Das Stadtarchiv Linz am Rhein         im Web 2.0                           Tagung „Offene Archive?“              Archive 2...
2005: Aufbau einer InternetseiteZiel: Größtmögliche Benutzerfreundlichkeit
Zugriff auf digitalisierte Findbücher inklusive Bereitstellungs-Service
März 2011: Schritt ins Web 2.0 mit Facebook-Auftritt         www.facebook.com/StadtarchivLinzRheinZiele:- Einblick in dasA...
„Meilensteine“ aus der Geschichte des Archivs
Verschiedene / „besondere“ Archivalien
Inhalt der Seite: Fotos, Notizen,…
…Links, Pinnwandeinträge, Veranstaltungen o.ä.             von anderen Seiten
Aktueller Ausschnitt der Chronik
Fotos sind besonders beliebt
Dezember 2011: Google+ -Seiteplus.google.com/106703708061960160966
Die „Übersicht“ ähnelt der FB-„Startseite“
Twitter-Seitewww.twitter.com/Archiv_LinzRh
Youtube-Kanalwww.youtube.com/user/StadtarchivLinzRhein
Etwas zur Statistik (Facebook-Seite)
Reichweite der Facebook-Seite
Fazit / Ausblick   Zugriffszahlen auf die Homepage um ca. 15-20% erhöht   Anfragen über Web 2.0, besonders von Personen ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das stadtarchiv linz am rhein im web 2.0, andrea rönz (stadtarchiv linz am rhein)

1.075 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.075
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
412
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das stadtarchiv linz am rhein im web 2.0, andrea rönz (stadtarchiv linz am rhein)

  1. 1. Das Stadtarchiv Linz am Rhein im Web 2.0 Tagung „Offene Archive?“ Archive 2.0 im deutschen Sprachraum Speyer, 22./23. November 2012
  2. 2. 2005: Aufbau einer InternetseiteZiel: Größtmögliche Benutzerfreundlichkeit
  3. 3. Zugriff auf digitalisierte Findbücher inklusive Bereitstellungs-Service
  4. 4. März 2011: Schritt ins Web 2.0 mit Facebook-Auftritt www.facebook.com/StadtarchivLinzRheinZiele:- Einblick in dasArchivwesen- Vermittlung derBedeutung einesArchivs- Kontakt undErfahrungsaus-tausch mit anderenArchivaren, Archivenund kulturellenInstitutionen
  5. 5. „Meilensteine“ aus der Geschichte des Archivs
  6. 6. Verschiedene / „besondere“ Archivalien
  7. 7. Inhalt der Seite: Fotos, Notizen,…
  8. 8. …Links, Pinnwandeinträge, Veranstaltungen o.ä. von anderen Seiten
  9. 9. Aktueller Ausschnitt der Chronik
  10. 10. Fotos sind besonders beliebt
  11. 11. Dezember 2011: Google+ -Seiteplus.google.com/106703708061960160966
  12. 12. Die „Übersicht“ ähnelt der FB-„Startseite“
  13. 13. Twitter-Seitewww.twitter.com/Archiv_LinzRh
  14. 14. Youtube-Kanalwww.youtube.com/user/StadtarchivLinzRhein
  15. 15. Etwas zur Statistik (Facebook-Seite)
  16. 16. Reichweite der Facebook-Seite
  17. 17. Fazit / Ausblick Zugriffszahlen auf die Homepage um ca. 15-20% erhöht Anfragen über Web 2.0, besonders von Personen aus Linz und Umgebung gesteigerte Bekanntheit bei Archivkollegen aktuell: Aufsatz im ARCHIVAR, Einladung zur Tagung in Speyer erfreut auch die Stadtverwaltung und unterstreicht die Bedeutung des Stadtarchivs dennoch ausbaufähig: Zahl der Fans / Follower / … aus der Stadt Linz leicht zu handhabende und kostengünstige Methode der Öffentlichkeitsarbeit angedacht : Edieren in Form eines Blogs (ähnlich „Hausbuch“ Speyer)

×