AHIT VDI PLM in der Cloud

720 Aufrufe

Veröffentlicht am

PLM in der Cloud Presentation Held in March 2014 at the Verein Deutscher Ingenieure Arbeitskreis in Munich

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
720
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
52
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

AHIT VDI PLM in der Cloud

  1. 1. PLM in der Cloud Chancen und Risiken Version 1.0d 17.03.2014 VDI AK Technischer Vertrieb und Produktmanagement Alexander.Hiltl.AHITUB@t-online.de
  2. 2. Inhaltsverzeichnis • Wo stehen wir? – Die große Transformation • Auswirkungen der großen Transformation auf das Business – Vertrauen oder Angst – Kurzeinführung Cloud – Sicherheit – Kosten • Welche Dienste aus der Cloud machen Sinn? • Eigenes Unternehmen
  3. 3. Die große Transformation PLM Cloud PLM Classic Paradigmen Wechsel Vergangenheit Zukunft Heute Kritische Entscheidungszone Ressourcenverschiebung Zeit Evolution Quelle: Malik
  4. 4. • Auswirkungen der großen Transformation auf das Business
  5. 5. Vo einer klassischen Struktur zu einer neuen Struktur • Hirarchische Unternehmens-struktur • Collaborative Crowd Struktur
  6. 6. Bienenstock und Schwarm • Der “Bienenstock” • Aufgabe • Ordnung • Hierarchie • Gedächnis • Rang (Bedeutung) • Staat • Wissenschaft ist Staatsrecht • Der “Schwarm” • Monothematisch • Gleichschaltung der Energien • Ahistorisch • Energie • Markt • Wissenschaft ist Ökonomie
  7. 7. Autoritäre Systeme 2000 2010 2020 2030 PLM PLM Cloud Cloud Hirarchische Unternehmen Beziehungs-orientierte Systeme Collaborative Unternehmen 2000-2030 Roadmap 2030++ (PLM Sicht)
  8. 8. Führungsstruktur • Autoritäre Führung • “Verwaltung” • Macht • Vorgaben • Wissen • Ausführung • Zielvorgaben • Über-/Unterordnung • Befehl und Gehorsam • Visionäre Führung • Beziehungsorientierte Führung • Austausch • Kreativität • Kompetenz • Intuition • Innere Führung • Gleichbehandlung • Selbstverantwortung
  9. 9. Vergleich der Energien • Weibliche Energie • Die Kommunikation • Die Intuition • Die Kreativität • Die Innovation • Die Inspiration • Die Vision • Die Führung • Die Disziplin • Die Logik • Männliche Energie • Der Fleiß • Der Gehorsam • Der Befehl • Der Führer • Der Fehler
  10. 10. • Gehen wir ins Vertrauen oder haften wir an der Angst?
  11. 11. Vertrauen oder Angst? Heutiger Standpunkt • Wer die Gefahr sucht, kommt in der Gefahr um. • Wer sich absichtlich in Gefahr begibt steht nicht unter Schutz. Vertrauen Angst Titanic Costa Concordia Sicherheit? Bergwanderung Führung Vertrauensvolle Führung?
  12. 12. Positiver Umgang mit der Angst • Unterscheiden zwischen Angst • (Irreale Ängste, diffus, nicht fassbar, diese gilt es zu überwinden) – und Gefahr • (reale Ängste, Warnzeichen, Warnhinweise) • Zweite Chance / Second Chance • Probleme – Probleme sind eine Herausforderung denen man sich stellen muss und kein negatives Denken! – Indem man ein großes Problem gelöst hat, das viele betrifft, hat man einen klingelnden Geldbeutel gefunden
  13. 13. Big Data Chancen und Risiken • Big Data GfK rüstet mit IBM-Technik auf GfK ist Ihnen vielleicht als eines der größten Marktforschungsunterneh men der Welt bekannt – seine Analysen sind die Grundlage vieler Geschäftsentscheidunge n. Künftig wird es Big- Data- und Analyse- Technologien von IBM nutzen. mehr... • CeBIT 2014 VDI-Umfrage belegt Angst vor Big Data Big Data bleibt ein heißes Eisen. Während sich Industrieunternehmen und Regierungen gierig auf die Datenberge stürzen, warnen Analysten und nun auch die Ingenieure. mehr...
  14. 14. Angst vor neuen Technologien http://www.vdi.de/uploads/media/2014-03-10_VDI-Praesentation_CeBIT2014.pdf
  15. 15. • Kurzeinführung in die Cloud
  16. 16. Cloud, was ist das? Cloud SaaS PaaS IaaS …aaS bedeutet as a Service
  17. 17. Begriffsdefinition • Public – On Cloud – In der Cloud • Hybrid • Private – On Premises Monitor, Bildschirm Bilder Files Ordner
  18. 18. Public, Hybrid und Private Cloud • Bsp: Email: – Geschäftlich – Halb privat – Privat Public Hybrid Private
  19. 19. Neue Software Technologie und Strategie Klassisch funktioniert (Bezahlt!) Cloud (Mieten) On Cloud Open Open Source (frei) On Premises • Freie Software - Open Software • Softwarebibliothek Softwaretankstelle • IT aus der Steckdose (Zahlen muss ich trotzdem – nach Aufwand oder Verbrauch)
  20. 20. Grundsätzliche Probleme von Cloud / Programmen Prozesse sind für jedes Programm individuell programmiert und angepasst und können meist nicht umgezogen werden Cloud Software Programm Initial Load Das erste Einspielen bzw. das erste manuelle Eingeben der Daten End of Service Datenauszug Daten weiter Verwendung in anderen Programmen Daten löschen Effizienz der transaktionalen Eingaben und Verarbeitung
  21. 21. Einfache Regeln für die Cloud • Grundsätze – if you don‘t see anything drive slowly – Bottup up- Einfach Starten – Keep it Simple – Einfach halten – Evolution statt Revolution – Mitwachsen und hineinwachsen • Daten – Keine kritischen Daten in der Cloud – Vorsicht bei Personendaten in der Cloud • Starten – think big, start small – keine überhasteten Schritte – Verbesserung nur so weit wie möglich – Vermeidung von Perfektionismus – Keine Sonderwünsche – Standards verwenden – Bodenhaftung nicht verlieren
  22. 22. • Sicherheit (Security)
  23. 23. Sicherheit • Vor 111 Jahren Patent für Sicherheitsgurt für 5 Punkt Gurt • 1959 3 Punkt Sicherheitsgurt wird erfunden • 1974 Hersteller müssen Gurt in Autos einbauen • 1976 Fahrzeugnachrüstungen notwendig • 1984 Einführung Bußgeld Lebensretter Nummer Eins • 1 Million Leben wurden gerettet und wie viele mehr hätten gerettet werden können
  24. 24. IT/Cloud Security Heise Security FritzBox-Sicherheitslücke betrifft mehr Nutzer Eine Sicherheitslücke in den weit verbreiteten FritzBox-Routern von AVM sorgt für Unruhe. Die Schwachstelle ist einem Medienbericht zufolge weitreichender als bisher bekannt. ...mehr » Elf Anzeichen Woran Sie merken, dass Sie gehackt wurden Gefälschte Virenwarnungen, selbstständige Mauszeiger, merkwürdige Suchergebnisse: Hier kommen elf Anzeichen dafür, dass Ihr Rechner gehackt worden ist. ...mehr »
  25. 25. NSA Affäre • Spionage • NSA sammelt weltweite Finanzdaten • Die NSA-Abteilung "Follow the money" sammelt offenbar Informationen zu Kreditkartentransaktionen und Banküberweisungen in einer Datenbank namens Tracfin. Sie soll 2011 bereits 180 Millionen Datensätze enthalten haben. Nach NSA-Affäre Brüssel unterstützt Merkels Vorstoß für europäischen Datenverkehr Die Idee eines innereuropäischen Datenverkehrs bekommt Rückenwind aus der Politik: Bundeskanzlerin Merkel will darüber in Paris sprechen, die EU-Kommission signalisiert Unterstützung. ...mehr »
  26. 26. Sind Fehlschläge wirklich negativ? Vorteil von Fehlschlägen • Autounfälle Sicherheitsgurt/TÜV • NSA: Erheblich mehr Beachtung der Security Problematik • Vom Feuerstein zum Feuerzeug • Columbus: Indianer/Inder Gold/Gewürze • Edison: Glühbirne • Challenger: Dichtungsringe – Ende Raumgleiter • Henry Ford: V8 Motor • Flugzeuge: Schleudersitz/Wartungsintervalle/Radar • Zweite Chance - Fehlerkultur • Verbesserungspotential / -Prozess
  27. 27. Auf die richtige Einstellung kommt es an • Non potest athleta magnos spiritus ad certamen adferre, qui numquam sugglilatus est • Ein Athlet, der nie grün und blau geschlagen worden ist, wird keinen großen Kampfgeist zum Wettkampf mitbringen
  28. 28. • Kosten
  29. 29. Grundsatz Mieten oder Kaufen? SaaS, Cloud und on demand Mieten oder kaufen - der moderne Software-Vertrieb Früher war alles einfacher, könnte man behaupten: Der Reseller verkaufte eine Softwarelizenz an den Endkunden, installierte sie vor Ort und kassierte dafür vom Hersteller eine Marge. Und heute: das Systemhaus verkauft einen Wartungsvertrag, der Kunde bezieht die Software aus der Cloud, und rechnet monatlich ab. ...mehr »
  30. 30. Mieten oder Kaufen • Mieten • IT aus der Steckdose • Nur Anwenderwissen notwendig • Neueste Updates • Nutzungsmessung kompliziert • Kaufen • Mengenrabatte • Eigene IT/Abteilungen • IT Kenntnisse notwendig • IT Controlling BSP: Leasingfahrzeug
  31. 31. Wirtschaftlichkeitsanalyse und - Problemzone 2 Problemzone 1 betrachtung Preis Pro Nutzer Mieten Kaufen Menge (Nutzer) 3 Jahre
  32. 32. Vergleich Mieten oder Kaufen Mietmodell Kaufmodell Betriebskosten Abschreibung Operational Expenditure Capital Expenditure OPEX CAPEX kurzfristig langfristig G&V Bilanz
  33. 33. Chancen und Risiken • Deutschland bewegt sich "Wer nicht digitalisiert, ist weg vom Fenster" Unternehmenslenker und Wissenschaftler diskutierten am CeBIT-Stand der Software AG kontrovers die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für Unternehmen. Klar wurde: Wer nichts tut, verliert. ...mehr » • Teure Monatsmieten SaaS-Abrechung in der Kritik Die SaaS-Anbieter sind einst angetreten, ihre Software bedarfsgerecht bereitzustellen und abzurechnen. Diesem Anspruch werden nur wenige SaaS-Betreiber gerecht. Um das eigene Geschäftsmodell zu schützen, verlangen sie feste Monatsmieten pro Nutzen. ...mehr »
  34. 34. Verdeckte Kosten • Zwangsabgaben (GEZ etc.) • Internetanschluss (Telekom, Provider) • Raummiete – Eigenes Office fällt nicht weg! • Classic Mobility – Zum Kunden muss ich trotzdem fahren, deswegen benötige ich ein Auto! • Vor Ort Arbeiten – Leiharbeiter Urteil Daimler!
  35. 35. • Welche Dienste aus der Cloud machen Sinn?
  36. 36. Quelle:
  37. 37. Cloud Services Studie Stand: 3/2014 Quelle: IT Candor
  38. 38. Zusammenfassung • Es sind derzeit die Softwaretools und die Hardwarevoraussetzungen vorhanden, aber es fehlt an einem Prozess-Wissen, wie man die Transformation angeht. • Die Umstellung von PLM auf PLM Cloud wird uns voraussichtlich die nächsten 10 Jahre beschäftigen. • Der Übergang in die Cloud wird die Firmen, Wirtschaft, Gesellschaft und die Politik massiv verändern
  39. 39. • Eigenes Unternehmen
  40. 40. Wo stehe ich mit meiner eigenen AHIT Unternehmensberatung • Anlaufphase • Betriebsphase 2011 2012 2013 2014 Cloud Big Data PLM Cloud Gründung 15.12.2010 Big PLM Big PLM = PLM + Big Data PLM ist tot, es lebe Big PLM in der Cloud
  41. 41. Partner in Unternehmensnetzwerken Netz-werke Produkte Dienstleistungen und Sachgüter zu kombinieren Plattformstrategien zu entwickeln und einzusetzen Interne Ressourcen zu kooperieren ... in neuen Beziehungsmustern zu denken und zu handeln ungewohnte Formen der Zusammenarbeit zu erproben neue Funktionen in Wertschöpfungs-ketten zu übernehmen Kunden- Lieferanten- Beziehungen zu gestalten Kompetenzen zu bündeln und interdisziplinär zu denken Wissen neu zu verknüpfen Geschäftsprozesse enger zu verbinden sind bereit... Produkte an internationale Märkte anzupassen
  42. 42. Ethisches Handeln • BWL: Prinzip des vorsichtigen Kaufmanns • Dienende Führung • Kant: Kantscher Imperativ • Platon: Mündiger Bürger • Seneca, Marc Aurel: Stoisches Handeln • Gandi: Bedenke die Auswirkungen deines Handelns für jeden Menschen oder Seele, die es betreffen wird.
  43. 43. AHIT Unternehmens Beratung Das Ziel von AHIT sind hervorragende Analysen von aktuellen Fragen der Cloud Connection in einem Unternehmen AHIT Unternehmens-Beratung Connecting Clouds Diese Präsentation wurde Ihnen gewidmet von AHIT Unternehmens Beratung
  44. 44. Videos • Führung: • https://www.youtube.com/watch?v=t9PyopzoobM • People,Process Information: • https://www.youtube.com/watch?v=EC30SsKAhfw • Cloud Interoperability Project: • https://www.youtube.com/watch?v=xLeKEbTxPxc • Cloud Roadmap: • https://www.youtube.com/watch?v=ql-UaSJpjtM • PLM Cloud Client: • https://www.youtube.com/watch?v=xtLSSugzd48 • PLM Cloud Starterpage • https://www.youtube.com/watch?v=eL9SCcS1kEk • AHIT Webseiten Overview • https://www.youtube.com/watch?v=iCmrLqXouas
  45. 45. Links • Übersicht Cloud Services (10.3.2014) • http://www.itcandor.com/cloud-services-2013/ • VDI CEBIT 2014 Big Data (10.03.2014): • http://www.vdi.de/uploads/media/2014-03-10_VDI-Praesentation_ CeBIT2014.pdf • Latein für Anfänger: • http://www.argovia1893.ch/Diverses/latein.htm • Fehlerkultur: • http://www.youtube.com/watch?v=DoxqZWvt7g8 • Alvaronic AG: (Quicktime notwendig) • http://www.alvaronic.com/trailer.html
  46. 46. Sponsoren • 2013 Microsoft: Office 2013 und 365 Cloud Google: Google Cloud Office Prostep AG: 3D PDF, DXM GX Prostep IVIP: AP242,CPO Acentrix: CAx as a Service Global Access: CAx as a Service Nvidia: High End Grafikkarten Instep: Produktentwicklung, Projektmanagement Jimdo. Webseiten Google: Blog VMWare: Virtualisierung VMUG: Virtual Event Vogel Verlag: Cloud-Computing Day Transcat: Ev6/Cv6 DS: Cv5/6 Interoperability Oracle: Cloud World • 2014 Alvaronic: CAx as a Service HDS: Network Appliance Systems Computerlinks: Security Telekom: Cloud Mobility Development Hortonworks: hadoop Abinitio: hadoop, Data Intel, Barc: Big Data Oracle: Big Data, Arrow: Virtualisierung, Oracle DBA VDI: AK Technischer Vertrieb
  47. 47. • Anhang
  48. 48. Quelle:
  49. 49. Quelle:
  50. 50. Quelle:
  51. 51. (Quelle)

×