Benjamin Weilguni Sponsormappe Juni 16

151 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
151
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Benjamin Weilguni Sponsormappe Juni 16

  1. 1. Sponsoren - Mappe Benjamin E. Weilguni, BSc. Playing Golf Professional Austria, Juni 2016
  2. 2. Curriculum Vitale Benjamin Elias Weilguni, B.Sc. Geb.: 5. August 1990 in Deutschlandsberg, AUT Wohnhaft: 3500 Krems an der Donau, AUT Ausbildung: Ø  2001 – 2004 Unterstufe am Piaristengymnasium in Krems/Donau, AUT Ø  2004 – 2009 Oberstufe an der Handelsakademie in Krems/Donau, AUT Ø  2010 – 2014 Studium an der University of Tennessee at Chattanooga, USA, Abschluß B.Sc. in Business: General Management Erfolge in Schule und Studium: Ø  Matura im Spezialfach “Entrepreneurship und Management” Ø  B.Sc. in Business: General Management mit einem GPA von 2.9 Ø  Dean’s List (2013, 2014) Ø  Athletic Director’s Honor Roll (2011, 2012, 2013, 2014) Sprachen Ø  Deutsch, Muttersprache; Englisch, fließend; und Spanisch, basis
  3. 3. Sportliche Erfolge als Amateur bis Ende 2009 Ø  Kaderspieler seit dem 12. Lebensjahr bis Studium USA Ø  Starke positive Prägung durch ehemaligen Coach Gordon Manson (OoM - No. 16 European Senior Tour) Ø  Mehrmaliger Gewinner des Nokia Junior Cups Ø  Teilnahme an der World Golf Championship auf St. Croix, Karibik Ø  #1 Spieler der Nationalen U18 Rangliste in Österreich (2009) Ø  4 Siege auf der Austrian Junior Golf Tour (2009) Ø  Bester Österreicher bei der EM 2008 Ø  Vize – Staatsmeister 2009 Ø  11. Platz bei Doral Junior Publix, Miami FL (eines der größten Jugendturniere weltweit, 2009) Ø  Stipendium an der University of Tennessee at Chattanooga University (UTC) Meine sportliche Karriere als Amateur
  4. 4. Sportliche Erfolge als Amateur in den USA für die UTC 2010 bis 2014 Ø  All Southern Conference Team 2011 Ø  2. Platz bei “Carpet Capital” Ø  3. Platz bei “Auburn Invitational” Ø  4. Platz bei “ETSU Invitational” Ø  4-Top 5’s; 7-Top 10’s Ø  Runner-Up “Freshman of the Year Ranking” Ø  Southern Conference Team Champions 2012 und 2013 Ø  Teilnahme bei den NCAA Regionals 2011 und 2013 Erfolge in der NCAA, Div. I, USA
  5. 5. Juli 2014 - Wechsel des Status Amateur zum Playing Professional Ø  2. Platz auf der Pro Golf Tour in Hardenberg, Deutschland (Playoff) Ø  26. Platz auf der Pro Golf Tour in Gut Bissenmoor, Deutschland Ø  28. Platz auf der Pro Golf Tour in Fulda, Deutschland Ø  Bei 6 von 7 Turnieren im Cut und 39. Platz in der Pro Golf Tour Rangliste Ø  Pro Golf Tour Category 4 d.h. volle Spielberechtigung auf der Pro Golf Tour 2015 Ø  Einladung auf die Challenge Tour und European Qualifying School Teilnahme Rookie Jahr als Playing Pro
  6. 6. Resultate und Ziele für 2016 Erste volle Saison als Playing Professional Ergebnisse im Jahr 2015 Ø  Erste Teilnahme auf der European Tour (Austrian Open) Ø  51. Platz bei der “D+D Real Czech Challenge”(Challenge Tour) Ø  10. Platz bei den “Open Samanah 2015” (Pro Golf Tour) Ø  14. Platz bei den “Open Al Maaden 2015” (Pro Golf Tour) Ø  34. Platz bei den “Open Mogador 2015” (Pro Golf Tour) Ø  35. Platz bei der “Praforst Tour Fulda” (Pro Golf Tour) Ø  3. Platz beim Business Pro Am in Bad Walkersdorf Ziele für 2016 Ø  Top 10 Platzierungen auf der Pro Golf Tour Ø  Top 5 in der Pro Golf Tour Rangliste am Ende des Jahres und damit der direkte Aufstieg auf die Challenge Tour 2017 (2. höchste Liga Europas) Ø  Weitere Einladung und Teilnahme auf der Challenge und European Tour Ø  Weitere Verbesserung der spielerischen und mentalen Fähigkeiten durch eine gute Zusammenarbeit mit dem Team Ø  Intensive Zusammenarbeit mit Sponsoren und Partnern
  7. 7. Saison 2016 Start der Zusammenarbeit mit Teaching Professional Melanie Wolkersberger (Diamond Country Club) Bisherige Ergebnisse: Ø  Red Sea Ain Sokhna Classic 2016 - Platz 6 Ø  Open Tazegout 2016 – Platz 20 Ø  Open The Tony Jacklin 2016 – Platz 42 Ø  Open Casa Green Golf 2016 – Platz 22 Ø  Ypsilon Cup 2016 – Platz 31 Ø  Haugschlag NOE Open 2016 – Platz 17 Ø  Ypsilon Qualifying Czech Tour – Platz 2
  8. 8. Ø  Teilnahme an sämtlichen “3rd Level” Turnieren in Europa bzw. “2nd Level” Turnieren weltweit Ø  Aufstieg in die Challenge Tour (2. höchste Liga) in den nächsten 2 Jahren und Halten der Tour Karte Ø  Teilnahme an den nächsten Qualifying School Turnieren für Challenge bzw. European Tour Ø  Qualifikation für die European Tour und Einladungen zur höchsten Liga Europas Ø  Basis-Finanzierung meiner nächsten Saisonen mit Hilfe von Sponsoren und Investoren Ø  Top-Vorbereitung für die jeweilige Saison mit meinem Team Ø  Aufstieg in die European Tour bis 2019 und Halten der Tour Karte Ø  Intensive Zusammenarbeit über die nächsten Jahre mit Sponsoren und Partnern bzw. Investoren Mein Plan für die nächsten 5 Jahre
  9. 9. Ø  Konstantes Mitglied auf der European Tour Ø  Aufstieg in die PGA Tour (höchste Liga Amerikas) Ø  Teilnahme in allen 4 Majors Ø  #1 Playing Professional in Österreich Ø  Siege und Top-Plazierungen auf der European bzw. PGA Tour Ø  Top 25 in der Weltrangliste Ø  Erster Österreichischer Major-Sieger Ø  Ryder Cup Teilnahme (Austria 2022) Karriereziele
  10. 10. Mit Ihrer Unterstützung leisten Sie einen wesentlichen Beitrag um… Ø  eine volle Saison zu finanzieren Ø  einen Coach und einen Physio zu ermöglichen Ø  mein Equipment auf dem aktuellen Stand zu halten um bestmögliche ausstattungstechnische Bedingungen zu haben Ø  mich “Voll und Ganz” auf die Umsetzung meiner sportlichen Ziele konzentrieren zu können Ø  UND… Ø  einen hochmotivierten Spieler zu fördern und somit beizutragen meine Ziele zu verwirklichen! Warum ist ein Sponsor so wichtig für mich ?
  11. 11. Wie profitieren Sie von einem Sponsoring? Mit Ihrem Sponsoring... Ø  bin Ich mit Ihrem Unternehmen 350 Tage im Jahr auf all den Turnierschauplätzen (Europa) und Trainingseinheiten (Diamond Country Club) präsent Ø  bin ich 350 Tage Ø  werbe Ich mit Ihren Logos sowohl auf meiner Kleidung und/oder meinem Golfbag Ø  werbe Ich auf allen meinen Social Media Seiten (Facebook, Twitter, usw.) Ø  erhalten Sie im Jahr 5 Runden mit mir auf einem Platz Ihrerer Wahl (Play with a Pro) Ø  besteht die Möglichkeit, mit mir Trainingseinheiten zu absoliveren Ø  begleite ich Sie auch gerne auf Traingslager, um mit meiner Erfahrung und meinem Wissen Ihr persönliches Golfspiel zu verbessern
  12. 12. Logo Preisliste Logo Position Preis (€) / Jahr Kappe (vorne) 5.000,- Kappe (seitlich) 3.000,- Kappe (hinten) 1.500,- Polo (vorne) 2.000,- Polo Ärmel 1.500,- Polo Kragen 1.000,- Polo (hinten) 1.000,- Gol]ag 5.000,- Auto (seitlich) 5.000,- Auto (vorne) 5.000,- Auto (hinten) 5.000,-
  13. 13. Sponsoren und Partner 2016 Ø  HYPO Bank (Finanziell) Ø  3D Putter (Equipment) Ø  Diamond CC (Trainingsmöglichkeiten) Ø  Srixon und Cleveland Golf (Equipment) Ø  Spoon Golf (Bekleidung)

×