WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016
Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Marketing Trends 2016

435 Aufrufe

Veröffentlicht am

AdCoach WerbeTrend Radar 2016 (in Auszügen): Marketingtrends, Werbetrends, Onlinetrends, Social Media Trends, innovative Marketingkonzepte. Das jährliche Trendbarometer von AdCoach fasst die wichtigsten Trends für die Marketingkommunikation zusammen und liefert wertvolle Impulse für die Marketingplanung 2016. Alle wichtigen Marketingtrends – sortiert von A bis Z.

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
435
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Marketing Trends 2016

  1. 1. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. 360°/365 - Agiles Marketing - Automation - Buy Buttons - C2B - Deals! - Design Trends - Earned Media - Limbic Words - O2O - Owned Media - Paid Media - UBX - Useful Content - UVP schlägt USP - Video statt Text - Weitere … 2016 Marketing Trends von A bis Z
  2. 2. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Vorwort Was sind die erfolgversprechendsten Marketingkonzepte für 2016? Welche Marketingtrends setzen sich fort? Wo liegen die "Quick Wins" für die Marketingteams? Das jähr- liche Trendbarometer von AdCoach fasst die wichtigsten Trends für die Marketingkommunikation zusammen und liefert wertvolle Impulse für die Marketingplanung 2016. Alle wichtigen Marketingtrends – sortiert von A bis Z. Quellenangabe für Zitate und Links: "AdCoach WerbeTrend Radar 1/2016" Herausgeber: AdCoach Publishing  2016 Copyright by AdCoach www.adcoach.de Marketingtrends2016
  3. 3. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Die 360°-/365-Tage-Formel bezieht sich auf die strategische Neuaus- richtung des Marketings: Weg von einzelnen Aktionen und befristeten Kampagnen hin zur kontinuierlichen Zielgruppenkommunikation. 365 Tage im Jahr 360° an allen relevanten Touchpoints optimal performen steht auf der Agenda vieler Marketer weit oben. Denn: Jede Pause, jede Lücke erhöht das Risiko, potenzielle Kunden im Wettbewerb zu ver- lieren. Das "lückenlose Marketing" basiert auf einer Analyse der Infor- mationsinteressen von (potenziellen und bestehenden) Kunden in den verschiedenen Phasen des Kaufprozesses und erfordert die Entwicklung wirksamer Push- und Pull-Strategien für alle wichtigen Kontaktpunkte entlang der Customer Journey. Hochwertiger Content, der permanent Leads über relevante Themen generiert, spielt dabei eine zentrale Rolle. 360° / 365 Tage Marketingtrends2016
  4. 4. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Agiles Marketing folgt dem Zeitgeist: Schnell und flexibel auf äußere Um- stände reagieren heißt im Wettbewerb dauerhaft vorne dabei zu bleiben. Das agile Marketing hat verschiedene Facetten: (1) Anpassen ausgewähl- ter Marketingaktivitäten (z.B. News, Angebote) in Echtzeit an aktuelles Kundenverhalten, gestützt durch Marketing Automation. (2) "Agenda Surfing", d.h. Anknüpfen an aktuelle (politische oder gesellschaftliche) Themen, Trends, News, Skandale etc., z.B. mittels Real-Time Ads von Google. (3) "Small Improvements Every Week", d.h. kontinuierliche Opti- mierung des Kommunikations-Mix in kurzen "Sprints", gestützt durch A-/ B-Testing, Kundenfeedback- oder Sentimentanalysen. Im Marketingplan muss ein Budget für "agile Aktivitäten" eingeplant werden, agile Team- strukturen sowie permanentes Markt-/Themen-Monitoring sind ein Muss. Agiles Marketing Marketingtrends2016
  5. 5. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. In 2016 setzt sich der Hype um das Thema "Marketing Automation" weiter fort. Z.B. können so genannte "Drip-Kampagnen" die Marketing Performance signifikant steigern. Drip-Kampagnen basieren auf Auto- mationsketten, die nach einem bestimmten Ereignis (z.B. der News- letter-Registrierung eines potenziellen Kunden) oder zu definierten Zeitpunkten (z.B. 1 Woche nach der Bestellung durch einen Neukunden) nach festen Mustern und mit vorab definierten Inhalten automatisch aktiviert werden. Eine Automationskette besteht i.d.R. aus einer Serie von E-Mail-Nachrichten, kann aber auch SMS oder Social Media inte- grieren. Die Einsatzbereiche reichen von der Neukundengewinnung, über Up-Selling-Maßnahmen, Reaktivierung passiver Kunden bis hin zu längerfristigen Lifecycle- und Loyality-Konzepten. Automation Marketingtrends2016
  6. 6. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Everywhere Commerce – überall kann man verkaufen! Das neue Credo der Marketing-Kommunikation wird viele Social Media- und PR- Manager/innen unwillig stimmen. Aber: Zu viele Kunden gehen in der Customer Journey verloren, weil die Aufforderung, der Anreiz und die Möglichkeit zum Kaufen an wichtigen Touchpoints fehlt. Die Sales People können sich freuen: Kunden-Kommunikation ist kein Selbst- zweck mehr. Die "Buy-Buttons", die Facebook, Twitter, Pinterest & Co. in der Praxis testen, werden die sozialen Medien weiter durchdringen. Sie brechen mit dem Tabu, dass man im Kundendialog nichts verkaufen darf. Einen Versuch (sofern rechtl. & techn. machbar) – ist es wert, insbesondere die Idee, den "Everywhere Commerce" auch auf andere Touchpoints (z.B. digitale Plakate, Magazine etc.) auszuweiten. Buy Buttons Marketingtrends2016
  7. 7. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Der "Customer to Business"-Ansatz zielt auf mehr Gegenseitigkeit in Geschäftsbeziehungen: Impulse von (zufriedenen) Kunden sollen zum Unternehmen (zurück) fließen, z.B. in Form von "User Generated Content" (Erfahrungsberichte, Gastbeiträge, Bewertungen etc.) oder "User Inspired Content" (Ideen fließen in Spots, Videos, Events, Pro- duktentwicklungen o.ä. ein). Über C2B-Maßnahmen sollen Kunden als als kreative Mitgestalter von Corporate Content und Produkten, ferner als Fans und Multiplikatoren der Marke gewonnen werden. Dies gelingt über besondere Begeisterungsfaktoren (z.B. individuali- sierbare Produkte), Möglichkeiten zur Einflussnahme (z.B. Produkt- tests, Votings, Contests, Communities etc.) sowie spezielle Service- oder Belohnungskonzepte (z.B. "Super-Fan"-Programme, VIP-Events). C2B Marketingtrends2016
  8. 8. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Nichts bewegt Kunden schneller zum Kauf als ein guter Deal. Deshalb sollten perfekt getimte Promotionmaßnahmen im Kommunikations-Mix nicht fehlen. In Zeiten von "Content Marketing" und "Emotional Story- telling" werden Preisaktionen gerne ins Abseits verbannt. Aber: Der perfekte Dreiklang aus relevantem Content (als Türöffner) – einem begeisternden Produkt (als Hauptgrund überhaupt zu kaufen) – und einem nicht auszuschlagenden Angebot (Aktionspreis / Rabatt / Coupon / Ad-On o.ä.) bringt letztlich den Erfolg. Deals-Anzeigen verzeichnen eine überdurchschnittlich hohe Performance – insb. vor großen Kaufanlässen (B2C: Xmas, Ostern, Black Friday, Cyber Monday etc.; B2B: z.B. Messen, Branchenevents), wenn das Produktinteresse zuvor geweckt bzw. über das Kundenverhalten klar ausgemacht werden konnte. Deals! Marketingtrends2016
  9. 9. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Das im Digital Business dominierende "Flat Design" durchdringt zunehmend die klassische (Print-)Kommunikation. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, aber der Trend zur Einfachheit, der Verzicht auf alles Überflüssige, kommt dem Wunsch des Kunden nach schneller Information ("Snack Content") sehr entgegen. Text wird durch Icons ersetzt, vollflächige Layouts in Kacheln, Karten oder Patch- work-Muster (analog Microsoft, Pinterest etc.) aufgeteilt. Da Mini- malismus jedoch schnell im grafischen Einerlei endet, gibt es auch gegenläufige Tendenzen, die das Flat Design nicht unbedingt ersetzen, aber durch individuelle Elemente aufpeppen, z.B. Logos, Icons, Heads im Vintage-Look, besondere Schriften (insb. Handschriften, Long Shadows, dramatische Typo) sowie "Hero Pictures" und Storyboards. Design Trends Marketingtrends2016
  10. 10. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Die "verdiente" Präsenz in externen Medien (redaktionelle, unbezahlte Erwähnungen in Zeitungen und Zeitschriften, TV, Radio, Fachmedien, externen Foren, Communities, Blogs, Social Media etc.) steht nach wie vor auf dem Wunschzettel vieler Marketer ganz weit oben. In nahezu allen Phasen der Customer Journey – von der Kontaktaufnahme bis zum Wiederkauf – sind Erwähnungen und Empfehlungen durch Dritte (z.B. echte / virtuelle Freunde der Zielgruppe, Vorbilder, Experten etc.) bares Geld wert. In sofern wird auch in 2016 wieder ein Teil des Kom- munikationsbudgets in Seeding-/Multiplikatoren-Kampagnen sowie Fan-Dialog- und -Belohnungskonzepte, ferner in klassische PR-Maß- nahmen zwecks Kontaktaufbau und -pflege mit Journalisten und Blog- gern investiert. Die richtigen Anreize sind der Schlüssel zum Erfolg. Earned Media Marketingtrends2016
  11. 11. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Wie im Design gibt es auch beim Text eine Tendenz zum Minimalis- mus, der von einem Gegentrend zu ausführlichen Reports und Stories flankiert wird. Da medienweit überwiegend (nur) "Headlines" gelesen werden, ist es eine gute Empfehlung, den emotionalen Mehrwert für die Zielgruppe direkt in der Headline zu platzieren. Statt "Günstige Pullover" bietet man "Günstige Luxus-Pullover " oder "Günstige Wohl- fühl-Pullover" an. D.h. man verwendet Wörter, die auf ein emotionales (Kauf-)Motiv (vgl. Limbic Types / Gruppe Nymphenburg) zugeschnitten sind. Die "Eine für alle"- Headline hat wohl bald ausgedient. Texte werden zudem persönlicher, die direkte Zielgruppenansprache ("Sie", "Ihr", "Du", "Dein") nimmt in der Marketingkommunikation zu, genau- so wie aktivierende Klangwörter (Oh!, Ah!, Bzzzzz ...) in der Werbung. Limbic Words Marketingtrends2016
  12. 12. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich einer der wichtigsten "Quick Wins" für die Marketingkommunikation: Die gezielte Verkettung von On- und Offline-Maßnahmen, mit dem Ziel, den Leser / User "wie von Geisterhand" durch alle Stationen der Customer Journey zu leiten. Klingt einfach, wird aber oft versäumt. Viel zu viele Kommunikations- und Werbemittel führen den User in die Sackgasse. Dead End! Die www-Adresse oder ein QR-Code am Ende des Flyers reichen nicht aus. O2O meint: Entwicklung echter Anreize, von Offline (z.B. einem Flyer) zu Online (z.B. in einen digitalen Showroom als nächste Station in der Customer Journey) zu wechseln. Voraussetzung hierfür ist das vorherige Entwickeln der "intendierten Customer Journey", ferner Kreation und prominente Platzierung funktionierender Call to actions. O2O Marketingtrends2016
  13. 13. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Die Investition in unternehmenseigene Kommunikationsmedien (z.B. Websites, eigene Communities, Social Media Channels, Kunden- magazine etc.) sowie eigene Vertriebskanäle (z.B. Brand-Shops) setzt sich weiter fort. Ersparte Mediabudgets bzw. Handelsrabatte können in den Ausbau und die Vermarktung der eigenen Channels fließen. Ein Ergebnis der Converged Media Studie (BCN & C3) zeigt ferner die stei- gende Nutzung und Akzeptanz von unternehmenseigenen Medien auf Kundenseite: Owned Media werden bereits zu Beginn der Customer Journey von 43 % der potenziellen Kunden genutzt. Der Corporate Website als zentralem "Information Hub" kommt im Owned Media Mix die größte Bedeutung zu, gefolgt von Katalogen, Kundenmagazi- nen und Newslettern. Owned Media Marketingtrends2016
  14. 14. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Bezahlte Werbung – funktioniert das noch? Ja, klar! Denn nur wenige Owned & Earned Media Konzepte können in kurzer Zeit eine vergleich- bar "sichere" Reichweite generieren. Allerdings gibt es Tops & Flops, d.h. Formate, die neue Chancen bieten und solche, auf die man ver- zichten kann. Als aussichtsreichste Formate in den digitalen Kanälen gelten: Native Ads (redaktionsintegrierte Anzeigen mit redaktionellen Inhalten), Deals Anzeigen (im passenden Kontext), Content Promotion Ads (bewerben nicht Produkte, sondern interessanten Content), Sponsored Content (zu wichtigen Themen), ferner Location Based Promotions (Mobile Media) sowie Video Ads. Highlights in den Print Medien sind: Ad Specials (wg. hoher Aufmerksamkeit), Advertorials und Sponsored Stories, sofern sie echte Mehrwerte bieten. Paid Media Marketingtrends2016
  15. 15. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. UBX ist die Abkürzung für "Useful Brand Experiences" – nützliche Markenerfahrungen. Sie sind die geheimen Erfolgsbooster im Wett- bewerb. Wenn der Kontakt mit der Marke – sei es über Werbung, auf Messen, im Shop – nicht als aufdringlich ("Kauf mich!"), sondern als gewinnbringend empfunden wird, steigen Kaufbereitschaft und Brand Loyality. Marketing muss nicht lästig sein. Es kann Menschen in vieler- lei Hinsicht Nutzen stiften: (1) Alltagsprobleme lösen (z.B. über "Useful Content", Tutorials, Apps etc.), (2) Den Horizont erweitern (z.B. über interessante Artikel, Reports, Stories), (3) Relaxen (über Musik, Spiele etc.), (4) Sich vernetzen (Communities, Events), (5) Einfachere Kauf- entscheidungen treffen (über Vergleichsfunktionen, Konfiguratoren, Benefit Proofs wie Live-Tests, Social Proofs etc.). UBX Marketingtrends2016
  16. 16. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Content Marketing bleibt auch in 2016 Top-Trend. Doch je mehr Unter- nehmen Content produzieren, desto weniger Aufmerksamkeit erhält der einzelne. Nun kann es nicht im Interesse eines Unternehmens liegen, Zeit und Geld in Content zu investieren, den niemand nutzt. Darum lautet die Herausforderung für 2016, sich auf den "Best Performing Content" zu konzentrieren, um mit einem Minimum an Aufwand ein Maximum an Wirkung zu erreichen. Dies gelingt auf zwei Ebenen: (1) Content Mapping entlang der Customer Journey -> Was will / braucht der Kunde? Bedarfslücken identifizieren und mit "Useful Content" füllen. (2) Kurzlebigen "Snack-Content" durch uniquen Long- Form Content ersetzen (oder ergänzen), der längerfristig relevante Zielgruppenthemen besetzt und permanent neue Leads generiert. Useful Content Marketingtrends2016
  17. 17. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Dass es besser ist, relevante Kundenwerte statt Produktvorteile zu kommunizieren, ist allseits bekannt. Kunde kaufen keine Produkte, sondern die Wirkungen, die sie (für sich persönlich bzw. in ihrem sozia- len oder beruflichen Umfeld) mit diesen Produkten erreichen können. Wer in seiner Kommunikation von "Product Benefits" auf "Customer Values" switcht, wird jedoch feststellen, dass auch immer mehr Wett- bewerber so verfahren. Die Herausforderung verschiebt sich auf eine neue Ebene: Die Customer Values müssen "unique" codiert werden. Nur so entstehen echte UVPs (Unique Value Propositions). Mee-to- Strategien (Orientierung an Konkurrenzkonzepten) oder stereotype Bilder helfen nicht weiter. Es gilt, einen eigenen "Look & Feel" rund um das Werteversprechen zu kreieren. Der Aufwand lohnt sich (s. Bsp.). UVP schlägt USP Marketingtrends2016
  18. 18. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Die Videonutzung in den digitalen Medien steigt weiter an. Google und Facebook haben Video Ads als Werbeformate eingeführt. Immer mehr Unternehmen ersetzen "Lesestoff" durch Video-Content. Die Produk- tion wird immer günstiger. Aber: Intelligente Konzepte sind gefragt. Echte Mehrwerte (aus User-Sicht) bieten: (1) Educational Videos (insb. Step-by-step-Anleitungen und How-to-Guides), (2) Informative Videos, die komplexe Inhalte anschaulich präsentieren (z.B. neue Technologien), (3) Corporate Stories, die den User "Part of the Story" werden lassen und mehr Erlebniswert vermitteln als Text (z.B. Ent- deckungsreisen durch das Unternehmen, Kennenlernen der Gründer / Mitarbeiter, Eintauchen in ungewöhnliche Projekte, Miterleben von Events, Messen, Vorträgen des Unternehmens etc.). Video statt Text Marketingtrends2016
  19. 19. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Weitere Trends … • Augmented Reality ist schwach bei kleinen Budgets, aber stark im Rahmen von UBX-Konzepten. • Gute Stories haben in allen Phasen der Customer Journey Platz. Storytelling bleibt ein Dauer-Brenner für Print & Digital Media. • Persona- und Customer Journey-Analysen sind die unverzichtbare Basis für eine erfolgreiche Zielgruppenkommunikation. Sie dürfen in keinem Marketingkonzept fehlen! • Product Placement katapultiert sich dank digitaler Technik in eine neue Liga. Marken tauchen durch digitale Nachbereitung in TV- Serien und -Shows auf, wo sie vorher nicht zu sehen waren. • Programmatic Buying ist nicht nur was für Media-Gurus. • Responsive Design bleibt ein Trend, den jeder kennt! Marketingtrends2016
  20. 20. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Die vollständige Version des AdCoach WerbeTrend Radar 2016 … … mit verschiedenen Beispielen sowie weiteren Informationen zu den hier aufgeführten Marketingtrends kann kostenlos angefordert werden unter: http://www.adcoach.de/Publikationen/WerbeTrend/WerbeTrend-Radar- 2016.html
  21. 21. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Fit für das Marketing der Zukunft – AdCoach Academy Die neuen Chancen und Herausforderungen für das Marketing kann nur ein vernetztes, agiles und "über den Tellerrand" blickendes Marketing-Team bewältigen. Bereichsübergreifende Kampagnen entwickeln, frühzeitig neue Trends erkennen, "Querdenken", Projekte effizient nach neuen Standards managen – all dies sind wesentliche Skills für ein erfolgreiches Marketing . Die AdCoach Academy, Spezialist für die berufliche Weiterbildung im Marketing, arbeitet gezielt mit Ihnen / Ihrem Team an den Themen, die Sie interessieren. Unter www.adcoach.de finden Sie eine Reihe aktueller Marketing Seminare für Ihr Team sowie für Ihre persönliche Weiterbildung. Neben diesen Themen realisieren wir auch gerne Ihr individuelles Seminarkonzept. Wir beraten Sie gerne! Kontakt: info.academy@adcoach.de | Tel. +49 (0) 221-92042410 Trend-Workshops
  22. 22. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. www.adcoach.de AdCoach Academy: Weiterbildung für Ihr Marketing-Team Content Marketing Psychologie für Kreative Projektmanagement-Skills Neue Trends und Strategien 360° Kampagnenplanung
  23. 23. WerbeTrend RadarInnovative Marketingkonzepte und aktuelle Marketingtrends 2016 Ein Informationsservice von AdCoach | ISSN 1613-4001 | www.adcoach.de |  2016 by AdCoach ……………………………………………………………………….………………………………….…. Impressum © 2016 by AdCoach | www.adcoach.de WerbeTrend ist ein Informationsdienst der AdCoach Marketing & Publishing Services UG (haftungsbeschränkt), Richmodstr. 6, D - 50667 Köln Tel.: +49 (0) 221-92042410  E-Mail: info@adcoach.net  www.adcoach.de V.i.S.d.P. : Monika Monzel (Ltg. Red.) Ausgewählte Beiträge des Newsletters "WerbeTrend" (ISSN 1613-4001) sowie des WerbeTrend Radars werden seit 2002 in der "ADCOACH Marketingdatenbank" / GENIOS Wirtschaftsdatenbanken archiviert. Zugang über: www.genios.de, Datenbank: ADCO. Sie haben interessante News für uns, die in das Redaktionskonzept passen? Wir freuen uns auf Ihre Pressemitteilungen an: Redaktion WerbeTrend E-Mail: werbetrend@adcoach.de Impressum

×