J Med 4 05 Eisen

1.599 Aufrufe

Veröffentlicht am

Anwendung von Eisensalzen

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.599
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

J Med 4 05 Eisen

  1. 1. Brennpunkt www.journalmed.de 20 Eisensubstitution – auf die Verbindung kommt es an Mangelzustände triggern viele Erkrankungen Matthias Bastigkeit Blut galt bereits in der Antike als „Saft des Lebens und utensilien aus Eisen, um einen Mangelzustand an die- des Bewusstseins“. Dieser besondere Saft kann als Logi- sem lebenswichtigen Ion auszugleichen. Bereits Hippo- stiksystem betrachtet werden, der im Körper vielfältige krates empfahl bei Blutarmut Nägel in einen Apfel zu Aufgaben wahrnimmt.Wird das physiologische Gleich- stecken und den Apfel später nach Entfernen der Nägel gewicht der Blutbestandteile gestört, bricht die Logistik zu verspeisen. Das war schon fast visionär: Das gebilde- zusammen. Eine bedeutsame Position in diesem te Eisenmalat ist zweiwertig und das Vitamin C des System nimmt Eisen ein. Früher bestanden Küchen- Apfels fördert die Bioverfügbarkeit zusätzlich. Verschiedene Lebensphasen,Aktivitäten Wertigkeit: Nimm zwei! heitsfördernde Biffidusbakterien aus oder Erkrankungen können die Eisen- Milch(produkten) binden Eisen) speicher leeren. Grundsätzlich ist ein Für die Bioverfügbarkeit des Eisens sind - der Inhalt der Eisenspeicher (leere reduziertes Eisenangebot, ein erhöhter zahlreiche Faktoren bestimmend: Eisenspeicher begünstigen, volle –bedarf oder ein erhöhter –verlust für - die Wertigkeit des Eisenions (zwei- hemmen die Resorption sowohl der das Defizit verantwortlich. Bis zu 10% wertig, dreiwertig) Eisensalze als auch der organischen aller Frauen im gebärfähigen Alter - die Herkunft (tierisch, pflanzlich) Eisenverbindungen) haben eine Eisenmangelanämie. Die - die Löslichkeit - der Zustand der Darmschleimhaut Therapie wird dadurch erschwert, dass - die Menge in der Nahrung (rotes (entzündliche Darmerkrankungen 8 von 10 Patienten orale Eisensalze Fleisch verfügt über viel Eisen) und Zöliakie vermindern die Eisen- schlecht vertragen. Neue Eisenzuberei- - die Art der Bindung im Molekül resorption) tungen sowie neue Daten zur Risikobe- (gebunden an Proteine, Gerbstoffe wertung parenteraler Zubereitungen etc.) Damit Eisen aus dem Darmsaft resor- bringen frischen Wind in die Therapie. - die Darmflora (ansonsten gesund- biert werden kann, muss es in freier, dis- soziierter Form vorkommen und eine gewisse Zeit löslich bleiben. Pflanzliches Eisen liegt als dreiwertiges Ion vor und ist teilweise fest an bestimmte Kohlen- hydrate gebunden. Beim neutralen pH- Wert des Darmes ist das dreiwertige Eisen extrem schwer löslich. Der kürz- lich entdeckte Metallionentransporter DMT1 kann nur zweiwertiges Eisen in die Darmzelle transportieren. Das Enzym dcytb1 kann nur lösliche dreiwer- tige Eisenverbindungen zu bioverfügba- ren zweiwertigen reduzieren. Pflanzli- ches Eisen ist deshalb generell schlecht bioverfügbar. Es sind große Mengen not- wendig, um den täglichen Bedarf allein aus der Pflanzenwelt zu decken. In Fleisch, Fisch und Geflügel liegt Eisen vorwiegend gebunden an die Proteine Myo- und Hämoglobin vor. In der Bür- stensaummembran der Darmzelle exi- stiert ein spezieller Rezeptor für dieses „Häm-Eisen“. Eisen aus Fleisch kann deshalb vergleichsweise gut resorbiert Abb. 1: „Entstehung von Eisenmangel“ werden.Auch in Milch, Käse und Quark 4 | 2005 journal MED
  2. 2. www.journalmed.de Brennpunkt 21 ist Eisen enthalten. Das Ion ist zwar an Eisensalze als Infusion: die Verbin- Zur parenteralen Eisentherapie steht das Protein Laktoferrin gebunden, aber dung bestimmt das Risiko eine Reihe von Eisensalzen zur Verfü- diese Verbindung kann über einen eige- gung. Die intravenöse Gabe von Eisen- nen Rezeptor aufgenommen werden. Die Effizienz oraler Eisenverbindungen salzen genießt allerdings einen schlech- Dennoch ist Kuh- oder Muttermilch ein wird häufig überschätzt.Wenn ein 70 kg ten Ruf. schlechter Eisenlieferant, da der Gehalt schwerer Patient bei erschöpften Eisen- sehr gering ist.Also zu Leber und Spinat speichern einem Hb-Wert von 10mg/dl In Deutschland sind als Spitzenlieferanten greifen? Geht lei- aufweist, hat er ein Gesamt-Eisen-Defi- - Eisen-(III)-Gluconat (Ferrlecit®) der auch nicht. Zwar enthält Leber viel zit von 1200 mg. Selbst bei 100-prozen- - Eisen-(III)-Hydroxid-Saccharose Eisen, aber in der wenig wirksamen drei- tiger Compliance und keinen Eisenver- (Venofer®) und wertigen Form im Ferritin. Und Spinat? lusten müsste er jeden Tag 100 mg eines - Eisen-Dextran (Cosmofer®) Vergessen Sie es! Durch einen Rechen- gut bioverfügbaren Eisenpräparates fehler wird Spinat zu unrecht als hoch- über einen Zeitraum von 240 Tagen (!) für die i.v.-Gabe zugelassen. Da Eisen- wertige Eisenquelle gepriesen. 100 g Spi- einnehmen. Orale Eisenpräparate ver- Saccharose und Eisen-Dextran deutlich nat enthält nur 3,5 mg. Dieselbe Menge ursachen außerdem Magen-Darm- stabilere Komplexe bilden, können sie Schokolade beispielsweise 6,7 mg. Ob Beschwerden und einen Phosphatman- in höheren Einzeldosierungen verab- Poppeye lieber zur Süßigkeit gegriffen gel. Bei Problempatienten kann eine reicht werden als Eisen-Gluconat. Für hätte, hätte er dies gewusst? Hypophosphatämie ausgelöst werden, die Abwägung des Nutzen-Risikoprofils da oral appliziertes Eisen Phosphate aus spielt neben der Eisentoxizität auch der der Nahrung bindet. Also Eisensalze Dextrananteil eine entscheidende Einfluss von Nahrungsfaktoren parenteral? Auch in der neueren Litera- Rolle. Einige Patienten besitzen präfor- auf die Eisenresorption tur wird die intravenöse Gabe fälschli- mierte Antikörper gegen Dextran, bei cherweise teilweise als gefährlich ver- diesen Betroffenen ist die Gefahr ana- teufelt. Venenreizungen, Gefäßschäden phylaktischer Reaktionen vergleichs- Fördernde Hemmende und die Angst vor anaphylaktischen weise größer. Je nach Studie wird die Faktoren Faktoren Reaktionen lassen davor zurückschrek- Häufigkeit mit 0,1 bis 1,7 Prozent ange- ken. Neue Untersuchungen und Verbin- geben. Insbesondere Patienten mit Gerbstoffe (Tee, dungen rücken die Eiseninfusion in ein Autoimmunerkrankungen wie Lupus Kaffee) anderes, positiveres Licht. Um dies zu erythematodes scheinen besonders Oxalate beurteilen, ist aber eine differenzierte durch anaphylaktische Reaktionen auf Phosphate Betrachtungsweise notwendig. Wie bei Dextrane gefährdet zu sein. Ascorbinsäure (Colagetränke) Organische vielen Mineralien bestimmt die Art der Schwerer als die Häufigkeit wiegt Calciumsalze Säuren (Ver)Bindung das toxikologische Risiko. aber die Tatsache, dass anaphylaktische (Milchprodukte) Oligosaccharide Beispielsweise wird Bariumsulfat als Schockreaktionen eine hohe Sterblich- Arzneimittel (ASS, Antacida, ungiftiges Röntgenkontrastmittel einge- keitsrate aufweisen. Gerinnungs- setzt, Bariumchlorid hingegen ist ein Laut Gebrauchsinformation von hemmer) starkes Toxin. Eisen-Dextrankomplex ist bei 2 von 1000 Applikationen mit Zwischenfällen bis hin zum Herzstillstand zu rechnen. Definition Eisenmangel Aufgrund dieser Datenlage wird in den aktuellen Empfehlungen zur Behandlung der renalen Anämie der European Dia- Schweregrad Charakteristik Werte lysis and Transplant Association von der Verwendung von Eisen-Dextran gene- 1) prälatenter Erschöpfung der Erniedrigung des rell abgeraten. Eisenmangel physiologischen Serum-Ferritins Eisenspeicher Eisen-Saccharoseverbindungen erniedrigtes 2) latenter Beeinträchtigung des Serum-Eisen, Eisen-Saccharoseverbindungen (Veno- Eisenmangel Transport-Eisen-Pools erhöhte totale fer®) hingegen lösen so gut wie keine Eisenbindungska- anaphylaktischen Reaktionen aus. Hoig- pazität ne und Mitarbeiter analysierten Daten zur Applikation von Eisen-Saccharose 3) manifester Beeinträchtigung der erniedrigter Hb- und fanden bei insgesamt 8.100 Patien- Eisenmangel Erythropoese Wert tenjahren und 160.000 i.v.-Gaben nur 5- 7 rasch reversible Blutdruckabfälle und journal 4 | 2005 MED
  3. 3. Brennpunkt www.journalmed.de 22 flüchtige Exantheme. In der bislang zudem Schwangere. Wenn die Eisenre- sich die Verbindung zudem als verträg- größten Analyse zum Einsatz von Eisen- serven bereits zu Beginn der Schwan- licher und weniger interaktionsfreudig Saccharose von 1992 – 2001 an insge- gerschaft aufgebraucht sind, ist ein Man- gezeigt. Mit Nahrungsbestandteilen bil- samt 1004 477 Patienten weltweit gelzustand vorprogrammiert. Der det die Substanz keine schwerlöslichen wurde von keinem einzigen tödlichen Blutverlust bei der Geburt lässt den Verbindungen. Bei niedrigen Hämoglo- Zwischenfall berichtet. Auch deshalb Eisenspiegel zusätzlich absinken. binwerten (<10,5 g/dl) ist die parente- empfehlen die im Jahre 2005 modifizier- Bei einem Hb von 11–13 g/dl in der rale einer oralen Eisensubstitution vor- ten European Best Practice Guidelines Schwangerschaft ist eine orale Substitu- zuziehen. Alternativ ist die parenterale Eisen-Saccharose als Mittel der Wahl tion mit 80 mg Eisen-II-Sulfat (oder Gabe von Eisensaccharat (Venofer®) zur parenteralen Eisentherapie. Mit die- Äquivalent) pro Tag sinnvoll. Bei Hämo- sinnvoll. sem Salz ist eine hochdosierte Eisen- globinwerten zwischen 10 und 11 g/dl Sobald sich der Hämoglobinwert nor- substitution ohne Anaphylaxie oder sollte die Dosierung verdoppelt wer- malisiert hat, kann auf eine orale Eisen- akuter Eisentoxizität möglich. Je höher den. Fällt das Hämoglobin trotz oraler substitution umgestellt werden. Zur die applizierte Einzeldosis, desto langsa- Therapie unter 10 g/dl, sollte eine intra- Eisenmangelprophylaxe erhält der mer sollte injiziert werden. Die Lösung venöse Eisentherapie mit Eisen-Saccha- Patient 100 mg Eisen oral. Nach etwa sollte ausreichend langsam infundiert rose überlegt werden. sechs Infusionen über einen Zeitraum werden. Um eine Verärgerung des von vier Wochen hat sich bei zwei Drit- Patienten zu vermeiden, sollte ihm tel der anämischen Patienten mit CED bereits bei der Vergabe eines Infusions- Chronisch entzündliche Darmer- der Eisenwert normalisiert. Bei laufen- termins mitgeteilt werden, wie viel Zeit krankungen: falsches Eisen ver- dem Blutverlust sind allerdings auch bis er „mitbringen“ muss. Besonders die setzt Darm in Stress zu 20 Infusionen notwendig. Um eine erste Gabe sollte langsam erfolgen. Überdosierung zu vermeiden, sollte die Auch bei chronisch entzündlichen Dar- Transferrinsättigung regelmäßig Zeiteisen: viel Eisen – viel Zeit merkrankungen (CED) kann ein Eisen- bestimmt werden. In seltenen Fällen mangel auftreten. Bei mehr als 30 Pro- lässt sich auch mit einer parenteralen zent der Patienten mit Colitis ulcerosa Gabe von Eisen kein zufrieden stellen- Eisen-Saccharose Infusionsdauer oder Morbus-Crohn liegt eine Eisen- des Ergebnis erzielen. Dann ist die 100 mg Venofer® mind. 10 -15 Min. mangelanämie vor. Bei diesen Patienten zusätzliche Gabe von Erythropoetin 200 mg Venofer® ca. 30 Min. ist eine regelmäßige Kontrolle notwen- möglich. Das kostspielige Pharmakon 300 mg Venofer® mind. 90 Min. dig, insbesondere bei Patienten mit wird dreimal pro Woche subcutan (150 400 mg Venofer® über 150 Min. Morbus-Crohn. Diese bleiben oft auch I.E./kg KG) verabreicht. Die Erfolgsrate 500 mg Venofer® mind. 3,5 Std. bei desolaten Eisenwerten lange Zeit liegt bei fast 100 Prozent. symptomlos. Gerade bei CED-Patien- ten kann sich ein Eisendefizit gravierend Wer braucht Eisen? auf die Lebensqualität auswirken. Diabetiker: mit dem Zucker geht Außerdem kommt es zu einer Minde- das Eisen Die Liste der potentiell „Eisenarmen“ rung der geistigen Leistungsfähigkeit bis ist lang. Aus ganz unterschiedlichen hin zu Arbeitsunfähigkeit und Klinikein- Besonders Diabetiker mit chronischen Gründen benötigt die jeweilige Ziel- weisung.Wichtig ist die Wahl des geeig- Nierenerkrankungen neigen dazu, eine gruppe eine Eisensubstitution. Die neten Applikationsweges. Oral appli- Anämie zu entwickeln. Liegt bei den Dosis und die Wahl der effizientesten zierte Eisensalze lösen oxidativen Stress Patienten eine Mikroalbuminämie vor, Applikationsweise ist so individuell wie aus und können so die Entzündungsak- steigt die Inzidenz um das Zweifache, der Patient. DAS Eisenpräparat für ALLE tivität im Darm steigern. Maximal 10 bei einer Makroalbuminurie um das Patienten gibt es nicht. Prozent des Eisens werden im oberen Zehnfache an. Eine bedeutsame Rolle Dünndarm resorbiert. 90 Prozent spielen Veränderungen im Erythropoe- In der Regel Eisenmangel: Frauen gelangen demnach zu den Orten, an tin-Haushalt. Mögliche Ursachen für sind Risikogruppe Nr. 1 denen die Entzündung im Kolon tobt. den Risikofaktor Anämie sind u.a. eine Für diese Patienten ist die Komplexver- reduzierte renale Sekretion von Etwa 40 Prozent aller Frauen im gebär- bindung Hämeisen (hemFerin®) sinnvoll. Erythropoetin, eine vermehrte Glykosy- fähigen Alter haben kaum Eisenreser- Im Unterschied zu den zwei- und drei- lierung von endogenem Erythropoetin, ven. Frauen essen häufig weniger Fleisch wertigen Eisensalzen wird Häm-Eisen eine gesteigerte Hämolyse infolge als Männer, ernähren sich deshalb eise- von der Darmschleimhaut über den osmotischer Belastungen, Glykosylie- närmer. Außerdem verlieren sie durch Häm-Rezeptor aufgenommen. Dabei rung des Erythropoetin-Rezeptors,Ver- die Menstruation erhebliche Mengen entstehen keine freien und aggressiven lust von Transferrin bei Proteinurie und des wichtigen Elementes, insbesondere Eisenionen. Verglichen mit anderen Eisenmangel. Eine Anämie kann als eigen- Spiralträgerinnen sind betroffen. Einen Eisensalzen ist Hämeisen um den Fak- ständiger Risikofaktor bei Diabetes deutlich höheren Eisenbedarf haben tor 10 bioverfügbarer. In Studien hat betrachtet werden, der sowohl Nieren- 4 | 2005 journal MED
  4. 4. www.journalmed.de Brennpunkt 23 als auch kardiovaskuläre Komplikationen konnte die Virusgenese bislang nicht pro Jahr (maximal 6 x 500 ml) entsteht sowie Augenhintergrundveränderungen bewiesen werden. Eine Vielzahl von ein zusätzlicher Bedarf von 1-6 mg nach sich zieht. Je niedriger die Hämo- Faktoren wird mit dem rezidivierenden Eisen/Tag. Selbst bei optimaler Ernäh- globinwerte, desto früher stirbt der Dia- Auftreten von Aphthen in Verbindung rung entwickeln die Betroffenen meist betiker! Die Leitlinien der European gebracht, u.a. ein Eisenmangel. ein Eisendefizit. Renal Association zur Behandlung der renalen Anämie tragen dem Rechnung Wenn der Eisenspiegel lügt und empfehlen eine Ziel-Hämoglobin- Sportler – Eisen auf ihrer Haut konzentration von mind. 11g/dl. Sinkt Das Plasmaeisen sagt nichts darüber der Wert unter diese Schwelle, muss Bereits Bewegung auf Breitensportnive- aus, ob der Eisenstoffwechsel gestört der Diabetiker gut resorbierbare Eisen- au führt zu Schweißverlusten von etwa ist. Nur die Bestimmung des Ferritins salze und Epoetin erhalten. Bei etwa der einem Liter pro Stunde. Da Eisen auch erlaubt eine verlässliche Aussage über Hälfte aller diabetischen Patienten mit in den Schweiß abgegeben wird, verliert einen Eisenmangel. Bei der Bestimmung Anämie liegt auch ein Eisenmangel vor. der Sportler erhebliche Mengen des des Plasmaeisens wird lediglich das Chronische Entzündungen, vermehrte wichtigen Minerals. Pro Liter Schweiß Eisen aus der Transferrinbindung Helicobacter-Besiedelung, Autoimmun- gehen 0,2 – 0,5 mg Eisen verloren. erfasst, nicht jedoch das Hämeisen. gastritis sowie renale Transferrinverlu- Da insbesondere Ausdauersportler Akute und chronische Entzündungen ste sind mögliche Ursachen. ernährungsbedingt häufig eine niedrige mindern das Plasmaeisen unabhängig Eisenzufuhr aufweisen, sollte supple- von den Eisenreserven des Körpers. mentiert werden. Der Arzt kann seine Bei chronischen Entzündungen ist Restless-legs-Syndrom (RLS) – Beratungskompetenz zur Bindung die- außerdem die Transferrinkonzentration Fast jeder 2. Patient hat Eisen- ser wichtigen Zielgruppe einsetzen. reduziert, da es als negatives Akute- mangel Außerdem kann er mit der Verbesse- Phase-Protein in der Leber vermindert rung der Leistungsfähigkeit argumentie- synthetisiert wird. Auf Grund einer Quälende Missempfindungen in den ren. erhöhten Apoferritinsynthese wird Beinen und einen unbezwingbaren Eisen in den Makrophagen gebunden. Bewegungsdrang in Ruhesituationen Damit ist die Transferrinsättigung ver- kennzeichnen das RLS-Syndrom. Wahr- Vegetarier – besonders extreme mindert. Im Einzelfall ist weder die scheinlich beruht die Störung auf einem Kostformen sind eisenfeindlich Bestimmung der Plasmaeisenkonzen- genetischen Defekt bei der Übertra- tration noch die der Transferrinsätti- gung von Nervensignalen. Im Rahmen Nicht selten wird in der Laienpresse gung eine zuverlässige Methode, um einer Studie mit RSL-Erkrankten wurde der Eindruck erweckt, dass nur durch zwischen Eisenmangel- und Entzün- bei 43% der untersuchten Patienten ein einen ausreichenden Fleischkonsum dungsanämie zu unterscheiden.Aus die- unausgeglichener Eisenhaushalt festge- eine adäquate Eisenversorgung sicher- sen Gründen empfehlen verschiedene stellt. Man unterscheidet ein so genann- gestellt werden kann. Muss also jeder Fachgesellschaften die Plasma-Eisenbe- tes idiopathisches Restless-Legs-Syn- Vegetarier zu Eisenpräparaten greifen? stimmung zur Differenzialdiagnose der drom, bei dem sich keine auslösende Nein! Zwar steigt das Risiko eines Anämien nicht mehr. Als Beweis eines Grundkrankheit finden lässt, und ein Eisenmangels mit sinkendem Fleisch- Eisenmangels ist lediglich die Bestim- sekundäres oder symptomatisches RLS. konsum, der Körper verfügt jedoch mung des Plasmaferritins geeignet. Die Letztgenannte können in Verbindung über Kompensationsmechanismen. Bestimmung des Transferrinrezeptor- mit verschiedenen internistischen und Vegetarische Ernährung führt zu einer Ferritin-Index kann besonders bei älte- neurologischen Erkrankungen auftreten deutlich höheren absoluten Resorption ren Patienten sinnvoll sein, da die Ferri- oder Auswirkungen eines Eisenmangels von Eisen im Vergleich zur Mischkost. tinwerte im Alter trotz Eisenmangels sein. Dies gleicht das geringere Eisenangebot oft normal oder erhöht sind. Der zumindest teilweise aus. Problematisch Serumspiegel des mittels Radioimmu- ist die Situation hingegen bei extremen noassay gemessenen Transferrinrezep- Aphten – Wenig Eisen begünstigt vegetarischen Kostformen. Insbesonde- tors korreliert auch im Alter gut mit Schleimhautveränderungen re Veganer, „Rohköstler“ sowie Perso- den Eisenreserven. nen, die sich makrobiotisch ernähren Die häufigsten entzündlichne Verände- sind betroffen. rungen der Mundschleimhaut sind Aph- Schutz oder Schaden für das then. Dies sind entzündliche, flach ulze- Herz? röse Schleimhautveränderungen mit Blutspender = Eisenspender leicht erhabenem Umgebungserythem. Die Rolle von Eisenionen bei Herzer- Die Ätiologie ist weitgehend unklar. Dauerblutspender verlieren durch ihre krankungen muss differenziert betrach- Obwohl vereinzelt Viruspartikel der karitative Tätigkeit erhebliche Eisen- tet werden. Eine Limitierung der Herpesgruppe nachgewiesen wurden, mengen. Je nach Anzahl der Spenden Erythropoese kann Folge eines schwe- journal MED 4 | 2005
  5. 5. Brennpunkt www.journalmed.de 24 ren Eisenmangels sein. Gerade bei einer Eisenmangelanämie ohne Hinweis auf rung immer sinnvoll?, Deutsche Apotheker Zeitung Herzinsuffizienz, die mit einer Sauer- Eisenüberlastung; mehr als zwei Drinks 05/08 (2005) stoffmangelversorgung kardialer Gebie- pro Tag führten zu einer signifikanten 11. Hoigne R, Breymann C, Künzi UP, Brunner F.: Paren- te einhergeht, kann dies fatale Folgen Zunahme des Risikos einer Eisenbela- terale Eisentherapie: Probleme und mögliche Lösungen. haben. Die Hypoxie verschlechtert wei- stung mit erhöhten Ferritin- und Trans- Schweiz Med Wochenschr 28:528-535 (1998) ter die Herzfunktion und somit die Per- ferrinspiegeln. 12. Ioannou G N, J A Dominitz, N S Weiss et al. : The fusion der Organe. Im krassen Gegen- effect of alcohol consumption on the prevalence of iron satz zu diesen Fakten steht eine Studie overload, iron deficiency, and iron deficiency anemia. finnischer Forscher. Bei fast 2000 Män- Resüme: Gastroenterology 126: 1293–1301 (2004) nern wurde eine Korrelation zwischen 13. Ma J, Stampfer MJ (2002): Body iron stores and coro- den Ferritinwerten und einem Herzin- - Eisen-Saccharose kann vergleichs- nary heart disease. Clin Chem 48: 601-603 farktrisiko untersucht. Ein hoher Ferri- weise hoch dosiert verabreicht 14. Müller, H.J.: European Best Practice Guidelines zum tinspeicher erhöht das KHK-Risiko. werden und löst keine anaphylak- Anämiemanagement – Was gibt es Neues, was hat sich Eine Nachfolgeauswertung ergab, dass tischen Raktionen aus, bei geändert? Nieren- und Hochdruckkrankheiten, Jg. 34, 1, bei einer Eisenaufnahme von mehr als - Eisendextran ist die Gefahr einer 1-7 (2005) 16 mg/Tag das Herzinfarktrisiko um den Anaphylaxie besonders hoch und 15. Revised European best practice guidelines for the Faktor 2,4 ansteigt. Steigert Eisen also - Eisengluconat kann toxisches management of anaemia in patients with chronic renal die Gefahr eines Infarktes? Vermutlich Eisen freisetzen. failure. Nephrol Dial Transplant 19 (Suppl 2): 1-47, 2004 nicht. Zahlreiche andere Studien haben - Häm-Eisen ist für die orale Gabe 16. Ruivard et al.: Ferritin Is More Cost-effective Than den kausalen Zusammenhang widerlegt. am wirksamsten und verträglich- Transferrin Receptor-Ferritin Index for the Diagnosis of Der Eisenwert stellt im Zusammenhang sten Iron Deficiency,Arch Intern Med;162:1783-1783 (2002) mit dem KHK-Risiko vermutlich nur 17. Sabolek, M., A. Storch: Das Restless-Legs-Syndrom: einen Indikator für bestimmte Ernäh- Klinik, Diagnose und Therapie. Nervenheilkunde 22, 390 rungsgewohnheiten dar.Viel Fleisch lässt - 396 (2003). den Eisenwert ebenfalls steigen – und 18. Schaefer, R.M.: Eisenmangel und Anämie bei Diabetes das KHK-Risiko. Würde ein hoher mellitus, jorunalmed, 3; 12-17 (2005) Eisengehalt das Infarktrisiko steigern, Literatur (Auswahl): 19. Schaefer, R.M.: Modernes Eisenmanagement, Diabe- müsste ein geringer Wert die Gefahr 1.Andrews NC : Intestinal iron absorption: current con- tesaktuell für die Hausarztpraxis 3; 20-21 (2005) senken. Blutspender und Anämiekranke cepts circa 2000. Digestive and Liver Disease 32:56-61. 20. Seligmann PA, Moore GM, Schleicher RB: Clinical müssten also seltener ein kardiales (2000) studies of HIP: An oral hemme-iron product. Nutr Res Geschehen erleiden. Eine Studie 2.Aronoff GR, Bennett WM, Blumenthal S, Charytan C, 20 1279-1286 (2000) bewies, dass dies jedoch definitiv nicht Pennell JP, Reed J, Rothstein M, Strom J, Wolfe A, Van 21. Sempos CT (2002): Do body iron stores increase der Fall ist. Die Eisenresorption im Wyck D,Yee J; United States Iron Sucrose (Venofer) Cli- the risk of developing coronary heart disease? Am J Clin Darm steigt bei Eisenmangel an und nical Trials Group: Iron sucrose in hemodialysis patients: Nutr 76: 501-503 sinkt bei hoher Eisenaufnahme ab. Diese safety of replacement and maintenance regimens. Kid- 22. Sempos CT, Looker AC (2001): Iron status and the Regulation schützt den Körper bei sehr ney Int 66:1193-1198, 2004 risk of coronary heart disease: an example of the use of hoher Eisenaufnahme jedoch nicht vor 3. Bastigkeit, M.: Interaktionen von Arzneimitteln, Reed nutritional epidemiology in chronic disease research. J einer Eisenüberladung. Überschüssiges Business Information GmbH, München (2003) Nutr Biochem 12: 170-182 Eisen kann nicht ausgeschieden werden. 4. Bastigkeit, M.: Eisen – Neue Erkenntnisse verändern 23. Sesink AL,Termont DS, Kleibeuker JH,Van der Meer Die chronische Aufnahme von 50 - 100 Therapie, Pharmaz. Ztg. 19 (2005) R (2001): Red meat and colon cancer: dietary haem- mg Eisen pro Tag beispielsweise mit 5. Bastigkeit, M.: Per Nagelprobe Krankheiten Erkennen, induced colonic cytotoxicity and epithelial hyperprolife- selbst gebrautem, stark eisenhaltigem Ärztliche Praxis, 24.2.2005 ration are inhibited by calcium. Carcinogenesis 22: 1653- Sauerbier führte bei südafrikanischen 6. Danesh J,Appleby P: Coronary heart disease and iron 1659 Bantus über mehrere Jahre zu einer status: meta-analyses of prospective studies. Circulation 24. Trüeb, R. M., Liuer., D.: Hautpsache Haar: Rüffer & Eisenvergiftung und die DACH-Kom- 99: 852-854 (1999) Rub Verlag, Zürich (2002) mission, die Grenzwerte in Nahrungs- 7. Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Familien- 25.Tuomainen TP, Punnonen K, Nyyssönen K, Salonen JT mitteln festlegt, warnte vor einem medizin (DEGAM), N. Donner-Banzhoff 1, P. Maisel 2, E. : Association between body iron stores and the risk of Überangebot an Eisen. DACH ist das Baum 1, C. Dörr DEGAM-Leitlinie Nr. 2 'Müdigkeit' acute myocardial infarction in men. Circulation 97: 1461- Akronym der Ernährungsfachgesell- (2002) 1466 (1998) schaften aus Deutschland (D), Öster- 8. Ephraim Rimon et al: Diagnosis of Iron Deficiency reich (A) und der Schweiz (CH). Auch Anemia in the Elderly by Transferrin Receptor–Ferritin Korrespondenzadresse: Triggerfaktoren können zu einer Eisen- Index,Arch Intern Med. 162:445-449 (2002) belastung beitragen. So führt chroni- 9. Fiechter, R., Batschwaroff, M.,Conen, D.: Anaphylakti- scher Alkoholkonsum zu einer Eisen- sche Reaktion nach intravenöser Fe-Injektion, PRAXIS, Matthias Bastigkeit, Fachdozent für Pharma- überlastung der Leber. Der tägliche 94; 209-12 (2005) kologie, Medizinjournalist (DJV), Dorfstraße Konsum von bis zu zwei alkoholischen 10. Hahn, A.: Qualifizierte Ernährungsberatung in der 83, 23815 Geschendorf, Bastigkeit@medi- Getränken reduzierte das Risiko einer Apotheke (Teil 5): Mineralstoffe - ist eine Supplementie- zin-forum.de 4 | 2005 journal MED

×