BITKOM Jahresrückblick - 2011

1.104 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der deutsche ITK-Markt soll im nächsten Jahr erstmals die 150-Milliarden-Euro-Marke überschreiten. Für 2012 erwartet der BITKOM ein Plus um 2,2 Prozent auf 151,3 Milliarden Euro. Innerhalb des Gesamtmarkts liegt der IT-Sektor mit einem Plus von 4,5 Prozent auf 73 Milliarden Euro vorne. Aber auch die Telekommunikation kommt nach einem schwierigen Jahr 2011 wieder in den positiven Bereich und steigert sich um 0,4 Prozent auf 66 Milliarden Euro. Dank Sport-Großereignissen wie der Fußball-EM – die regelmäßig den Absatz von Fernsehern beflügeln – wird sich zudem der Markt für Consumer Electronics langsam erholen und nur noch um 1,5 Prozent auf rund zwölf Milliarden Euro schrumpfen.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.104
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

BITKOM Jahresrückblick - 2011

  1. 1. PressekonferenzJahresrückblick 2011 – Ausblick 2012Prof. Dieter Kempf, BITKOM-PräsidentBundesverband Informationswirtschaft,Telekommunikation und neue Medien e.V.Berlin, 15. Dezember 2011
  2. 2. Weiter gute Stimmung bei den ITK-Unternehmen BITKOM-Index: Saldo der Umsatzerwartungen für das 4. Quartal Index 90 72 75 64 67 69 63 60 56 59 52 60 45 46 49 47 51 50 48 39 41 40 36 42 45 33 30 35 17 15 13 15 11 9 10 12 9 1 13 -4 0 9 9 10 9 4 3 -17 -2 0 0 -1 -15 -7 -9 -7 -7 -6 -8 -9 -30 -25 -26 -45 -35 ** -60 -46 Mrz Jun Sep Dez Mrz Jun Sep Dez Mrz Jun Sep Dez Mrz Jun Sep Dez Mrz Jun Sep Dez Mrz Jun Sep Dez Mrz Jun Sep Dez 05 05 05 05 06 06 06 06 07 07 07 07 08 08 08 08 09 09 09 09 10 10 10 10 11 11 11 11 BITKOM-Index: Saldo der Umsatzerwartungen* im Vergleich zum Vorjahresquartal Ifo-Konjunkturtest (gewerbliche Wirtschaft): Saldo der Geschäftserwartungen Quelle: BITKOM, 11. - 37. Branchenbarometer *Umsatzerwartung für das laufende Quartal **ifo-Konjunkturtest: Stand November 2011BITKOM – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. 2
  3. 3. Deutscher ITK-Markt trotzt der Krise Mrd. € 141,1 147,0 148,0 151,3 150 12,3 12,1 13,0 12,5 130 110 62,8 67,8 70,0 73,2 Digitale CE 90 IT 70 TK 4,0% Wachstum (%) 50 2,2% 65,6 66,1 65,7 66,0 30 0,7% 10 -4,1 % -10 2009 2010 2011 2012Quelle: BITKOM, EITO, PAC, Idate, IDCBITKOM – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. 3
  4. 4. IT-Sektor treibt das Wachstum an IT-Gesamtmarkt Trends (Wachstum in %) Mrd. € 80 25% 73,2 70,0 70 67,8 20% 20,4% 60 50 15% 40 30 10% 7,9% 20 7,9% 4,5% 3,2% 5,1% 5,2% 5% 5,2% 10 3,8% 3,6% 1,7% 0 0% 1,1% 2010 2011 2012 2010 2011 2012 Umsatz (Mrd. €) Wachstum (%) IT-Services Software IT-Hardware Quelle: BITKOM, EITO, PACBITKOM – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. 4
  5. 5. Mobiles Internet wächst zweistellig TK-Gesamtmarkt Trends (Wachstum in %) Mrd. €80 20% 66,1 65,7 66,0 18,2% 14,0%60 15% 10,0% 10%40 5% 1,2% 1,2%20 0% 0,9% 0,8% 0,4% -2,3% -3,5% 0 -5% -6,5% -0,7% -8,0% -7,5% -7,5%-20 -10% 2010 2011 2012 2010 2011 2012 Mobile Datendienste Umsatz (Mrd. €) Wachstum (%) Festnetz-Datendienste Mobile Sprachdienste Festnetz-SprachdiensteQuelle: BITKOM, EITO, IdateBITKOM – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. 5
  6. 6. Sportjahr 2012 sorgt für Erholung bei CE Gesamtmarkt Digitale Consumer Electronics Trends (Umsatzwachstum in %) Mrd. € 250% 15 13,0 209,3% 12,3 12,1 200% 10 150% 5 100% 1,0% 73,7% 0 44,8% 47,0% 50% -5,3% -1,5% 43,8% 20,9% 14,9% 14,9% 20,0% -5 0% 2010 2011 2012 2010 2011 2012 Umsatz (Mrd. €) Wachstum (%) HD DVD Players Connected TV Home Cinema SystemsQuelle: BITKOM, EITO, GfKBITKOM – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. 6
  7. 7. Top-Trends 2012 n „Welche sind aus Sicht Ihres Unternehmens die Technologie- und Markttrends, die den deutschen ITK-Markt im Jahr 2012 prägen werden?“ Cloud Computing 66% Mobile Apps 53% IT-Security 48% Social Media 37% Virtualisierung 32% Business Intelligence 29% IT-Outsourcing 27% Business Process Management 25% E-Energy / Smart Grids / Smart Metering 24% Collaboration / Enterprise 2.0 21% Mobile Payment 20% Serviceorientierte Architektur 19% 0% 20% 40% 60% 80%Quelle: BITKOM, 37. Branchenbarometer Hinweis: Darstellung der Top-15 BITKOM – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. 7
  8. 8. BITKOM-Themen auf der politischen AgendaWas ist 2012 wichtig?n Aufbau intelligenter Netze n Betrifft Breitband, Energie, Gesundheit, Behörden, Bildung, Verkehr sowie Haus- und Heimvernetzung n Größtes Infrastrukturprojekt in der Geschichte Deutschlands n 130 Milliarden € Investitionenn Vertrauen n Betrifft Datenschutz, Sicherheit, Transparenz n Leitthema der CeBIT 2012 („Managing Trust“) n Drei Aspekte: Wirtschaft, Privatverbraucher, Politik
  9. 9. Die beliebtesten Hightech-Geschenke Anteil der Deutschen, die folgende Hightech-Produkte zu Weihnachten verschenken oder anschaffen wollen Smartphone / Handy 16% Tablet-Computer 13% Flachbildfernseher 11% Digitalkamera 11% Spielekonsole 8% Digitaler Bilderrahmen 8% DVD-Player 7% MP3-Player 6% 0% 2% 4% 6% 8% 10% 12% 14% 16% 18%Quelle: BITKOM / Aris Basis: Bundesbürger ab 14 JahrenBITKOM – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. 9
  10. 10. PressekonferenzJahresrückblick 2011 – Ausblick 2012Prof. Dieter Kempf, BITKOM-PräsidentBundesverband Informationswirtschaft,Telekommunikation und neue Medien e.V.Berlin, 15. Dezember 2011

×