Networking mit Social Media
Erweiter deine Kontaktliste mit
Facebook und Instagram
Agenda
• Übersicht über Networking
• Networking auf Social Media
– Privat vs. Profi?
– Datenschutz / Sicherheitseinstellun...
Was ist Social Media/Networking?
• Networking ist der Austausch von
Informationen und Dienstleistungen für
produktive Gesc...
Wer ist meine Zielgruppe?
• Wo ist meine Zielgruppe online, leben und
arbeiten sie?
• Welche Sprache(n) sprechen sie?
• Wi...
Warum brauchen sie mich und
mein Produkt?
• Warum brauchen meine Kunden dieses
Produkt oder Dienstleistung?
• Warum sollte...
Was habe ich in meiner Werkzeugkiste
um mir zu helfen?
• Flyers
• Visitenkarten
• Präsentations-Kit
– Bilder von aktuellen...
Schritte zum Networking
1. Vorstellen
– Wer du bist, was du tust, neutrale Themen diskutieren
1. Teilen
– Stelle Fragen üb...
Schritte zum MILK Networking
1. Vorstellen
– Wer du bist, dass du MILK repräsentierst und was MILK ist.
Frage: „Wo kaufen ...
Networking auf Social Media
Privat vs. Profi?
Was posten?
Wie oft posten?
Sicherheitseinstellungen
überprüfen
Liste Machen
Posten
Gruppe und Netzwerke finden
Sicherheitseinstellungen
überprüfen - Instagram
Posten Regel
Befolge die
70 – 20 – 10
Regel
70% der Zeit auf Social Media ist…
Allgemeine Beiträge direkt über dich selbst
• Was immer du bereit bist auf Facebook übe...
20% der Zeit ist…
Interaktiv und sozial sein
• andere Beiträge „liken“
• Posts von anderen kommentieren
• Andere Posts auf...
10% der Zeit ist…
MILK promoten
• Aktionen reposten
• Verkäufe teilen
• Informiert die Kunden über eure Produkte!
Sourcing Inhalte
• Bilder und Videos von den Produkten
– MILK Website
– MILK Facebook-Seite & Instagram
• Eure Erfahrungen...
Zeit auf Facebook zu Posten
Am frühen Morgen
Nach der Arbeit und
vor dem Abendessen
Vor dem zu Bett gehen
Bei der Arbeit (...
Zeit auf Instagram zu Posten
„Off-hours“ 21:00-8:00
Donnerstag und
Sonntag
Bei der Arbeit (9:00-
17:00)
Nach dem Abendesse...
Bevor du postest…
• Wer sind meine Leser und werden sie es mögen?
• Ist der Titel angebracht und würde ich auf ihn
klicken...
Bevor du postest… #
Instagram Werkzeuge
Reposting apps - link
Collage apps - link
Text apps – link
Instagram Direct
Rahel’s Instagram Weissheiten
Gruppenarbeit
Wer ist Dein idealer Kunde/Hostess
Wo finde ich sie
Wie lade ich jemanden ein Hostess zu
werden
Wie kann ich...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

MILK Copenhagen presentation about Social Media Networking with Facebook and Instagram

503 Aufrufe

Veröffentlicht am

MILK Copenhagen presentation about Social Media Networking with Facebook and Instagram

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
503
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • http://www.investopedia.com/terms/s/social-networking.asp
  • Imagine who will be your social media conversation partner – your ideal client.
  • Imagine who will be your social media conversation partner – your ideal client.
  • Imagine who will be your social media conversation partner – your ideal client.
  • We already have full schedules, but adding networking to the mix is easy! We already belong to certain groups, you just need to know how to mention BOCA when participating in these groups.
    http://www.gradtogreat.com/networking/four_steps_of_networking.php
  • We already have full schedules, but adding networking to the mix is easy! We already belong to certain groups, you just need to know how to mention BOCA when participating in these groups.
    http://www.gradtogreat.com/networking/four_steps_of_networking.php
  • In gruppen kannst du gruppenmitglieder zu anlasse einladen.
  • Koenntest du machen, aber neue kuenden sieht es nicht.
    Eg. “instagram party” post bilder mitterwheile ein party MIT #
  • Defining what your audience wants takes planning, time and trial-and-error. I recommend having a basic plan so you can follow-up with what worked/didn’t. Don’t be afraid to go for it!
    - Great for content, networking, shows client you are connected.
    Content from all over about whatever topics you search for. It’s like an automatic, constant Google search
    Excellent way to get traffic back to your site and increase SEO
    Others: collect, curate, report on a conference you attended, share opinion, just start writing!
    http://www.jeffbullas.com/2013/02/13/why-you-should-steal-content/
  • Topical: already relevant news worth sharing that fits your market. Nice cuz it’s like double exposure.
    Curate: bring together resources your fans will find interesting. 1) you are generating and creating your content by borrowing from others
    Shareable: you want to give fans something they WANT to share.
    Oreo did this amazingly well in their “Daily Twist” campaign by incorporating topical content into images of their product (The Mars Rover Landing is shown below).
    http://www.jeffbullas.com/2013/01/04/a-powerful-two-step-system-to-increase-the-value-of-your-facebook-community/
    http://mashable.com/2012/08/30/improve-facebook-edgerank/
  • Visual: pictures really are worth 1,000 words in SM. Poll picture/design options. Ask them to caption a picture. Caption a picture 5.5X
    Expressive/personal: show your humanity and personality. Welcome new fans. Wish happy holidays. Things they experience, you experience with them.
    Target-specific: Look at Insights to see who your fans are and post to them
    Fill in the blank gets 4X more comments than average. Also let’s you hear what people are saying. Get their feedback.
    http://www.jeffbullas.com/2013/01/08/how-to-improve-your-marketing-accuracy-with-facebook-hyper-targeting/
    http://mashable.com/2012/08/30/improve-facebook-edgerank/
    http://mashable.com/2012/09/28/marketers-facebook-wrong/
    http://www.jeffbullas.com/2013/01/04/a-powerful-two-step-system-to-increase-the-value-of-your-facebook-community/
    http://mashable.com/2012/08/30/improve-facebook-edgerank/
  • Offer: they share with friends, get more fans. When polled, FB users said offers was a top reason they follow a brand.
    Visual: show your products and in action
    Target-specific: Look at Insights to see who your fans are and post to them
    http://www.jeffbullas.com/2013/01/04/a-powerful-two-step-system-to-increase-the-value-of-your-facebook-community/
    http://mashable.com/2012/08/30/improve-facebook-edgerank/
  • Defining what your audience wants takes planning, time and trial-and-error. I recommend having a basic plan so you can follow-up with what worked/didn’t. Don’t be afraid to go for it!
    - Great for content, networking, shows client you are connected.
    Content from all over about whatever topics you search for. It’s like an automatic, constant Google search
    Excellent way to get traffic back to your site and increase SEO
    Others: collect, curate, report on a conference you attended, share opinion, just start writing!
    http://www.jeffbullas.com/2013/02/13/why-you-should-steal-content/
  • http://socialmediatoday.com/danielle-cormier/1510911/when-best-time-post-facebook?utm_source=smt_newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=newsletter&inf_contact_key=0a89c7cd44e6dd57b3f99b5a6a6014feca5ee7c2697e0be78f3a12f95dd38061
  • http://socialmediatoday.com/danielle-cormier/1510911/when-best-time-post-facebook?utm_source=smt_newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=newsletter&inf_contact_key=0a89c7cd44e6dd57b3f99b5a6a6014feca5ee7c2697e0be78f3a12f95dd38061
  • http://heartifb.com/2012/12/14/blogging-tip-11-questions-to-ask-before-your-post-goes-live/
    A lot of the same goes for Twitter.
  • http://heartifb.com/2012/12/14/blogging-tip-11-questions-to-ask-before-your-post-goes-live/
    A lot of the same goes for Twitter.
  • Instagram dirket – 1 bis 15 person privat post
  • MILK Copenhagen presentation about Social Media Networking with Facebook and Instagram

    1. 1. Networking mit Social Media Erweiter deine Kontaktliste mit Facebook und Instagram
    2. 2. Agenda • Übersicht über Networking • Networking auf Social Media – Privat vs. Profi? – Datenschutz / Sicherheitseinstellungen – Gruppen finden / Kontakte knüpfen – Was posten – Wenn posten • Instagram Apps • Rahel‘s Instagram Weissheit • Gruppenarbeit
    3. 3. Was ist Social Media/Networking? • Networking ist der Austausch von Informationen und Dienstleistungen für produktive Geschäftsbeziehungen. • Social Media ist eine virtuelle Plattform auf welcher sich Menschen über Informationen und Ideen austauschen. • Social Media Networking ist die Verwendung von Internet-basierten Programmen um geschäftliche und private Verbindungen zu knüpfen.
    4. 4. Wer ist meine Zielgruppe? • Wo ist meine Zielgruppe online, leben und arbeiten sie? • Welche Sprache(n) sprechen sie? • Wie alt sind sie? • Kunden? Potenzielle Kunden? Unternehmen? • An welchen Leistungen / Produkten sind sie am meisten interessiert? • Mit welchen Stichwörtern könnten sie nach deinem Unternehmen suchen?
    5. 5. Warum brauchen sie mich und mein Produkt? • Warum brauchen meine Kunden dieses Produkt oder Dienstleistung? • Warum sollten sie dieses Produkt kaufen oder meine Dienstleistungen in Anspruch nehmen? • Warum ist mein Produkt / Dienstleistung besser als die von anderen? Beantworte diese Fragen für die Kunden.
    6. 6. Was habe ich in meiner Werkzeugkiste um mir zu helfen? • Flyers • Visitenkarten • Präsentations-Kit – Bilder von aktuellen Kollektionen • Website • Facebook-Seite • Instagram fotos • BBC Capital Artikel: Take the scary out of networking
    7. 7. Schritte zum Networking 1. Vorstellen – Wer du bist, was du tust, neutrale Themen diskutieren 1. Teilen – Stelle Fragen über deren Unternehmen – Beantworte Fragen die dir gestellt werden 1. Erweitern – Folge deinen Freunden, indem du sie online über ihre Kontakt Datenbank anfragst, ob sie an einer bevorstehenden Veranstaltung teilnehmen wollen. 1. Pflegen – Check-in, hacke nach und frage ob deine Kunden Fragen haben – Einladung zu Events
    8. 8. Schritte zum MILK Networking 1. Vorstellen – Wer du bist, dass du MILK repräsentierst und was MILK ist. Frage: „Wo kaufen Sie die Kleider Ihrer Kinder?“ 1. Teilen – Beantworte Fragen und biete an Informationen/Flyer über MILK zu senden 1. Erweitern – Sende die Informationen, sende etwas worüber ihr gesprochen habt ( z.B. Kundin hat erwähnt, dass sie auf der Suche nach einer Jeans für ihren Sohn ist. Deine Antwort: wir haben genau die richtigen coolen Jeans für Jungs!) 1. Pflegen 1. Rufe nach ca. 1-2 Wochen an und frage ob sie irgendwelche Fragen haben 2. Einladung senden, ihr Unternehmen auf Facebook zu finden und/oder deinen Newsletter zu abonnieren
    9. 9. Networking auf Social Media Privat vs. Profi? Was posten? Wie oft posten?
    10. 10. Sicherheitseinstellungen überprüfen
    11. 11. Liste Machen
    12. 12. Posten
    13. 13. Gruppe und Netzwerke finden
    14. 14. Sicherheitseinstellungen überprüfen - Instagram
    15. 15. Posten Regel Befolge die 70 – 20 – 10 Regel
    16. 16. 70% der Zeit auf Social Media ist… Allgemeine Beiträge direkt über dich selbst • Was immer du bereit bist auf Facebook über dich selbst, mit anderen zu teilen • Sachen die deine Freunde interessant finden könnten • Sei einfach dich selbst
    17. 17. 20% der Zeit ist… Interaktiv und sozial sein • andere Beiträge „liken“ • Posts von anderen kommentieren • Andere Posts auf Chronik teilen • Artikel von Freunden lesen
    18. 18. 10% der Zeit ist… MILK promoten • Aktionen reposten • Verkäufe teilen • Informiert die Kunden über eure Produkte!
    19. 19. Sourcing Inhalte • Bilder und Videos von den Produkten – MILK Website – MILK Facebook-Seite & Instagram • Eure Erfahrungen – Events, Workshops • Einander reposten • „ Gute Künstler borgen, grosse Künstler stehlen.” – Picasso Befolge die 70 – 20 – 10 Regel
    20. 20. Zeit auf Facebook zu Posten Am frühen Morgen Nach der Arbeit und vor dem Abendessen Vor dem zu Bett gehen Bei der Arbeit (9:00- 17:00) Nach dem Abendessen (TV Uhrzeit) Wochenenden Experten sagen, dass sie nicht mehr als 6 Minuten pro Tag brauchen!
    21. 21. Zeit auf Instagram zu Posten „Off-hours“ 21:00-8:00 Donnerstag und Sonntag Bei der Arbeit (9:00- 17:00) Nach dem Abendessen (TV Uhrzeit)
    22. 22. Bevor du postest… • Wer sind meine Leser und werden sie es mögen? • Ist der Titel angebracht und würde ich auf ihn klicken und den Inhalt lesen? • Habe ich Keywords, Tags, @ Erwähnungen, Links richtig eingesetzt? • Ist dieser Beitrag zeitgemäss? • Gebrauche ich die richtigen Netzwerke? • Soll ich einen Post wiederholen? • Überprüfe die Rechtschreibung und Grammatik • Gebe beim reposten Anerkennung
    23. 23. Bevor du postest… #
    24. 24. Instagram Werkzeuge Reposting apps - link Collage apps - link Text apps – link Instagram Direct
    25. 25. Rahel’s Instagram Weissheiten
    26. 26. Gruppenarbeit Wer ist Dein idealer Kunde/Hostess Wo finde ich sie Wie lade ich jemanden ein Hostess zu werden Wie kann ich die Hostess unterstützen

    ×