Reinkarnation

829 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
829
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
115
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Reinkarnation

  1. 1. Reinkarnation GROUP4 Adrianna Machelska (Poland) Anna Dziedzic (Poland) Maciej Janoska (Poland) Paulina Gajek (Poland)Richard Hernández Afonso (Spain) Amanda Olivera Casanova (Spain) Jennifer González Carballo (Spain) Yannic (Germany)
  2. 2. Reinkarnation ist die Überzeugung, dass die Seele (oder Bewußtsein) nach dem Tod des Körpers die neue physische Existenz übernehmen kann. Beispielsweise kann eines Mannes Seele in den Körper eines neugeborenen Kindes oder ein Tier,oder sogar einige Ansichten zufolge an die Anlage übergeben.
  3. 3. In unserer Kultur, geprägt durch den Einfluss der katholischen Kirche eseinen Recht universeller glauben gibt, dass wir nur einmal Leben. Es wirdgesagt, dass die Bibel nicht nichts überReinkarnation sagen und dieser Beweis ist, dass dieses Phänomen nicht existiert.
  4. 4. Die Idee der Reinkarnation ist sehr verbreitet und führt in nahezu allen Religionen und Glaubensrichtungen. Es erschien auch in Werken der antiken christlichen Denker, bekannt wie die Väter der Kirche, wie in der Markierung. Und der Heilige Hieronymus. Augustinus. Allgemein bekannt seine Gründung weltlicher Philosophen und Denker, außer für diejenigen, deren strikte Loyalität gegenüber der Zukunft Kraft, die offizielle Lehre der katholischen Kirche, Ankündigung von Zeit zu Zeit die Chorherren des Glaubens und der wachsenden Liste von Dogmen.
  5. 5. Reinkarnation tritt vor allem in der indischen und buddhistischen Philosophie. Nahezu alle Schulen der Philosophie glaube daran.Die Idee der Reinkarnation, erschien auch in der antikengriechischen Philosophie. Unterstützer dieser Ansicht waren unter anderem Pythagoras und Platon.
  6. 6. Fälle von Menschen, die sagen, sie erinnern sich an ihre vergangenen Leben, interessiert sich auch in der Wissenschaft. Es sollten Spitzen Beitrag Psychiater Professor Ian Stevenson. Unter seinen vielen Publikationen (fast dreihundert Artikel) wurde man auch in Polen, im Gespräch über sein Buch "Zwanzig Fälle andeutend Reinkarnation" veröffentlicht.
  7. 7. Ian Stevenson (geboren 31. Oktober 1918, in Montreal, Kanada, starb. Februar 8, 2007) - US-amerikanischer Professor der Psychiatrie, Parapsychologe. Aus Studien über Fälle von Kinder bekannt, die spontan und ohne die Verwendung von Hypnose die Fakten von einem früheren Leben, Bestätigung über das Vorhandensein der Reinkarnation zu ähnelte. Er untersuchte mehr als 3.000 Fälle dieser Art.
  8. 8. Quizz1. Was ist Reinkarnation?2. Wer war ein Anhänger derReinkarnation?3. Was war der Name in derPsychologe Text erwähnt?
  9. 9. Antworten1. Reinkarnation ist die Überzeugung, dass die Seele (oder Bewußtsein) nach dem Tod des Körpers die neue physische Existenz übernehmen kann.2. Pythagoras und Plato.3. Ian Stevenson

×