Das ist Anna.
Anna führt ein erfolgreiches Unternehmen dessen Produkte in mehreren Kiosken
angeboten werden.
Anna möchte überprüfen ob der neue „Tornadotwist-Lollypop“ in eins der Kioske wie
geplant verkauft wird. Nur: kein ihrer M...
Das ist Tom. Tom wartet gerade auf seinen Bus. Tom ist in seiner Freizeit oft draußen
in der Stadt unterwegs.
Sein Smartphone hat er immer dabei.
Er würde gerne nebenbei etwas Geld verdienen ... wenn er bloß wüsste, dass er dafür
nur Annas Produkt im Kiosk um die Ecke...
Der AppJobber macht es möglich!
Dank AppJobber verdient Tom mit seinem Smartphone durch Erledigung kleiner
Aufgaben in direkter Nähe bares Geld!
Und so einfach geht's: Tom hat die kostenlose AppJobber App auf seinem
Smartphone gestartet und sieht den Auftrag von Anna...
Tom macht ein Foto davon und schreibt ein Kommentar dazu.
Diese von Tom erfassten Daten werden von AppJobber an Anna übergeben: Sie sieht
die Fotos, die GPS-Koordinaten und den Tex...
Alles bestens! Anna ist erleichtert. Ihr Produkt war genau an der richtigen Stelle. Sie
hat schnell und günstig Informatio...
Und Tom freut sich über ein volleres Portemonnaie
Es gibt eine Menge toller Aufgaben, die Tom in seiner Freizeit quasi im Vorbeigehen
erledigen kann. Wie: Kartendaten überp...
Und das überall, egal wo sich Tom und die viele anderen Jobber befinden. Tausende
Jobs warten europaweit darauf, erledigt ...
Und weil es so schnell ging, hat Tom auch seinen Bus nicht verpasst.
AppJobber – your eyes and ears on site
AppJobber Deutschland - your eyes and ears on site
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

AppJobber Deutschland - your eyes and ears on site

411 Aufrufe

Veröffentlicht am

AppJobber ist Europas führende Microjobbing-App. Seit dem Start im Dezember 2011 jobben tausende Smartphone-Nutzer in jeder Region Deutschlands.Mittlerweile ist AppJobber auch in vielen Ländern Europas verfügbar: Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Spanien und viele Weitere. Unternehmen können nun überall kleine Aufgaben inserieren. Handynutzer finden bereits Zehntausende Mikrojobs in den verfügbaren Ländern. Das Geld liegt damit quasi auf der Straße. Auch im Urlaub ;-)

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
411
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

AppJobber Deutschland - your eyes and ears on site

  1. 1. Das ist Anna.
  2. 2. Anna führt ein erfolgreiches Unternehmen dessen Produkte in mehreren Kiosken angeboten werden.
  3. 3. Anna möchte überprüfen ob der neue „Tornadotwist-Lollypop“ in eins der Kioske wie geplant verkauft wird. Nur: kein ihrer Mitarbeiter ist leider vor Ort und ein Außendienstmitarbeiter wäre viel zu teuer.
  4. 4. Das ist Tom. Tom wartet gerade auf seinen Bus. Tom ist in seiner Freizeit oft draußen in der Stadt unterwegs.
  5. 5. Sein Smartphone hat er immer dabei.
  6. 6. Er würde gerne nebenbei etwas Geld verdienen ... wenn er bloß wüsste, dass er dafür nur Annas Produkt im Kiosk um die Ecke checken müsste.
  7. 7. Der AppJobber macht es möglich!
  8. 8. Dank AppJobber verdient Tom mit seinem Smartphone durch Erledigung kleiner Aufgaben in direkter Nähe bares Geld!
  9. 9. Und so einfach geht's: Tom hat die kostenlose AppJobber App auf seinem Smartphone gestartet und sieht den Auftrag von Anna. Er muss überprüfen ob den „Tornadotwist-Lollypop“ im Kiosk verkauft wird.
  10. 10. Tom macht ein Foto davon und schreibt ein Kommentar dazu.
  11. 11. Diese von Tom erfassten Daten werden von AppJobber an Anna übergeben: Sie sieht die Fotos, die GPS-Koordinaten und den Text.
  12. 12. Alles bestens! Anna ist erleichtert. Ihr Produkt war genau an der richtigen Stelle. Sie hat schnell und günstig Informationen bekommen und kann sich auf das Kerngeschäft konzentrieren.
  13. 13. Und Tom freut sich über ein volleres Portemonnaie
  14. 14. Es gibt eine Menge toller Aufgaben, die Tom in seiner Freizeit quasi im Vorbeigehen erledigen kann. Wie: Kartendaten überprüfen, Bilder von Ortspunkten erstellen, Öffnungszeiten erfassen
  15. 15. Und das überall, egal wo sich Tom und die viele anderen Jobber befinden. Tausende Jobs warten europaweit darauf, erledigt zu werden.
  16. 16. Und weil es so schnell ging, hat Tom auch seinen Bus nicht verpasst.
  17. 17. AppJobber – your eyes and ears on site

×