Omni-Channel-Marketing

1.270 Aufrufe

Veröffentlicht am

Eröffnungs-Keynote auf der Marketing-on-Tour 2013 in Zürich und Hamburg.

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.270
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
40
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
37
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Omni-Channel-Marketing

  1. 1. Andreas Jacobs OMNI-CHANNEL MARKETING ! Viele Ausgabekanäle - eine Plattform.
  2. 2. 2 OMNI CHANNEL ! Omni Channel ist ein Kollektivum für alle Kanäle, mit denen Inhalte gesendet und empfangen werden können. Digitale Beispiele: Gedruckte Beispiele: HOMEPAGE E-MAIL BLOGS APPS SOCIAL MEDIA NEWSLETTER BANNER FLYER BRIEFE MAGAZINE BÜCHER ZEITUNGEN MAILINGS ANZEIGEN
  3. 3. 3 DIGITALE KANÄLE ! Über eine Milliarde Menschen sind digital miteinander vernetzt und können unabhängig von Ort und Zeit miteinander kommunizieren. ! Digitale Kanäle beschleunigen die Prozesse, Inhalte zu senden und zu empfangen. Beispiel: ! Auf flickr werden jede Stunde über 90.000 Bilder hochgeladen.
  4. 4. 4 BIG DATA ! Laut Wikipedia verdoppelt sich das weltweite Datenvolumen alle zwei Jahre. ! Was bedeutet das für mich persönlich? ! Ich besitze drei Fotoalben mit 196 Fotos aus meiner Kindheit. Mein Sohn hat bereits in seinem 9. Lebensjahr 3.945 Fotos. Das ist ein Anstieg von 2.000%. 196 Kinderfotos von mir. ! 3.945 Kinderfotos von meinem Sohn.
  5. 5. 5 MEDIENREVOLUTION ! Im Jahre 1450 hat Johannes Gutenberg mit der Erfindung der beweglichen Lettern eine Medienrevolution ausgelöst. ! Das neue Druckverfahren ermöglichte die massenhafte Verbreitung von Wissen in gedruckter Form. ! Heute erleben wir eine neue Medienrevolution. Die massenhafte Verbreitung von Wissen in digitaler Form.
  6. 6. 6 GUTENBERG-GALAXIS ! Der Begriff aus der Medientheorie steht für das Zeitalter, in der das gedruckte Buch das Leitmedium der Wissensvermittlung war. ! Die Gutenberg-Galaxis wird durch die digitale Vernetzung zum … GLOBAL VILLAGE ! … globalen Dorf.
  7. 7. 7 MOBILES LEBEN ! Im globalen Dorf gibt es einen unaufhaltsamen Trend: Alles was digitalisiert werden kann, wird 
 auch digitalisiert werden. Physische Grenzen werden immer mehr verschwinden. ! Fotos, Bücher, Musik und Filme sind erst der Anfang. MOBILES ARBEITEN ! Auch die pysischen Grenzen des Arbeitsplatzes werden immer mehr verschwinden. ! Viele Berufe ermöglichen schon heute das Arbeiten von jedem Ort der Welt.
  8. 8. 8 CLUETRAIN MANIFESTO ! Das globale Dorf verändert die Kommunikation 
 von Menschen und Unternehmen. ! Das Cluetrain Manifesto formuliert in 95 Thesen 
 die Veränderung der Gespräch durch die digitalen Kanäle. ! These 19 ! »Unternehmen können zum ersten Mal mit ihren Märkten direkt kommunizieren. Wenn sie bei diesen Gesprächen versagen, könnte das ihre letzte Chance gewesen sein. ! > Cluetrain Manifesto
  9. 9. 9 WORD OF MOUTH ! Mundpropaganda und Weiterempfehlung haben den stärksten Einfluss auf Kaufentscheidungen. ! Twittern, Posten, Pinnen, Liken, Teilen. Für die digitalen Kanäle gilt: You are what you share. ! Digitale Kanäle sind kostenfrei. Mundpropaganda ist kostenfrei. Inhalte, die die Massen begeistern, sind unbezahlbar. ! Investieren Sie Ihr Marketingbudget in Inhalte, 
 nicht in teure Kanäle.
  10. 10. 10 OMNI-CHANNEL-MARKETING ! Das Ziel von Omni-Channel-Marketing: 
 Ein konsistentes Markenerlebnis auf allen Kanälen. ! Konzentrieren Sie sich auf das Thema, welches Sie selbst am meisten begeistert. Fragen Sie sich dann: Was bin ich bereit zu teilen? ! Bedenken Sie dabei: Je wertvoller ihre Inhalte sind, je schneller erobern Sie die Themenvorherrschaft 
 im Markt. ! Tipp: ! Bring die Menschen zum Lachen. Oder bring Sie zum Nachdenken. Am besten: Bring beides zusammen. !
  11. 11. 11 CONTENT MANAGEMENT ! Im Zentrum von Omni-Channel-Marketing steht ein modernes Content Management System (CMS). ! Das CMS muss einfach und schnell zu bedienen sein. Und es muss technisch am Puls der Zeit sein. ! Anforderungen an ein modernes CMS: RESPONSIVE DESIGN TARGETING OMNI-CHANNEL-DIALOG ONE-STEP-FITS-ALL SOFTWARE AS A SERVICE (SAAS) AUGMENTED REALITY
  12. 12. 12 QUESTION? ! Fragen Sie uns. Wir sind ein Anbieter von technologisch und qualitativ hochwertigen Content Management (CMS)- und Product Information Management (PIM)-Lösungen. Mit über 700 Installationen gehört unser Unternehmen bereits 
 seit Jahren zu den führenden CMS-Herstellern im deutschsprachigen Raum. ! ! Imperia AG Von-der-Wettern-Str. 27 51149 Köln ! T +49 2203 935302100 F +49 2203 935302101 ! info@imperia-ag.de www.imperia-ag.de www.pirobase.de KEYNOTE SPEAKER ANDREAS JACOBS Design Director, Imperia AG

×