Digital preservation 2.0, susann gutsch

1.095 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.095
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
396
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Digital preservation 2.0, susann gutsch

  1. 1. Susann Gutsch, 22/11/12 WINTER TemplateDIGITALPRESERVATION 2.0
  2. 2. „Digital information lasts foreveror 5 years, whichever comesfirst.“ – Jeff RothenbergÜberlebensdauer einer Webseite: 77 Tage * laut The Internet ArchiveÜberlebensdauer eines Tweets: 9 Tage #suchbar
  3. 3. Überlebensdauer einer Webseite: 77 Tage * laut The Internet ArchiveÜberlebensdauer eines Tweets: 9 Tage #suchbar
  4. 4. ZUSTÄNDIGKEITWer ist für die Archivierungzuständig?  kommerzielle Unternehmen wie Facebook oder Twitter?  Deutsche Nationalbibliothek?  the Internet Archive?  Archive?
  5. 5. BEWERTUNGWas ist überlieferungswürdig?Wie viel ist überlieferungswürdig?
  6. 6. BEWERTUNGAuswahl zur Archivwürdigkeit:  Ergänzung der Bestände  Zuständigkeit  „öffentliche Meinung” der Gesellschaft  Backup-FunktionUnspezifische Übernahme aller Seiten, oder Nutzungvon Zugriffstatistiken
  7. 7. BEWERTUNGSelektionskriterien:  Top-Level-  Events Domain  Themen  Social Media-Services  Lifestreams „zeitlich sortierte Dokumente als Tagebuch des elektronischen Lebens“ - Eric Freeman und David Gelernter
  8. 8. BEWERTUNG
  9. 9. HARVESTINGBeim Harvesting werden Webseiten durch einen Web-CrawlerHyperlink für Hyperlink abgefragt und die hinter den Links abgelegtenDateien werden lokal in einem plattformübergreifenden Formatgespeichert ohne Zutun des Betreibers  derzeit häufigst genutzte Web Crawler: HTTrack und HERITRIX  bevorzugte Speicherformate bei Digital Preservation sind  ARC und WARC: Formate für verlustfreie Datenkompression und Archivierung der von Crawlern gesammelten Dateien  XML: akzeptiertes, universelles Daten- und Dokumentenaustauschformat, welches für Datenlanglebigkeit steht
  10. 10. HARVESTINGHarvesting Software:  SWBcontent  NetarchiveSuite  Web Curator Tool
  11. 11. ALTERNATIVENbig –scale small-scale
  12. 12. ALTERNATIVENbig –scale small-scale  Archive-It  Harvesting, Speicherung und Präsentation im Komplettpaket  Aufbau einer Sammlung mit dem Internet Archive als Host  Hilfestellung bei der Archivierung der Social Media-Seiten Facebook, Twitter, Flickr, YouTube und auch bald dem Video-sharing-Portal Vimeo  kostenpflichtig
  13. 13. ALTERNATIVEN TWITTER  BLOGS  Programmierschnittstellen (API)  größere Blog-Hosts erlauben Download des  The Archivist eigenen Blogs  TwapperKeeper  Blogger Backup  Tweet2PDF u.v.a.  Blog Collector WIKIPEDIA  FACEBOOK  Wikipedia bietet PDF-Download der Artikel als Option an  Downloadversion der eigenen Seite  Download des gesamten Wikis z.B. Kiwix, Okawix, WikiTaxi oder MediaWiki
  14. 14. URHEBERRECHT
  15. 15. URHEBERRECHT
  16. 16. PERSÖNLICHKEITSRECHTE
  17. 17. © Template PPT by presentationmagazine.com TO DOMut zur Lücke Überlieferungsverlustes Kooperation Strategien neue Technologien und Trends

×