Herbst-Pressekonferenz
Dr. Bernhard Rohleder, Bitkom-Hauptgeschäftsführer
Berlin, 22. Oktober 2015
Wachstum 2015: Große Unterschiede in der Bitkom-Branche
Umsatzentwicklung 2015 im Vergleich zum Vorjahr
2
-3,8%
-0,3%
2,8%...
Schrumpfende Teilmärkte stehen für hohen Umsatzanteil
Deutscher ITK-Markt nach Segmenten 2015 (in Mrd. Euro)
3 Quelle: Bit...
Deutscher ITK-Markt wächst 2015 wieder etwas stärker
Umsatz mit ITK-Produkten und -Diensten in Deutschland (in Mrd. Euro)
...
Umsatz mit Unterhaltungselektronik fällt unter 10 Milliarden Euro
5
12,6
10,7 10,2 9,8
0
2
4
6
8
10
12
14
2012 2013 2014 2...
24,4%
5,2%
0,1%
5,5%
1,7%
2,5%
3,8%
3,6%
-0,1%
-1,9% -1,2%
-0,3%
-5%
0%
5%
10%
15%
20%
25%
30%
2012 2013 2014 2015
Endgerä...
2,2%
1,7%
2,3%
3,0%
5,4%
5,0%
5,4%
5,4%
0,8% 0,9%
5,5%
2,8%
0%
1%
2%
3%
4%
5%
6%
7%
8%
2012 2013 2014 2015
IT-Services Sof...
Erster Ausblick 2016: Wachstum setzt sich fort
Umsatz mit ITK-Produkten und -Diensten in Deutschland (in Mrd. Euro)
8
151,...
6 von 10 Unternehmen wollen neue Arbeitsplätze schaffen
Personalplanung für das laufende Jahr*
9
-36%
-15%
-13%
-16%
-12%
...
Erstmals mehr als eine Million Beschäftigte in der Bitkom-Branche
ITK-Erwerbstätige1 nach Segmenten (in Tausend)
11 11 13 ...
Herbst-Pressekonferenz
Dr. Bernhard Rohleder, Bitkom-Hauptgeschäftsführer
Berlin, 22. Oktober 2015
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Herbst-Konjunkturprognose für die ITK-Branche 2015

737 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die ITK-Branche beschäftigt in Deutschland erstmals mehr als eine Million Menschen. Die Unternehmen der Informationstechnologie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik werden Ende des Jahres 1,002 Millionen Mitarbeiter zählen. Das teilte der Digitalverband Bitkom anlässlich seiner Herbst-Konjunkturprognose in Berlin mit.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
737
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Herbst-Konjunkturprognose für die ITK-Branche 2015

  1. 1. Herbst-Pressekonferenz Dr. Bernhard Rohleder, Bitkom-Hauptgeschäftsführer Berlin, 22. Oktober 2015
  2. 2. Wachstum 2015: Große Unterschiede in der Bitkom-Branche Umsatzentwicklung 2015 im Vergleich zum Vorjahr 2 -3,8% -0,3% 2,8% 3,0% 3,6% 5,4% 5,5% -6% -4% -2% 0% 2% 4% 6% Quelle: Bitkom, EITO, IDC, GfK CE TK-Dienste IT-Hardware IT-Services TK-Infrastruktur Software TK-Endgeräte
  3. 3. Schrumpfende Teilmärkte stehen für hohen Umsatzanteil Deutscher ITK-Markt nach Segmenten 2015 (in Mrd. Euro) 3 Quelle: Bitkom, EITO, IDC, GfK 6% 15% 13% 24% 6% 4% 32% Informationstechnik Telekommunikation Consumer Electronics TV-Geräte, DVD, Kameras u.a. 9,8Consumer Electronics Computer, Drucker, Zubehör u.a. 23,0 IT-Hardware Betriebssysteme, Anwendungen u.a. 20,1 Software IT-Beratung, Outsourcing-Services, Wartung u.a. 37,3 IT-Services Smartphones, Handys u.a. 9,8TK-Endgeräte Netzwerktechnik u.a. 6,5TK-Infrastruktur Mobilfunk, Sprachdienste, Datendienste u.a. 49,5TK-Dienste
  4. 4. Deutscher ITK-Markt wächst 2015 wieder etwas stärker Umsatz mit ITK-Produkten und -Diensten in Deutschland (in Mrd. Euro) 4 148,1 151,6 151,0 153,0 156,0 144,0 146,0 148,0 150,0 152,0 154,0 156,0 158,0 2011 2012 2013 2014 2015 Quelle: Bitkom, EITO, IDC, GfK +1,7% +2,4% -0,4% +1,4% +1,9%
  5. 5. Umsatz mit Unterhaltungselektronik fällt unter 10 Milliarden Euro 5 12,6 10,7 10,2 9,8 0 2 4 6 8 10 12 14 2012 2013 2014 2015 Umsatz mit digitaler Consumer Electronics in Deutschland (in Mrd. Euro) Quelle: Bitkom, EITO, GfK -1,1% -12,5% -23,9% -8,8% 0,0% -19,8% -4,7% -6,1% 3,9% 0,7% 4,5% 6,3% -30% -25% -20% -15% -10% -5% 0% 5% 10% 2012 2013 2014 2015 Digitalkameras Flachbild-TV Home Audio-0,6% -14,8% -5,3% -3,8% Trends (Umsatzwachstum in %)
  6. 6. 24,4% 5,2% 0,1% 5,5% 1,7% 2,5% 3,8% 3,6% -0,1% -1,9% -1,2% -0,3% -5% 0% 5% 10% 15% 20% 25% 30% 2012 2013 2014 2015 Endgeräte Infrastruktur Dienste Endgeräte heben Telekommunikationsmarkt ins Plus 6 65,9 65,6 65,2 65,8 56 58 60 62 64 66 68 70 2012 2013 2014 2015 Umsatz des TK-Markts in Deutschland (in Mrd. Euro) Quelle: Bitkom, EITO, IDC Trends (Umsatzwachstum in %) +2,7% -0,5% -0,5% +0,9%
  7. 7. 2,2% 1,7% 2,3% 3,0% 5,4% 5,0% 5,4% 5,4% 0,8% 0,9% 5,5% 2,8% 0% 1% 2% 3% 4% 5% 6% 7% 8% 2012 2013 2014 2015 IT-Services Software IT-Hardware IT treibt das Wachstum der Bitkom-Branche 7 73 74,7 77,6 80,4 68 70 72 74 76 78 80 82 2012 2013 2014 2015 Umsatz IT-Markt in Deutschland (in Mrd. Euro) Quelle: Bitkom, EITO, IDC Trends (Umsatzwachstum in %) +2,5% +2,3% +4,0% +3,5%
  8. 8. Erster Ausblick 2016: Wachstum setzt sich fort Umsatz mit ITK-Produkten und -Diensten in Deutschland (in Mrd. Euro) 8 151,6 151,0 153,0 156,0 158,4 146,0 148,0 150,0 152,0 154,0 156,0 158,0 160,0 2012 2013 2014 2015 2016 Quelle: Bitkom, EITO, IDC, GfK +2,4% -0,4% +1,4% +1,9% +1,5%
  9. 9. 6 von 10 Unternehmen wollen neue Arbeitsplätze schaffen Personalplanung für das laufende Jahr* 9 -36% -15% -13% -16% -12% -8% -7% 28% 55% 60% 53% 52% 68% 61% -60% -40% -20% 0% 20% 40% 60% 80% 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Steigend Fallend Basis: alle Unternehmen; fehlende Werte zu 100%: stabile Personalentwicklung *Abfrage jeweils zur Jahresmitte | Quelle: Bitkom, 28., 32., 36., 40., 43., 45., 47. Branchenbarometer
  10. 10. Erstmals mehr als eine Million Beschäftigte in der Bitkom-Branche ITK-Erwerbstätige1 nach Segmenten (in Tausend) 11 11 13 10 10 9 228 225 210 206 203 199 627 660 702 727 766 794 0 200 400 600 800 1000 2010 2011 2012 2013 2014 2015* Informationstechnik Telekommunikation Consumer Electronics Gesamt: 866 896 924 943 1.002979 1 Angestellte und Selbständige |*Prognose *Bitkom-Prognose | Quelle: Bitkom, Bundesagentur für Arbeit, BNetzA10
  11. 11. Herbst-Pressekonferenz Dr. Bernhard Rohleder, Bitkom-Hauptgeschäftsführer Berlin, 22. Oktober 2015

×