HerzlichWillkommenPräsenzworkshop für LehrendezurVorbereitung des SOOC13TU Dresden02.05.2013
WasSieheuteerwartet...1. Informationen zum Projekt2. Vorstellungsrunde3. Was ist eigentlich ein MOOC?4. Wie dieses Seminar...
Infos zumProjekt„SOOC“08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 3
• SOOC = Saxon/Siegener Open Online Course• Förderung über dasVerbundprojekt „Lehrpraxis imTransfer“ des Hochschuldidaktis...
Vorstellungs-runde• Name & Studienfach• Warum sind Sie hier?• Haben Sie MOOC-Erfahrung?• Mein Social Media-Score...08.05.2...
Was isteinMOOC?08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 6
... Hype08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 7THE MOOC! Von Guilia Forsythe. URL:http://www.flickr.c...
• Unbegrenzte Zahl anTeilnehmenden• Offen zugänglich• Online imWWW• Kursformat08.05.2013MOOCErste Präsenzsitzung zur Vorbe...
x MOOC• steht für „extension“ MOOC• linearer Ansatz wie bei klassischerLehrveranstaltung• Vorträge (Videos) und Materialie...
c MOOC• steht für „connectivist“ MOOC• vernetzter Ansatz,TN zentral in Kursgestaltungeingebunden• Materialien werden onlin...
• ‚Lerntheorie‘ für das digitale Zeitalter (GeorgeSiemens)• digital vernetzte Welt schafft neueRahmenbedingungen fürWissen...
08.05.2013„What is a Mooc?“(DaveCormier, 2010)Erste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC1312http://www.youtube.com/wat...
Gibt esZwischen-fragen?08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 13
Wie dieserKursfunktioniert• Kursstruktur• Online-Themenblöcke• BinnenablaufThemenblock• Wo finde ich was?• Was brauche ich...
• VorbereitungsphasePräsenzsitzung: 02.05.2013Online-Workshop: 06.05.2013, 16-18 Uhr (freiwillig)• Online-Phase13.05. – 14...
• Themenblock ILernen 2.0 –Theorien und Ansätze13.05.-02.06.2013• Themenblock IIWerkzeuge für persönliches Lern- undWissen...
• Anfang Woche 1:zum Auftakt Bereitstellung vonAusgangsmaterialien; Inputs andererTNMaterialsuche, Materialerstellung, Dis...
• zentraler Kursblog: http://www.sooc13.de• Twitter: #sooc13• Ihre Beiträge kommuniziert über #sooc13 und denKursblogWenn ...
• Offenheit und Neugier• mind. einen Social Media-Kanal (Blog,Twitter etc.) bitte bis zum 07.05. an MichaelWinklerkommuni...
08.05.2013Was muss ich tun ?Erste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC1320
Gibt esJETZTFragen?08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 21
• Evaluation anonym am Ende des Kurses• weitere Befragungen während des Kursverlaufs:ebenfalls anonym, aber Matching überp...
• Blog anlegen und ersten Beitrag posten• Twitter-Account einrichten, @sooc2013 folgen understenTweet absetzen (#sooc13)• ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SOOC_Präsenzveranstaltung_DD_Lehrende

347 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
347
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

SOOC_Präsenzveranstaltung_DD_Lehrende

  1. 1. HerzlichWillkommenPräsenzworkshop für LehrendezurVorbereitung des SOOC13TU Dresden02.05.2013
  2. 2. WasSieheuteerwartet...1. Informationen zum Projekt2. Vorstellungsrunde3. Was ist eigentlich ein MOOC?4. Wie dieses Seminar funktioniert...5. Fragen?!6. Termine und Hausaufgabe08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 2
  3. 3. Infos zumProjekt„SOOC“08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 3
  4. 4. • SOOC = Saxon/Siegener Open Online Course• Förderung über dasVerbundprojekt „Lehrpraxis imTransfer“ des Hochschuldidaktischen ZentrumsSachsen (HDS)• 2 Durchläufe im SS 2013 undWS 2013/14• Ziel: praktische Erprobung eines MOOCs anHochschulen• Teilnehmen können:- Studierende – insb.TUD,TUC und Uni Siegen- Lehrende – aus Sachsen und NRW- alle InteressiertenWir starten ein gemeinsames Experiment...08.05.2013Das Projekt „SOOC“Erste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC134
  5. 5. Vorstellungs-runde• Name & Studienfach• Warum sind Sie hier?• Haben Sie MOOC-Erfahrung?• Mein Social Media-Score...08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 5
  6. 6. Was isteinMOOC?08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 6
  7. 7. ... Hype08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 7THE MOOC! Von Guilia Forsythe. URL:http://www.flickr.com/photos/gforsythe/8028605773/ (CC-BY-NC-SA)
  8. 8. • Unbegrenzte Zahl anTeilnehmenden• Offen zugänglich• Online imWWW• Kursformat08.05.2013MOOCErste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC138MassiveOpenOnlineCourse
  9. 9. x MOOC• steht für „extension“ MOOC• linearer Ansatz wie bei klassischerLehrveranstaltung• Vorträge (Videos) und Materialien werdenonline zurVerfügung gestellt• Arbeitsaufgaben, Quizzes und Online-Tests• Anbieterplattformen:Udacity: http://www.udacity.com/Coursera: https://www.coursera.org/EdX: https://www.edx.org/Khan Academy: http://www.khanacademy.org/Iversity: http://www.iversity.org/08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 9
  10. 10. c MOOC• steht für „connectivist“ MOOC• vernetzter Ansatz,TN zentral in Kursgestaltungeingebunden• Materialien werden online zurVerfügung gestellt,sind aber nur Angebot• TN recherchieren, reflektieren, kommentieren unddiskutieren möglichst aktiv – so entsteht der Kurs• Beispiele deutschsprachiger cMOOCs:OPCO11 – Zukunft des Lernenshttp://blog.studiumdigitale.uni-frankfurt.de/opco11/MMC13 – MOOC Maker Coursehttp://howtomooc.orgAktuell:COER13 – Online Course zu OffenenBildungsressourcen (OER)www.coer13.de08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 10
  11. 11. • ‚Lerntheorie‘ für das digitale Zeitalter (GeorgeSiemens)• digital vernetzte Welt schafft neueRahmenbedingungen fürWissen und Lernen- exponentielles Informationswachstum- sinkende ‚Halbwertzeit‘ von Informationen- Notwendigkeit des Lebenslangen Lernens- neue Strategien der Wissensaneignung• Know-what and know-how wird durch Know-whereersetzt (Orientierungswissen wird entscheidend)• Hier kann man sich die Idee derVernetzung zunutzemachen......durch den Aufbau und die Pflege persönlicher Lern-undWissensnetzwerke08.05.2013Konnektivismus/ConnectivismErste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC1311http://www.campusrn.com/network
  12. 12. 08.05.2013„What is a Mooc?“(DaveCormier, 2010)Erste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC1312http://www.youtube.com/watch?v=eW3gMGqcZQc
  13. 13. Gibt esZwischen-fragen?08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 13
  14. 14. Wie dieserKursfunktioniert• Kursstruktur• Online-Themenblöcke• BinnenablaufThemenblock• Wo finde ich was?• Was brauche ich für den Kurs?• Was muss ich tun?08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 14
  15. 15. • VorbereitungsphasePräsenzsitzung: 02.05.2013Online-Workshop: 06.05.2013, 16-18 Uhr (freiwillig)• Online-Phase13.05. – 14.07.2013 (4 Kursblöcke)• Abschlussworkshop16. oder 18.07.2013,TU Dresden,WEB 15108.05.2013KursstrukturErste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC1315
  16. 16. • Themenblock ILernen 2.0 –Theorien und Ansätze13.05.-02.06.2013• Themenblock IIWerkzeuge für persönliches Lern- undWissensmanagement03.06.-16.06.2013• Themenblock IIIVoraussetzungen und Rahmenbedingungen – rechtlich,politisch, persönlich17.06.-30.06.2013• Themenblock IVLernen 2.0 in Organisationen – Zukunft von Aus- undWeiterbildung01.07.-14.07.201308.05.2013Online-ThemenblöckeErste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC1316
  17. 17. • Anfang Woche 1:zum Auftakt Bereitstellung vonAusgangsmaterialien; Inputs andererTNMaterialsuche, Materialerstellung, Diskussion• EndeWoche 1:Zusammenfassung durch die GastgeberInnen• Anfang Woche 2:Expertenvortrag (online) undWeiterführung derDiskussion, weitere Materialien• EndeWoche 2:Zusammenfassung durch die GastgeberInnen,Abschlussreflexionen, Portfolioaufgabe08.05.2013Binnenablauf ThemenblockErste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC1317
  18. 18. • zentraler Kursblog: http://www.sooc13.de• Twitter: #sooc13• Ihre Beiträge kommuniziert über #sooc13 und denKursblogWenn Sie Fragen/Probleme haben:TutorInnen- technische Fragen: MichaelWinkler- inhaltliche Fragen: Marlen Dubrau, Selina Hohenstatt- bei Fragen zum E-Portfolio: Andrea Lißner08.05.2013Wo finde ich was?Erste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC1318
  19. 19. • Offenheit und Neugier• mind. einen Social Media-Kanal (Blog,Twitter etc.) bitte bis zum 07.05. an MichaelWinklerkommunizieren• Interesse an den Beiträgen der anderenTN undBereitschaft zur kritischen Reflexion08.05.2013Was brauche ich für den Kurs ?Erste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC1319
  20. 20. 08.05.2013Was muss ich tun ?Erste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC1320
  21. 21. Gibt esJETZTFragen?08.05.2013 Erste Präsenzsitzung zurVorbereitung des SOOC13 21
  22. 22. • Evaluation anonym am Ende des Kurses• weitere Befragungen während des Kursverlaufs:ebenfalls anonym, aber Matching überpersönlichen Code Erster Fragebogen wird am 2./3. Mai verschickt08.05.2013EvaluationErste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC1322
  23. 23. • Blog anlegen und ersten Beitrag posten• Twitter-Account einrichten, @sooc2013 folgen understenTweet absetzen (#sooc13)• Projektblog abonnieren (E-Mail oder RSS),http://www.sooc13.deNächsteTermine:• Online-Session zu Werkzeugen und E-Portfolios06.05.2013, 16-18:00 Uhr08.05.2013KleineAufgabe...Erste Präsenzsitzung zur Vorbereitung des SOOC1323

×