“ Berlin – Gesunde Stadt für Frauen” Frauengesundheit auf dem Prüfstand Breast Care Nurse & psychosoziale Beratungsangebot...
7 Minuten - der Reihe nach … 1. Grundlagen 2. Brustzentrenumfrage 3. Veränderungen 4. Neue Umfrage  5. Fragen  6. Antworte...
Grundlagen 1.
Brustzentren Europäische Anforderungen | EUSOMA-Anforderungen  Stand: rec. 24 Feb. 2000; acc. 25 May  2000 5.2.3 Core Team...
Was leistet die BCN? <ul><li>Aufgaben der Breast Care Nurse :  </li></ul><ul><li>kontinuierliche Begleitung / Diagnoseüber...
Brustzentren | die Europäischen Leitlinien  Europäische Anforderungen | EUSOMA-Anforderungen
Brustzentrenumfrage (1. schriftliche Befragung, 2005) 2.
Ergebnis: Postionspapier des Netzwerks (Stand: 2006) Es müssen ausgebildete „Brustschwestern“ zur Beratung und für eine pr...
Veränderungen  3.
Veränderungen  <ul><li>Etablierung der Brustzentren (2003) </li></ul><ul><li>Einführung des Brustkrebs-DMP (2003) </li></u...
Brustzentrenumfrage |  2. schriftliche Befragung zur Breast Care Nurse (BCN)  4.
Wen haben wir befragt?   13 medizinische Einrichtungen  Alle Berliner Brustzentren haben sich beteiligt  Ausgewertet: 11 E...
Fragen 5.
Was haben wir gefagt?   <ul><li>Anzahl der spezialisierten Pflegekräfte / BCN </li></ul><ul><li>Wie können Frauen/Patienti...
Antworten 6.
Antworten | Stand: Mai 2009   <ul><li>In 10 von 11 Einrichtungen gibt es bereits BCN  </li></ul><ul><li>Die BCN kann in al...
Antworten | Stand: Mai 2009 Kontaktmöglichkeiten zu BCN für Patientinnen <ul><li>(Mehrfachnennungen möglich)  </li></ul><u...
Ausblick 7.
Ausblick im Netzwerk Frauengesundheit | AK Brustkrebs <ul><li>Erfüllung der EUSOMA-Anforderungen (Stand 2000 /s.a. </li></...
Ausblick im Netzwerk Frauengesundheit | AK Brustkrebs <ul><li>Einbindung der BCN zwischen/bei Screening und Zentren </li><...
Danke Diskussion Fragen  ! http://tinyurl.com/brustschwester
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Breast Care Nurse & psychosoziale Beratungsangebote in Berliner Brustzentren: Ergebnisse unserer Umfrage

1.484 Aufrufe

Veröffentlicht am

Beitrag zur Veranstaltung: "Berlin - Gesunde Stadt für Frauen: Frauengesundheit auf dem Prüfstand" | Eine Veranstaltung des Netzwerk Frauengesundheit Berlin im Berliner Abgeordnetenhaus am 4.11.2009

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.484
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
369
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Breast Care Nurse & psychosoziale Beratungsangebote in Berliner Brustzentren: Ergebnisse unserer Umfrage

  1. 1. “ Berlin – Gesunde Stadt für Frauen” Frauengesundheit auf dem Prüfstand Breast Care Nurse & psychosoziale Beratungsangebote in Berliner Brustzentren: Ergebnisse unserer Umfrage Abgeordnetenhaus von Berlin 04.11.2009
  2. 2. 7 Minuten - der Reihe nach … 1. Grundlagen 2. Brustzentrenumfrage 3. Veränderungen 4. Neue Umfrage 5. Fragen 6. Antworten 7. Ausblick
  3. 3. Grundlagen 1.
  4. 4. Brustzentren Europäische Anforderungen | EUSOMA-Anforderungen Stand: rec. 24 Feb. 2000; acc. 25 May 2000 5.2.3 Core Team (v) Breast Care Nurses Trained Breast Care Nurses must be available to counsel and offer practical advice and emotional and informational support to newly diagnosed patients with breast cancer at the time the diagnosis is given and to discuss treatment plans with them. Similar support should be available in the Primary Breast Cancer Follow-up Clinic and in the Advanced Breast Clinic. At least two Breast Care Nurses will be needed per Breast Cancer Unit and a good ratio for calculation of need is two per 100 newly diagnosed cases for breast cancer. <ul><li>Breast Care Nurses </li></ul><ul><li>- Beratung & praktische, emotionale und informelle Unterstützung für neu diagnostizierte Patientinnen, </li></ul><ul><li>- Besprechung der Behandlungspläne mit den Patientinnen. </li></ul><ul><li>Gleichwertige Unterstützung: </li></ul><ul><li>- Nachsorgeambulanz, </li></ul><ul><li>Beratung und Begleitung bei fortgeschrittener Erkrankung. </li></ul><ul><li>Mengengerüst „für eine gute Kalkulationsplanung“: Pro Zentrum zwei spezialisierte Brustschwestern für je 100 neu erkrankte Patientinnen . </li></ul>
  5. 5. Was leistet die BCN? <ul><li>Aufgaben der Breast Care Nurse : </li></ul><ul><li>kontinuierliche Begleitung / Diagnoseübermittlung </li></ul><ul><li>Lotsen- und Mittlerfunktion, auch: Interessenvertretung </li></ul><ul><li>Beratung / Gespräche Ziel: Patientinnenzufriedenheit </li></ul><ul><li>emotionale Unterstützung </li></ul><ul><li>üblich in UK: </li></ul><ul><li> - Hausbesuche nach stat. Entlassung </li></ul><ul><li>- Angebot von Sprechstunden </li></ul><ul><li>Themen (Beispiele): </li></ul><ul><li>Therapiepläne / Terminkoordination </li></ul><ul><li>Wege zur Information </li></ul><ul><li>Lymphödeme </li></ul><ul><li>Rekonstruktion </li></ul><ul><li>Rezidiv </li></ul><ul><li>Verlust des Partners </li></ul><ul><li>psych. Probleme / Umgang mit Ängsten </li></ul><ul><li>Krankheitsprogression </li></ul>
  6. 6. Brustzentren | die Europäischen Leitlinien Europäische Anforderungen | EUSOMA-Anforderungen
  7. 7. Brustzentrenumfrage (1. schriftliche Befragung, 2005) 2.
  8. 8. Ergebnis: Postionspapier des Netzwerks (Stand: 2006) Es müssen ausgebildete „Brustschwestern“ zur Beratung und für eine praktische, emotionale und informelle Unterstützung der Patientinnen in ausreichender Anzahl an den Zentren beschäftigt werden. Download: http://www.frauengesundheit-berlin.de/download/Positionspapier.pdf
  9. 9. Veränderungen 3.
  10. 10. Veränderungen <ul><li>Etablierung der Brustzentren (2003) </li></ul><ul><li>Einführung des Brustkrebs-DMP (2003) </li></ul><ul><li>Etablierung Mammographie-Screening (07/2006, </li></ul><ul><li>Zahlen stehen aus!) </li></ul>
  11. 11. Brustzentrenumfrage | 2. schriftliche Befragung zur Breast Care Nurse (BCN) 4.
  12. 12. Wen haben wir befragt? 13 medizinische Einrichtungen Alle Berliner Brustzentren haben sich beteiligt Ausgewertet: 11 Einrichtungen Danke für diese Unterstützung geht an die Berliner Brustzenten!
  13. 13. Fragen 5.
  14. 14. Was haben wir gefagt? <ul><li>Anzahl der spezialisierten Pflegekräfte / BCN </li></ul><ul><li>Wie können Frauen/Patientinnen Kontakt aufnehmen </li></ul><ul><li>Zusammenarbeit mit den Screening-Einheiten </li></ul><ul><li>Weitere psychosoziale Unterstützungsangebote </li></ul><ul><li>Wie kommen BCN & Patientinnen zusammen? </li></ul>
  15. 15. Antworten 6.
  16. 16. Antworten | Stand: Mai 2009 <ul><li>In 10 von 11 Einrichtungen gibt es bereits BCN </li></ul><ul><li>Die BCN kann in allen Einrichtungen von den </li></ul><ul><li>Patientinnen direkt kontaktiert werden </li></ul><ul><li>In sieben Einrichtungen arbeiten die BCN bereits auch </li></ul><ul><li>direkt mit den Screening-Einheiten zusammen </li></ul><ul><li>Alle Einrichtungen geben an, dass eine Reihe von </li></ul><ul><li>weiteren psychosoziale Unterstützungsangebote existieren </li></ul>
  17. 17. Antworten | Stand: Mai 2009 Kontaktmöglichkeiten zu BCN für Patientinnen <ul><li>(Mehrfachnennungen möglich) </li></ul><ul><li>bei Aufnahme ins Brustzentrum (9) </li></ul><ul><li>nach operativem Eingriff (6) </li></ul><ul><li>kurz vor der Entlassung (1) </li></ul><ul><li>plus 1 x „nach Möglichkeit bereits vor der Aufnahme“ </li></ul>
  18. 18. Ausblick 7.
  19. 19. Ausblick im Netzwerk Frauengesundheit | AK Brustkrebs <ul><li>Erfüllung der EUSOMA-Anforderungen (Stand 2000 /s.a. </li></ul><ul><li>Positionspapier 2006 des Netzwerks) </li></ul><ul><li>direkte Kontaktmöglichkeiten für Frauen/Patientinnen </li></ul><ul><li>zu den BCN verbessern (z.B. Flyer </li></ul><ul><li>Tumorzentrum,Screeing, über die Webseiten der </li></ul><ul><li>Einrichtungen, über die Zentren direkt) </li></ul><ul><li>Freistellung der BCN von der Arbeit in der Pflege </li></ul><ul><li>durch die Zentren, damit die Beratung, Begleitung und </li></ul><ul><li>Stärkung der Patientinnen gelingt. </li></ul>
  20. 20. Ausblick im Netzwerk Frauengesundheit | AK Brustkrebs <ul><li>Einbindung der BCN zwischen/bei Screening und Zentren </li></ul><ul><li>niedrigschwelligere Beratungsmöglichkeit </li></ul><ul><li>Dialog AG Brustkrebs des Netzwerks mit BCN </li></ul><ul><li>Und „last but not least“: </li></ul><ul><li>Beobachtung der Ökonomisierungstendenzen im </li></ul><ul><li>Zusammenhang mit der Brustkrebsmedizim im Dialog mit </li></ul><ul><li>allen Beteiligten. </li></ul>
  21. 21. Danke Diskussion Fragen ! http://tinyurl.com/brustschwester

×