PVC Fugenband / PVC waterstops

2.077 Aufrufe

Veröffentlicht am

CEMproof PVC Fugenband
PVC waterstop
Dehnfugenband, Arbeitsfugenband
Expansion waterstop

Veröffentlicht in: Ingenieurwesen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.077
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
27
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PVC Fugenband / PVC waterstops

  1. 1. Waterstops / Fugenbänder Injection hoses / Injektionsschäuche Hydrophilic rubber / Quellgummi BPA // CEMproof BPA // CEMproof innovativ und zukunftsorientiert HDA 16 mit Injektionsschlauch und TX-Schläuchen Flex Q 15 mit Quellfugenband A 32 / D 32 mit Injektionsschlauch AA 50 / 30 / 6 mit Injektionsschlauch
  2. 2. 2 Inhalt Material-Güteeigenschaften 3 Arbeitsfugenbänder innenliegend PVC-P Werksnorm federstahlarmiert »Flex-Bänder« / »Flex-Bänder« mit Schlaufe 4 PVC-P Werksnorm 6 PVC-P DIN 18541 Teil 1 + Teil 2 6 PVC-P Werksnorm modifiziert mit Nitril-Kautschuk 11 PVC-P Werksnorm federstahlarmiert, Flex-Bänder mit Quellfugenband 18 Arbeitsfugenbänder innenliegend mit CEM 11 Injektionsschlauch PVC-P Werksnorm / PVC-P-NBR-BV 14 PVC-P Werksnorm federstahlarmiert, Flex-Bänder mit Injektionsschlauch 18 Dehnfugenbänder innenliegend PVC-P Werksnorm 5 PVC-P DIN 18541 Teil 1 + Teil 2 5 PVC-P Werksnorm modifiziert mit Nitril-Kautschuk 11 PVC-P Werksnorm Omegabänder 13 PVC-P Werksnorm modifiziert mit Nitril-Kautschuk Eckprofil 13 Dehnfugenbänder innenliegend mit CEM 11 Injektionsschlauch PVC-P Werksnorm / PVC-P-NBR-BV 14 Arbeitsfugenbänder außenliegend PVC-P Werksnorm 8 PVC-P DIN 18541 Teil 1 + Teil 8 PVC-P Werksnorm Eckprofile 9 PVC-P Werksnorm modifiziert mit Nitril-Kautschuk 12 Arbeitsfugenbänder außenliegend mit CEM 11 Injektionsschlauch PVC-P Werksnorm / PVC-P-NBR-BV 15 Dehnfugenbänder außenliegend PVC-P Werksnorm 7 PVC-P DIN 18541 Teil 1 + Teil 2 7 PVC-P Werksnorm Eckprofile 9 PVC-P Werksnorm modifiziert mit Nitril-Kautschuk 12 PVC-P Werksnorm modifiziert mit Nitril-Kautschuk Eckprofil 13 Dehnfugenbänder außenliegend mit CEM 11 Injektionsschlauch PVC-P Werksnorm / PVC-P-NBR-BV 15 Fugenabschlußbänder PVC-P Werksnorm 10 PVC-P DIN 18541 Teil 1 + Teil 10 PVC-P Werksnorm modifiziert mit Nitril-Kautschuk 12 HD-Bänder / HDA-Bänder PVC-P Werksnorm 16 PVC-P Werksnorm, HDA-Bänder mit Injektionsschlauch und TX-Schläuchen 19 Quellfugenbänder mit und ohne Injektionsschlauch PVC-P Werksnorm 19 Silo-Bänder PVC-P Werksnorm 16 Sonderprofile PVC-P Werksnorm 17 Systemzeichnung Einbaubeispiel 20 Zubehör Fugenbandklammern / Formstücke 21 Schweißbeile 21 Kolben- und Membranpumpen 21 / 22 Stahl- und Kunststoffpacker / Bohrpacker 22 Allgemeine Hinweise 23
  3. 3. 3 BPA // CEMproof Fugenbänder erfüllen die nachstehenden Material-Güteeigenschaften: Fugenbänder aus PVC-P nach Werksnorm ■ Bruchdehnung nach DIN EN ISO 527-2 mindestens ≥ 300% ■ Reißfestigkeit nach DIN EN ISO 527-2 mindestens ≥ 10 N/mm2 ■ Shore-Härte A nach DIN 53505: 72 ± 5° Fugenbänder aus PVC-P modifiziert mit Nitril-Kautschuk ■ Bruchdehnung nach DIN EN ISO 527-2 mindestens ≥ 400% ■ Reißfestigkeit nach DIN EN ISO 527-2 mindestens ≥ 10 N/mm2 ■ Shore-Härte A nach DIN 53505: 65 ± 5° ■ Bruchdehnung bei minus 20°C nach DIN EN ISO 527-2 mindestens ≥ 330% Fugenbänder NB aus PVC-P nach DIN 18541 Teil 2 (Auszug) ■ Bruchdehnung nach DIN EN ISO 527-2 mindestens ≥ 350% ■ Reißfestigkeit nach DIN EN ISO 527-2 mindestens ≥ 10 N/mm2 ■ Shore-Härte A nach DIN 53505: 67 ± 5° ■ Bruchdehnung bei minus 20°C nach DIN EN ISO 527-2 mindestens ≥ 200% Fugenbänder BV in öl- und bitumenbeständiger Ausführung nach DIN 18541 Teil 2 (Auszug) ■ Bruchdehnung nach DIN EN ISO 527-2 mindestens ≥ 350% ■ Reißfestigkeit nach DIN EN ISO 527-2 mindestens ≥ 10 N/mm2 ■ Shore-Härte A nach DIN 53505: 67 ± 5° ■ Bruchdehnung bei minus 20°C nach DIN EN ISO 527-2 mindestens ≥ 200%
  4. 4. 4 Typ Breiten Dicken Gesamt- Dicke des breite Dehnteils a c Flex 10 100 4,5 Flex 15 150 4,5 Flex 19 190 4,5 Flex 24 240 4,5 Flex 32 320 5 Fragen Sie alternativ zu unseren Flex-Bändern nach unserem "aktiven" CEMflex VB PVC-P Werksnorm »Flex-Bänder« PVC-P- Ummantelung Federstahlstab Arbeitsfugenbänder innenliegend »federstahlarmiert« Patent-Nr. DE 3011225 C2 a c Typ Breiten Dicken Gesamt- Dicke des breite Dehnteils a c Flex SL 19 190 4,5 Flex SL 24 240 4,5 auf Anfrage auch in Leichtqualität lieferbar PVC-P Werksnorm »Flex-Bänder« mit Schlaufe a c Querschnitt eines Flex SL-Bandes Querschnitt eines Flex-Bandes PVC-P- Ummantelung SchlaufenFederstahlstab Skizze Skizze
  5. 5. 5 Typ Breiten Dicken Gesamt- Breite des Dicke des Außendicke breite Dehnteils Dehnteils a b c d* D 11 110 40 3,5 2,5 D 15 150 50 3,5 2,5 ■ D 15 SL 150 50 3,5 2,5 D 19 190 65 3,5 2,5 D 24 240 80 4 3 D 32 320 110 5 3,5 D 35 350 110 5 3,5 D 50 500 160 6 4 DEM 25 250 120 6 5 DEM 32 320 170 6 5 DDS 32 320 120 8 5 auf Anfrage auch in Leichtqualität lieferbar PVC-P Werksnorm Typ Breiten Dicken Gesamt- Breite des Dicke des Außendicke breite Dehnteils Dehnteils a b c d* D 190 190 70 3,5 2,5 D 240 240 80 4 3 D 320 320 100 5 3,5 D 500 500 150 6 4,5 D 240/6 250 120 6 5 D 320/6 320 170 6 5 * Die Dichtteile müssen am Anschluß zum Dehnteil dessen Dicke c aufweisen; die Dicke darf sich zum Rand hin auf das Maß d verringern. PVC-P DIN 18541 Teil 1+Teil 2 Dehnfugenbänder innenliegend a b d c a b c d ■ Dehnfugenband mit Schlaufe Skizzen
  6. 6. 6 Typ Breiten Dicken Gesamt- Breite des Dicke des Außendicke breite Dehnteils Dehnteils a b c d* A 10 100 20 3 2,5 A 11 110 25 3 2,5 A 15 150 45 3 2,5 A 19 190 70 3 2,5 A 24 240 80 3,5 2,5 A 32 320 100 4,5 3 A 50 500 150 6 3,5 auf Anfrage auch in Leichtqualität lieferbar PVC-P Werksnorm Typ Breiten Dicken Gesamt- Breite des Dicke des Außendicke breite Dehnteils Dehnteils a b c d* A 190 190 70 3 2,5 A 240 240 80 3,5 2,5 A 320 320 100 4,5 3 A 500 500 150 6 3,5 * Die Dichtteile müssen am Anschluß zum Dehnteil dessen Dicke c aufweisen; die Dicke darf sich zum Rand hin auf das Maß d verringern. PVC-P DIN 18541 Teil 1+Teil 2 Arbeitsfugenbänder innenliegend a b c d a b c d Skizze
  7. 7. 7 Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Breite des Dicke des Höhe Anzahl breite Dehnteils Dehnteils Gesamt a b c f N AD 19 190 92 4 17 4 AD 24 240 90 4 20 4 ADS 24 240 90 4 24 4 AD 24/3/4 250 115 5 35 4 AD 32 330 105 4 20 6 ADS 32 330 105 4 25 6 AD 32/3/6 330 105 5 35 6 AD 50/2/6 500 235 5 20 6 AD 50/2/8 500 125 5 20 8 AD 50/3/6 500 235 5 35 6 AD 50/3/8 500 125 5 35 8 auf Anfrage auch in Leichtqualität lieferbar Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Breite des Dicke des Höhe Anzahl breite Dehnteils Dehnteils Gesamt a b c f N DA 240 240 80 4 20 4 DA 320 320 100 4 20 6 DA 500 500 120 4 20 8 DA 240/20 240 90 4 24 4 DA 320/20 330 105 4 25 6 DA 240/30 250 115 5 35 4 DA 320/30 330 105 5 35 6 DA 500/30 500 125 5 35 8 PVC-P Werksnorm PVC-P DIN 18541 Teil 1+Teil 2 Dehnfugenbänder außenliegend a b N c f a b c f N Skizze
  8. 8. 8 Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Breite des Dicke des Höhe Anzahl breite Dehnteils Dehnteils Gesamt a b c f N AA 19 190 66 4 15 4 AA 24 240 90 4 20 4 AAS 24 240 90 4 24 4 AA 24/3/4 250 115 5 35 4 AA 32 330 105 4 20 6 AAS 32 330 105 4 25 6 AA 32/3/6 330 105 5 35 6 AA 50/2/6 500 235 5 20 6 AA 50/2/8 500 125 5 20 8 AA 50/3/6 500 235 5 35 6 AA 50/3/8 500 125 5 35 8 auf Anfrage auch in Leichtqualität lieferbar PVC-P Werksnorm Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Breite des Dicke des Höhe Anzahl breite Dehnteils Dehnteils Gesamt a b c f N AA 240 240 80 4 20 4 AA 320 320 100 4 20 6 AA 500 500 120 4 20 8 AA 240/20 240 90 4 24 4 AA 320/20 330 105 4 25 6 AA 240/30 250 115 5 35 4 AA 320/30 330 105 5 35 6 AA 500/30 500 125 5 35 8 PVC-P DIN 18541 Teil 1+Teil 2 a b c f N Arbeitsfugenbänder außenliegend a b c f N Skizze
  9. 9. ab c f aa N aa c ab N 9 Typ Breiten Dicken Sperranker Schenkel- Schenkel- Kerndicke Höhe Anzahl breite breite Gesamt aa ab c f N AD 24 Ecke Nr. 1 146 125 4 20 4 AD 24 Ecke Nr. 2 146 125 4 20 4 AD 32 Ecke Nr. 3 178 165 4 20 6 AD 32 Ecke Nr. 4 178 165 4 20 6 Dehnfugen- bänder außenliegend AD 24 Ecke Nr. 2 oder AD 32 Ecke Nr. 4 AD 24 Ecke Nr. 1 oder AD 32 Ecke Nr. 3 AA 24 Ecke Nr. 2 oder AA 32 Ecke Nr. 4 AA 24 Ecke Nr. 1 oder AA 32 Ecke Nr. 3 Typ Breiten Dicken Sperranker Schenkel- Schenkel- Kerndicke Höhe Anzahl breite breite Gesamt aa ab c f N AA 24 Ecke Nr. 1 146 125 4 20 4 AA 24 Ecke Nr. 2 146 125 4 20 4 AA 32 Ecke Nr. 3 178 165 4 20 6 AA 32 Ecke Nr. 4 178 165 4 20 6 Arbeitsfugen- bänder außenliegend aa c f ab N aa c ab N Eckprofile in PVC-P Werksnorm Skizzen Skizzen
  10. 10. 10 Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Sicht- Fugen- Dicke der Dicke des Höhe Anzahl breite breite breite Deckenplatte Schenkels Gesamt a b k c d f N FV 50/20 50 20 10 6 5 25 2 FV 50/20/30 50 20 10 6 5 35 2 FV 50/30 50 30 20 6 5 25 2 FV 50/30/30 50 30 20 6 5 35 2 FV 70/30/40 70 30 20 6 5 45 2 FV 70/50/40 70 50 40 6 5 45 2 FV 100/30 95 30 20 6 5 25 4 FV 140/30 140 30 20 6 5 25 6 FV 140/30/30 140 30 20 6 5 35 6 FV 140/30-130 130 125 20 6 5 25 6 FV 140/40 140 40 30 6 5 35 4 FV 140/60 140 60 50 6 5 35 4 Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Sicht- Fugen- Dicke der Dicke des Höhe Anzahl breite breite breite Deckenplatte Schenkels Gesamt a b k c d f N FA 50/30 50 30 20 5 5 25 2 FA 90/30 90 30 20 5 5 25 4 FA 130/30 130 30 20 5 5 25 6 FA 50/30/30 50 30 20 6 5 35 2 FA 70/30/40 70 30 20 6 5 45 2 FA 70/50/40 70 50 40 6 5 45 2 FA 90/30/30 95 30 20 6 5 35 4 FA 130/30/30 140 30 20 6 5 35 6 PVC-P Werksnorm PVC-P DIN 18541 Teil 1+Teil 2 Fugenabschlußbänder a c b d fk N a c b d fk N Skizze
  11. 11. 11 Typ Breiten Dicken Gesamt- Breite des Dicke des Außendicke breite Dehnteils Dehnteils a b c d* DTM 25 250 120 6 5 DTM 32 320 170 6 5 DTM 50 Leichtqualität 500 150 DSTM 25 250 120 9 5 DSTM 32 320 120 9 5 Dehnfugen- bänder innenliegend Typ Breiten Dicken Gesamt- Dicke des Außendicke breite Dehnteils a c d* ATM 24 240 5 3,5 ATM 32 320 5,5 3,5 * Die Dichtteile müssen am Anschluß zum Dehnteil dessen Dicke c aufweisen; die Dicke darf sich zum Rand hin auf das Maß d verringern. Arbeitsfugen- bänder innenliegend PVC-P Werksnorm modifiziert mit Nitril-Kautschuk a b c d a c d Skizze Skizze
  12. 12. 12 Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Breite des Dicke des Höhe Anzahl breite Dehnteils Dehnteils Gesamt a b c f N ADTM 25 250 115 5 35 4 ADTM 32 330 105 5 35 6 Dehnfugen- bänder außenliegend Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Breite des Dicke des Höhe Anzahl breite Dehnteils Dehnteils Gesamt a b c f N AATM 25 250 115 5 35 4 AATM 32 330 105 5 35 6 Arbeitsfugen- bänder außenliegend Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Sicht- Fugen- Dicke der Dicke des Höhe Anzahl breite breite breite Deckenplatte Schenkels Gesamt a b k c d f N FVTM 50/20/30 50 20 10 6 5 35 2 FVTM 50/30/30 50 30 20 6 5 35 2 FVTM 70/30/40 70 30 20 6 5 45 2 FVTM 70/50/40 70 50 40 6 5 45 2 FVTM 100/30 95 30 20 6 5 25 4 FVTM 140/30 140 30 20 6 5 25 6 FVTM 140/30 P 140 30 20 15 5 25 6 Fugenabschluß- bänder PVC-P Werksnorm modifiziert mit Nitril-Kautschuk a b c f N a b c f N a c d N b k f Skizze
  13. 13. 13 Typ Breiten Dicken Sperranker Schenkel- Schenkel- Kerndicke Höhe Anzahl breite breite Gesamt aa ab c f N Eckprofil innenliegend DTM 32 Ecke K 160 170 6 20 1 Eckprofil außenliegend ADTM 32 Ecke K 160 170 5 35 3 PVC-P Werksnorm modifiziert mit Nitril- Kautschuk Typ Breiten Dicken Gesamt- Breite des Dicke des breite Dehnteils Dehnteils a b c OM 25 250 75 6 OM 35 350 95 6 OM 50 500 190 7 PVC-P Werksnorm Omegabänder innenliegend Dehnfugenbänder »Sonderprofile« a b c aa c ab f N aa c ab f Skizze Skizzen
  14. 14. 14 Typ Breiten Dicken Gesamt- Breite des Dicke des breite Dehnteils Dehnteils a b c D 32 mit Injektionsschlauch 320 110 5 als BV = bitumenverträglich PVC-P Werksnorm oder PVC-P-NBR-BV bitumenverträglich Dehnfugenband innenliegend mit CEM 11 Injektionsschlauch Arbeitsfugenband innenliegend mit CEM 11 Injektionsschlauch a b c Typ Breiten Dicken Gesamt- Breite des Dicke des breite Dehnteils Dehnteils a b c A 32 mit Cemproof 320 100 5 als BV = bitumenverträglich 320 100 4,5 PVC-P Werksnorm oder PVC-P-NBR-BV bitumenverträglich a b c Skizze Skizze
  15. 15. 15 Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Breite des Dicke des Höhe Anzahl breite Dehnteils Dehnteils Gesamt a b c f N AD 50/30/6 mit Inj.-Schlauch 500 120 4 30 6 als BV = bitumenverträglich PVC-P Werksnorm oder PVC-P-NBR-BV bitumenverträglich Dehnfugenband außenliegend mit CEM 11 Injektionsschlauch a N b f ac Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Breite des Dicke des Höhe Anzahl breite Dehnteils Dehnteils Gesamt a b c f N AA 50/30/6 mit Inj.-Schlauch 500 120 4 30 6 AA 50/30/6 (17) Inj.-Schlauch 500 170 4 30 6 AA 40/30/4 mit Inj.-Schlauch 400 170 4 30 4 AA 60/30/6 mit Inj.-Schlauch 605 275 4 30 6 als BV = bitumenverträglich PVC-P Werksnorm oder PVC-P-NBR-BV bitumenverträglich Arbeitsfugenband außenliegend mit CEM 11 Injektionsschlauch ab N c f Skizze Skizze
  16. 16. 16 PVC-P Werksnorm HD-Bänder Typ Breiten Dicken Gesamt- Ø außen Ø innen Dicke Mitte Dicke außen Ø außen breite Mittelschlauch Mittelschlauch Dehnteil Dehnteil c d e a2 a1 b HD 10 100 22 13 6,5 4,5 13 HDA 16 160 22 13 6,5 4,5 13 Typ Breiten Dicken Gesamt- Dicke breite Mitte Band a c S 8 80 5 S 12 120 5 S 120* 120 10 * mit Hohlkammer Fragen Sie alternativ zu unseren Silobändern nach unserem "aktiven" CEMflex VB PVC-P Werksnorm Silobänder a c c d e c a2a1 b HD 10HDA 16 S 8 / 12 S 120 Skizzen Skizzen
  17. 17. 17 PVC-P Werksnorm Sonderprofile auf Anfrage a bN f c Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Breite des Dicke des Höhe Anzahl breite Dehnteils Dehnteils a b c f N AA 24/30/4 ohne Randwulst 250 115 4 30 4 PVC-P Werksnorm a f c b N Typ Breiten Dicken Sperranker Gesamt- Breite b Dicke des Höhe Anzahl breite Dehnteils a b c f N AA 40/30/3 einseitig glatt 400 240 4 30 3 als BV = bitumenverträglich Skizze Skizze
  18. 18. 18 Typ Breiten Dicken Gesamt- Dicke des breite Dehnteils a c Flex 12 120 4,5 PVC-P Werksnorm »Flex-Bänder« mit CEM 11 Injektionsschlauch PVC-P- Ummantelung Federstahlstab Quellband mit Quell-PVC 20 x 3 Flexband innenliegend mit CEM 11 Injektionsschlauch a c a c Typ Breiten Dicken Gesamt- Dicke des breite Dehnteils a c Flex Q 15 150 3,5 PVC-P Werksnorm »Flex-Bänder« mit Quellband Querschnitt eines Flex-Q-Bandes PVC-P- Ummantelung Federstahlstab Injektionsschlauch Injektionsschlauch Querschnitt eines Flex--Bandes mit Injektionsschlauch Flexbänder mit Quellfugenband Skizze Skizze
  19. 19. 19 PVC-P Werksnorm PVC-P Werksnorm Quellfugenbänder mit und ohne CEM 11 Injektionsschlauch a b a b Typ Breiten Dicken Gesamt- Dicke breite a b CEM 11 "aktiv" = CEM 11 + Quell-PVC 22 13 Quellgummi CEMswell 18 7 Fragen Sie nach unseren CEMswell Quellgummis, CEM 11 Verpressschläuche, Predimax Injektionsschläuche (mehrfachverpressbar) und Quellmax-Bentonitbändern CEM 11 "aktiv" Injektions-Quellfugenband CEMswell Quellgummi c f d a2 e a1 b Typ Breiten Dicken Gesamt- Schenkel- Ø aussen Ø innen Dicke Mitte Dicke aussen Ø breite breite Mittelschlauch Mittelschlauch Dehnteil Dehnteil aussen c f d e a2 a1 b HDA 16 160 70 22 13 6,5 4,5 13 mit CEM 11 Injektionsschlauch / TX-Schläuchen Injektionsschlauch TX-Schläuche HDA-Band mit Injektionsschlauch und TX-Schläuchen Schlitzwandprofil: Ausgestattet mit Injektionskanälen Einsatzmöglichkeit: bei allen Wasserdruckklassen Konzipierung: hier kann gezielt, je nach vorhandenen Kreisläufen (niedrigen Schlitzwänden 1 bei hohen 2 oder 3 Kreisläufen) von oben verpresst werden. Vorteile: – keine Packerinjektionen (kostenintensiv) – keine zusätzlichen Kosten für Gerüste etc. (wenn Wasseraustritt in höheren Bereichen vorkommt) – keine Baustelleneinrichtung im herkömm- lichen Sinne Skizze Skizzen
  20. 20. 20 Systembeispiel AF Bodenplatte zur Wand: „A Flex 24 Q“ (federstahlarmiertes Flexband mit einem integriertem Quellfugenband auf PVC-Basis) Vorteile: ❍ keine Verwendung eines Fugenbandkorbes (Kostenersparnis) ∑ ❍ doppelte Sicherheit (Fugenband / Quellfugenband) ∑ ❍ nur ein Material ∑ ❍ leichte Verlegung ∑ ❍ als System lieferbar (kaum Schweißungen auf der Bausstelle) ... oder Sie fragen gleich nach dem "aktiven" CEMflex VB AF Bodenplatte/Bodenplatte oder AF Wand/Wand: Hier ein „Flex 24“ (innenliegendes Arbeitsfugenband ferderstahlarmiert) oder ein „D 24“ (Dehnfugenband innenliegend) Und zur absoluten Sicherheit gegen Eintritt von Wasser kann noch ein Quellfugenband auf PVC-Basis mit oder ohne Injektions- schlauch zusätzlich verarbeitet werden. Sollte dennoch ein Wassereintritt auftreten, besteht noch die Möglichkeit, hier zu einem späteren Zeitpunkt zu verpressen. BPA und CEMproof Systemlösungen basieren auf bewährten PVC-Fugenbändern höchster Qualität. Nur so können wir Systeme liefern, die auch hundertprozentig funktionieren. BPA // CEMproof - innovativ und zukunftsorientiert!
  21. 21. 21 Form 1 flache Kreuzung Form 6 senkrechte Ecke Form 11 flache Ecke, Deckenplatte außen Form 2 flaches T-Stück Form 7 senkrechte Kreuzung Form 12 Spiegelecke Form 3 flache Ecke Form 8 senkrechtes T-Stück Form 13 Winkelecke Die Standardschenkellänge beträgt 0,50 m. Andere Formstücke oder Systeme auf Anfrage Form 4 senkrechte Kreuzung Form 9 senkrechte Ecke Form 5 senkrechtes T-Stück Form 10 flache Ecke, Deckenplatte innen Fugenbandklammern Schweißbeile 125 Watt 250 Watt 300 Watt Fugenbandformstücke Zubehör Kolben- und Membranpumpen
  22. 22. 22 Kolben- und Membranpumpen Stahl- und Kunststoffpacker Bohrpacker Zubehör
  23. 23. 23 Allgemeine Hinweise Technische Änderungen Technische Änderungen, die sich aus neuen Erkenntnissen ergeben, behalten wir uns für Profilgeometrien und Materialzusammensetzungen vor. Maßangaben Alle Maßangaben verstehen sich in mm. Bei den Werksnorm-Fugenbändern gilt die Maßabweichung nach DIN 16941. Zeichnungen / Skizzen Die Abbildungen der Fugenbänder stellen jeweils einen Vertreter der in den Tabellen aufgeführten Profile dar und dienen lediglich als Anschauungsbeispiel für die Verarbeitungsmöglichkeit. Die korrekte Anwendung kann nach örtlichen Gegebenheiten variieren. Aus diesem Grund kann keine Gewähr übernommen werden. Lieferprogramm Siehe Produktübersicht, weitere Sonderprofile auf Anfrage. Sonderausführung Die in unserer Produktübersicht aufgezeichneten Profile produzieren wir für Ihre spezielle Anforderung auch in einer anderen Material-Güteeigenschaft als Sonderausführung, wie zum Beispiel: PVC-P NB, PVC-P BV, PVC-P modifiziert mit Nitril-Kautschuk, PVC-P in physiologisch unbedenklicher Qualität, PVC-P nach DIN 18541 Teil 2, PE usw. Diese Sonderausführungen in den o. g. Material-Güteeigenschaften bedürfen immer einer Einzelabstimmung direkt mit unserem Hause. Lieferzeit Standard Typen (A, AA, D und AD) sofort ab Lager alle anderen Typen nach Vereinbarung. Lieferung Zu unseren Liefer- und Zahlungsbedingungen gem. AGB - beachten Sie bitte das Hauptangebot. Ihr Profi in Sachen Abdichtungstechnik! Schweiz: Tel +41 (0)71 960 05 90 Deutschland + EU: Tel +49 (0)7032 / 89 399 - 0 CEMproof AG BPA - GmbH Fischingerstr. 66 Behringstrasse 12 CH-8370 Sirnach D-71083 Herrenberg - Gültstein www.cemproof.ch www.dichte-bauwerke.de

×