Online marketing
Für Gründer
Bernard Zitzer
• Marketing Management 2011-2014, in
Karlsruhe
• Autodidakt im Online Marketing (erste
Website (cattrip.de,...
AGENDA:
Einführung(Inception)
ProofofConcept
Pre-Launch
CustomerJourney
Website
Traffic-Quellen
Monitoring(Inbound)
PROOF OF
CONCEPT
KOSTENLOSE MARKTFORSCHUNG: KEYWORD PLANER
• Suchvolumen für Keywords abfragen
• Weitere Themengebiete entdecken
• LIVE!
PROOF OF
CONCEPT #2
KICKSTARTER
• Plattform für Crowd-Funding
• Alles-oder-Nichts-Prinzip
• Man stellt sein Projekt vor, legt seine
Ziele und ...
KICKSTARTER
• perfekt für Gadgets & Design-
Produkte
• Kategorien: Kunst, Comic,
Kunsthandwerk, Tanz, Design, Mode,
Film, ...
Growth
Hacking
PRELAUNCH STRATEGY
Landing Page COntinuity
Referal/Sharing Promotion
IncentiveSE-Mail Signup
#1 NotwendigeBedingung: Rede mit deinen Kunden
• Solve a real problem. Helfe einen
Pain-Point aufzulösen oder befriedige
e...
#2 Sammlee-Mailadressen (je früher desto besser)
• Refine your pitch. Es braucht Zeit
und Testings, um deine Message so zu...
BEISPIELE
#3 DeSIGN DEINE LANDINGPAGE
• Make the first call to action
clear. Der Signup-Bereich sollte klar
sichtbar sein. Mach es d...
• Reward sign ups with more
information. Sobald jemand sich
angemeldet hat, kannst du ihm mehr
Informationen geben. Er ist...
#4 Tell your Story
• Make it short, sweet and tweet-
able! Jeder hat heute die
Aufmerksamkeitsspanne eine
Goldfisches!
• B...
#5 Sharingafter Sign-Up
• Make it easy. Have a Twitter and
Facebook button front and center.
These are easy wins.
• Follow...
#6 DESIGN THE THANK YOUPAGE
• Set expectations for next steps.
Lass den Nutzer wissen, was als
nächster passiert.
• Sugges...
#7 Interagiere mitdeinen potenZiellen Kunden
• Remain active. Mit dem Signup ist
es nicht vorbei! Halte deine
Interessente...
MEIN GEHEIMTIPP für Umragen: Typeform
• Sieht geil aus!
• Macht Spaß!
• Resultiert in höherer Abschlussquote
• Live!
#1 RECAP
CORPORATE IDENTITY
CORPORATE DESIGN
CORPORATE COMMUNICATION
ZIELGRUPPEN (PERSONAS)
Weißt du werihr seid?
ONLINE
MARKETING
CUSTOMER JOURNEY
Quelle:http://www.eviom.com/online-marketing-beratung/customer-journey-management/
EVERYTHING IS DESIGNED.
FEW THINGS ARE DESIGNED WELL.
- BRIAND REED
“
75% DER BESUCHER LEITEN DIE GLAUBWÜRDIGKEIT
EINES UNTERNEHMENS VON DESSEN WEBDESIGN AB.
“
Deine website istdreh- undangelpunkt
Problem(e)lösen // Mehrwertbieten
Glaubwürdigsein(!)
Vorteilekommunizieren
Geschichte...
DIE BASICS
Sitespeed
UX
Usability
+++design
REsponsive
MEHRWERT
(KEYWORDS)
NIMMWORDPRESS und/oderlasses geil machen!
NIMMWORDPRESS und/oderlasses geil machen!
• Beliebstestes CMS der Welt (26%
aller Websites sind mit Wordpress
erstellt):
•...
KEINE Ahnung? Kein Problem!
FREELANCER PLATTFORMEN
Fotostock- TIpps
Unsplash
PicJumbo
Gratisography
I’M Free
Start upstockfotos
Pexels
#2 RECAP
Okay,ich weiß jetzt waseine gute
Website ausmacht, …
… ABER Wo bekommeich traffic her?!
89% DER KONSUMENTEN SUCHEN IM INTERNET
BEVOR SIE EINE KAUFENTSCHEIDUNG TREFFEN.
“
Die wichtigsten Kanäle: GOogle
SEO, SEA & SEM -- WOISTDER UNTERSCHIED?
Die wichtigsten Kanäle: GOogle
ANZEIGEN:
ADWORDSANZEIGEN:
ADWORDS
UNIVERSAL
REACH
ORGANISCHE
SUCH-
ERGEBNISSE
SEO, SEA & SEM -- WOISTDER UNTERSCHIED?
● nicht bezahlt
● langfristig angesetzt
● “Ranking” basierend auf dem
Google Algor...
ADWORDS:Der BezahlteKlicK
• Der Traffic wird eingekauft (CPC)
• Sofortiges Ranking möglich (Sprint)
• Gut zum testen der g...
SEO: DER Kostenlose KLick
• Der Traffic kommt kostenlos durch
gute Position (Top10 Ranking)
• Ranking kann dauern (bis 6 M...
SEO
BASICS
Bernards SEO 1&1
• Gute Keywordwahl (Suchintention)
• Gutes Snippet (Title & Meta
Description)
• Snippet-Answer-Fit
• Ungl...
DISPLAY
DISPLAY ADvertising: Banner& Co.
• Gut für Brand Awareness
• Man zahlt nur den tatsächlichen Klick
• Zielgruppe nur beding...
E-Mail
E-Mail
• Günstig
• Effektiv
• Langfristig
• Spezifisch
• Messbar
• Personalisierbar
• Direkt
• “Intim“
SOCIAL
MEDIA
SOCIAL MEDIA:FACEBOOK
• Interaktion
• Curated Content
• Awareness
• Retention
• Advocation
• Dailog & Interaktion mit Nutz...
SOCIAL MEDIAADVERTISING: FACEBOOK
DISPLAY ADVERTISING: REMARKETING
DISPLAY ADVERTISING: REMARKETING
REMARKETING-
ANZEIGE
SOCIAL MEDIAADVERTISING: FACEBOOK
SOCIAL MEDIAADVERTISING: YOUTUBE
Interaktionen mit
Seitenbeiträgen
“Gefällt mir”-Angaben
für die Seite
Webseiten-
Conversi...
SOCIAL MEDIAADVERTISING: YOUTUBE
SOCIAL MEDIA:Instagram, Pinterest
als der
365 Tage/24 Stunden
Messestand
HALF THE MONEY I SPEND ON ADVERTISING IS WASTED,
I JUST DON’T KNOW WHICH HALF.
- JOHN WANAMAKER
“
INBOUNDMARKETING
• The history of Marketing
• Live!
BildQuelle:https://moz.com/blog/goodbye-seomoz-hello-moz
CUSTOMER JOURNEY
BildQuelle:http://www.eviom.com/online-marketing-beratung/customer-journey-management/
DEINE WEBSITE
NUTZER
TRAFFIC
IM WEB
WEB analyse
Search Console
ANALYTICS
Woher kommt
der Nutzer?
Wann hater die
anzeige
gesehen? Auf
welchem Gerät?
Wie lang ister
geblieben?
Ist er
wiedergekommen...
MONITORING:GOOGLE ANALYTICS
LIVE
Kostenloses
Tool
ANALYTICS:WASIST MESSBAR?
LEAD
(E-Mail, Telefonnummer)
KAUF PDF
heruntergeladen
WEITERE
MESSBARE
ERFOLGE
(Video gesehen)
MONITORING:SEARCH CONSOLE
LIVE
Kostenloses
Tool
CONVERSIONRATE
OPTIMIZATION
(CRO)
33%
A/B-TESTING(CRO) - wasfunktioniert besser?
• Landeseiten
• Formulare
• E-Mails
• einzelne Aspekte deiner
Website
WASICH ANBIETE
WEBSITES & UX
OPTIMIZATION
SEARCH ENGINE
OPTIMIZATION
ONLINE MARKETING
CONSULTING
Meine
Preismodelle:
Feature 1
Second Feature
Option Nr Three
4th Element
Last Feature
MEDIUM-SIZED
Tagessatz
Option Nr Thr...
Buchtipps
KOPfschlägt kapital– Dr.Günter Faltin
The4 HourWorkWeek – TimothyFerris
Getting Thingsdone – David allen
ThinkCo...
BLOGS
MOZ.Com/Blog (SEO)
onlinemarketingrockstars.de(ALLES)
t3n.de(ALLES & NEWS)
konversionskraft.de(CRO)
selbstaendig-im-...
VIELEN DANK!
& VIELERFOLG!
BERNARD
ZITZER
SEO Manager &
Online Marketing Consultant
BernardZitzer.com
Online Marketing für Gründer & Startups (2016)
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Online Marketing für Gründer & Startups (2016)

4.717 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Rahmen des Seminars "Eine Kultur für Unternehmensgründer - Wege in die Selbstständigkeit" habe ich eine Präsentation gehalten, die sich bewusst mit dem Thema Online Marketing für Gründer auseinandersetzt. Von Pre-Launch-Page über die Website, bis hin zu der Auswahl der relevanten Online Marketing Kanäle war das meiste dabei. Ich hoffe die Präsentation ist gut angekommen und kommt auch hier in Slideshare noch gut an!

Wie immer gilt: Die wertvollsten Infos gibt es nicht auf der Präsentation, sondern nur live auf der Stonspur. Dabei sein lohnt sich also!

Bei Fragen und Anmerkungen, kommt gerne via LinkedIn auf mich zu! mehr Infos zu mir unter: http://bernardzitzer.com

Veröffentlicht in: Kleinunternehmen & Unternehmertum

Online Marketing für Gründer & Startups (2016)

  1. 1. Online marketing Für Gründer
  2. 2. Bernard Zitzer • Marketing Management 2011-2014, in Karlsruhe • Autodidakt im Online Marketing (erste Website (cattrip.de, erster Shop, etc.) • Einstieg in Online Marketing Agentur als (Junior) SEO Manager & OM Consultant • Parallele Gründung Webshop (jarjar.de) • 2016 Kündigung, Weg in die Selbstständigkeit, als Online Marketer (Fokus: Inbound, SEO, UX)
  3. 3. AGENDA: Einführung(Inception) ProofofConcept Pre-Launch CustomerJourney Website Traffic-Quellen Monitoring(Inbound)
  4. 4. PROOF OF CONCEPT
  5. 5. KOSTENLOSE MARKTFORSCHUNG: KEYWORD PLANER • Suchvolumen für Keywords abfragen • Weitere Themengebiete entdecken • LIVE!
  6. 6. PROOF OF CONCEPT #2
  7. 7. KICKSTARTER • Plattform für Crowd-Funding • Alles-oder-Nichts-Prinzip • Man stellt sein Projekt vor, legt seine Ziele und die „Belohnungen“ für die „Backer“ fest und los geht‘s! • „selbstgemachte Postkarten bis oskarprämierte Dokumentarfilme.“ • Live! • https://www.kickstarter.com/about
  8. 8. KICKSTARTER • perfekt für Gadgets & Design- Produkte • Kategorien: Kunst, Comic, Kunsthandwerk, Tanz, Design, Mode, Film, Essen&Trinken, Spiele, Mode, Journalismus, Fotografie, Musik, Technologie, Theater, uvw. • muss zur Kickstarter-Zielgruppe passen (Community) • selbst wenn genug Geld da ist, egal ob von VCs oder eigenes: „Go for it! It‘s good marketing!“ • zwingt euch eine Brand und eine Story zu konzipieren • Bomben Marktforschung! • Man erhält konstruktives Kundenfeedback & tolle Ideen
  9. 9. Growth Hacking
  10. 10. PRELAUNCH STRATEGY Landing Page COntinuity Referal/Sharing Promotion IncentiveSE-Mail Signup
  11. 11. #1 NotwendigeBedingung: Rede mit deinen Kunden • Solve a real problem. Helfe einen Pain-Point aufzulösen oder befriedige ein real existierendes Bedürnfnis. • Narrow it down. Definiere deine Zielgruppe bzw. deine Nische möglichst genau und spezifisch. • Learn about your market. Betreibe Marktforschung: Wer und wie viele sind deine potenziellen Kunden und was sind sie bereit zu zahlen? • Guide the initial direction of your company. Verwerte die Ideen und Anfragen, um noch besser auf die Wünsche und Bedürfnisse einzugehen, die dein Produkt/deine Dienstleistung befriedigen soll & formuliere dein Angebot.
  12. 12. #2 Sammlee-Mailadressen (je früher desto besser) • Refine your pitch. Es braucht Zeit und Testings, um deine Message so zu formulieren, dass Besucher zu Interessenten und potenziellen Kunden werden. Überzeuge! • Validate a product market fit. Wenn du Besucher nicht dazu bringen kannst, ihre E-Mail Adresse zu hinterlassen, wie willst du sie dann dazu bringen, dass sie dir ihr Geld geben? • Uncover distribution channels. Versuche Besucher von vielen unterschiedlichen Quellen auf deine Landeseite zu bringen und untersuche, welche die meisten Leads bringt. • FIND CUSTOMERS. Das dauert länger als du denkst. Starte also lieber gestern.
  13. 13. BEISPIELE
  14. 14. #3 DeSIGN DEINE LANDINGPAGE • Make the first call to action clear. Der Signup-Bereich sollte klar sichtbar sein. Mach es dem Nutzer einfach. • Only collect the information you ABSOLUTELY need. “E-Mail only“ reicht meistens. Es ist heute schließlich schon fast etwas „intimes“ sein Postfach mitzuteilen. • Include an incentive. Belohne deine Subscriber als Dankeschön für ihre E- Mail-Adresse: „Early Access“, ein E- Book, ein Gutschein, ein Rabatt o.ä. • Use outgoing links sparingly. Vermeide Ablenkung. Die absolute Priorität hat es Subscriber zu generieren. Also weg mit allem was stören könnte.
  15. 15. • Reward sign ups with more information. Sobald jemand sich angemeldet hat, kannst du ihm mehr Informationen geben. Er ist schließlich interessiert/neugierig. In der Thank-You-E-Mail kannst du auf den Blog, ein Video oder eine Umfrage verweisen. Beginne den Dialog. #3 DeSIGN DEINE LANDINGPAGE
  16. 16. #4 Tell your Story • Make it short, sweet and tweet- able! Jeder hat heute die Aufmerksamkeitsspanne eine Goldfisches! • Be honest. Lass Besucher wissen, ob es realisiert wird oder es sich noch um eine Idee/Konzept handelt, welches du nur testen möchtest. • Problems are better than features. Fokussiere dich auf die Problemlösung: Was macht dein Produkt im Kern und beginne nicht das Rennen mit der Konkurrenz. • Add a short video and screenshot. Es muss nicht lang oder aufwändig sein, sondern einfach zeigen wie dein Produkt/deine Dienstleistung hilft! Wecke Interesse, das reicht.
  17. 17. #5 Sharingafter Sign-Up • Make it easy. Have a Twitter and Facebook button front and center. These are easy wins. • Follow up. Did you send the customer and email that explains how and why they should be sharing their unique link? • Have a clear reward. Why should people tell their friends about you? Repeat what the incentive is, (you should have already stated it before they signed up). • Let them know they have influence. People like knowing that other people take their advice. If someone shared your link and influenced others to sign up… tell them about it with a thank you!
  18. 18. #6 DESIGN THE THANK YOUPAGE • Set expectations for next steps. Lass den Nutzer wissen, was als nächster passiert. • Suggest they follow you on Social Media. Vernetzt euch weiter und halte ihn in deinem Kosmos. • Keep building your Brand. Testimonials, Presse Erwähnungen, Case-Studies, nutze Vertrauenssignale geblicher Art • Show your best Content. Verlinke zu deinem Blog und den beliebtesten Artikeln. • Ask Questions. Kundenfeedback ist unendlich wertvoll!
  19. 19. #7 Interagiere mitdeinen potenZiellen Kunden • Remain active. Mit dem Signup ist es nicht vorbei! Halte deine Interessenten bei Laune, informiere sie über den Prozess und/oder frage nach Feedback. • Schick ein paar Ideen raus und einen direkt Feedbackbogen hinterher!
  20. 20. MEIN GEHEIMTIPP für Umragen: Typeform • Sieht geil aus! • Macht Spaß! • Resultiert in höherer Abschlussquote • Live!
  21. 21. #1 RECAP
  22. 22. CORPORATE IDENTITY CORPORATE DESIGN CORPORATE COMMUNICATION ZIELGRUPPEN (PERSONAS) Weißt du werihr seid?
  23. 23. ONLINE MARKETING
  24. 24. CUSTOMER JOURNEY Quelle:http://www.eviom.com/online-marketing-beratung/customer-journey-management/
  25. 25. EVERYTHING IS DESIGNED. FEW THINGS ARE DESIGNED WELL. - BRIAND REED “
  26. 26. 75% DER BESUCHER LEITEN DIE GLAUBWÜRDIGKEIT EINES UNTERNEHMENS VON DESSEN WEBDESIGN AB. “
  27. 27. Deine website istdreh- undangelpunkt Problem(e)lösen // Mehrwertbieten Glaubwürdigsein(!) Vorteilekommunizieren Geschichte erzählen Kommunikation ermöglichen Tolle Nutzererfahrung bieten Spaßmachen! DOLLAR SHAVECLUB (LIVE!)
  28. 28. DIE BASICS Sitespeed UX Usability +++design REsponsive MEHRWERT (KEYWORDS)
  29. 29. NIMMWORDPRESS und/oderlasses geil machen!
  30. 30. NIMMWORDPRESS und/oderlasses geil machen! • Beliebstestes CMS der Welt (26% aller Websites sind mit Wordpress erstellt): • Unendlich viele fertige Design- Templates zur Auswahl • Zahlreiche Plugins (für jeden was dabei) • Leicht individualisier- und anpassbar (einfache Bedienung) • großes Angebot an Dienstleistern • Einfach Integration von Drittanbieter- Tools • Themeforest Live!
  31. 31. KEINE Ahnung? Kein Problem!
  32. 32. FREELANCER PLATTFORMEN
  33. 33. Fotostock- TIpps Unsplash PicJumbo Gratisography I’M Free Start upstockfotos Pexels
  34. 34. #2 RECAP
  35. 35. Okay,ich weiß jetzt waseine gute Website ausmacht, … … ABER Wo bekommeich traffic her?!
  36. 36. 89% DER KONSUMENTEN SUCHEN IM INTERNET BEVOR SIE EINE KAUFENTSCHEIDUNG TREFFEN. “
  37. 37. Die wichtigsten Kanäle: GOogle
  38. 38. SEO, SEA & SEM -- WOISTDER UNTERSCHIED?
  39. 39. Die wichtigsten Kanäle: GOogle ANZEIGEN: ADWORDSANZEIGEN: ADWORDS UNIVERSAL REACH ORGANISCHE SUCH- ERGEBNISSE
  40. 40. SEO, SEA & SEM -- WOISTDER UNTERSCHIED? ● nicht bezahlt ● langfristig angesetzt ● “Ranking” basierend auf dem Google Algorithmus ● Mehrwert für den Nutzer in Form von Content ist sehr wichtig ● mobil-optimierte Seite mittlerweile Pflicht ● Seitenladezeit sollte gering sein ● die “bezahlte” Suche ● hohe Kontrolle über Aussteuerung und Texte ● kann schnell eingerichtet und gestartet/verändert werden ● Kosten richten sich nach Angebot und Nachfrage: Auktion ● volle Budgetkontrolle
  41. 41. ADWORDS:Der BezahlteKlicK • Der Traffic wird eingekauft (CPC) • Sofortiges Ranking möglich (Sprint) • Gut zum testen der gewählten Keywords (da Conversion auf Keywordebene zurückverfolgt werden kann) • Lohnt sich besonders zu Beginn, wenn noch keine SEO-Rankings vorhanden sind & bei mobiler (lokaler) Suche • 1+1=3
  42. 42. SEO: DER Kostenlose KLick • Der Traffic kommt kostenlos durch gute Position (Top10 Ranking) • Ranking kann dauern (bis 6 Monate +, Marathon) • Keywords kommen in Text vor, Themenblöcke wichtig • Lohnt sich von Beginn an richtig umzusetzen, man darf aber nicht sofort mit Traffic rechnen • Anfangs lohnt der Long-Tail (die Niche)
  43. 43. SEO BASICS
  44. 44. Bernards SEO 1&1 • Gute Keywordwahl (Suchintention) • Gutes Snippet (Title & Meta Description) • Snippet-Answer-Fit • Unglaublich, fantastischer, genial guter Content (!!!), d.h. beantworte die Frage besser als jeder andere (10x) • Sei beliebt (Verlinkungen WEB & Social Media) • Top-Ladezeiten • Responsive Design • Gute UX & Infoarchitektur • Gute Hx-Deklaration • Lade zum Verweilen ein (gute interne Verlinkung), weitere interessante Beiträge • MACH DEN NUTZER HAPPY (!) • https://moz.com/beginners-guide-to- seo
  45. 45. DISPLAY
  46. 46. DISPLAY ADvertising: Banner& Co. • Gut für Brand Awareness • Man zahlt nur den tatsächlichen Klick • Zielgruppe nur bedingt ansteuerbar • Sehr gut für „Remarketing“ • Testen (!)
  47. 47. E-Mail
  48. 48. E-Mail • Günstig • Effektiv • Langfristig • Spezifisch • Messbar • Personalisierbar • Direkt • “Intim“
  49. 49. SOCIAL MEDIA
  50. 50. SOCIAL MEDIA:FACEBOOK • Interaktion • Curated Content • Awareness • Retention • Advocation • Dailog & Interaktion mit Nutzern steht im Vordergrund • Ads sind interessant, um Zielgruppen spezifisch anzursprechen (Awareness, Interest)
  51. 51. SOCIAL MEDIAADVERTISING: FACEBOOK
  52. 52. DISPLAY ADVERTISING: REMARKETING
  53. 53. DISPLAY ADVERTISING: REMARKETING REMARKETING- ANZEIGE
  54. 54. SOCIAL MEDIAADVERTISING: FACEBOOK
  55. 55. SOCIAL MEDIAADVERTISING: YOUTUBE Interaktionen mit Seitenbeiträgen “Gefällt mir”-Angaben für die Seite Webseiten- Conversions App-Installationen VideoaufrufeKlicks auf die Webseite
  56. 56. SOCIAL MEDIAADVERTISING: YOUTUBE
  57. 57. SOCIAL MEDIA:Instagram, Pinterest als der 365 Tage/24 Stunden Messestand
  58. 58. HALF THE MONEY I SPEND ON ADVERTISING IS WASTED, I JUST DON’T KNOW WHICH HALF. - JOHN WANAMAKER “
  59. 59. INBOUNDMARKETING • The history of Marketing • Live! BildQuelle:https://moz.com/blog/goodbye-seomoz-hello-moz
  60. 60. CUSTOMER JOURNEY BildQuelle:http://www.eviom.com/online-marketing-beratung/customer-journey-management/
  61. 61. DEINE WEBSITE NUTZER TRAFFIC IM WEB
  62. 62. WEB analyse Search Console ANALYTICS
  63. 63. Woher kommt der Nutzer? Wann hater die anzeige gesehen? Auf welchem Gerät? Wie lang ister geblieben? Ist er wiedergekommen? Washat er gemacht?
  64. 64. MONITORING:GOOGLE ANALYTICS LIVE Kostenloses Tool
  65. 65. ANALYTICS:WASIST MESSBAR? LEAD (E-Mail, Telefonnummer) KAUF PDF heruntergeladen WEITERE MESSBARE ERFOLGE (Video gesehen)
  66. 66. MONITORING:SEARCH CONSOLE LIVE Kostenloses Tool
  67. 67. CONVERSIONRATE OPTIMIZATION (CRO) 33%
  68. 68. A/B-TESTING(CRO) - wasfunktioniert besser? • Landeseiten • Formulare • E-Mails • einzelne Aspekte deiner Website
  69. 69. WASICH ANBIETE WEBSITES & UX OPTIMIZATION SEARCH ENGINE OPTIMIZATION ONLINE MARKETING CONSULTING
  70. 70. Meine Preismodelle: Feature 1 Second Feature Option Nr Three 4th Element Last Feature MEDIUM-SIZED Tagessatz Option Nr Three 4th Element Last Feature Jetzt anfragen! STARTUP Equity-Beteiligung Feature 1 SecondFeature Option Nr Three 4th Element Last Feature Jetzt anfragen! STARTER Umsatzbeteiligung Feature 1 SecondFeature Option Nr Three 4th Element Last Feature Jetzt anfragen! SecondFeature Feature 1
  71. 71. Buchtipps KOPfschlägt kapital– Dr.Günter Faltin The4 HourWorkWeek – TimothyFerris Getting Thingsdone – David allen ThinkContent!– Miriam Löffler Showyourwork– AustinKleon
  72. 72. BLOGS MOZ.Com/Blog (SEO) onlinemarketingrockstars.de(ALLES) t3n.de(ALLES & NEWS) konversionskraft.de(CRO) selbstaendig-im-netz.de (Geld durch’S WEB) blog.hubspot.com(INBOUND)
  73. 73. VIELEN DANK! & VIELERFOLG! BERNARD ZITZER SEO Manager & Online Marketing Consultant BernardZitzer.com

×