählt sie stolz, dass ihre ältere Tochter demnächst die Universität besuchen wird und auch die „Jüngere“ gehe zur Schule. Carol konnte sich mit Hilfe von Mikrokrediten ein neues Leben aufbauen. In Ngoma hat der Oikocredit-Partner RUCREF sein Büro und vergibt dort Mikrokredite. Nachdem Carol ihre Pläne geschildert hatte, gewährte ihr die MFI RUCREF einen ersten Kredit in Höhe von 90 Euro, später weitere. Diese sollte ihr Leben verändern, denn heute strotzt sie geradezu vor Selbstvertrauen. Sie hat ein kleines Geschäft und damit eine sichere Lebensgrundlage für sich und ihre beiden Töchter aufgebaut und genießt große Anerkennung in ihrer Umgebung. Derzeit baut die allein erziehende Mutter und geschäftstüchtige Frau ein Haus mit vier Zimmern, wovon sie drei vermieten und damit die Studiengebühren ihrer Tochter finanzieren möchte.
  • www.oikocredit.org www.oikocredit.org Der Bürgerkrieg hinterließ seine Spuren im Norden Ugandas, der vor 20 Jahren völlig zerstört war. Ohne Perspektive suchten die Menschen nach einem Weg aus der Hoffnungslosigkeit. Carol Nabunya war gezeichnet von den Kriegserlebnissen nach Ngoma gekommen, auf der Suche nach Arbeit und nach einem besseren Leben. Carol hat zwei Töchter, ihr Mann hatte sie verlassen, ihre Zukunft schien aussichtslos. Heute jedoch erzählt sie stolz, dass ihre ältere Tochter demnächst die Universität besuchen wird und auch die „Jüngere“ gehe zur Schule. Carol konnte sich mit Hilfe von Mikrokrediten ein neues Leben aufbauen. In Ngoma hat der Oikocredit-Partner RUCREF sein Büro und vergibt dort Mikrokredite. Nachdem Carol ihre Pläne geschildert hatte, gewährte ihr die MFI RUCREF einen ersten Kredit in Höhe von 90 Euro, später weitere. Diese sollte ihr Leben verändern, denn heute strotzt sie geradezu vor Selbstvertrauen. Sie hat ein kleines Geschäft und damit eine sichere Lebensgrundlage für sich und ihre beiden Töchter aufgebaut und genießt große Anerkennung in ihrer Umgebung. Derzeit baut die allein erziehende Mutter und geschäftstüchtige Frau ein Haus mit vier Zimmern, wovon sie drei vermieten und damit die Studiengebühren ihrer Tochter finanzieren möchte.
  • www.oikocredit.org www.oikocredit.org Der Bürgerkrieg hinterließ seine Spuren im Norden Ugandas, der vor 20 Jahren völlig zerstört war. Ohne Perspektive suchten die Menschen nach einem Weg aus der Hoffnungslosigkeit. Carol Nabunya war gezeichnet von den Kriegserlebnissen nach Ngoma gekommen, auf der Suche nach Arbeit und nach einem besseren Leben. Carol hat zwei Töchter, ihr Mann hatte sie verlassen, ihre Zukunft schien aussichtslos. Heute jedoch erzählt sie stolz, dass ihre ältere Tochter demnächst die Universität besuchen wird und auch die „Jüngere“ gehe zur Schule. Carol konnte sich mit Hilfe von Mikrokrediten ein neues Leben aufbauen. In Ngoma hat der Oikocredit-Partner RUCREF sein Büro und vergibt dort Mikrokredite. Nachdem Carol ihre Pläne geschildert hatte, gewährte ihr die MFI RUCREF einen ersten Kredit in Höhe von 90 Euro, später weitere. Diese sollte ihr Leben verändern, denn heute strotzt sie geradezu vor Selbstvertrauen. Sie hat ein kleines Geschäft und damit eine sichere Lebensgrundlage für sich und ihre beiden Töchter aufgebaut und genießt große Anerkennung in ihrer Umgebung. Derzeit baut die allein erziehende Mutter und geschäftstüchtige Frau ein Haus mit vier Zimmern, wovon sie drei vermieten und damit die Studiengebühren ihrer Tochter finanzieren möchte.
  • www.oikocredit.org www.oikocredit.org Der Bürgerkrieg hinterließ seine Spuren im Norden Ugandas, der vor 20 Jahren völlig zerstört war. Ohne Perspektive suchten die Menschen nach einem Weg aus der Hoffnungslosigkeit. Carol Nabunya war gezeichnet von den Kriegserlebnissen nach Ngoma gekommen, auf der Suche nach Arbeit und nach einem besseren Leben. Carol hat zwei Töchter, ihr Mann hatte sie verlassen, ihre Zukunft schien aussichtslos. Heute jedoch erzählt sie stolz, dass ihre ältere Tochter demnächst die Universität besuchen wird und auch die „Jüngere“ gehe zur Schule. Carol konnte sich mit Hilfe von Mikrokrediten ein neues Leben aufbauen. In Ngoma hat der Oikocredit-Partner RUCREF sein Büro und vergibt dort Mikrokredite. Nachdem Carol ihre Pläne geschildert hatte, gewährte ihr die MFI RUCREF einen ersten Kredit in Höhe von 90 Euro, später weitere. Diese sollte ihr Leben verändern, denn heute strotzt sie geradezu vor Selbstvertrauen. Sie hat ein kleines Geschäft und damit eine sichere Lebensgrundlage für sich und ihre beiden Töchter aufgebaut und genießt große Anerkennung in ihrer Umgebung. Derzeit baut die allein erziehende Mutter und geschäftstüchtige Frau ein Haus mit vier Zimmern, wovon sie drei vermieten und damit die Studiengebühren ihrer Tochter finanzieren möchte.
  • www.oikocredit.org www.oikocredit.org Der Bürgerkrieg hinterließ seine Spuren im Norden Ugandas, der vor 20 Jahren völlig zerstört war. Ohne Perspektive suchten die Menschen nach einem Weg aus der Hoffnungslosigkeit. Carol Nabunya war gezeichnet von den Kriegserlebnissen nach Ngoma gekommen, auf der Suche nach Arbeit und nach einem besseren Leben. Carol hat zwei Töchter, ihr Mann hatte sie verlassen, ihre Zukunft schien aussichtslos. Heute jedoch erzählt sie stolz, dass ihre ältere Tochter demnächst die Universität besuchen wird und auch die „Jüngere“ gehe zur Schule. Carol konnte sich mit Hilfe von Mikrokrediten ein neues Leben aufbauen. In Ngoma hat der Oikocredit-Partner RUCREF sein Büro und vergibt dort Mikrokredite. Nachdem Carol ihre Pläne geschildert hatte, gewährte ihr die MFI RUCREF einen ersten Kredit in Höhe von 90 Euro, später weitere. Diese sollte ihr Leben verändern, denn heute strotzt sie geradezu vor Selbstvertrauen. Sie hat ein kleines Geschäft und damit eine sichere Lebensgrundlage für sich und ihre beiden Töchter aufgebaut und genießt große Anerkennung in ihrer Umgebung. Derzeit baut die allein erziehende Mutter und geschäftstüchtige Frau ein Haus mit vier Zimmern, wovon sie drei vermieten und damit die Studiengebühren ihrer Tochter finanzieren möchte.
  • www.oikocredit.org www.oikocredit.org Der Bürgerkrieg hinterließ seine Spuren im Norden Ugandas, der vor 20 Jahren völlig zerstört war. Ohne Perspektive suchten die Menschen nach einem Weg aus der Hoffnungslosigkeit. Carol Nabunya war gezeichnet von den Kriegserlebnissen nach Ngoma gekommen, auf der Suche nach Arbeit und nach einem besseren Leben. Carol hat zwei Töchter, ihr Mann hatte sie verlassen, ihre Zukunft schien aussichtslos. Heute jedoch erzählt sie stolz, dass ihre ältere Tochter demnächst die Universität besuchen wird und auch die „Jüngere“ gehe zur Schule. Carol konnte sich mit Hilfe von Mikrokrediten ein neues Leben aufbauen. In Ngoma hat der Oikocredit-Partner RUCREF sein Büro und vergibt dort Mikrokredite. Nachdem Carol ihre Pläne geschildert hatte, gewährte ihr die MFI RUCREF einen ersten Kredit in Höhe von 90 Euro, später weitere. Diese sollte ihr Leben verändern, denn heute strotzt sie geradezu vor Selbstvertrauen. Sie hat ein kleines Geschäft und damit eine sichere Lebensgrundlage für sich und ihre beiden Töchter aufgebaut und genießt große Anerkennung in ihrer Umgebung. Derzeit baut die allein erziehende Mutter und geschäftstüchtige Frau ein Haus mit vier Zimmern, wovon sie drei vermieten und damit die Studiengebühren ihrer Tochter finanzieren möchte.
  • Oikocredit Asutria Impressionen 2010

    1. 1. Oikocredit Austria www.oikocredit.at Mit einer Geldanlage Armut “ersparen”
    2. 2. Oikocredit weltweit Oikocredit finanziert Projektpartner in über 70 Entwicklungs- und Schwellenländern Das Kapital wird von rund 43.000 AnlegerInnen in 16 Ländern bereitgestellt 20 Millionen Menschen 85 % Frauen 863 Projekt-Partner 71 Länder
    3. 3. Der Schuldenspirale entkommen Govindammal (Indien) Korbflechterin Konnte sich mit Mikrokrediten aus der Abhängigkeit von Geldverleihern und Zwischenhändlern befreien.
    4. 4. Schulgebühren finanzieren Carolyn (Uganda) Zimmervermietung Nutzt Mikrokredite um ein Haus zu bauen und mit den Mieteinnahmen den Schul-besuch ihrer Töchter zu finanzieren.
    5. 5. Vermarktung von Fairtrade-Produkten Appbosa (Peru) Bananen-Kooperative Mit einem Oikocredit-Projektkredit konnte die Produktion für den Export über den Fairen Handel gesteigert werden.
    6. 6. Solidarität anstatt materieller Sicherheiten Kreditgruppe (Indien) SMILE Die Oikocredit-Parnterorgani-sation SMILE bietet Mikrokre-dite für 220.000 Frauen in der Region Tamil Nadu.
    7. 7. Frauen stärken Miriam (Kenia) Milch-Verarbeitung Konnte sich durch die Herstellung von Joghurt eigenes Einkommen und damit Unabhängigikeit von ihrem Mann schaffen.
    8. 8. Kleinbäuerliche Betriebe fördern Kreditnehmerin (Albanien) Opportunity Albania Die Oikocredit-Parnterorgani-sation Opportunity Albania bietet Mikrokredite für 13.000 KundInnen in Albanien.
    9. 9. Erleichterung für den Alltag Dionisia (Peru) Gemüsehandel Möchte mit Hilfe des Oikocredit-Partners Finca Peru ein sicheres Schloss für ihren Marktstand kaufen.
    10. 10. Wiederaufbau nach Kriesenzeiten Esther (Uganda) Kleiderhandel Hat mit Mikrokrediten ein Kleidungsgeschäft in einer vom Bürgerkrieg zerstörten Stadt aufgebaut.
    11. 11. Kleinbäuerliche Betriebe fördern Niva 93 (Bulgarien) Landwirtschaftl. Kooperative Der Oikocredit-Projektpartner Niva 93 bietet ganzjährig Arbeitsplätze.
    12. 12. Arbeitsplätze schaffen Athilakshmi (Indien) Goldschmiede Hat in ihrer kleinen Goldschmiede-Werkstatt Arbeitsplätze für zwei weitere Angestellte geschaffen.

    ×