Helfen vor Ort

605 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
605
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
317
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Helfen vor Ort

  1. 1. Helfen vor Ort Mein Praxissemester in Nepal
  2. 2. Namaste… <ul><li>Ich heiße Annica, </li></ul><ul><li>bin 27 Jahre alt und </li></ul><ul><li>komme aus Karlstein. </li></ul><ul><li>An der HS Fulda studiere ich </li></ul><ul><li>Oecotrophologie mit der </li></ul><ul><li>Vertiefungsrichtung International Nutrition. </li></ul>
  3. 3. Warum Nepal? <ul><li>Ich wollte die Chance nutzen und mein </li></ul><ul><li>Praxissemester im Ausland verbringen. </li></ul><ul><li>Nach längerer Recherche stieß ich auf die </li></ul><ul><li>Homepage von Projects Abroad. Auf meine </li></ul><ul><li>Anfrage hin, ob es denn auch ein Projekt mit </li></ul><ul><li>dem Schwerpunkt Ernährung gäbe, kam der </li></ul><ul><li>Vorschlag für das Rehazentrum in Kathmandu. </li></ul><ul><li>Die Begeisterung war sofort riesig, denn für </li></ul><ul><li>Nepal besteht schon seit langem ein ganz </li></ul><ul><li>persönliches Interesse. </li></ul>
  4. 4. Helfen vor Ort <ul><li>In diesem Zentrum werde ich mit unterernährten </li></ul><ul><li>Kindern arbeiten. Meine Herausforderung sehe </li></ul><ul><li>ich darin, mein Wissen trotz sprachlicher Barrieren </li></ul><ul><li>gut, leicht und spielerisch zu vermitteln. </li></ul><ul><li>Doch bin ich mir ganz sicher, dass am Ende ich </li></ul><ul><li>diejenige sein werde, die dabei am meisten lernt. </li></ul><ul><li>Ich bin mir bewusst, dass ich an meine Grenzen stoßen </li></ul><ul><li>werde und bin bereit für diese Erfahrungen. </li></ul>
  5. 5. Das Stipendium <ul><li>Mit diesem Stipendium kann ich alle Kosten, die </li></ul><ul><li>für diesen Auslandsaufenthalt anfallen, decken. </li></ul><ul><li>Das ist einmal die Summe, die ich an Projects </li></ul><ul><li>Abroad zahlen muss: </li></ul><ul><ul><li>Organisation </li></ul></ul><ul><ul><li>Unterkunft </li></ul></ul><ul><ul><li>Versicherung </li></ul></ul><ul><li>Dazu kommen die Kosten für den Flug und </li></ul><ul><li>natürlich die Impfungen, die im Vorfeld anfallen. </li></ul>
  6. 6. Stimmt für mich <ul><li>Wie ihr seht, ist das ganze Vorhaben nicht </li></ul><ul><li>günstig und ich hoffe auf Eure Unterstützung! </li></ul><ul><li>Stimmt für mich und helft dadurch, dass mein </li></ul><ul><li>Herzenswunsch in Erfüllung geht =) </li></ul>
  7. 7. <ul><li>Wir lernen die Menschen nicht kennen, </li></ul><ul><li>wenn sie zu uns kommen. </li></ul><ul><li>Wir müssen zu ihnen gehen, um zu erfahren, </li></ul><ul><li>wie es mit ihnen steht. </li></ul><ul><li>Johann Wolfgang von Goethe </li></ul>

×