Raumplanung & Kommunikation
Lebendige Stadtzentren:
Gedanken und Lösungsansätze
Dr. Ares Kalandides | INPOLIS GmbH, Berlin...
Die Realität
Brunnenstraße in Berlin: Versuche zur Belebung durch
Zwischennutzungen & Kreativwirtschaft
…kein rein deutsches Phänomen
Margate
49.4%
45.7%
42.2%
39.8%
2000 2006 2011 2014
UK: town centre retail spend falling
156 factors influence vitality
and viability
Unsere Idealvorstellung
…und die Nachfrage?
Nachfrage
Was wissen wir wirklich über Möglichkeiten
und Bedürfnisse?
verfügbares Realeinkommen
Nachfrage
Was wissen wir wirklich über Möglichkeiten
und Bedürfnisse?
Verfügbares Realeinkommen
verändertes Einkaufsverh...
0.00% 2.00% 4.00% 6.00% 8.00%10.00%12.00%14.00%16.00%
UK
US
Germany
Sweden
Canada
Netherlands
France
Spain
Poland
Italy
on...
Nachfrage
Was wissen wir wirklich über Möglichkeiten
und Bedürfnisse?
Verfügbares Realeinkommen
verändertes Einkaufsverh...
Nachfrage
Was wissen wir wirklich über Möglichkeiten
und Bedürfnisse?
Verfügbares Realeinkommen
verändertes Einkaufsverh...
Mehr als
lokale Ökonomien
1. CIMON
Cluster Mode & Nähen
2. NEMONA
Netzwerk Mode & Nähen Neukölln
Unternehmensentwicklung, Vernetzung
Alte Handwerkskunst trifft frisches Design
Neben der Vermittlung von BekleidungstechnikerInnen,
SchnittmacherInnen, Schnei...
3. NEMONA placement
Netzwerk Mode & Nähen Neukölln
Unternehmensentwicklung, Darstellung
NEMONA professional
Netzwerk Mode & Nähen Neukölln
Verkauf/Vertrieb
Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales,
Frauen und Familie des Landes Brandenburg aus Mitteln
des Europäisch...
Guben
Parameter
gemeinsame Vision
gemeinsame Sprache
Empathie
Vertrauen
temporäre Gemeinschaften
gesellschaftliche Events
nachfrage...
Mittler/Leadership
MSc Place Management and Leadership
Beteiligung
…in der Untersuchung (Aktivierung)
…in der Prozessgestaltung
…in der Teilhabe am Ergebnis
Partizipation:
Teilnahme & Teilhabe
mehr als lokale Ökonomien
=> heterogenes
soziales+ wirtschaftliches Netzwerk
Raumplanung & Kommunikation
Dr. Ares Kalandides
kalandides@inpolis.de
ares@placemanagement.org
http://www.inpolis.de
http:...
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Lebendige Stadtzentren
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lebendige Stadtzentren

54 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag vor dem Kuratorium der Landesinitiative NRW StadtBauKunst, Düsseldorf 25. November 2015

Veröffentlicht in: Kleinunternehmen & Unternehmertum
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
54
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lebendige Stadtzentren

  1. 1. Raumplanung & Kommunikation Lebendige Stadtzentren: Gedanken und Lösungsansätze Dr. Ares Kalandides | INPOLIS GmbH, Berlin Institute of Place Management, Manchester Düsseldorf, 26. November, 2015
  2. 2. Die Realität
  3. 3. Brunnenstraße in Berlin: Versuche zur Belebung durch Zwischennutzungen & Kreativwirtschaft
  4. 4. …kein rein deutsches Phänomen
  5. 5. Margate
  6. 6. 49.4% 45.7% 42.2% 39.8% 2000 2006 2011 2014 UK: town centre retail spend falling
  7. 7. 156 factors influence vitality and viability
  8. 8. Unsere Idealvorstellung
  9. 9. …und die Nachfrage?
  10. 10. Nachfrage Was wissen wir wirklich über Möglichkeiten und Bedürfnisse? verfügbares Realeinkommen
  11. 11. Nachfrage Was wissen wir wirklich über Möglichkeiten und Bedürfnisse? Verfügbares Realeinkommen verändertes Einkaufsverhalten
  12. 12. 0.00% 2.00% 4.00% 6.00% 8.00%10.00%12.00%14.00%16.00% UK US Germany Sweden Canada Netherlands France Spain Poland Italy online share of retail spend: 2014
  13. 13. Nachfrage Was wissen wir wirklich über Möglichkeiten und Bedürfnisse? Verfügbares Realeinkommen verändertes Einkaufsverhalten verändertes Freizeitverhalten
  14. 14. Nachfrage Was wissen wir wirklich über Möglichkeiten und Bedürfnisse? Verfügbares Realeinkommen verändertes Einkaufsverhalten verändertes Freizeitverhalten verändertes Kommunikationsverhalten
  15. 15. Mehr als lokale Ökonomien
  16. 16. 1. CIMON Cluster Mode & Nähen
  17. 17. 2. NEMONA Netzwerk Mode & Nähen Neukölln Unternehmensentwicklung, Vernetzung
  18. 18. Alte Handwerkskunst trifft frisches Design Neben der Vermittlung von BekleidungstechnikerInnen, SchnittmacherInnen, SchneiderInnen und NäherInnen wird vermehrt auch nach StrickerInnen, HäklerInnen und StickerInnen gefragt.
  19. 19. 3. NEMONA placement Netzwerk Mode & Nähen Neukölln Unternehmensentwicklung, Darstellung
  20. 20. NEMONA professional Netzwerk Mode & Nähen Neukölln Verkauf/Vertrieb
  21. 21. Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg Investition in Ihre Zukunft. COBRA Kollaborative Arbeit in Brandenburg 2013 – 2015
  22. 22. Guben
  23. 23. Parameter
  24. 24. gemeinsame Vision gemeinsame Sprache Empathie Vertrauen temporäre Gemeinschaften gesellschaftliche Events nachfrageorientiertes Handeln Mittler Leadership
  25. 25. Mittler/Leadership MSc Place Management and Leadership
  26. 26. Beteiligung …in der Untersuchung (Aktivierung) …in der Prozessgestaltung …in der Teilhabe am Ergebnis
  27. 27. Partizipation: Teilnahme & Teilhabe mehr als lokale Ökonomien => heterogenes soziales+ wirtschaftliches Netzwerk
  28. 28. Raumplanung & Kommunikation Dr. Ares Kalandides kalandides@inpolis.de ares@placemanagement.org http://www.inpolis.de http://placemanagement.org http://www.nemona.de http://co-bra.org

×