CeBIT Preview 2015 – Konjunkturelle Lage der Branche
Hannover, 28. Januar 2015
Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident
Bundes...
Basis: alle Unternehmen; fehlende Werte zu 100%: stabiler Umsatz
*Abfrage jeweils im 1. Quartal/1. Halbjahr
Quelle: BITKOM...
Basis: alle Unternehmen
Rundungsbedingt kann die Summe von 100 Prozent abweichen
Quelle: BITKOM
Zuversicht zum Jahresaufta...
Basis: alle Unternehmen
*Umstellung auf halbjährliche Umfrage
Quelle: BITKOM
BITKOM-Index bleibt oben
4
4649
41
47
51
64
5...
Basis: alle Unternehmen; fehlende Werte zu 100%: stabiler Umsatz
*Abfrage jeweils im 1. Quartal/1. Halbjahr
Quelle: BITKOM...
Basis: alle Unternehmen; fehlende Werte zu 100%: stabile Personalentwicklung
*Abfrage jeweils im 1. Quartal/1. Halbjahr
Qu...
Basis: alle Unternehmen
Prozentangaben: Summe der Antworten »behindernd« und »sehr behindern«
Quelle: BITKOM
Jedes zweite ...
BITKOM auf der CeBIT 2015
Stand: 26. Januar 2015
Information Center (IC):
- Sitzungsräume, Büros,
BITKOM-Information – 00....
CeBIT Preview 2015 – Konjunkturelle Lage der
Branche
Hannover, 28.Januar 2015
Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident
Bundesv...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Konjunkturelle Lage zur CeBIT Press Preview 2015

561 Aufrufe

Veröffentlicht am

BITKOM-Präsident Prof Dieter Kempf sprach auf der CeBIT Preview über die konjunkturelle Lage der Branche. Sein Fazit: Zuversicht zum Jahresauftakt.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
561
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
22
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Konjunkturelle Lage zur CeBIT Press Preview 2015

  1. 1. CeBIT Preview 2015 – Konjunkturelle Lage der Branche Hannover, 28. Januar 2015 Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
  2. 2. Basis: alle Unternehmen; fehlende Werte zu 100%: stabiler Umsatz *Abfrage jeweils im 1. Quartal/1. Halbjahr Quelle: BITKOM Umsätze steigen im zweiten Halbjahr 2014 Umsatzentwicklung im abgelaufenen Halbjahr/Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum* -36% -13% -15% -19% -20% -12% 50% 73% 71% 66% 72% 74% -80% -60% -40% -20% 0% 20% 40% 60% 80% 100% Q4/2009 Q4/2010 Q4/2011 H2/2012 H2/2013 H2/2014 Steigend Fallend 2
  3. 3. Basis: alle Unternehmen Rundungsbedingt kann die Summe von 100 Prozent abweichen Quelle: BITKOM Zuversicht zum Jahresauftakt Umsatzerwartung für das erste Halbjahr 2015 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum 3 79% 86% 84% 70% 61% 73% 14% 10% 12% 18% 21% 19% 7% 4% 5% 13% 18% 8% 0% 20% 40% 60% 80% 100% ITK-Branche gesamt IT-Services Software IT-Hardware Kommunikations- technik sonstige ITK-Segmente Steigend Stabil Fallend
  4. 4. Basis: alle Unternehmen *Umstellung auf halbjährliche Umfrage Quelle: BITKOM BITKOM-Index bleibt oben 4 4649 41 47 51 64 59 50 40 36 42 13 11 -25 -7 -6 35 48 67 6972 52 636063 55 44 41 64 55 67 72 72 13 9 0 9 10 9 3 0 -1 -7 -26 -46 -35 -17 -4 1 9 10 12 1715 9 -8 -6 1 -2 -15 -17 -2 1 11 9 -1 -60 -50 -40 -30 -20 -10 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013* 2014 2015 BITKOM-Index: Saldo der Umsatzerwartungen für das laufende Quartal/Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum Ifo-Konjunkturtest (gewerbliche Wirtschaft): Saldo der Geschäftserwartungen
  5. 5. Basis: alle Unternehmen; fehlende Werte zu 100%: stabiler Umsatz *Abfrage jeweils im 1. Quartal/1. Halbjahr Quelle: BITKOM Hohe Erwartungen an das Gesamtjahr 2015 Umsatzerwartung für das Gesamtjahr im Vergleich zum jeweiligen Vorjahr* -20% -5% -8% -7% -11% -4% 72% 87% 78% 78% 82% 85% -80% -60% -40% -20% 0% 20% 40% 60% 80% 100% 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Steigend Fallend 5
  6. 6. Basis: alle Unternehmen; fehlende Werte zu 100%: stabile Personalentwicklung *Abfrage jeweils im 1. Quartal/1. Halbjahr Quelle: BITKOM Zwei Drittel der IT-Unternehmen wollen Personal einstellen Personalplanung für das laufende Jahr* -16% -9% -9% -9% -7% -5% 49% 67% 64% 57% 63% 68% -80% -60% -40% -20% 0% 20% 40% 60% 80% 100% 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Steigend Fallend 6
  7. 7. Basis: alle Unternehmen Prozentangaben: Summe der Antworten »behindernd« und »sehr behindern« Quelle: BITKOM Jedes zweite Unternehmen beklagt Fachkräftemangel Wodurch sich die Unternehmen behindert fühlen 7 6% 3% 11% 52% 30% Binnennachfrage Exportnachfrage Finanzierungs- bedinungen Fachkräftesituation Pol. Rahmen- bedinungen 4% 5% 11% 50% 28% 9% 6% 14% 57% 24% Januar 2015 Juli 2014 Januar 2014
  8. 8. BITKOM auf der CeBIT 2015 Stand: 26. Januar 2015 Information Center (IC): - Sitzungsräume, Büros, BITKOM-Information – 00.131 Halle 16: - Code_n - Get Started Gemeinschaftsstand Halle 3: - BITKOM- Gemeinschaftsstand ECM Solutions Park – B17 - ECM Forum – B06 Halle 8 - CeBIT Global Conferences Halle 6: - CeBIT Social Business Arena Halle 12: - Industrial Users Forum Halle 13: - Breitbandgipfel - Smart Home Fachtage Halle 4: - BITKOM-Hauptstand mit Executive Lounge – A 58 Halle 7: - BITKOM Gemeinschaftsstand im Public Sector Parc - Forum Public Sector Parc - Gemeinschaftsstand Sicherheits- kooperation Cybercrime – B42
  9. 9. CeBIT Preview 2015 – Konjunkturelle Lage der Branche Hannover, 28.Januar 2015 Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.

×