Marktforschung ein Motor für Veränderungen?

1.275 Aufrufe

Veröffentlicht am

Executive Summary zur Gemeinschaftsstudie "Marktforschung ein Motor für Veränderungen?" von ANXO MANAGEMENT CONSULTING GmbH und KONZEPT & MARKT GmH.

Ziel der gemeinsamen Untersuchung war es zu verstehen, ob und welchen Beitrag die Marktforschung für Veränderungen erbringt bzw. leisten könnte.

Im Rahmen einer Online-Befragung bei knapp 140 Top-Entscheidern in deutschen Unternehmen haben wir nach folgenden Themen gefragt: Rolle der Marktforschung, Verantwortlichkeiten, Umsetzung und Follow-up, "Was soll Marktforschung leisten?"

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass Unternehmen nur unzureichend das Instrument Marktforschung für die Steuerung der eigenen Entwicklung am Markt oder für die interne Organisation nutzen!

Die wesentlichen Erkenntnisse können Sie dem vorliegenden Executive Summary entnehmen.

Die Studie wird in 2013 neu aufgelegt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie über info@anxo-consulting.com.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.275
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
631
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Marktforschung ein Motor für Veränderungen?

  1. 1. Executive SummaryMarktforschung ein Motor für Veränderungen?Eine Gemeinschaftsstudie von ANXO Management Consulting und Konzept & MarktHerbst 2007 Studie „Marktforschung ein Motor für Veränderungen“ Herbst 2007; Seite 1
  2. 2. Executive SummaryZiel der gemeinsamen Untersuchung der ANXO Management Consulting GmbH und der Konzept & Markt GmbHwar es zu verstehen, ob und welchen Beitrag die Marktforschung für Veränderungen erbringt bzw. leisten könnte.Im Rahmen einer Online-Befragung bei knapp 140 Top-Entscheidern in deutschen Unternehmen haben wir nachden Themen Rolle der Marktforschung Verantwortlichkeiten Umsetzung und Follow-Up Was soll Marktforschung leisten?befragt.Als wesentliche Erkenntnisse kann man zusammenfassen:Marktforschungsstudien werden zu 49% selten oder nie ein zweites Mal durchgeführt. Somit kann eineVerbesserung oder Weiterentwicklung nicht gemessen werden. Ein Nutzen für die Steuerung von Veränderungenist diesen Fällen nicht gegeben.Nur 37% der Befragten erwarten durch die Marktforschung für ihr Unternehmen einen höheren Erfolg.Kritisch muss man sich dann fragen, wozu die anderen 63% der Befragten ihre Marktforschung nutzen wollen. Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass Unternehmen nur unzureichend das Instrument Marktforschung für die Steuerung der eigenen Entwicklung am Markt oder für die interne Organisation nutzen! Studie „Marktforschung ein Motor für Veränderungen“ Herbst 2007; Seite 2
  3. 3. Executive SummaryWeitere wichtige Erkenntnisse sind: Die Befragten bekunden, in ihren Entscheidungen wirksam durch die Ergebnisse der Marktforschung unterstützt zu werden (maximal geäußerte Zustimmung von 6,8 auf der Zehnpunkteskala), gleichzeitig sprechen sie ihr aber nur bedingt eine nachhaltige Eignung zur Problemlösung zu (Zustimmung 5,0). Diese wird im Übrigen auch kaum erwartet (nur 25% sehen dies als ihre wichtigste Anforderung an die Marktforschung)! Die zielorientierte Umsetzung der Marktforschungsergebnisse durch die Mitarbeiter in den Unternehmen hat einen wesentlichen Einfluss auf den Stellenwert der Marktforschung im Unternehmen und die Bewertung ihrer Eignung zur Problemlösung. Sie wird aber als nur unzureichend durch das Management bewertet (Zustimmung 5,2 auf der Zehnpunkteskala). Für die Umsetzung der Marktforschungsergebnisse werden die Geschäftsführung / das Topmanagement (62%) und die Mitarbeiter aus der Abteilung Marketing (59%) als Hauptverantwortliche gesehen. Gleichzeitig wird aber eine breitere Basis der Verantwortlichkeiten, speziell bei der Konzeption der Studien gewünscht (im Schnitt werden 2 Stellen im Unternehmen benannt). Nur in 44% aller Fälle sind Mitarbeiter aus der Marktforschung für die interne Abwicklung und Koordination von Marktforschungsstudien verantwortlich. Zu 57% bzw. zu 44% sind hiermit Mitarbeiter aus dem Marketing oder der Geschäftsführung befasst. In 67% aller Fälle werden externe Profis, speziell Marktforschungsinstitute (61%) mit der Durchführung der Studie beauftragt. Professionelle Dienstleister müssen also oftmals mit Managern zusammen arbeiten, die keine hauptberuflichen Marktforscher sind. Die Bewertung des Nutzens der Marktforschung für die Unternehmen ist widersprüchlich. Defizite werden vor allen Dingen in der internen Umsetzung gesehen. Studie „Marktforschung ein Motor für Veränderungen“ Herbst 2007; Seite 3
  4. 4. Weitere Informationen erhalten Sie unter:ANXO MANAGEMENT CONSULTING GmbHRalf StrehlauLouise-Dumont-Straße 2940211 DüsseldorfTel +49 (0) 211 – 16 97 96 0Fax +49 (0) 211 – 16 97 96 26E-mail ralf.strehlau@anxo-consulting.comwww.anxo-consulting.com Studie „Marktforschung ein Motor für Veränderungen“ Herbst 2007; Seite 4

×