Aktien Investment mit Onlinebrokern an der Börse
Eine Anleitung zum Einstieg in Aktien Investments mit Hilfe eines
Direktb...
Fonds
Fonds sind ähnlich wie Aktien Anteile an börsennotierten
Aktiengesellschaften. Ein Fonds bildet sich allerdings aus
...
Onlinebroker und Online Depots
Für den Kauf von Aktien und Fonds benötigt man eine Bank oder
einen Broker. Gegenüber einer...
Die Auswahl eines Direktbrokers mit Hilfe eines Online
Depot Vergleich
Es gibt mittlerweile Webseiten, die sich auf den Ve...
Aktien
Aktien sind Anteile von Unternehmen, die an der Börse rege
gehandelt werden, jedermann kann diese mit Hilfe eines B...
Impressum
Erforderliche Angaben gemäß § 5 TMG:
Armin Moghaddam
Am Flöth 59
30629 Hannover
Umsatzsteuer-Identifikationsnumm...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Aktien onlinebroker Depot Vergleich

213 Aufrufe

Veröffentlicht am

In diesem Text geht es um den Ablauf einer Aktiendepot Eroeffnung. Wie man einen Onlinebroker mit Hilfe eines Depot Vergleichs im Internet auswaehlt.
Viele Sachen, die man vor dem Aktienhandel wissen sollte, werden erklaert.
Infos stammen von http://www.broker-vergleich.com/

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
213
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Aktien onlinebroker Depot Vergleich

  1. 1. Aktien Investment mit Onlinebrokern an der Börse Eine Anleitung zum Einstieg in Aktien Investments mit Hilfe eines Direktbrokers. Diversifizierung Sein Vermögen in einen Topf zu werfen ist generell keine Gute Idee. Man sollte sein Investment diversifizieren, das heißt man teilt das Gesamte Anlageguthaben in verschiedene Investments auf. Mindestens drei verschiedene Anlageformen sollten dabei gewählt werden. Zum Beispiel Aktien, Fonds und Immobilien. Immobilien Immobilien stellen eine nur wenig liquide Form der Anlage dar und haben mit Aktien und Fonds nicht viel gemeinsam. Dennoch sollte man im Sinne der Diversifizierung auch darüber nachdenken. Immobilien muss nicht heißen gleich ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen. Es gibt auch Aktien und Fonds mit denen man indirekt in Immobilien investieren kann. Es gibt zum Beispiel Aktien von Immobilienverwaltern, Baufirmen welche auf Hausbau spezialisiert sind. Es gibt Fonds und Zertifikate, welche sich am Immobilienpreis orientieren.
  2. 2. Fonds Fonds sind ähnlich wie Aktien Anteile an börsennotierten Aktiengesellschaften. Ein Fonds bildet sich allerdings aus mehreren Aktienanlagen zusammen, welche Fond einem Verwalter gemanagt werden. Fonds werden üblicherweise von professionellen Investmentfirmen verwaltet. Das Risiko bei Fonds ist normalerweise geringer als bei Aktien, da sie erstens viele verschiedene Aktieninvestments umfassen, und zweitens von erfahrenen Finanzverwaltern beobachtet werden. Fonds sind fast genauso liquide wie Aktien, auch sie können jederzeit verkauft werden. Anders als bei Aktien wird meistens auch nicht ein Ausgabeaufschlag und eventuell Verwaltungsgebühren fällig.
  3. 3. Onlinebroker und Online Depots Für den Kauf von Aktien und Fonds benötigt man eine Bank oder einen Broker. Gegenüber einer altmodischen Filialbank ist ein Direktbroker vorzuziehen, weil jene niedrige Gebühren, geringe Depot Kosten und schnelle Order Abwicklung bieten. Mit einem Onlinedepot handelt man in der Regel über den Webbrowser oder mit einer Trading Software. Zur Sicherheit gibt man TANs (Transaktionsnummern) an.
  4. 4. Die Auswahl eines Direktbrokers mit Hilfe eines Online Depot Vergleich Es gibt mittlerweile Webseiten, die sich auf den Vergleich von Onlinebrokern und Direktbanken spezialisiert haben. Dort werden Gebühren und Orderkosten verglichen. Meistens gibt es sogenannte Depotrechner, welche den komfortablen Vergleich aller Anbieter ermöglichen. Wählen Sie Ihren Broker hauptsächlich nach den Order gebühren aus. So kann je nach durchschnittlichem Ordervolumen ein anderen Onlinebroker Sinn machen. Manche Banken bieten niedrige Gebühren für kleine Orders an, aber bei großen Transaktionen werden die Kosten viel zu hoch. Da würde dann ein Broker mit einer pauschalen Kostenstruktur mehr Sinn machen. Je nach dem wie viel man handelt, sollte man auf Vieltrader Rabatte achten. Sucht man einen Onlinebroker nur für langfristiges Investment, dann sollte man auf geringe Depot Kosten achten, oder gar kostenlose Online Depots.
  5. 5. Aktien Aktien sind Anteile von Unternehmen, die an der Börse rege gehandelt werden, jedermann kann diese mit Hilfe eines Brokers oder einer Direktbank kaufen. Aktien stellen eine risikoreiche, aber auch lukrative Anlageform dar. Man profitiert in Form von Kursgewinnen und Dividenden. Dividenden sind Anteile am Unternehmensgewinn, die an die Aktionäre anteilweise ausgeschüttet werden. Aktien sind eine sehr liquide Form der Anlage, sie können jederzeit wieder verkauft werden, dabei fallen lediglich die Onlinebroker Gebühren an.
  6. 6. Impressum Erforderliche Angaben gemäß § 5 TMG: Armin Moghaddam Am Flöth 59 30629 Hannover Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (nach §27 a Umsatzsteuergesetz): DE277165384 Telefon: 0511 31043244 E-Mail: ariminios [@ ] web.de (Die Leerzeichen und Klammern dienen dem Spamschutz,bitte das @ wie gewohnt in Emailaddressen setzen) Verantwortlich für den Inhalt (nach § 55 Abs. 2 RStV): Armin Moghaddam Am Flöth 59 30629 Hannover www.broker-vergleich.com

×