NEWSLETTER                           EDITORIAL             Liebe Leserin, lieber Leser,             mit der Familie ins Au...
BDAE INTERN               BDAE MIT                     Und auch einen eigenen Blog in Form   EIGENEM TWITTER ACCOUNT      ...
BDAE INTERN      NEUE VERSICHERUNGS-                    rife warten mit neuen Leistungen auf,     Hilfsmittel (zum Beispie...
DAS INTERVIEW                       »EIN AUSLANDSEINSATZ IST FÜR EINE FAMILIE IMMER TEAMWORK«                             ...
DAS INTERVIEWGrasteit: Bis wir uns ein geregeltes         bliert werden. Der Alltag in Afrika ist be-   auf das Verhalten ...
DAS INTERVIEWGrasteit: Die Zusammenarbeit war in           Adaptationen auf die Infrastruktur in        Jahren Alltag. Wir...
RECHTLICHES      STEUERNACHTEILE BEI    AUSLANDSENTSENDUNGEine langfristige Auslandsentsendungeines Mitarbeiters an eine T...
RECHTLICHES       DEUTSCHE IN SPANIEN:                          sind und sich dort länger als 183 Tage   ERKLÄRUNGSPFLICHT...
EXPATRIATES     2. SINO HR CONFERENCE                DIE SINO HR CONFERENCE RICHTET   AM 17. APRIL IN FRANKFURT           ...
EXPATRIATES                                                          INDIEN HAT ZUFRIEDENSTE                   Zufriedenhe...
EXPATRIATES          TOKIO TEUERSTES                      Die Lebenshaltungskosten von Expatria-        PFLASTER DER WELT ...
AIRLINE NEWS             KOREAN AIR                       die Airline mit dem bevorstehenden          chentlich Flüge zwis...
AIRLINE NEWS  LUXAIR LUXEMBURG AIRLINE                   hochgestuft und können alle VorzügeAb dem 8. April 2013 erhöht di...
VERMISCHTES        AUSLANDSSTUDIUM:                    • Studienstiftung des Deutschen Vol-        Achtung: Die inländisch...
AUS ALLER WELT        RUSSLAND-VISUM:                    Das russische Konsulat in Bonn bietet  AUFENTHALTSDAUER NICHT    ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Newsletter "Leben und Arbeiten im Ausland" Februar 2013

1.660 Aufrufe

Veröffentlicht am

In dieser Ausgabe erfahren Sie unter anderem, warum Sie Nachtaufnahmen des Pariser Eiffelturms nicht im Netz veröffentlichen sollten, weshalb es ratsam ist, außerhalb der EU nicht mit Euros zu zahlen, sondern mit der jeweiligen Landeswährung und wie lang ein Hotelbett mindestens sein muss.

Zudem haben wir die Ergebnisse einer aktuellen Lebenshaltungskostenstudie vermeldet, in der wieder die teuersten Städte der Welt gelistet sind. Ein weiterer Beitrag erläutert Finanzierungsmöglichkeiten fürs Auslandsstudium und wir haben ein spannendes Interview mit einem deutschen Arzt geführt, der mit seiner Familie neun Jahre in Nigeria gelebt hat.

Im April findet übrigens die zweite deutsch-chinesische Personalkonferenz statt, auf der wir erneut Platin-Sponsor sind. Auch darüber berichten wir in dieser Newsletter-Ausgabe ausführlich. BDAE- und Newsletterkunden erhalten einen Rabatt von 100 Euro netto auf die Eintrittskarte. Melden Sie sich einfach unter http://www.sino-hr-conference.de/index.php/anmeldung-2013.html an und geben den Rabatt-Code BDSHRC ein.

Zudem haben wir eine kurze Meldung zu unserer Social-Media-Strategie verfasst und im März bringen wir unsere ganz neuen leistungsstärkeren Versicherungsprodukte auf den Markt. Eine Übersicht über alle neuen Produkte finden Sie ebenfalls in dieser Newsletter-Ausgabe.

Außerdem würden wir uns sehr freuen, wenn Sie an unserem Fotowettbewerb für einen einzigartigen Kalender teilnehmen und uns ihre schönsten Bilder aus Ihrem Aufenthaltsland schicken würden. Mehr Infos dazu im Newsletter oder unter http://www.bdae-ev.de/fotowettbewerb/.

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.660
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Newsletter "Leben und Arbeiten im Ausland" Februar 2013

  1. 1. NEWSLETTER EDITORIAL Liebe Leserin, lieber Leser, mit der Familie ins Ausland zu gehen, kann mitunter eine echte Zerreißprobe INHALT sein. Es kann den Auslandsaufenthalt aber auch zu einem der aufregendsten BDAE INTERN und erfülltesten Lebensabschnitte eines BDAE mit eigenem Paares machen. So erging es etwa dem Twitter Account.................2 Arzt Dr. Andreas Grasteit, der mit Frau Machen Sie mit beim und Kind neun Jahre in Nigeria lebte. Fotowettbewerb ...............2 Seine Theorie: Familien bewältigen Aus- Neue Versicherungspro- landseinsätze in der Regel besser als Sin- dukte beim BDAE..............3 gles. Was Grasteit in den neun Jahren alles erlebt hat und welche weiteren Er- DAS INTERVIEW kenntnisse er in dieser Zeit gewonnen “Ein Auslandseinsatz ist für hat, lesen Sie ab der Seite 4. eine Familie immer Teamwork“ ..........................4 Immer mehr junge Menschen wollen einen Teil ihrer Ausbildung oder ihres RECHTLICHES Studiums im Ausland absolvieren. Mög- Steuernachteile bei licherweise geht es Ihren Kindern ge- Auslandsentsendung ........7 nauso und Sie stehen gerade vor der Fotos vom Eiffelturm bei Frage, wie der Auslandsaufenthalt der Nacht: Achtung vor Sprösslinge finanziert werden kann. Ich Urheberrechtsfalle ............7 kann Sie beruhigen: Es gibt erstaunlich Deutsche in Spanien: viele solide Möglichkeiten, finanzielle Erklärungspflicht Unterstützung für ein Auslandsstudium beim Finanzamt ................8 zu erhalten. Welche das sind, erfahren Zu kurzes Bett ist Reise- Sie auf der Seite 14. mangel...............................8 Außerhalb der EU ist Lan- Interessieren dürften Sie sicher auch deswährung günstiger......8 wieder die aktuellen Meldungen zu Rechtsfragen rund um die Themen Aus- EXPATRIATESFEB 13 landsreisen und Arbeiten im Ausland. So 2. Sino HR Conference wird es beispielsweise für Expats künftig am 17. April in Frankfurt......9 schwieriger, Werbungskosten abzuset- Indien hat zufriedenste zen. Deutsche Auslandsrentner in Spa- Mitarbeiter........................10 nien werden ebenfalls vom Fiskus zur Mehr Zuwanderer in Kasse gebeten. Die aktuellen Nachrich- Deutschland.....................10 ten dazu finden Sie ab der Seite 7. Tokio teuerstes Pflaster der Welt ...........................11 Derzeit ist viel los beim BDAE. So sind wir sehr aktiv in Sachen Social Media, AIRLINE NEWS haben einen Fotowettbewerb ausgeru- Neues von den Airlines .....12 fen und bringen endlich unsere neuen Deutsche keine Profis bei Versicherungsprodukte auf den Markt. Online-Buchnungen........13 Details lesen Sie gerne ab der Seite 2. VERMISCHTES Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lek- Auslandsstudium: Welche türe und denken Sie immer daran: Der Finanzierungsmöglich- BDAE begleitet Sie mit Sicherheit ins keiten es gibt...................14 Ausland! Herzlichst, Ihr Andreas Opitz ... FORTSETZUNG AUF SEITE 2 ... 1
  2. 2. BDAE INTERN BDAE MIT Und auch einen eigenen Blog in Form EIGENEM TWITTER ACCOUNT eines Online-Magazins für Expats, Aus-Seit Kurzem ist der BDAE auch auf so- wanderer und Geschäftsreisende hat der ...zialen Medien präsent und aktiv. Dazu BDAE mit www.expat-news.com seit ei-gehört auch ein eigener Twitter Account niger Zeit. Das Portal liefert jeden Tag ak- AUS ALLER WELT(https://twitter.com/BDAE_GRUPPE), auf tuelle Meldungen für Deutsche, Öster- Russland-Visum: Aufent-dem Follower Aktuelles über den BDAE reicher und Schweizer im Ausland be- haltsdauer nicht über-erfahren. Dort posten BDAE-Mitarbeiter ziehungsweise für sämtliche auslandsaf- schreiten ..........................16beispielsweise Fotos von Messebesu- fine Personen. Dubai Metro wirdchen und BDAE-Veranstaltungen sowie ausgebaut........................16lesenswerte Online-Beiträge zum Thema Ziel der Social-Media-Strategie des BDAE Ökosteuer auf Mallorca-Leben und Arbeiten im Ausland. ist es, Kunden und Personen, die planen, Mietwagen? ....................16 ins Ausland zu gehen, den Zugang zuWeitere soziale Medien, die der BDAE allen Informationen rund um das Thema IMPRESSUM .................... 16nutzt, sind die Personaler-Plattform Leben und Arbeiten im Ausland zu er-www.hrm.de, das Business-Netzwerk leichtern sowie diesen Bereich mitzuge-XING (https://www.xing.com/companies/ stalten. Zudem möchte der BDAE mitbdaegruppe) – dort unter anderem mit ihnen in den Dialog treten und einder Gruppe Expat Lunch (https:// Vertrauensverhältnis aufbauen.www.xing.com/net/pri4de5bex/expat-lunch/) – YouTube (http://www.youtube. Icom/AuslandsexperteBDAE) und die Prä-sentationsplattform Slideshare (http://de.slideshare.net/BDAE). Darüber hinauskönnen sowohl Bestands- als auch po-tenzielle Kunden täglich von 9 bis 17 Uhrüber einen Livechat (zu finden auf derBDAE-Homepage-Startseite) mit den Mit-arbeitern des Unternehmens kommuni-zieren. © Beboy - Fotolia.com MACHEN SIE MIT gewählten Bilder unter Angabe des Fo- BEIM FOTOWETTBEWERB! tografen in einer Pressemitteilung er-Die Mitglieder des BDAE e.V. sind Men- wähnen und Interviews mit den Foto-schen, die rund um den Globus verteilt grafen in unserem Newsletter veröf-leben und arbeiten. Dort erleben sie fentlichen.nicht nur fremde Länder und Kulturensondern auch einzigartige Momente, Nach dem Abschluss des Bewerbungs-atemberaubende Landschaften, extra- zeitraumes am 1. September 2013 kannvagante Gebäude und vieles mehr. Denn jeder Besucher auf www.bdae-ev.de diedie einzelnen Länder, in denen unsere Fotos bewerten. Die 20 höchstbewerte-Mitglieder leben, sind facettenreich, ge- ten Bilder werden dann einer Jury vor-heimnisvoll und besonders. gelegt, die daraus die Kalender- bilder heraussucht.All diese Facetten, Geheimnisse und Be-sonderheiten suchen wir mit unseremFotowettbewerb. Machen Sie mit undreichen Sie Ihre Fotos ein! Eine Auswahlder eingereichten Werke fassen wir ineinem inspirierenden Fotokalender zu-sammen, der uns zu dem Gedanken be-wegen soll »Da muss ich hin«.Alle Finalisten erhalten einen aus denGewinnerbilden zusammengestelltenFotokalender für das Jahr 2014. Unterden Teilnehmern, deren Bilder im Foto-kalender erscheinen, wird ein iPad ver-lost. Zusätzlich werden wir die 12 aus- © miket - Fotolia.com 2
  3. 3. BDAE INTERN NEUE VERSICHERUNGS- rife warten mit neuen Leistungen auf, Hilfsmittel (zum Beispiel Gehhilfen) er- PRODUKTE BEIM BDAE die bislang nicht im Versicherungsport- weitert und Zuschüsse zu Sehhilfen er-Im März führt die BDAE GRUPPE neue folio der BDAE GRUPPE waren. Dazu ge- höht. Die Übersicht listet alle unsereVersicherungsprodukte ein, die Perso- hören unter anderem Psychotherapie neuen Produkte auf und zeigt, für wennen, die ins Ausland gehen, noch mehr und Reiseschutzimpfungen. Außerdem sich der jeweilige Versicherungsta-Schutz als bisher bieten. Die neuen Ta- wurde der Katalog für medizinische rif am besten eignet. AUSGANGSSITUATION PASSENDER TARIF VERSICHERUNGSBEITRAG *& (&)&. <1 -&)1&1& ")1& *.2 42,".% 4.% 24$)&. .*2&7 "1* &*.& (<.23*(& 4.% 6&,36&*3 (<,3*(& "2*2 1".+&.5&12* &* 6&,36&*3&- 4&.3)",3 $)&14.( %*& *& (&(&#&.&.",,2 4- );)&16&13*(& "4 EXPAT FLEXIBLE "# 41/ /).& ,:.(&1&. 4&.3)",3 23&*.& &16&*3&1. +;..&. &*-"3#&24$)& 2/,,&. &#&. *. "."%" !42"38#"423&*. 41/ ",,2 "#(&2*$)&13 2&*. *& 2*.% 42,:.%&1 4.% "1#&*3&. <1 &*. 0""1 ")1& *. .*2&7 "1* &432$),".% *& 24$)&. &*.& (<.23*(& 4.% 6&,36&*3 *2 84 ")1& 4&.3)",3 *. &432$),".% (<,3*(& "2*2 1".+&.5&12*$)&14.( %*& *& (&(&#&.&. EXPAT FLEXIBLE "# 41/ !42"38#"423&*. 41/ ",,2 4- );)&16&13*(& "423&*.& &16&*3&1. +;..&. &* -"3#&24$)& 2/,,&. &#&.",,2 "#(&2*$)&13 2&*. *& (&)&. <1 -&)1&1& ")1& *.2 42,".% /%&1 2*.% 42 .*2&7 "1* ,:.%&1 %&1 ."$) &432$),".% +/--3 .$/-*.( 4.% "# 41/ 01/ /."3 /).& ,:.(&1&. 24$)&. &*.&. 6&,36&*3&. )/$)6&13*(&. 1".+&.5&12* EXPAT PRIVATE 4&.3)",3 *. "."%" $)&14.(22$)438 &*-"3#&24$)& 2/,,&. &#&.",,2 "#(& "# 41/ 01/ /."3 -*3 "."%" 2*$)&13 2&*. *& (&)&. <1 -&)1&1& ")1& *.2 42,".% 4.% 24$)&. EXPAT PRIVATE .*2&7 "1* &*.&. 6&,36&*3&. ,, .$,42*5& 1".+&.5&12*$)&14.(2 PREMIUM "# 41/ /).& ,:.(&1&. 4&.3)",3 2$)438 -*3 731"2 &*-"3#&24$)& 2/,,&. &#&.",,2 "# *. "."%" (&2*$)&13 2&*. "# 41/ 01/ /."3 -*3 "."%" *& 6&1%&. 5/. *)1&1 *1-" <1 -&)1&1& ")1& *.2 42 .*2&7 "1* ,".% &.32".%3 4.% -;$)3&. &*.&. )/$)6&13*(&. 1". "# 41/ 01/ /."3 /).& ,:.(&1&. +&.5&12*$)&14.(22$)438 *. %&- /1&1+1".+4.(&. &*. EXPAT BUSINESS 4&.3)",3 *. "."%" (&2$),/22&. 2*.% &*-"3#&24$)& 2/,,&. &#&.",,2 "# "# 41/ 01/ /."3 -*3 "."%" (&2*$)&13 2&*. *& 6&1%&. 5/. )1&1 *1-" <1 -&)1&1& ")1& *.2 42 .*2&7 "1* ,".% &.32".%3 4.% -;$)3&. &*.&. ,, .$,42*5& 1". EXPAT BUSINESS "# 41/ 01/ /."3 /).& ,:.(&1&. +&.5&12*$)&14.(22$)438 -*3 731"2 *. %&- /1&1+1". PREMIUM 4&.3)",3 *. "."%" +4.(&. &*.(&2$),/22&. 2*.% &*-"3#&24$)& 2/,,&. "# 41/ 01/ /."3 -*3 "."%" &#&.",,2 "#(&2*$)&13 2&*. *& 2*.% &.3.&1 4.% 6/,,&. )1&. 4)&23".% *- 42 .*2&7 "1* ,".% 5&1#1*.(&. /%&1 *& 6/,,&. <1 *--&1 *.2 42,".% "# 41/ 01/ /."3 "426".%&1. 4.% 24$)&. &*.& "2*2 1".+&.5&12*$)& EXPAT RETIRED .*$)3 <1 "."%" "#2$),*&9#"1 14.( %*& 4- );)&16&13*(& "423&*.& &16&*3&1#"1 *23 !42"38#"423&*. "# 41/ &*-"3#&24$)& 2/,,&. &#&.",,2 "#(&2*$)&13 4.% %&1 $)438 6&,36&*3 2&*. *& -;$)3&. -*3 )1&1 "-*,*& /%&1 ",,&*.& %"4&1)"3 *.2 .*2&7 "1* 42,".% 4.% 2*$) %/13 ",2 &2*%&.3 .*&%&1,"22&. "<1 EXPAT RESIDENT "# 41/ 01/ /."3 24$)&. *& &*.&. ,, .$,42*5& 1".+&.5&12*$)&14.(2 .*$)3 <1 "."%" "#2$),*&9#"1 2$)438 *.+, #2*$)&14.( 5/. &*-"3#&24$)&. 3
  4. 4. DAS INTERVIEW »EIN AUSLANDSEINSATZ IST FÜR EINE FAMILIE IMMER TEAMWORK« Der Arzt Dr. Andreas Grasteit hat mit seiner Familie insgesamt neun Jahre in Nigeria gelebt und gearbeitet. Wie er und seine Frau es geschafft haben, sich dort ein Leben aufzubauen und wie sie mit interkulturellen Unterschieden umgegangen sind, erzählt er im Interview.BDAE: Sie waren mit Frau und Kind von BDAE: Ihre damalige Firma hat also eine BDAE: Wie erging es Ihnen in der An-2003 bis 2012 als Arzt in Nigeria tätig. eigene Klinik für die Mitarbeiter in Nige- fangszeit? Hatten Sie einen Kultur-Was war damals der Grund, in dieses ria, für die Sie tätig waren? schock und wenn ja, wie haben Sie demLand zu gehen? entgegengewirkt? Grasteit: Ja, ich habe die medizinischeGrasteit: Wir waren zu der Zeit Anfang Versorgung der Firma geleitet. Dort Grasteit: Nein, den hatten wir nicht.30, hatten unsere Ausbildung zum Fach- habe ich mit Kollegen neben den Expa- Wir kannten Teile Afrikas bereits und arzt abgeschlos- triates vor allem die lokalen Mitarbeiter wussten worauf wir uns einließen. Das sen und über- und deren Familien behandelt. Es gehört vorherrschende Gefühl der ersten Mo- legten, ob wir in Nigeria dazu, dass Unternehmen nate war Entdeckerfreude. eine klassische ihren Mitarbeitern gute medizinische Uni-Mediziner- Versorgung gewährleisten. Das ist Teil Die neue exotische Welt zog uns in Ihren Karriere machen des Job-Paketes. Nigeria hat durchaus Bann und lies uns auf einer geradezu wollten oder et- einige gute Krankenhäuser und Ärzte in euphorischen Welle reiten. Nach einigen was anderes – den Wirtschaftszentren. Die Behandlung Monaten holte uns die Realität mit den etwas, dass uns ist aber mitunter kostspielig und bei wei- Banalitäten und gelegentlichen Ärger- re i z v o l l e r e r- tem nicht für jeden Arbeitnehmer er- nissen des Alltags ein. Wir hatten unsschien. Zudem hatten wir eine gewisse schwinglich. In der Provinz ist die Ge- vorher ein internes Zeitfenster, eine ArtAffinität zum Kontinent Afrika. Beide sundheitsversorgung wiederum schwie- Probezeit zurechtgelegt. Mein Vertraghaben wir einen Teil unseres Studiums in rig. Als Arbeitgeber in Nigeria sind Sie lief zwar länger, aber wir entschieden,afrikanischen Ländern absolviert und be- für Ihre Mitarbeiter und – Betonung auf dass wir uns mindestens 12 Monate Pro-reits berufliche Einsätze in West- und »und« – deren Familienangehörige ver- bezeit geben würden. Sollte es uns da-Ostafrika hinter uns. Also suchten wir antwortlich. nach gar nicht gefallen, würden wirbevorzugt nach Projekten in Afrika. Dass nach dieser Zeit abbrechen und naches dann Nigeria wurde, war reiner Zufall. BDAE: Wie hat das Umfeld von Ihnen Deutschland zurückkehren. Wir habenDas Bauunternehmen Bilfinger & Berger und Ihrer Frau damals reagiert? beispielsweise unsere Wohnung in Ham-suchte dort für ein Tochterunternehmen burg behalten, um bei einer RückkehrÄrzte für eine Mitarbeiterklinik. Uns bei- Grasteit: Sehr unterschiedlich. Es gab einen sicheren Hort zu haben.den war wichtig, für eine große Organi- überraschte Nachfragen wo wir hingen:sation nach Afrika zu gehen. Libera? Namibia ? Nicaragua ? Entspre- BDAE: Wie lange hat es gedauert, bis chende Zeitungsausschnitte bezie- Sie und Ihre Frau sich in Nigeria einge-BDAE: Warum? hungsweise Online-Nachrichten beka- lebt hatten? men wir zugeschickt. Andere MenschenGrasteit: Wir wollten für eine Institution waren etwas besorgt, akzeptierten aberoder Firma arbeiten, die viel Erfahrung unsere Entscheidung. Es gab jedochin Afrika gesammelt und eine professio- auch Ablehnung.nelle organisatorische und logistische In-frastruktur hat. In einem Land wieNigeria können ausländische Unterneh-men nur überleben und erfolgreich sein,wenn sie über entsprechende finanzielleRessourcen und Kontakte verfügen.Weil wir mit unserer neugeborenenTochter diesen Schritt gingen, wolltenwir ein entsprechendes Backup. DiesenAnsatz halten wir auch im Nachhineinfür richtig. Mehrfach sind uns hilfloseHelfer begegnet, die für kleine Organi-sationen arbeiteten und mit der Realitätvor Ort haderten. Projekte von kleinen © Tom-Hanisch - Fotolia.comUnternehmen sind oft wenig vororgani-siert und es werden für die Mitarbeiterhohe persönliche Risiken in Kauf ge-nommen. 4
  5. 5. DAS INTERVIEWGrasteit: Bis wir uns ein geregeltes bliert werden. Der Alltag in Afrika ist be- auf das Verhalten der Menschen im All-Leben mit einem sozialen Umfeld auf- deutend mühsamer und umständlicher. gemeinen.gebaut hatten, verging etwa ein Jahr. Auch wenn man in Afrika als Expat oftDie ersten Bekanntschaften entwickel- über den Luxus von persönlichen Mitar- Im Berufsleben ist ein gravierender Un-ten sich naturgemäß im internationalen beitern verfügt, so müssen diese in den terschied, dass Gesetze oder auch Ver-Kollegenkreis und vor allem durch un- Haushalt und Alltag integriert und be- träge – unterschriebene – nicht abge-sere Tochter. Da gab es Babygruppen treut werden. schlossen, sondern ein offener Prozessund später einen internationalen Kin- sind. Sie befinden sich faktisch in stän-dergarten. Darüber lernten wir andere BDAE: Wie war es für Ihre Tochter, in diger Entwicklung und Auslegung. Ab-Elternpaare kennen und schlossen Afrika aufzuwachsen. machungen etwa sind immer an eineFreundschaften. Unser Freundeskreis hat Person und nicht an die Institution ge-sich immer wieder erneuert, da viele Fa- Manche Firmen schicken bewusst Fami- bunden. Wechselt ein Ansprechpartner,milien im Schnitt nur rund drei Jahre lien ins Ausland. Tatsächlich brechen mit dem man etwas ausgehandelt hat,blieben. Einheimische Bekannte hatten viele Single-Expats ihre Auslandsentsen- starten Verhandlungen meist erneut vonwir wenige. In Nigeria ist die Mittel- dung früher ab. Familien bleiben etwa vorne – mit dem neuen Ansprechpart-schicht gering ausgeprägt. Es gibt über- doppelt so lange im Ausland. Als Fami- ner. Die Dinge funktionieren dennoch,wiegend arme und wenige sehr reiche lie ist man ausgeglichener und neigt we- aber auf eine andere Weise, in anderenEinwohner. Die sozialen und kulturellen niger zu emotionalen Kurzschlusshand- Wegen der Entscheidungsfindung undSprünge sind sehr groß, was es schwie- lungen. in einem anderen Zeitfenster als wie wirrig macht, Nigerianer entspannt und pri- es gewohnt sind. Das zu berücksichti-vat kennen zu lernen. BDAE: Wie war es für Ihre Tochter, in gen, ist bei allen Aktivitäten wichtig. Afrika aufzuwachsen?BDAE: Ihre Frau ist auch Ärztin. Hat Sie Sie finden auch den » Ehrlichen Kauf-in Nigeria ebenfalls weiter praktiziert? Grasteit: Es mag Sie überraschen, aber mann« auf dem Wochenmarkt. Dort ist Afrika ist für Kinder ein großartiger Ort. es beispielsweise auch möglich, fehler- Unsere Tochter hatte eine recht idyllische hafte Produkte ohne schriftliche Ver- Kindheit. Das Klima ist entspannt, es ist tragsgrundlage umzutauschen. immer warm, ständig T-Shirt, Shorts und Flip-Flops. Die Natur ist atemberaubend BDAE: Wie war der Alltag mit den loka- und wir haben natürlich viele Reisen und len Mitarbeitern? Ausflüge unternommen. Wir hatte wun- derbare Naturerlebnisse, haben auf un- zähligen Safaris im Busch übernachtet und viele besondere Eindrücke mitge- nommen. BDAE: Welche eklatanten interkulturel- len Unterschiede haben Sie wahrge- nommen und was haben Sie getan, umHelder Sousa - Fotolia.com diese zu überwinden beziehungsweise zu tolerieren?Grasteit: Der Zeitpunkt, ins Ausland zugehen, war von uns bewusst gewählt, Grasteit: Aufgrund unserer vorherigenda meine Frau im Mutterschutz war. Afrika-Erfahrungen waren uns diese Un-Nach gut einem Jahr, als unser neues Zu- terschiede bereits bewusst und wirhause aufgebaut und das Organisatori- haben uns darauf eingestellt. Unseresche weniger wurde, bekam sie wieder »deutsche Brille« haben wir gleich zuInteresse als Ärztin zu arbeiten, was sie Beginn versucht, abzunehmen. Wirdann auch tat. Sie war als Ärztin für ver- wussten, dass wir unser europäisch ge- DR. ANDREAS GRASTEIT:schiedene bilaterale Organisationen prägtes Wertesystem verließen und un-tätig. Ein Umzug ins Ausland ist für eine sere Perspektive auf die Welt hinter-Familie immer Teamwork. Es ist wichtig, fragen mussten. Sie können keinen • ist Arzt in Lübeck und berätdass auch der mitausreisende Partner neuen Kulturkreis betreten und davon Firmen und Institutionen indie Chance hat, sich in das Land zu in- ausgehen, dass die eigenen tradierten gesundheitlichen Fragen dertegrieren und gegebenenfalls seiner be- Wertvorstellungen universell gelten. Kul- Mitarbeiterentsendung.ruflichen Tätigkeit nachzugehen. Nur in turelle Identität entsteht aufgrund vonden seltensten Fällen funktioniert es, Erfahrungen, die jedes Volk, jedes Land • Kontakt: info@dr-grasteit.dedass beide zeitgleich beruflich durch- in seiner eigenen Geschichte entwickelt.starten und nebenbei das neue Zuhause Das hat Auswirkungen auf die Einstel- • Web: www.dr-grasteit.degeregelt bekommen. Haus und Hof lungen zu politischen Ereignissen, ver-müssen anfangs organisiert und eta- schiedenen Gesellschaftssystemen und 5
  6. 6. DAS INTERVIEWGrasteit: Die Zusammenarbeit war in Adaptationen auf die Infrastruktur in Jahren Alltag. Wir wollten wieder deut-der Regel recht interessant, aber es ist Afrika anzuwenden ist. Man muss die sche High-End-Medizin machen undein anderer Umgang als in Deutschland. Toleranz entwickeln, seine Ziele auch mit auch unserer Tochter einen weiteren Ho-Westafrikanische Mitarbeiter haben oft geringeren Mitteln und weniger Mög- rizont an Möglichkeiten bieten. Hinzueinen sehr starken Bezug zu Ihren Vor- lichkeiten zu erreichen und hinterfragen, kam, dass sich die Sicherheitslage ingesetzten und erwarten, dass dieser ob man auf dem richtigen Weg ist. Oh- dem letzten Aufenthaltsjahr verschlech-eine patriarchalische Führungsrolle über- nehin ist es gut, sich vorab die Frage zu tert hatte. Im Norden und im Südennimmt. Als Führungskraft haben Sie eine stellen, was man in Afrika überhaupt er- nehmen die Entführungen von Auslän-große Verantwortung für das Leben der reichen will und ob und wie die Projekte dern zu. Länder und Regionen, die wirMitarbeiter und auch ihrer Familien. mit den zur Verfügung stehenden Res- vor kurzem als Familie problemlos berei-Glück und Freude werden auf den »Ma- sourcen umzusetzen sind. sen konnten, sind zur Zeit Krisen- oderster« projiziert, aber man wird auch für Konfliktgebiete.alles persönliche Unglück der Welt in Besonders wichtig ist es zudem, sich vor-Haftung genommen – und soll dieses her mit der Sicherheit im Land vertraut BDAE: Wie haben Sie Ihre Rückkehrfür die Mitarbeiter »richten«. Es ist die zu machen – sich zu informieren. Wir nach Deutschland erlebt?Pflicht des Arbeitgebers, sich um die Ar- haben hier wiederholt große Sorglosig-beitnehmer und deren Angehörigen zu keit beobachtet. Hinsichtlich der Kran- Grasteit: Meine Frau und ich haben unskümmern und betrifft weite Bereiche kenversorgung beispielsweise muss sehr auf Deutschland gefreut und unsder Gesundheit, Bildung, Wohnen und unbedingt gewährleistet sein, dass man erstaunlich schnell eingelebt. NatürlichVerkehr sowie persönliche Probleme. Im einen verlässlichen Ansprechpartner di- vermissen wir einiges. Das tropischeGegenzug erhält die Firma eine hohe rekt vor Ort hat. Außerdem sollten Ex- Klima war mehr als nur warm – es ist einMotivation und Loyalität. pats sich regelmäßig mit dem worst case Lebensgefühl. Die üppige bunte Natur einer politischen, gesellschaftlichen oder fehlt uns ebenfalls. Für unsere Tochter istBDAE: Was raten Sie potenziellen Ex- gesundheitlichen Eskalation auseinan- die Umstellung besonders groß und derpats oder Auswanderern, die es nach dersetzen. Klare, überprüfte Entschei- Beginn war ziemlich hart. Aber inzwi-Westafrika zieht, um sich einen holpri- dungspläne für »den Fall der Fälle« sind schen gewöhnt sie sich an das Leben ingen Start zu ersparen? wichtig. Dazu gehört beispielsweise, re- Deutschland und hat mit Begeisterung gelmäßig die Wege zur Botschaft oder den ersten Schnee ihres Lebens erlebt.Grasteit: Unsere Erfahrung hat gezeigt, zum Krankenhaus zu fahren und dendass die Menschen, die in diese Region Kontakt mit dem Personal dort zu hal- Was ich als sehr angenehm empfinde,gehen, Afrika häufig bereits kennen und ten. Im dynamischen Afrika können sich ist die Verbindlichkeit der Menschenungefähr wissen, was sie erwartet. Ein binnen weniger Tage komplette Stra- hierzulande. Es ist gut, sich auf Dingemühsamer Weg ist es, die Welt zu ret- ßenzüge verändern oder Straßen umge- verlassen zu können. Da nimmt manten oder helfen zu wollen. Diese Men- leitet werden. auch mal die gewisse Engstirnigkeit derschen haben es oft schwer in Nigeria. Es Deutschen in Kauf. Wir haben durch un-ist sicher hilfreich, die deutsche Perspek- BDAE: Warum sind Sie nach neun Jah- sere Zeit in Nigeria ohnehin eine groß-tive zu verlassen, viel zuzuhören und ren nach Deutschland zurückgekehrt? zügigere Einstellung dazu gewonnensich zurückzunehmen. Niemand sollte und sehen vieles weniger verbis-zudem erwarten, dass die in Deutsch- Grasteit: Die besondere berufliche Er- sen als früher.land erworbene Fachkompetenz ohne fahrung und Exotik vor Ort wird mit den © Remo Nemitz - Fotolia.com 6
  7. 7. RECHTLICHES STEUERNACHTEILE BEI AUSLANDSENTSENDUNGEine langfristige Auslandsentsendungeines Mitarbeiters an eine Tochtergesell-schaft kann für den Expatriate Steuer-nachteile bei den Werbungskostenbringen. Darauf weisen die Rechtsan-wälte und Steuerberater GRP Rainer hin.Bei langfristigen Entsendungen sei esfraglich, ob die Unterhaltung der aus-ländischen Wohnung sowie die so an-fallenden Reisekosten als Werbungs-kosten geltend gemacht werden kön-nen. In einem Fall, den das FinanzgerichtDüsseldorf in seinem Urteil vom14.01.2013 zu entscheiden hatte (Az.:11 K 3180 / 11 E), wurde der Kläger zu-nächst für drei, insgesamt aber für sechsJahre an eine ausländische Tochterge-sellschaft eines deutschen Mutterkon-zern entsandt. Daraufhin zog er mitseiner gesamten Familie ins Ausland, be- © europhotos - Fotolia.comhielt seinen deutschen Wohnsitz jedochbei. Die Mietaufwendungen für die Aus- FOTOS VOM EIFFELTURM Panaromafreiheit. So kann man zwarlandswohnung und die Fahrten zwi- BEI NACHT: ACHTUNG VOR ohne weiteres den Eiffelturm bei Tag fo-schen dieser und der ausländischen URHEBERRECHTSFALLE tografieren; den nächtlich angestrahltenTätigkeitsstätte wollte er als Werbungs- Im Internet lauern immer mehr und Eiffelturm hat sich jedoch die französi-kosten geltend machen. immer öfter Kostenfallen. Besonders ge- sche Firma, die die Licht-Installation ent- mein – die Urheberrechtsfalle. Denn worfen hat, schützen lassen. DortDas Finanzgericht Düsseldorf hielt dies sogar selbst gemachte und auf der pri- müssen Reisende aufpassen, welchefür unzulässig. Entscheidend für die Be- vaten Website gezeigte Bilder können Fotos sie veröffentlichen.urteilung des Richters war die Dauer der gegen das Urheberrecht verstoßen. UndEntsendung des Arbeitnehmers ins Aus- das wird dann unter Umständen teuer. Beim Ablichten von Personen ist das Per-land. Diese erstreckte sich auf insgesamt Vorsicht ist zum Beispiel bei Kunstwer- sönlichkeitsrecht zu beachten. Dennsechs Jahre, wodurch die ausländische ken geboten. Aufnahmen des Pariser jeder hat das Recht am eigenen Bild.Arbeitsstätte nicht als vorübergehender, Eiffelturms bei Nacht sind auch heikel. Bevor Schnappschüsse von Hochzeitensondern vielmehr als regelmäßiger Ar- Darauf weisen die ARAG-Rechtsexper- oder Urlaubsreisen online landen, soll-beitsort anzusehen sei. ten hin. ten also die abgebildeten Personen zu- gestimmt haben. Sind Minderjährige aufLebensmittelpunkt des Klägers sei der Wer von öffentlichem Boden aus ein öffentlichen Seiten zu sehen, müssenUrteilsbegründung folgend seine Arbeit einsehbares Objekt fotografiert und die immer die Eltern zustimmen. Wer seineim Ausland gewesen, die Unterhaltung Aufnahmen nicht gewerblich nutzt, Bilder allerdings nur dem engsten Freun-einer Wohnung in Deutschland komme kann sie in der Regel problemlos öffent- deskreis im Internet zugänglich macht,daher auch unter dem Gesichtspunkt lich machen. Grundsätzlich gilt in hat sie noch nicht veröffentlicht.einer doppelten Haushaltsführung nicht Deutschland nämlich die Panoramafrei-als Posten der Werbungskosten in Be- heit. Ein Bauwerk von öffentlichemtracht. Das Gericht sah die Mietaufwen- Boden aus – also von der Straße – zu fo-dungen der deutschen Wohnung somit tografieren, ist rechtens. Aufnahmenals nicht abzugsfähig an. aus einer Privatwohnung sind es hinge- gen nicht.Aus denselben Gründen war das Fi-nanzgericht Düsseldorf auch hinsichtlich Auch sollte man darauf achten, dass nurder geltend gemachten Fahrtaufwen- Bauten und Baudenkmale unter die Pan-dungen nicht einer Meinung mit dem oramafreiheit fallen. Zeitlich begrenzteKläger und gewährte diesem lediglich Installationen, wie zum Beispiel der ver-die Geltendmachung der gängigen Ent- hüllte Reichstag des Künstlers Christofernungspauschale. Die tatsächlichen können nach wie vor unter das Urhe-Kosten blieben unberücksichtigt. berrecht fallen. In anderen Ländern kann das verschieden geregelt sein. In Frankreich gibt es beispielsweise keine 7
  8. 8. RECHTLICHES DEUTSCHE IN SPANIEN: sind und sich dort länger als 183 Tage ERKLÄRUNGSPFLICHT BEIM im Jahr aufhalten. Deutsche, die zum FINANZAMT Teil in Deutschland und zum Teil in Spa-Bis 31. März 2013 sind alle in Spanien nien wohnen und Vermögenswerte inansässigen Ausländer, die sich dort län- beiden Ländern haben, sollten dringendger als 183 Tage aufhalten, verpflichtet, die Frage der Steueransässigkeit klären.dem spanischen Finanzamt offen zu Neben der Aufenthaltsdauer ist ein wei-legen, welche Vermögenswerte sie im teres Kriterium für die Steueransässig-Ausland besitzen. Dies ist zumindest der keit der Mittelpunkt der wirtschaftlichenFall, soweit sie in die Kategorie der Er- Aktivitäten. Auch der Hauptwohnsitzklärungspflichtigen fallen. Das meldet der Familie und der Schulbesuch derder Verbraucherschutz Spanien. Kinder spielt bei der Beurteilung der Steueransässigkeit eine Rolle.Anhand der Angaben werden frühereErklärungen zur Einkommens- und Ver- Es gibt fünf Kategorien, die von der Er-mögenssteuer abgeglichen. Bei Nicht- klärungspflicht umfasst sind: Konten beiabgabe der Erklärung oder bei unwah- Geldinstituten, Lebensversicherungen,ren Angaben drohen empfindliche Stra- Aktien, Fondsbeteiligungen und Immo-fen. Die Mindeststrafe beträgt 10.000 bilien. Die Erklärungspflicht besteht,Euro. wenn am 31.12.2012 der Wert – für jede Kategorie einzeln berechnetDie neue gesetzliche Regelung betrifft – 50.000 Euro übersteigt.alle Personen, die in Spanien ansässig © hati - Fotolia.com ZU KURZES seinem Bett schlafen. Daraufhin kün- BETT IST REISEMANGEL digte die gesamte Reisegruppe ihren Kann ein Reisender wegen eines zu kur- Vertrag und verlangte das Geld vollstän- zen Bettes nicht in normaler Haltung dig zurück. In solch einem kleinen Bett schlafen und wird deshalb um seinen sahen auch die Richter ein Reisemangel. Schlaf gebracht, kann dies ein Reise- Touristen können von Hotelbetten er- mangel sein. Dies hat kürzlich das Land- warten, dass die Matratzen mindesten gericht Hamburg mit einem Urteil 1,90 Meter lang seien, so die Begrün- entschieden (Az.: 318 S 209/09). Darauf dung. Allerdings berechtige das zu kurze weist die VisumCentrale hin. Bett nicht gleich zur Kündigung einer Reise, denn es liege keine erhebliche Be- Geklagt hatte eine Reisegruppe, die einträchtigung vor, die eine Fortsetzung einen Urlaub in Frankreich gebucht der Reise unmöglich gestalte. Die Rich- hatte. Ein Mitglied der Gruppe, das 1,83 ter sprachen den Urlaubern eine Minde- Meter groß ist, konnte im Hotel nur in rung des Reisepreises in Höhe von © Alex White - Fotolia.com stark zusammengekrümmter Haltung in 25 Prozent zu. © ProMotion - Fotolia.com AUSSERHALB DER EU IST dass der ausländische Kunde lieber in LANDESWÄHRUNG GÜNSTIGER der Eigenwährung Euro angibt, wie vielWer im Nicht-Euro-Ausland Urlaub macht er abheben möchte. Das scheint auf denoder dort einer Geschäftsreise nachgeht, ersten Blick auch komfortabel, da lästi-sollte am Geldautomaten auf die Um- ges Umrechnen entfällt. Jedoch ist derrechnung in Euro verzichten, raten die Wechselkurs häufig sehr hoch – unterRechtsexperten der ARAG Versicherung. Umständen liegt er sogar zehn ProzentSelbst wenn keine Abhebungsgebühren über dem normalen Kurs –, so dass deran dem entsprechenden Geldautoma- Kunde besser damit fährt, direkt in derten fällig sind, kann die Umrechnungs- Landeswährung sein Bargeld zu ordern.frage zur entscheidenden Gebührenfalle Daher ist es in jedem Fall ratsam, sichwerden. vor dem Auslandsaufenthalt mit dem ungefähren Wechselkurs vertraut zuDie Automatenbetreiber machen sich machen, um bösen Überraschun-nämlich gern den Umstand zu Nutze, gen vorzubeugen. 8
  9. 9. EXPATRIATES 2. SINO HR CONFERENCE DIE SINO HR CONFERENCE RICHTET AM 17. APRIL IN FRANKFURT SICH AN:Am 17. April findet die zweite deutsch- • Personalleiter, Personalreferenten, Per-chinesische Personalkonferenz, die Sino sonalentwickler sowieHR Conference, statt. Die Veranstaltungrichtet sich insbesondere an Personal- • Recruiter, die bereits einen China-verantwortliche und Führungskräfte, Bezug aufweisen oder diesen auf-deren Unternehmen in China aktiv sind bauen.oder ein Engagement vor Ort planen. • Geschäftsführer, VorstandsmitgliederNeben stetigen Lohnsteigerungen sind und Regionalverantwortliche in Un-deutsche Unternehmen in China mit ternehmen mit China-Geschäft.weiteren Herausforderungen konfron-tiert: Mangel an Fach- und Führungs- Initiator der zweiten deutsch-chinesi-kräften, hohe Fluktuationsquoten und schen Personalkonferenz ist Dirk Mus-sich stetig ändernde rechtliche Rahmen- senbrock, Geschäftsführer der auf denbedingungen. Markteintritt in Greater China speziali- sierten Mussenbrock & Wang GmbH.Das dynamische chinesische Umfeld ver- Als Platinsponsoren treten die auf Aus-langt von Management und Personal- landskrankenversicherungen und -bera-verantwortlichen in Deutschland und tung spezialisierte BDAE GRUPPE, derChina schnelle Reaktionen und durch- Personaldienstleister Eunacon sowie diedachte Strategien. Die Sino HR Confe- Rechtsanwaltskanzlei Burkardt, Peters &rence bietet dazu einen aktuellen Ein- Partner auf.blick in Entwicklungen und Trends desPersonalmanagements im deutsch-chi- Mehr Infos zu Konferenz: www.nesischen Kontext. sino-hr-conference.de burak çakmak- Fotolia.comAnwesende Sponsoren und Ausstelleraus dem Dienstleistungsbereich infor-mieren über ihre Produkte und Lösun-gen.DIE WICHTIGSTEN THEMEN DERSINO HR CONFERENCE SIND:• Wann lohnt sich ein interkulturelles Training für China?• Strategisches Talent-Management – Die Herausforderungen im chinesi- schen Arbeitsmarkt.• Entwicklung des chinesischen Ar- beitsmarktes.• Aktuelle rechtliche Entwicklungen im Arbeits- und Sozialversicherungs- recht.• Gewerkschaften, Mitbestimmung und Tarifpolitik in China – Betriebs- räte und Gewerkschaften auf dem Weg in deutsche Unternehmen. 9
  10. 10. EXPATRIATES INDIEN HAT ZUFRIEDENSTE Zufriedenheit der Chinesen von Jahr zu MITARBEITER Jahr: Vor zwei Jahren belegte die Volks- In Indien finden Unternehmen die zu- republik mit 57 Prozent nur den neun- friedensten Mitarbeiter im weltweiten ten Platz, verbesserte sich 2011 jedoch Vergleich: Das südasiatische Land steht um zehn Prozentpunkte auf 67 Prozent mit einem Engagement-Index von 78 und stieg damit auf den zweiten Platz, Prozent bereits seit drei Jahren auf Platz musste in diesem Jahr aber wieder fast eins im globalen Ranking. Das ist das Er- ebenso viele Prozentpunkte einbüßen. gebnis der Kienbaum-Panel-Studie, die Der Engagement-Wert liegt aktuell bei die Managementberatung Kienbaum 60 Prozent; das entspricht dem fünften seit 2010 jährlich mit ihrem Partner ORC Platz im Ranking. International durchführt. Trotz seiner geographischen Nähe zu Den zweiten Platz belegt Brasilien und China erreicht Hongkong diesmal nur auf dem dritten Rang liegt die Türkei, den letzten Platz im weltweiten Ranking die erstmals im Ranking vertreten ist. der Mitarbeiterzufriedenheit: Der Enga- Der globale Engagement-Durchschnitt gement-Wert der Hongkonger ist um ist seit der ersten Erhebung vor zwei Jah- sieben Prozentpunkte auf aktuell 43 Pro- ren praktisch gleich geblieben und be- zent gesunken. »Einheimische erklären trägt derzeit 56 Prozent. Deutschland den Unterschied zwischen den Nach- liegt mit einem Wert von 57 Prozent barländern anhand kultureller Unter- knapp über dem weltweiten Durch- schiede. Während Chinesen ihre positive schnitt und belegt damit lediglich den Einstellung und ihre hohe Belastbarkeit achten Platz im Ranking der zufrieden- anpreisen, entgegnen Hongkonger, sie sten Mitarbeiter. Für die Kienbaum-Stu- arbeiteten genauso hart, seien aber zu- die wurden mehr als 9.000 Mitarbeiter gleich reservierter im Äußern von Aner- aus 19 Ländern der Wirtschaftsregionen kennung und Wertschätzungen«, sagt Europa, Nord- und Südamerika, Asien Jan-Marek Pfau, Projektleiter der Studie und Australien befragt, ob sie mit Aspek- bei Kienbaum. ten wie ihrer Arbeitsaufgabe, ihren Wei- terbildungsmöglichkeiten und der Aner- Auf den hinteren Plätzen im Ranking kennung für ihre geleistete Arbeit zufrie- landen in diesem Jahr neben Hongkong den sind. Schweden, Frankreich und Japan, je- weils mit einem Engagement-Wert von Während China im Vorjahr noch den weniger als 50 Prozent. »Eine der Ursa- größten Sprung nach vorne im Zufrie- chen könnten in diesen Ländern noch denheits-Ranking gemacht hat, belegen die Folgen der Wirtschafts- und Finanz- die Asiaten aktuell keinen Platz unter krise sein«, resümiert Pfau weiter. © Sergey Nivens - Fotolia.com den ersten Drei. Seit 2010 schwankt die MEHR ZUWANDERER IN Insgesamt wanderten von Januar bis Anstieg auch schon ein Ergebnis all der DEUTSCHLAND Juni 2012 genau eine halbe Million Initiativen von Politik, Wirtschaft undIn den ersten sechs Monaten des ver- Menschen in die Bundesrepublik ein. Die Gesellschaft, mit denen Fachkräfte imgangenen Jahres sind 15 Prozent mehr Gründe: Einerseits wirken aktuell die so Ausland gezielt angeworben wer-Personen nach Deutschland gezogen als genannten Push-Faktoren, die die Men- den.im vergleichbaren Zeitraum 2011. Das schen dazu treiben, ihr Land zu verlas- © bluedesign - Fotolia.combelegen die jüngsten Zahlen des Stati- sen – ein enormer Zuwachs ist bei Zu-stischen Bundesamts. Dieser Zustrom wanderern aus den krisengeschütteltenkommt der hiesigen Wirtschaft zugute, Regionen der EU zu beobachten. Ausdie Fachkräfte sucht, urteilt das Institut Spanien, Portugal und Griechenlandder Deutschen Wirtschaft in Köln (IW). wanderten in den ersten sechs MonatenDen Krisenstaaten drohe indes unter 2012 zwischen 50 und 80 Prozent mehrUmständen die Gefahr, dass ihr die jun- Personen nach Deutschland ein als imgen und qualifizierten Bewohner den ersten Halbjahr 2011. Andererseits be-Rücken kehren. legt der weiter zunehmende Zuzug wohl auch die steigende Attraktivität des Standorts Deutschland, so das IW. Die Sprache, die häufig als Zuzugsbarriere gesehen wird, scheint kaum noch eine Rolle zu spielen. Eventuell sei der jüngste 10
  11. 11. EXPATRIATES TOKIO TEUERSTES Die Lebenshaltungskosten von Expatria- PFLASTER DER WELT tes werden in erster Linie von Inflation,Tokio bleibt wie auch in den vergange- Verfügbarkeit von Waren und Dienstleis-nen Jahren die teuerste Stadt der Welt. tungen am Einsatzort sowie Wechsel-Das geht aus der neuesten Lebenshal- kursen beeinflusst. Diese Faktorentungskostenstudie des Personalbera- können sich erheblich auf die Gehalts-tungsunternehmens ECA International pakete auswirken. ECA International er-hervor. Die »Cost of Living«-Studie un- mittelt zweimal pro Jahr Lebenshal-tersucht und vergleicht die Lebenshal- tungskosten auf Basis eines Warenkorbstungskosten für Manager an 425 Stand- von gängigen Konsumartikeln undorten weltweit. Auf Platz zwei folgt Na- Dienstleistungen – an weltweit über 400goya, ebenfalls in Japan. Oslo belegt als Standorten. Mira Pathak erklärt: »Woh-kostspieligstes europäisches Pflaster den nungsmiete, die Kosten für einen Auto-dritten Platz im Ranking der weltweit kauf oder Schulgebühren sind in dieserteuersten Städte. Hierzulande müssen Studie explizit ausgeklammert. Diese Po-ausländische Manager in Berlin am tief- sten haben zwar insgesamt erheblichesten in die Tasche greifen. Im internatio- Auswirkungen auf die Lebenshaltungs-nalen Vergleich liegt die deutsche kosten. Unternehmen decken diese Auf-Hauptstadt aber nur auf Platz 51. wände jedoch meist mit separaten Gehaltspaketen ab – und sie sind Ge-Die Lebenshaltungskosten in Asien sind genstand anderer Studien vonin den vergangenen drei Jahren konti- ECA International.«nuierlich gestiegen, so finden sich in-zwischen neun Städte unter den 50teuersten Standorten weltweit. 2009waren es lediglich vier. Tokio ist nach wievor das kostspieligste Pflaster – trotz fal-lender Preise in Japan. In allen anderenuntersuchten Ländern des Kontinentsgab es in den vergangenen zwölf Mo-naten eine Teuerung – im Durchschnittum 6,5 Prozent. Das ist weniger als imVergleichszeitraum, damals stiegen diePreise um 8,2 Prozent.Hongkong (32. weltweit) hat bei den Le-benshaltungskosten inzwischen sogarManhattan (36.) in New York überholt,liegt aber noch hinter Metropolen wiePeking (22.), Schanghai (26.) oder Sin-gapur (31.). Indonesische Standorte hin-gegen sind aufgrund der gegenüberanderen wichtigen Währungen schwa-chen Rupie nach hinten gerutscht – Ja-karta belegt nur noch Rang 123. © J BOY - Fotolia.com 11
  12. 12. AIRLINE NEWS KOREAN AIR die Airline mit dem bevorstehenden chentlich Flüge zwischen der Mainme-Die koreanische Fluggesellschaft Korean Sommerflugplan wieder Flüge von Han- tropole und Chengdu im SüdwestenAir setzt ab dem 1. Februar 2013 auf der nover nach Kostanaj in Kasachstan an. Chinas statt. Damit wird Chengdu ne-Route von Seoul nach Frankfurt am Diese Verbindungen sind ab sofort ben Peking und Schanghai die dritteMain wieder den Airbus A380 ein. buchbar. Stadt auf dem chinesischen Festland mitDamit beendet die Airline die Winter- direkter Flugverbindung nach Frankfurt.pause ihres Flaggschiffes auf der Strecke ++++++++++++++++++++++++++++vorzeitig. Der A380 fliegt dann wieder CA431/432 sind die Flugnummern fürtäglich von der Hauptstadt Südkoreas in AIR CHINA die dienstags, freitags und sonntagsdie größte Stadt Hessens und zurück. Chinas nationale Fluggesellschaft bietet stattfindenden neuen Flüge. Auf dem ab dem 7. Mai 2013 vier wöchentliche Hinflug startet der A330-200 um 01.30Der Airbus A380 von Korean Air ist sehr Direktflüge mit dem Airbus A330-200 Uhr in der Hauptstadt der chinesischengeräumig und verfügt lediglich über 407 zwischen Peking und Genf an. Somit ist Provinz Sichuan und erreicht um 06.10Sitzplätze. In der unteren Ebene haben Air China die erste Airline, die direkte Uhr des gleichen Tages die fünftgrößte313 Passagiere der Economy und der Hin- und Rückflüge zwischen der Haupt- Stadt Deutschlands. Auf dem RückflugFirst Class Platz. Die gesamte obere stadt Chinas und der zweitgrößten Stadt verlässt der Flieger den Frankfurt AirportEbene ist für die Prestige Class reserviert der Schweiz anbieten wird. Diese Flug- voraussichtlich um 14.00 Uhr und trifftund bietet 94 Sitzplätze. strecke wird auch die erste direkte Flug- am kommenden Tag um 05.45 Uhr am route zwischen Ostasien und Genf sein Chengdu Shuangliu International Air-++++++++++++++++++++++++++++ und Reisenden eine weitere Flugoption port ein. für Ziele in Tokio, Seoul, Hongkong, AIR ASTANA Bangkok und Manila bieten. ++++++++++++++++++++++++++++Die kasachische Fluggesellschaft AirAstana erweitert ihre Kapazitäten auf Die Flugnummern der neuen Flugver- THAI AIRWAYSder Strecke von Frankfurt am Main nach bindung werden CA861/862 lauten. Der Die staatliche Fluggesellschaft ThailandsAstana. Ab April 2013 kommt samstags Flieger startet an allen vier Wochenta- Thai Airways erweitert ihr Streckennetzbis dienstags zwischen der Mainmetro- gen um 13.30 Uhr am Beijing Capital In- und führt sechs neue Destinationen beipole und der kasachischen Hauptstadt ternational Airport und erreicht den ihrem Tochterunternehmen THAI Smileanstelle der Boeing 757-200 die größere Genève Aéroport am gleichen Tag um ein. Ab dem 31. März 2013 könnenBoeing 767-300 zum Einsatz. Diese bie- 18.25 Uhr. Auf dem Rückflug verlässt Flugreisende von Thai Airways An-tet 28 Passagieren in der Business Class die Maschine voraussichtlich um 20.25 schlussflüge ab Bangkok nach Manda-und 190 Reisenden in der Economy Uhr die Stadt an der Rhone und erreicht lay (Myanmar), nach Bandar SeriClass Platz. Mittwochs bis freitags fliegt die nordöstliche Metropole in China am Begawan (Brunei) und nach Ahmedabadweiterhin eine Boeing 757-200 mit 16 kommenden Tag um 12.55 Uhr. (Indien) buchen und von Phuket nachPlätzen in der Business und 150 Sitz- Dehli sowie Mumbai und Kuala Lumpur.möglichkeiten in der Economy Class. Zusätzlich wird Air China eine weitere Auf allen Strecken setzt THAI Smile Flug- Nonstop-Verbindung ab Frankfurt am zeuge des Typs Airbus A320 ein.Neben den täglichen Verbindungen von Main in ihren Flugplan aufnehmen. AbFrankfurt am Main nach Astana bietet dem 19. Mai 2013 finden dreimal wö- ++++++++++++++++++++++++++++ © Mechanik - Fotolia.com 12
  13. 13. AIRLINE NEWS LUXAIR LUXEMBURG AIRLINE hochgestuft und können alle VorzügeAb dem 8. April 2013 erhöht die Luxair ab dem 1. April 2013 in Anspruch neh-Luxemburg Airline die Flugfrequenz auf men. Nach aktuellen Schätzungen derder Verbindung von Luxemburg nach Airline kommen derzeit ungefähr fünfLondon. Insgesamt wird die Airline auf Prozent für ein Upgrade auf Platinum in-dieser Destination fünf tägliche Hin- und frage.Rückflüge an den Wochentagen und je-weils zwei Hin- und Rückflüge samstags ++++++++++++++++++++++++++++und sonntags durchführen. DEUTSCHE KEINE PROFISDie zusätzlichen Flüge haben die Flug- BEI ONLINE-BUCHUNGENnummern LG 4601 und LG 4602. Wo- Flüge im Internet zu buchen, ist für vielechentags hebt die Maschine um 17.40 Europäer noch nicht zur Routine gewor-Uhr Ortszeit in der Hauptstadt Luxem- den. Manchmal dauern Online-Buchun-burgs ab und erreicht die Britische gen einige Tage. Die Deutschen schnei-Hauptstadt um 17.55 Uhr Ortszeit. Auf den in diesem europäischen Vergleichdem Rückflug verlässt der Flieger den sogar als am zögerlichsten ab. Denn gutLondon City Airport um 18.25 Uhr und 30 Prozent der Deutschen, die einenlandet am Lux Airport um 20.35 Uhr (je- Flug online buchen möchten, benötigenweils Ortszeit). dazu über 16 Tage. Danach folgen die Italiener, von denen ein Drittel mehr als++++++++++++++++++++++++++++ neun Tage für die Buchung eines Fluges im Internet benötigt. In Frankreich und EMIRATES England benötigt jeder Dritte mehr alsDas Vielfliegerprogramm Skywards von fünf Tage bis zur endgültigen Flugbu-Emirates wurde um eine vierte Mitglied- chung.schaftskategorie erweitert. Ab sofortkann neben den bisherigen drei Kate- Das ist das Ergebnis einer Daten-Analysegorien Blue, Silver und Gold der Plati- des Werbetechnologie-Unternehmensnum-Status erreicht werden. Die neue interlliAD. Das Unternehmen werteteKategorie bietet Skywards-Mitgliedern 640.000 Buchungen aus und ermitteltenoch mehr Vorteile auf ihren Reisen. die Dauer von der Recherche bis zur Bu- chung eines Fluges im Netz.Unabhängig von ihrer Reiseklasse kön-nen Passagiere mit Platinum-Status Vor- Weiterhin hat die Analyse ergeben, dasszüge genießen, von denen bisher nur bei den Flugbuchungen, die in wenigerFluggäste der First Class profitieren als zehn Minuten getätigt wurden, diekonnten, wie beispielsweise das Ein- Briten Spitzenreiter sind. Denn jederchecken am First-Class-Check-In, der Zu- zehnte Engländer kauft sein Online-Tick-gang zur First-Class-Lounge in Dubai et in einem Zeitfenster unter zehn Mi-und den weltweiten Emirates-Lounges nuten. In Frankreich und Deutschlandjeweils in Begleitung einer Person sowie sind es dagegen nur sechs Prozent und20 Kilogramm zusätzliches Freigepäck. in Italien sogar nur fünf Prozent der On-Darüber hinaus haben Platinum-Mitglie- line-Käufer, die ein Flug innerhalbder Anspruch auf ein Economy-Class- von zehn Minuten buchen.oder Business-Class-Ticket zum Flex-Tarifund können ihr Flugticket auch kurzfri-stig auf stark nachgefragten Flügen mitihren gesammelten Meilen erwerben.Ebenso neu ist die Gold-Partnerkarte fürPlatinum-Mitglieder, die es einer weite-ren Person ermöglicht, die Privilegien derGold-Kategorie zu genießen, auch wennsie getrennt voneinander reisen.Um Platinum-Status zu erreichen, müs-sen Vielflieger mindestens 150.000 Mei-len innerhalb von 12 bis 13 Monatensammeln. Alle Skywards-Mitglieder derGold-Kategorie, die den Platinum-Statuserreicht haben, werden automatisch © valdis torms - Fotolia.com 13
  14. 14. VERMISCHTES AUSLANDSSTUDIUM: • Studienstiftung des Deutschen Vol- Achtung: Die inländische BAföG-Förde- WELCHE FINANZIERUNGS- kes, rung kann nicht einfach mit ins Ausland MÖGLICHKEITEN ES GIBT genommen werden. Informationen zumEin Auslandsstudium kostet Geld. An- • Konrad-Adenauer-Stiftung, Auslands-BAföG hat das Deutsche Stu-und Abreise müssen bezahlt werden, dentenwerk in einem übersichtlichenStudiengebühren wollen finanziert wer- • Hans-Seidel-Stiftung e.V., Flyer zusammengestellt: www.studen-den, die Unterkunft ist auch nicht kos- tenwerke.de/pdf/Auslandsflyer_Stand_Otenfrei und schließlich möchte man auch • Friedrich-Ebert-Stiftung, ktober_2010.pdf.gerne Land und Leute auf Reisen ken-nenlernen. Zum Glück gibt es inzwischen • Friedrich-Naumann-Stiftung, Falls eine Förderung über Auslands-einige Möglichkeiten, wie potenzielle BAföG nicht in Frage kommt oder esAuslandsstudenten ihren Aufenthalt in • Heinrich-Böll-Stiftung, eine Lücke zu überbrücken gilt, kannder Fremde auch ohne große Ersparnisse möglicherweise ein Bildungskredit überfinanzieren können. • Stiftung der Deutschen Wirtschaft, das Bildungskreditprogramm der Bun- desregierung helfen. Dieser liegt zwi-Einen sehr guten Überblick über das An- • Rotary International etc. schen 1.000 und 7.200 Euro bei einemgebot an Fördermöglichkeiten bietet die durchschnittlichen effektiven JahreszinsHomepage des DAAD. In der Stipendia- Umfassende Informationen finden Inter- von 2,15 Prozent. Er wird sogar unab-tendatenbank können Interessierte ihre essierte auf den Internetseiten der Stif- hängig von den eigenen Einkommens-Fachrichtung, das Zielland und ihren Sta- tungen. Wichtig: Die Institutionen sind verhältnissen oder Vermögen der Elterntus (z.B. Studierender, Graduierter etc.) zum Teil parteinah, weswegen es sich gezahlt. Alle Informationen finden sicheingeben und erhalten dann eine Über- empfiehlt, die jeweiligen Fördergrund- auf www.bva.bund.de (gleich auf dersicht über die vorhandenen Förderpro- sätze zu lesen. Graduierten mit Aus- Startseite in der Rubrik für »Bürgerinnengramme für Ihr Auslandsstudium – so- landsvorhaben ist die Alexander von und Bürger« in der Mitte auf »Bil-wohl diejenigen, die der DAAD anbietet, Humboldt-Stiftung zu empfehlen. Auf dungskredit« klicken).als auch externe. www.humboldt-foundation.de/web /start.html kann zielgruppenspezifischHilfreich ist ebenso der Stipendienlotse nach Förderprogrammen gesucht wer-des Bundesministeriums für Bildung und den.Forschung mit einer umfangreichen Da-tenbank: www.stipendienlotse.de/suche Für Studienaufenthalte in den USA sei_stipendien.php. noch gesondert das Fulbright-Programm genannt. Informationen unter www.Die Europäische Union bietet seit mehr fulbright.de/home.html.als 20 Jahren Förderprogramme zur In-tensivierung der Mobilität von Studie- AUSLANDS-BAFÖGrenden, Graduierten und Wissenschaft- Studierende mit ständigem Wohnsitz inlern an. So ermöglicht beispielsweise das Deutschland können für einen fachori-Hochschulprogramm SOKRATES/ERAS- entierten Aufenthalt im Ausland eineMUS, ohne Zahlung von Gebühren an Förderung nach dem BAföG erhalten,einer europäischen Hochschule zu stu- den so genannten »Auslands-BAföG«.dieren und zudem einen Mobilitätszu- Damit alles klappt, ist vor allem eineschuss zu erhalten. Ein weiterer Vorteil rechtzeitige Organisation notwendig.der Programme ist, dass die im Ausland Spätestens sechs Monate vor dem Be-erbrachten Studienleistungen an der ginn des Auslandsaufenthaltes sollte © Pixel - Fotolia.comHeimathochschule voll anerkannt wer- man die BAföG-Auslandsförderung beimden. zuständigen Amt für Auslandsförderung beantragen. Zudem kann es sinnvollEinen guten Überblick über die EU-Bil- sein, einen Antrag auf Vorabentscheiddungsprogramme (z.B. ERASMUS, zu stellen, um rechtzeitig zu wissen, obERASMUS MUNDUS etc.) bietet die Seite ein Anspruch besteht und man mit einerwww.eu.daad.de/eu/index.html. Förderung rechnen kann.Auch einige Begabtenförderungswerke Ein Studium im Ausland muss mindes-in Deutschland unterstützen Studien- tens ein Semester dauern, damit es ge-vorhaben deutscher Studenten im Aus- fördert werden kann. Grundsätzlich um-land. Zu nennen sind hier unter an- fasst der Zuschuss den gleichen Betrag,derem: den man auch im Inland erhalten könnte. Hinzu kommen jedoch verschiedene Zu- schläge für Hin- und Rückreise, Kranken- versicherung und Studien- gebühren. 14
  15. 15. AUS ALLER WELT RUSSLAND-VISUM: Das russische Konsulat in Bonn bietet AUFENTHALTSDAUER NICHT seit dem 6. November 2012 auch ein ÜBERSCHREITEN elektronisches VisumantragsformularDie genehmigte Aufenthaltsdauer bei an. Zurzeit werden online und offlineReisen nach Russland sollte unter keinen ausgefüllte Visumantragsformulare ak-Umständen überschritten werden. Dar- zeptiert, so das russische Konsulat. Ge-auf weist die VisumCentrale hin. plant ist jedoch, künftig nur noch online ausgefüllte Visumantragsformulare an-Reisende, die Russland nach Ablauf der zunehmen. Es ist damit zu rechnen, dassVisumgültigkeit nicht verlassen haben, die anderen Vertretungen der Russi-müssen mit Einreisesperren (bis zu drei schen Föderation ebenfalls auf das On-Jahre) und auch danach noch mit einem line-Visumantragsformular umstellenerschwerten Visumverfahren rechnen. werden. Das Formular finden Antrag-Unternehmen, deren Mitarbeiter nicht steller auf der Website des Ministeriumsrechtzeitig das Land verlassen, drohen für Auswärtige Angelegenheiten derGeldstrafen. Russischen Föderation unter: https://visa.kdmid.ru. © Glen_Cook - Fotolia.com DUBAI METRO lometer verlängert und um weitere 12 IMPRESSUM WIRD AUSGEBAUT Stationen erweitert werden. Bis 2025 Dubais Metro Netzwerk soll massiv aus- sollen dann noch 95 Kilometer und 50 HERAUSGEBER: gebaut werden. So sind Verlängerungen zusätzliche Stationen folgen. BUND DER AUSLANDS- der bereits existierenden Red und Green ERWERBSTäTIGEN E.V. Line sowie der Neubau weiterer Metro- 109 Millionen Passagiere haben 2012 KüHNEHÖFE 3 Linien (Blue, Gold und Purple) geplant. die Dubai Metro genutzt – das war eine 22761 HAMBURG Das berichtet InterGest MiddleEast. In Steigerung von 58 Prozent gegen- TEL. +49-40-306874-0 einer ersten Phase bis 2020 soll die ge- über dem Vorjahr. samte Strecke der Metro um rund 25 Ki- WWW.BDAE.COM REDAKTION: ÖKOSTEUER AUF Mallorca gar nicht über normale Ver- ANNE-KATRIN SCHULZ MALLORCA-MIETWAGEN? triebswege buchbar. akschulz@bdae.de Mit Unbehagen erwartet die Tourismus- Branche die Entscheidung, ob die Balea- Auf Anfrage von billiger-mietwagen.de SANJA ZIVKOVIC ren-Regierung die geplante Ökosteuer konnte weder die Regionalregierung für Mietwagen im kommenden April noch der Tourismusverband der Balea- GESTALTUNG / LAYOUT: durchsetzt. Aussagen darüber, ob Ur- ren beantworten, ob die neue Öko- PRADEEP DHARMAPALAN lauber dann zum Beispiel auf Mallorca steuer ab dem 1. April erhoben wird – bis zu 63 Euro mehr pro Woche für ein Problem: Denn in diesen Tagen bu- LEKTORAT: einen Mietwagen bezahlen müssen, chen viele Urlauber bereits ihren Miet- ANDREA KRAUS sind aktuell noch widersprüchlich. Das wagen für die Oster- und Sommerferien. berichtet billiger-mietwagen.de in einer Die widersprüchlichen Aussagen bein- COPYRIGHT: aktuellen Pressemitteilung. halteten einerseits, dass die Steuer ganz DIE BEITRäGE IM BDAE- sicher komme, andererseits, dass sie als NEWSLETTER SIND URHE- Im Dezember 2012 berichteten Medien, Forderung einzelner Politiker keine BERRECHTLICH GESCHüTZT dass die balearische Regierung eine Mehrheit erhalten werde. Auch deut- UND DüRFEN NICHT OHNE neue Steuer für Mietwagen plant, um sche Touristik-Firmen bezweifeln, dass SCHRIFTLICHE GENEHMI- umweltfreundliche Leihautos zu för- die Steuer beschlossen wird, zu- GUNG DURCH DEN HERAUS- dern. Reisende müssten dann je nach mindest nicht mehr für April. GEBER REPRODUZIERT Schadstoffausstoß des Autos zusätzlich WERDEN. zum Mietpreis zwischen 3,50 und neun Euro pro Tag bezahlen. Wer täglich DIE BEITRäGE DES BDAE- mehr als 300 Kilometer mit seinem NEWSLETTERS SPIEGELN DIE Mietwagen fährt, muss noch tiefer in die MEINUNG DER REDAKTION Tasche greifen. Bei einem Mietpreis von UND NICHT UNBEDINGT DIE 100 Euro pro Woche würden Kunden DES BDAE WIDER. dann bis zu 60 Prozent mehr zahlen. Die einzigen nicht besteuerten Wagen wären Elektroautos. Doch diese sind auf © Nikolai Sorokin - Fotolia.com 16

×