Was bedeutet BlackBerry 10 fürUnternehmen?Andreas Ponte
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chÜbersicht§ Was kommt mit BlackBerry 10 auf uns zu?-  Änderung gegenüber BES 4/5-  Infrastruk...
©2013BelsoftAG|www.belsoft.ch§  Web-Konsole für die Administration§  BES Express (Domino/Exchange)Architektur: BlackBerr...
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chArchitektur: BlackBerry Device Service§ Zusätzlicher Server§ Keine Verbindung zu bestehende...
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chData flow: Blackberry Enterprise Server vs BlackBerry Device ServiceIBM Domino Microsoft Exch...
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chData flow: Sending and receiving data using Microsoft ActiveSync1.  The device issues an HTTP...
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chArchitektur: Voraussetzungen Messaging
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chArchitektur: Voraussetzungen Messaging IBM Domino
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chArchitektur: BlackBerry Device Service§ Eine Plattform für alle Mailsysteme§ ActiveSync§ K...
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chPlatzhalter – wird nicht angezeigtActive Sync-  Wenige Policies (<10)-  Kein MDS-  Offene Por...
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chAdministration: BlackBerry Management Studio
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chAdministration: BlackBerry Management Studio§ Eine einheitliche, zentrale Konsole für alle K...
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chBlackBerry Balance
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chBlackBerry Balance – Geschäftliche vs Persönliche ApplikationenPersonalIsolierter Zugriff auf...
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chIch will mein BB 10 jetzt..§ Planung wichtig: teilweise eine «neue» Infrastruktur nötig§ In...
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chMögliche Neuerungen?§ Mögliche Neuerung neben Fehlerbehebung:§ Zusammenführung von BDS, UDS...
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chArchitektur: Universal Device Service§ Management von iOS und Android Geräten§ Provisionier...
©2013BelsoftAG|www.belsoft.chFragen?Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeitandreas.ponte@belsoft.ch§ Wir können Sie mit u...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Was bedeutet BlackBerry 10 für Unternehmen?

1.442 Aufrufe

Veröffentlicht am

Was bedeutet BlackBerry 10 für Unternehmen?

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.442
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
177
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
28
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Was bedeutet BlackBerry 10 für Unternehmen?

  1. 1. Was bedeutet BlackBerry 10 fürUnternehmen?Andreas Ponte
  2. 2. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chÜbersicht§ Was kommt mit BlackBerry 10 auf uns zu?-  Änderung gegenüber BES 4/5-  Infrastruktur-  Administration-  BlackBerry Balance§ “Info” für Benutzer§ Wie weiter?PS: NDA NDA NDA
  3. 3. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.ch§  Web-Konsole für die Administration§  BES Express (Domino/Exchange)Architektur: BlackBerry Enterprise Server
  4. 4. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chArchitektur: BlackBerry Device Service§ Zusätzlicher Server§ Keine Verbindung zu bestehender BES 5 Infrastruktur oder Geräte möglich
  5. 5. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chData flow: Blackberry Enterprise Server vs BlackBerry Device ServiceIBM Domino Microsoft ExchangeActiveSync
  6. 6. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chData flow: Sending and receiving data using Microsoft ActiveSync1.  The device issues an HTTPS request to the messaging server and requests that the messaging servernotifies the device if any items change in the folders that are configured to synchronize.2.  The device stands by. You can adjust the synchronization time, depending on your messaging server.3.  The messaging server checks for any new or changed items and notifies the device when itemschange or new items come into the users mailbox. The notification contains the name of the folder thathas the new or changed item.-  Changed items include marking an email as read, moving an email into a sub folder, updatingorganizer data-  New items include receiving a new email or creating a new organizer data entry4.  The device issues a synchronization request for the folder.5.  The messaging server synchronizes the changed files with the device.6.  When the synchronization is complete, the device issues another request to restart the process.7.  If there are no new or changed items during this interval, the messaging server sends a"HTTP 200 OK" message to the device.8.  The device issues a new PING request.
  7. 7. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chArchitektur: Voraussetzungen Messaging
  8. 8. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chArchitektur: Voraussetzungen Messaging IBM Domino
  9. 9. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chArchitektur: BlackBerry Device Service§ Eine Plattform für alle Mailsysteme§ ActiveSync§ Keine Rechte im Mailsystem§ Kein Domino Server auf dem BES§ aber es wird eine separate Traveler Infrastruktur benötigt..§ Kein Attachment Service – Neue Dateiformate sind von Haus aus komprimiert§ AD vorausgesetzt, Email Adresse muss eingetragen sein§ Verwendete Firewall Ports:-  3101(wie gehabt)-  8081 und 8444Verbindung zum Enterprise Management Web Service für die Aktivierung
  10. 10. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chPlatzhalter – wird nicht angezeigtActive Sync-  Wenige Policies (<10)-  Kein MDS-  Offene Ports-  Keine Company App WorldBES 10 Standard+  40 Polices+  Balance+  MDS+  Company App World+  Ein ausgehender PortBES 10 Regulated+  BES 10 Standard+  70 Policies+  Volle Kontrolle-  Keine Balance
  11. 11. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chAdministration: BlackBerry Management Studio
  12. 12. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chAdministration: BlackBerry Management Studio§ Eine einheitliche, zentrale Konsole für alle Komponenten§ Granulare Verteilung der Rechte§ Bestehende BES 5 Infrastruktur kann eingebunden werden unddie BES 5 Admin Accounts funktionieren weiterhin§ BMS / BDS Demo
  13. 13. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chBlackBerry Balance
  14. 14. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chBlackBerry Balance – Geschäftliche vs Persönliche ApplikationenPersonalIsolierter Zugriff auf persönlichen BereichRestriktiver oder kein Zugriff auf geschäftliche DatenInstallation via BlackBerry WorldWorkIsolierter Zugriff auf geschäftlichen BereichZugriff auf persönlich freigegebene Daten möglichKontrollierte Installation via Software Konfiguration oderWhitelist in BlackBerry World (Enterprise Catalog)DualArbeitet in beiden PerimeternHybridNative BlackBerry apps «berühren» beide Perimeter
  15. 15. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chIch will mein BB 10 jetzt..§ Planung wichtig: teilweise eine «neue» Infrastruktur nötig§ Informieren Sie die Benutzer:-  Neues Device, aber vor allem komplett neues OS-  Neue Synchronisationsmethode-  Schwachstellen vorhanden-  Kinderkrankheiten/Bugs (z.B. Kalender) aber auch fehlende Funktionen-  Synchronisation mit Traveler: keine Aufgaben, keine verschlüsseltenMails§ BlackBerry arbeitet an Updates und liefert z.B. alle 2 Wochen ein neues Build an IBM§ Termin für neue Version?
  16. 16. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chMögliche Neuerungen?§ Mögliche Neuerung neben Fehlerbehebung:§ Zusammenführung von BDS, UDS und Management Studio§ Erweiterungen im Management Studio-  User löschen-  Detailliertere Infos zum Smartphone-  Einheitliche Oberfläche für BES10/BES5-  Zusätzliche Abfragemöglichkeiten§ High Availability (HA) für BES10 (Active/Passive)§ Advanced Enterprise Mobility Management (Work Only Mode)§ Secure Work Space für iOS & Android Geräte§ …
  17. 17. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chArchitektur: Universal Device Service§ Management von iOS und Android Geräten§ Provisionierung und Management von Applikationen§ Inventarisierung§ Mehr im nachfolgenden Vortrag
  18. 18. ©2013BelsoftAG|www.belsoft.chFragen?Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeitandreas.ponte@belsoft.ch§ Wir können Sie mit unserem Sachverstand unterstützen mit:-  Beratung (Architektur, Best Practice, Reviews)-  Upgrades-  Schulungen-  POCs-  Implementationen-  Support

×