Ein Traum vom Frieden
 
Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum,  wenn viele gemeinsam träumen, so ist das der Beginn, der Beginn einer ne...
 
Lasst uns unseren Traum träumen .
 
Wenn sich einer alleine sehnt, ist es nur Hoffnung,  wenn sich viele gemeinsam sehnen, so ist das der Beginn, der Beginn  ...
 
Hast Du nicht auch eine enorme Sehnsucht nach Frieden???????
 
Seit Jahrtausenden herrscht Krieg. Wohin soll dies alles führen, ist es nicht an der Zeit endlich damit aufzuhören???
 
Frieden beginnt in unseren Köpfen. Gedanken des Friedens ist unsere Aufgabe.
 
Das Netz, das die Erde umspannt hat viele Knoten, alles hängt zusammen, wenn an einer Stelle gezogen wird spüren es alle a...
 
Durch dieses Netz sollten  wir unseren Traum,  den Traum des Friedens fliessen  lassen.  Lasst uns Frieden entfalten,  las...
 
Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum,  wenn viele gemeinsam träumen, so ist das der Beginn, der Beginn einer ne...
 
Lasst uns gemeinsam, denn gemeinsam sind wir stark, träumen, hoffen, sehnen, von einer Welt ohne Gewalt.   Lasst uns begin...
 
Sende dieses Präsentation an Bekannte, Verwandte,  Freunde  und an alle die, die Hoffnung haben auf eine  neue Wirklichkei...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Ein Traum Vom Frieden

2.454 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele gemeinsam träumen, so ist das der Beginn, der Beginn einer neuen Wirklichkeit.

Veröffentlicht in: Seele & Geist, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.454
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Ein Traum Vom Frieden

  1. 1. Ein Traum vom Frieden
  2. 3. Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele gemeinsam träumen, so ist das der Beginn, der Beginn einer neuen Wirklichkeit.
  3. 5. Lasst uns unseren Traum träumen .
  4. 7. Wenn sich einer alleine sehnt, ist es nur Hoffnung, wenn sich viele gemeinsam sehnen, so ist das der Beginn, der Beginn  einer neuen Wirklichkeit.   
  5. 9. Hast Du nicht auch eine enorme Sehnsucht nach Frieden???????
  6. 11. Seit Jahrtausenden herrscht Krieg. Wohin soll dies alles führen, ist es nicht an der Zeit endlich damit aufzuhören???
  7. 13. Frieden beginnt in unseren Köpfen. Gedanken des Friedens ist unsere Aufgabe.
  8. 15. Das Netz, das die Erde umspannt hat viele Knoten, alles hängt zusammen, wenn an einer Stelle gezogen wird spüren es alle anderen auch.
  9. 17. Durch dieses Netz sollten wir unseren Traum, den Traum des Friedens fliessen  lassen. Lasst uns Frieden entfalten, lasst uns daran glauben und darum beten.
  10. 19. Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele gemeinsam träumen, so ist das der Beginn, der Beginn einer neuen Wirklichkeit.
  11. 21. Lasst uns gemeinsam, denn gemeinsam sind wir stark, träumen, hoffen, sehnen, von einer Welt ohne Gewalt.   Lasst uns beginnen mit der neuen Wirklichkeit.
  12. 23. Sende dieses Präsentation an Bekannte, Verwandte, Freunde  und an alle die, die Hoffnung haben auf eine neue Wirklichkeit, auf eine neue Welt ohne Gewalt.   Solltest Du diese Präsentation noch in eine andere Sprache übersetzen können, so tu dies und sende auch Deinen Bekannten im Ausland eine Kopie. Dies sollte so viele Leute, wie nur möglich erreichen. Dann haben wir eine Chance, eine Chance, dass irgendwann unser Traum in Erfüllung geht.     Jemand der daran glaubt, dass es eine Welt ohne Gewalt geben kann

×