TAEV 2012Pressegespräch05. September, 2012
TAEV 2012                       Inhalte                       Einführung: Was ist die TAEV?                       Inhaltli...
TAEV 2012                       Was ist die TAEV?                        Handbuch für den Anschluss elektrischer Anlagen ...
TAEV 2012                       Neuerungen in der TAEV 2012                        Installation nach der Messeinrichtung ...
TAEV 2012                       Neuerungen in der TAEV 2012                        Beispiel Anschluss einer Photovoltaika...
TAEV 2012                       Neuerungen in der TAEV 2012                        Elektromobilität                      ...
TAEV 2012                       Blitz- und Überspannungsschutz                        Berücksichtigung der neuen Normenre...
TAEV 2012                       Kooperation mit dem OVE                        Traditionelle Zusammenarbeit und Abstimmun...
TAEV 2012                       Neue Medien                        Die TAEV wird erstmals als E-Book herausgegeben       ...
Danke für Ihre Aufmerksamkeit.Dipl. Ing. Gert Pascoli, MScLeiter Technisches ConsultingOesterreichs EnergieBrahmsplatz 3, ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

pg taev 2012 ppt

1.359 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.359
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

pg taev 2012 ppt

  1. 1. TAEV 2012Pressegespräch05. September, 2012
  2. 2. TAEV 2012 Inhalte Einführung: Was ist die TAEV? Inhaltliche Neuerungen  Installation nach der Messeinrichtung  Anlagen besonderer Art und in besonderen Räumen  Blitzschutz Kooperation mit dem OVE Neue Medien Seite 2 PG TAEV 2012 05.09.2012Oesterreichs Energie
  3. 3. TAEV 2012 Was ist die TAEV?  Handbuch für den Anschluss elektrischer Anlagen an das öffentliche Netz  Planungshelfer  Begleiter für die Baustelle  Wegweiser durch die Errichtungsbestimmungen  Lehrbehelf in den Berufsbildenden Schulen Was ist die TAEV nicht?  Ersatz für die ÖVE/ÖNORMEN  Ersatz für Gesetze und Verordnungen Seite 3 PG TAEV 2012 05.09.2012Oesterreichs Energie
  4. 4. TAEV 2012 Neuerungen in der TAEV 2012  Installation nach der Messeinrichtung  Berücksichtigung der Normen ÖVE/ÖNORM E 8669-1 und -2  Berücksichtigung der neuen Normen für fabriksfertige Schaltgerätekombinationen der Reihe ÖVE/ÖNORM EN 61439  Berücksichtigung der neuen Normen für Installationsrohre  Hilfestellung bei der Auswahl des richtigen Rohrquerschnitts  Aktualisierung der Normen für Anlagen besonderer Art und Anlagen in besonderen Räumen  PV Anlagen Anschlussschemen  Anschluss von Ladesäulen der Elektromobilität Seite 4 PG TAEV 2012 05.09.2012Oesterreichs Energie
  5. 5. TAEV 2012 Neuerungen in der TAEV 2012  Beispiel Anschluss einer Photovoltaikanlage Seite 5 PG TAEV 2012 05.09.2012Oesterreichs Energie
  6. 6. TAEV 2012 Neuerungen in der TAEV 2012  Elektromobilität  Überblick über alle relevanten Normen zum Thema  Erfordernisse an den Anschluss (Zählerplatz, Erdungsanlage, Schutzmaßnahme, Schutz gegen Umwelteinflüsse, zulässige Netzrückwirkungen, Steckersysteme) Steckertyp 2 der EN 62196-2 Seite 6 PG TAEV 2012 05.09.2012Oesterreichs Energie
  7. 7. TAEV 2012 Blitz- und Überspannungsschutz  Berücksichtigung der neuen Normenreihe ÖVE/ÖNORM EN 62305 sowie aller einschlägigen OVE Richtlinien und Fachinterpretationen  ÖVE/ÖNORM EN 62305 Reihe Blitzschutz  ÖVE/ÖNORM EN 50164 Reihe Blitzschutzbauteile  ÖVE/ÖNORM E 8014 Reihe Erdungsanlagen  Einschlägige ÖNORMEN (z.B. bauliche Vorkehrungen für Blitzschutzanlagen und Erdungsanlagen  ÖVE Richtlinie 6 – Reihe, Blitzschutz für Fliegende Bauten z.B. Zelte, Photovoltaikanlagen, SAT Anlagen  ÖVE Fachinformationen des OEK zum Thema Blitzschutz Seite 7 PG TAEV 2012 05.09.2012Oesterreichs Energie
  8. 8. TAEV 2012 Kooperation mit dem OVE  Traditionelle Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Bundesinnung der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker  Kooperation mit dem OVE, der für die elektrotechnische Normung in Österreich verantwortlichen Stelle  Kombination mit dem Handbuch I des OVE zu den Errichtungsbestimmungen  Verbesserung der Vertriebsmöglichkeiten  Qualitative Verbesserung durch Einbindung der Experten des OVE  Verbesserung bei den Quellenangaben und Angabe der Links für die Fachinformationen des OEK www.TAEV.at https://www.ove.at/webshop Seite 8 PG TAEV 2012 05.09.2012Oesterreichs Energie
  9. 9. TAEV 2012 Neue Medien  Die TAEV wird erstmals als E-Book herausgegeben  Kompakt für den Techniker auf der Baustelle  Suchfunktion  Lesezeichenfunktion  Vergrößerung von Text und Schaltbildern möglich  Bei Verwendung eines elektronischen Normen-Abos alle Informationen auf einem Gerät Seite 9 PG TAEV 2012 05.09.2012Oesterreichs Energie
  10. 10. Danke für Ihre Aufmerksamkeit.Dipl. Ing. Gert Pascoli, MScLeiter Technisches ConsultingOesterreichs EnergieBrahmsplatz 3, 1040 WienTel +43 1 501 98-233g.pascoli@oesterreichsenergie.at

×