W & B Barczaitis GbRInternationales Business Travel         Management      Fachhochschule Worms        22. November 2012
W&B Barczaitis GbR  Woran denken Sie   bei dem BegriffInternational Business Travel Management?
W&B Barczaitis GbRInternationales Business Travel ManagementWarum?Managed vs. unmanaged = 20-30% Unterschied inden Kosten•...
W&B Barczaitis GbR                       Einkauf       MIS/Daten                                       RKO    RKA         ...
W&B Barczaitis GbR         Die Internationalisierung des BTMHarte Fakten•   Travel Policy•   Data-sourcing, -consolidation...
W&B Barczaitis GbR                                    Daten          Quellen und die Unterschiede im ‚sourcing‘           ...
W&B Barczaitis GbR                     Travel PolicyWarum kann man nicht einfach die TP des HQ Landes globalausrollen?• z....
W&B Barczaitis GbR                            ProcurementAirIst doch einfach, die Verhandlung mit den drei Allianzen ist d...
W&B Barczaitis GbR                      ProcurementDirekt oder indirekt?•   GDS•   OBE•   Duty of care•   Andere Travel Te...
W&B Barczaitis GbR                          ProcurementTMCWarum ein globales TMC?      Ein Ansprechpartner          ok   ...
W&B Barczaitis GbR       Die Internationalisierung des BTMWeiche Fakten• Kulturelle Unterschiede• Lokale Fürstentümer
W&B Barczaitis GbRGlobalisierung und der Einfluss der KulturenGlobalisierung und die Reiseindustrie haben vielegemeinsame ...
W&B Barczaitis GbRGlobalisierung und der Einfluss der KulturenVoraussetzung:Nur wenn ich die Unterschiede kenne und verste...
W&B Barczaitis GbRGlobalisierung und der Einfluss der Kulturen Beispiel BRIC = Brasilien + Russland + Indien + China Was i...
W&B Barczaitis GbRGlobalisierung und der Einfluss der Kulturen Was haben die BRIC Länder noch gemeinsam? 1.   Die Kultur i...
W&B Barczaitis GbRDas Beispiel Russland                             16
W&B Barczaitis GbR         Entwicklung Expatriat - LocalDie Zusammenarbeit mit der Niederlassung in Russland.Interessante ...
W&B Barczaitis GbR         Vergleich der Lebensumstände               Expetriate - LocalHerbert - der Expatriate• Finanzie...
W&B Barczaitis GbR              Vergleich der Lebensumstände                    Expetriate - LocalNatascha – die Local (es...
W&B Barczaitis GbR               Multikulturelle ProjekteGlobales Travel Managment bedeutet oft auch Projekte mitTeilnehme...
W&B Barczaitis GbR            Multikulturelle ProjekteDrei Beispiele:1. Franzose in Dänemark2. Spanisch / britischer E-Mai...
W&B Barczaitis GbR                  ZusammenfassungLohnt sich Internationales Business Travel Management?• Auf jeden Fall,...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

International business travel management

853 Aufrufe

Veröffentlicht am

educational speech held at University Worms for students of business travel management/Germany

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
853
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

International business travel management

  1. 1. W & B Barczaitis GbRInternationales Business Travel Management Fachhochschule Worms 22. November 2012
  2. 2. W&B Barczaitis GbR Woran denken Sie bei dem BegriffInternational Business Travel Management?
  3. 3. W&B Barczaitis GbRInternationales Business Travel ManagementWarum?Managed vs. unmanaged = 20-30% Unterschied inden Kosten• Optimierung der Investitionen in Geschäftsreisen  ‚economies of scale‘  Vereinheitlichung  Substitution• Umsetzung der Firmenkultur
  4. 4. W&B Barczaitis GbR Einkauf MIS/Daten RKO RKA Strategisches Travel Management RABezahlung Reise Buchung
  5. 5. W&B Barczaitis GbR Die Internationalisierung des BTMHarte Fakten• Travel Policy• Data-sourcing, -consolidation, -mining• Procurement• Duty of care
  6. 6. W&B Barczaitis GbR Daten Quellen und die Unterschiede im ‚sourcing‘ Post trip only Travel TMC Corporate Card Technology ProviderPre/Post Trip On Trip Post Trip Flug Umbuchung Reisekostenabrechnung Bahn Restaurant Hotel Fahrzeugkosten Mietwagen
  7. 7. W&B Barczaitis GbR Travel PolicyWarum kann man nicht einfach die TP des HQ Landes globalausrollen?• z.B. domestic air in Deutschland ca. 1 Stunde in den USA 5 – 7 Stunden in Russland 7 – 10 Stunden• Unterschiedliche Hotelstandards• Sicherheit• Kulturelle Unterschiede
  8. 8. W&B Barczaitis GbR ProcurementAirIst doch einfach, die Verhandlung mit den drei Allianzen ist doch schnellgemacht, oder?Hotel75% der Hotels sind keine KettenhotelsMietwagenOk ist einfachBahnVerhandlungen mit Monopolisten sind schwierigCorporate CardsDie Auswahl ist klein, aber das Volumen hat Einfluss auf den Preis
  9. 9. W&B Barczaitis GbR ProcurementDirekt oder indirekt?• GDS• OBE• Duty of care• Andere Travel Technology
  10. 10. W&B Barczaitis GbR ProcurementTMCWarum ein globales TMC?  Ein Ansprechpartner ok  Gleicher Qualitätsstandard   Data sourcing gibt es bessere Alternativen  Economies of scale ok, aber der Service leidetOder das jeweils stärkste TMC im Land?  Optimaler service ok  Cost/pain of change können minimiert werden  Trade off mit den Fürsten lokale Verantwortung
  11. 11. W&B Barczaitis GbR Die Internationalisierung des BTMWeiche Fakten• Kulturelle Unterschiede• Lokale Fürstentümer
  12. 12. W&B Barczaitis GbRGlobalisierung und der Einfluss der KulturenGlobalisierung und die Reiseindustrie haben vielegemeinsame Herausforderungen.Zum Beispiel der Umgang mit den unterschiedlichen Kulturen.Der Klassiker: Die USA.‚The way we conquered the US, we will conquer the rest of the world‘Ergebnis? Erfahrung?General Motors & Walmart & GAP & etcUS – Travel Management vs European Travel ManagementGerade in der Reiseindustrie haben viele global agierende UnternehmenIhre Zentralen in den USA 12
  13. 13. W&B Barczaitis GbRGlobalisierung und der Einfluss der KulturenVoraussetzung:Nur wenn ich die Unterschiede kenne und verstehe,kann ich damit umgehen und kann entscheiden,wofür ich Verständnis haben will.Nicht für alles was ich verstehe muss ichVerständnis haben 13
  14. 14. W&B Barczaitis GbRGlobalisierung und der Einfluss der Kulturen Beispiel BRIC = Brasilien + Russland + Indien + China Was ist diesen Ländern gemeinsam? • Schnell wachsende Volkswirtschaften • Auch die deutsche Industrie investiert in Größenordnungen • Viele haben bereits Niederlassungen dort • Die gesamte Exportindustrie hat diese Länder im Visier und Deutschland ist Exportweltmeister (bis 2008 gewesen aber dennoch) 14
  15. 15. W&B Barczaitis GbRGlobalisierung und der Einfluss der Kulturen Was haben die BRIC Länder noch gemeinsam? 1. Die Kultur in der wir aufgewachsen sind, unterscheidet sich gravierend von den Kulturen in diesen Ländern 2. Die Mittelschicht – wie der Mittelstand das Rückgrat unserer Volkswirtschaft – ist in diesen Ländern noch sehr dünn Nicht nur die Kulturen, auch die Lebensumstände sind nicht zu vergleichen. Nicht mit unseren und auch nicht untereinander. Daher werde ich mich hier und heute beispielhaft auf ein Land konzentrieren. 15
  16. 16. W&B Barczaitis GbRDas Beispiel Russland 16
  17. 17. W&B Barczaitis GbR Entwicklung Expatriat - LocalDie Zusammenarbeit mit der Niederlassung in Russland.Interessante Entwicklung: Früher Jetzt Expatriate Local Herbert wird Natascha Deutschland HQ Russische Niederlassung Karl-Heinz Bisher Herbert Jetzt Natascha 17
  18. 18. W&B Barczaitis GbR Vergleich der Lebensumstände Expetriate - LocalHerbert - der Expatriate• Finanziell abgepolstert• Gut untergebracht• Perspektiven:  Anderes Land ähnliche Situation  Heimat, zurück in das gewohnte Umfeld 18
  19. 19. W&B Barczaitis GbR Vergleich der Lebensumstände Expetriate - LocalNatascha – die Local (es sind überproportional viele Frauen, der Name ist Programm)Auf dem Weg in die Mittelschicht!• fast immer Universitätsabschluss• mindestens zweisprachig perfekt• ehrgeizige Ziele• extremer Nachholbedarf beim Konsum• meist hohe Kredite zu bedienen• oft lange Fahrzeiten Wohnung – Arbeitsstätte (1-2 Stunden pro Weg sind normal)• oft in kleinen Wohnungen bei den Verwandten untergebrachtSie hat sich den Job erkämpft! Mit ‚Stilettos‘ an den Füssen und an den Ellbogen 19
  20. 20. W&B Barczaitis GbR Multikulturelle ProjekteGlobales Travel Managment bedeutet oft auch Projekte mitTeilnehmern aus unterschiedlichen Nationen zu leiten.Dies passiert in der gegenwärtigen Kostensituation immer öfternur ‚virtuell‘.Das bedeutet, das Projektziel muss erreicht werdenmit fast ausschließlich ‚zweidimensionaler‘Kommunikation über e-mail,Telefonkonferenzen, Video-Konferenzen.Was bedeutet das? 20
  21. 21. W&B Barczaitis GbR Multikulturelle ProjekteDrei Beispiele:1. Franzose in Dänemark2. Spanisch / britischer E-Mail Verkehr3. Britisch / russisches Sprachenverständnis Hello! Xeллo? 21
  22. 22. W&B Barczaitis GbR ZusammenfassungLohnt sich Internationales Business Travel Management?• Auf jeden Fall, sonst werden 20-30% Kosten verschenktWas sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren?• Mandat vom Senior Management• 80/20 Ansatz• Verständnis für die Unterschiede (kulturell, ökonomisch und technologisch)• Persönliche Kommunikation

×